Sie Macht Mich Verrückt In Ihrem Lederrock Und Reibt Meinen Schwanz Mit Ihrer Nassen Muschi


In einer alternativen Zukunft haben Verluste aus mehreren Kriegen die Vereinigten Staaten mit einer stark dezimierten Bevölkerung zurückgelassen. Um dem entgegenzuwirken, wurde Vergewaltigung legalisiert, Widerstand kriminalisiert und jede Form der Empfängnisverhütung durch das Repopulation Rehabilitation Act verboten. Frauen werden jetzt regelmäßig sexuell angegriffen und es wird erwartet, dass sie Kinder aus diesen Vergewaltigungen gebären. Diese Geschichte spielt fast 50 Jahre nach der Verabschiedung der Gesetze.
Jenny, kommst du spät nach Hause? Als ich aus der Haustür ging, schrie meine Mutter. Ich ließ meinen Rucksack fallen und zuckte mit den Schultern.
Ich wurde auf dem Heimweg vergewaltigt. Es war nur ein Mann, aber es dauerte einige Zeit.
Es fühlt sich an wie Montag Ich habe dir einen Teller fürs Abendessen aufgehoben.
?Danke Mutti.?
Ich konnte immer noch die Ejakulation meines Vergewaltigers in mir spüren. Er hat mich im Bus erwischt und mitgeschleppt. Ich müsste immer noch mit ihm gehen, aber manche Jungs mögen Dominanz. Er warf mich auf den Bürgersteig und bekam seinen Schwanz gelutscht, als die Fußgänger um uns herumgingen. Er hatte ein riesiges Werkzeug; nicht besonders lang, aber sehr dick und so lange zu saugen tat mir im Kiefer weh. Er drückte meine Brüste so fest, dass ich mir sicher war, dass ich einen blauen Fleck hatte. Ich stöhnte, als ich das Sperma schmeckte, was sie für Protest hielt und mich hart schlug. Ich ging nach unten und blieb auf dem Boden, während er meinen Rock hochschob und meine Fotze fickte. Anfang des Monats war ich mir sicher, dass ich von einer Vergewaltigung schwanger war, aber das bedeutete nicht, dass ich das Recht hatte, nein zu sagen. Frauen mussten nichts mehr tragen, was den Zugang zu ihrer Fotze verhinderte, wie Hosen oder Unterwäsche. Er würgte mich, während er mich fickte, und er drang hart in mich ein. Die ganze Zeit, als er mich vergewaltigte, liefen die Leute einfach um uns herum, als wäre es nichts Außergewöhnliches. Als er fertig war, spuckte er mich an und nannte mich eine Hure. Ich brachte meine Beine an meine Brust, wie ich es tun musste, um das Sperma in mir zu behalten. Ein paar Minuten später stand ich auf und ging nach Hause, wund von der Attacke und Sperma lief mir über die Hüften.
Typischer Montag.
Als ich am nächsten Tag zur Arbeit kam, knallte mein Chef schon mit seiner Sekretärin. Er war ein besitzergreifender Mann, also kettete er ihn an seinen Schreibtisch. Er pisste und kackte in einen Eimer, den die Pflege einmal am Tag leerte, und überschüssige Kleidung, falls vorhanden, war nicht erlaubt. Sie war von der Schwangerschaft geschwollen, also fickte der Boss sie jeden Morgen hart in den Arsch, weil sie nicht riskieren wollte, dem Baby Schaden zuzufügen. Es war wahrscheinlich ihrs, aber sie ließ sich auch von einigen der anderen Typen ficken, also konnten wir uns nicht sicher sein. Ich ging am Büro vorbei und sah, wie sich unser Chef vor Schmerzen bückte, als er sich brutal in den Arsch fickte. Ich konnte ihre Grimasse sehen und fragte mich, wie nah das Baby war. Ich hatte einmal gesehen, wie sie während der Geburt sowohl anal als auch verbal vergewaltigt wurde, und ich hatte das Gefühl, dass dies wieder passieren könnte. Ich war mir nicht sicher, wie viel Arbeit er tatsächlich leistet, aber das Büro lief reibungsloser, wenn der Chef zufrieden war, also hat alles geklappt.
Ich ging in mein Büro und sah, dass mein Schreibtischstuhl vom Schreibtisch gezogen worden war. Mein Stuhl hatte einen großen Metalldildo mit einem Post-it darauf, auf dem ANAL SPÄTER stand. Ich seufzte, zog meinen Rock hoch und griff nach Öl aus meiner Handtasche. Manchmal wählten die Jungs, mit denen ich arbeitete, eine Kollegin aus, die einen Zug zog, und ich war an der Reihe. Ich habe etwas Gleitmittel auf meinen Arsch und meinen Dildo aufgetragen. Ich positionierte mich auf dem Dildo und schob ihn in mich hinein. Es war kalt und ich fühlte mein Loch eng mit diesem Gefühl. Ich knirschte mit den Zähnen, packte die Basis und schob sie mir in den Arsch. Als ich spürte, wie die Spitze des Stahlschwanzes aus meinem engen Loch heraussprang, schaffte ich es, den Rest in mich hineinzuschieben. Das harte Völlegefühl in mir benetzte bereits meine Fotze. Ich wusste nicht, wie lange nach dem Analfick, also versuchte ich mich daran zu gewöhnen, den Dildo in meinem Arsch zu haben, als ich mit meiner Arbeit begann.
Die Firma, für die ich arbeite, hat Zuchttische und Zubehör entwickelt und produziert. Hin und wieder bricht eine Frau das Gesetz und versucht, sich einer Vergewaltigung zu widersetzen, die Schwangerschaft abzubrechen usw. In diesem Fall werden sie zur Umschulung in ein Zuchtzentrum geschickt. Wir haben als Kinder Zentren besucht, um zu verstehen, was mit uns passieren würde, wenn wir gegen das Gesetz verstoßen. Zentren waren typischerweise große, lagerhausartige Gebäude mit nur einem Hauptraum. Der Raum beherbergte alle Gefangenen. Sie waren rund um die Uhr an Zuchttischen befestigt und der Boden war ein Metallgitter. Frauen bekamen weder Kleidung noch Essen. Sie wurden intravenös ernährt und blieben Tag und Nacht in einer zusammendrückbaren Position. Die Tische waren umbaubar, sodass ihre Position geändert werden konnte (von anderen, natürlich nicht von Frauen). Männer können Zuchtzentren Tag und Nacht besuchen, und Insassen mit permanenten O-Ringen im Mund haben vollen Zugang, um sicherzustellen, dass sie sich niemals weigern, Oralsex zu haben. Frauen in den Zentren erhielten ein Gebrauchszeichen, indem sie ihren unteren Rücken als Hure markierten.
In den Zentren gab es alle Arten von Prostituierten. Jedes Vergnügen, das ein Mann haben konnte, war da, und es gab keine Grenzen dafür, was er der Zeugungshure antun konnte. Als ich das erste Mal ein Zentrum besuchte, zeigten sie uns eine Zuchtprostituierte, die gebären sollte. Er war in seinem Geschirr und hing mit dem Gesicht nach unten ein paar Fuß über dem Boden, die Beine weit geöffnet und die Löcher freigelegt. Da war ein Typ, der seinen Mund knallte und der dritte seine Fotze fingerte, während ein anderer seinen Arsch knallte. Ihre Fruchtblase platzte und die Männer fingen an, sie härter zu ficken. Das Baby schrie, als es hereinkam und weinte, als all seine Löcher brutal gemacht wurden. Während ihrer gesamten Entbindung kamen und gingen verschiedene Männer, fickten sie und pumpten sie mit Sperma voll. Als sie hilflos über dem Boden hing, pissten und spuckten mehrere Männer auf sie, ihre Schreie wurden von dem Hahn erstickt, der brutal in ihre Kehle gepumpt wurde. Der Mann, der die Fotze fingert, zog schließlich das Baby heraus, schnitt die Nabelschnur ab und übergab es der Krankenschwester. Die Hure schwitzte und weinte und in diesem Moment schlug ihr der Mann, der sie anal vergewaltigt hatte, hart auf den Arsch und grunzte. Nach der Geburt rutschte sie heraus und landete mit einem Klatsch. Der Arschficker steckte seine Faust in seine enge Fotze und lachte. Das erwartet jede Frau, die die RRA herausfordert.
Ich hörte einen Schrei vom Ende des Korridors und erkannte, dass der Boss seine morgendliche Vergewaltigung seiner Sekretärin beendet hatte. Damit konnte die Mitarbeiterversammlung beginnen. Wir haben eine neue Funktion für unsere Züchtertabellen; neue, hochsaugende Melkbehälter. Von tischgebundenen Prostituierten wurde erwartet, dass sie den ganzen Tag Hähne nehmen und sich paaren. Nach der Geburt wurden sie an Stillpumpen angeschlossen, damit keine Muttermilch verschwendet wurde. Unser Unternehmen hat eine Stillpumpe entwickelt, die das Stillen erzwingt, auch wenn die Prostituierte noch nicht geboren ist. Es war sehr schmerzhaft für die Prostituierte, aber dies wurde eher als Vorteil denn als Schaden angesehen. Investoren kamen heute, um das Produkt in Aktion zu sehen.
Ich stand auf und ging vorsichtig zum Konferenzraum. Ich musste vorsichtig treten, damit der Dildo auf meinem Arsch nicht verrutschte. Als ich den Gang hinunterging, kam ein männlicher Kollege hinter mich und schlug auf die Unterseite meines Dildos und schob ihn ein wenig höher in meinen Arsch. Ich stolperte und er zwinkerte mir zu. Ich würde sein Werkzeug später besorgen. Wir haben unser neues Produkt im Konferenzsaal auf einem Display präsentiert. Ich habe das Gemälde gesehen; ein stählerner Apparat mit Steigbügeln und Klammern, der die Zuchthure an der freien Bewegung hindert, aber vom Züchter nach Belieben nachjustiert werden kann. Ich erwartete bereits, jemanden in Fesseln zu sehen, aber ich dachte mir nichts dabei, als ich mich setzte. Als alle Platz genommen hatten, bemerkte ich, dass die Männer mich böse anstarrten. Sie wussten wahrscheinlich alle, was gerade in mir steckte; Ich komme heute Abend definitiv zu spät zum Abendessen.
Mein Chef kam herein und setzte sich an das Kopfende des Konferenztisches, führte seine Sekretärin an Leine und Leine. Er verzog das Gesicht, als er auf die Knie fiel; Wenn jemand während des Treffens den Chef haben wollte, würde er ihn zur Verfügung stellen. Sie war ein sehr schönes Mädchen und jung; er war erst 20 Jahre alt. Trotz ihres hervorstehenden Bauches und ihrer geschwollenen Brüste waren ihre Beine und Arme schlank. Der Chef hatte ihr nur erlaubt, ein durchsichtiges Nachthemd zu tragen, das ihren aufgeblähten Bauch kaum bedeckte. Sie tropfte bereits aus ihren Nippeln und musste High Heels und Huren-Make-up ins Büro tragen. Ihr blondes Haar hatte einen Pferdeschwanz, an dem sie gerne hart zog, wenn der Boss sie fickte. Sobald er auf allen Vieren war, öffnete sich einer der besuchenden Bauunternehmer und winkte ihn grinsend an seine Seite. Sie zog ihre Hände und Knie zu ihm, ihr schwangerer Bauch berührte den Boden, und der Mann zog einen O-Ring-Stöpsel heraus.
?Muss ich das verwenden?? Er hat gefragt. Er nickte und öffnete verantwortungsvoll den Mund. Er griff nach einer Handvoll ihrer Haare und drückte ihr Gesicht zwischen ihre Lenden. Ich beobachtete, wie ihr Pferdeschwanz auf und ab flog, als sie ihren Mund fickte. Ich konnte nicht anders, als ein wenig feucht zu werden und fragte mich, ob er sich selbst berührt hatte, als er seinen Schwanz in seinen Hals nahm. Unser Chef stand auf und zeigte auf den Zuchttisch.
?Das ist unser Standard BT-2100. Du steckst eine Schlampe in eine von ihnen und sie wird nicht herauskommen, bis sie sie weggebracht haben. Wir positionieren die Hure in der Schlinge und sperren sie in die Handschellen und Steigbügel. Die Steigbügel und Manschetten sind vollständig verstellbar, sodass Sie Ihre Gliedmaßen so lange strecken können, wie Sie möchten. Der Aufsatz ist klappbar, sodass Sie ihn nach Belieben nach hinten, zur Seite oder nach vorne drehen können. Und vollständig zubehörfähig. Standardzubehör ist der Robo-Dick, eine mechanisierte Fickmaschine, um ihre Löcher straff zu halten, wenn die Nutte nicht brütet; Belly Bar, um es bei Bedarf festzuklemmen; Wenn der Halsreif versucht, ihren Kopf zu bewegen und für neue stillende Huren, hier sind unsere Stillbecher. Sie saugen die Muttermilch einer neugeborenen Frau für uns. Wir haben eine neue Linie von Laktationstassen entwickelt, die jede dieser Prostituierten zum Stillen zwingen könnte, egal wo sie sich im Fortpflanzungszyklus befinden. Auch wenn sie sich noch nicht reproduziert haben, können wir sie ermutigen. Dadurch wird die Milchproduktion exponentiell gesteigert. Die Leute im Raum applaudierten; Auch der Bauunternehmer bekommt sein Werkzeug imprägniert. Während unser Chef sprach, fing der Mann neben mir an, meine Muschi zu fingern. Während der Präsentation rieb er geistesabwesend seine Finger an meiner Klitoris, und es war wahrscheinlich nur eine Frage der Zeit, bis er sich bückte und mich auf dem Tisch fickte. Es war unbequem für Meetings, aber nicht ungewöhnlich.
Jetzt, wo ich Ihnen von unserem neuen Produkt erzähle, bedeutet es etwas; Sehen ist anders. Jenny?? Ich drehte mich überrascht um, als der Chef meinen Namen sagte. Musste ich etwas anbieten? ?Komm bitte her.? Der Mann, der neben mir saß, schlug auf meine Muschi und zog seine Hand zurück. Ich ging nach vorne und stellte mich etwas verlegen neben meinen Chef. Sind Sie in letzter Zeit erzogen worden?
?Ich bekomme regelmäßig Kot, kenne aber meinen Fortpflanzungsstatus im Moment nicht? Ich antwortete.
Hier ist eine Frau, die vor kurzem noch kein Kind geboren hat, aber derzeit schwanger sein kann oder auch nicht. Plötzlich packte mein Chef den Kragen meines Hemdes und riss es mir herunter, wodurch meine nackten 36DD-Brüste freigelegt wurden. Meine Bluse zerriss und mein Rock reichte mir bis zu den Knöcheln. Ich stand fassungslos nackt vor dem Zimmer. Ehrlich gesagt hatte mein Chef (und jeder Mann im Raum) das Recht, mich zu ficken, wann immer er wollte, aber das war immer noch ungewöhnlich. Jenny, setz dich bitte auf den Kleiderbügel. Mein Herz sank. Ich sollte der visuelle Assistent für das Meeting sein. Ich wusste, dass ich mich nicht weigern würde, aber ich war zu geschockt, um mich zu bewegen. Mein Chef nickte zwei Kollegen zu, die aufsprangen und mich an Hand- und Fußgelenken packten. Als sie mich auf den Kleiderbügel setzten und mich mit Handschellen an den Paarungsapparat fesselten, leistete ich keinen Widerstand. Einer der Typen griff unter mich und zog den Metalldildo aus meinem Arsch und machte ein knallendes Geräusch, als er aus mir herauskam. Mein Chef drückte einen Knopf und ich wurde umgedreht, mit dem Gesicht nach unten ein paar Fuß über dem Boden.
Rassenprostituierte werden vollständig bearbeitet, bevor sie die Zentren betreten, aber diese Schlampe ist noch nicht herausgekommen. Lass mich ihn für die Show fertig machen. Ich konnte nicht sehen, was hinter mir war, aber ich fühlte, wie etwas Kaltes und Dünnes meinen Arsch hinaufstieg. Plötzlich strömte ein Schwall warmen Wassers in meine Eingeweide. Ich berührte meine Eingeweide unangenehm und versuchte es nicht zu schreien.
Warte, Jenny, sei ein braves Mädchen. mein chef befummelte meine entblößten brüste. Ich hielt das Wasser so gut ich konnte in mir, während es weiter in mich floss. Ich hörte Gelächter und ich wusste, dass mein Unbehagen offensichtlich war. Endlich wurde der Schlauch gezogen und ich dachte ich könnte den Klistier rausschmeißen. ?Noch nicht. Sagte ich fertig?? Mein Chef wollte es. Ich schluckte und drückte mein Arschloch. Es war schwierig, dies mit der Dehnung zu tun, die ich zuvor hatte. Ich konnte spüren, wie etwas Wasser aus meinem Loch sickerte, und ich war erleichtert, als mein Chef mir sagte, ich könne gehen. Ich entspannte meinen Schließmuskel und ließ das warme Wasser und den Schmutz hoffentlich aus meinem Arschloch in einen Eimer fließen. Als ich meine Augen öffnete, sah ich die Sekretärin unter mir, gebadet in meinem Einlauf. Er tat mir leid, aber für mich selbst war es noch schlimmer. Er kroch weg, um den Schwanz eines Kollegen zu lutschen, und der Chef wandte seine Aufmerksamkeit wieder mir zu.
Jetzt, wo sie bereit ist, wird die Hure wie jede andere ungehorsame Hure regiert. Ich fühlte einen heißen Schmerz in meinem unteren Rücken und schrie. Sie brandmarkten mich Ich begann Panik zu verspüren. Präsentiert zu werden war eine Sache, aber die Marke war dauerhaft. Was ist passiert? Das heiße Eisen wurde von meinem Rücken entfernt und mein Chef lachte und klatschte auf meinen runden, engen Arsch. Sehen Sie, Jenny ist nicht immer ein gutes Mädchen. Ich sollte ihn gestern abholen, aber er ist früher von der Arbeit gegangen. Leugnen ist, wie wir alle wissen, gleichbedeutend mit Leugnen? Ich spürte, wie sich meine Augen weiteten.
?NEIN Ich hatte keine Ahnung Bitte, ich werde alles tun? Ich schrie. Ich versuchte, gegen meine Bindungen anzukämpfen, aber ohne Erfolg. Die Leute im Raum lachten und mein Chef schlug mir auf die Muschi.
Ich glaube, du wirst alles tun. Sie haben keine andere Wahl. Ich hörte etwas hinter mir rollen. ?sagte Robo-Dick? Ich hörte meinen Chef ankündigen. Zielgruppenauswahl; Muschi oder Arsch? Muschi? ?Arsch? ?Beide? Er klopfte und ich spürte, wie die Spitze des Dildos an meinem zerschlagenen Arschloch ruhte. Mit einem Winseln tauchte Robo-Dick in mein Loch und fing schnell an, mich zu ficken. Es fühlte sich riesig an, viel größer als das, was ich früher am Tag in meinem Arsch hatte. Ich fühlte mich, als wäre ich halb am Arsch. Ich schrie, aber mein Chef erhöhte nur die Geschwindigkeit. Siehst du, wir haben unseren größten Dildo auf Robo-Dick gesteckt, um die Nutte reinzubekommen. Ich hing hilflos da, als die Maschine auf meinen Arsch einschlug. Plötzlich verwandelte sich der Schmerz in etwas anderes. Ich begann eine aufsteigende Hitze in meiner Muschi zu spüren und merkte, dass ich die anale Brutalität genoss, die ich bekam. Ich verfluchte meinen Körper, weil er mich verraten hatte, und schrie, als ein intensiver Orgasmus meinen Körper durchbohrte. Das Publikum applaudierte und mein Chef legte auf Robo-Dick, schob ihn mit einer schnellen Bewegung aus meinem Arsch und riss mir den Arsch ab, wie er es tat.
Jetzt, wo du deine Muschi bereit hast, gibt es Freiwillige? Ich konnte sie nicht sitzen sehen, aber ?Ich ICH? klingelte und ich sah Füße auf mich zukommen. Ich versuchte aufzublicken und sah mehrere meiner Kollegen vor mir aufgereiht; Ich wusste nicht, wie viele von ihnen hinterher waren. ?Scharnier, wie ich erwähnt habe? sagte mein Chef, und er drehte mich wieder um, indem er einen anderen Knopf drückte. Ich versuchte aufzublicken und sah eine Reihe von Männern vor meinen Beinen stehen. ?Spreizmechanismus?? sagte sie, und ich spürte, wie sich meine Beine weiter öffneten, weiter? Ich bin fast in zwei Teile geteilt. Der Schmerz war unglaublich, als der erste Mann zwischen meine Beine kam. Er öffnete seine Hose und warf sie auf den Boden. Sein Penis war riesig, geschwollen. Er legte seine Hände auf meine Hüften und positionierte sich an mir.
Du willst, Hure? Er flüsterte. Du willst es, nicht wahr, du gottverdammte Schlampe? Er schlug mir jedoch seinen riesigen Schwanz entgegen und die Menge jubelte. Ich verzog das Gesicht, versuchte aber nicht zu reagieren. Ich spürte, wie sich sein geschwollener Kopf auf meine Katze zubewegte und gegen die Wand meiner Gebärmutter schlug. Er fickte mich mit langen, harten Stößen, riss meinen Körper auseinander und ließ meine Brüste hüpfen. Mein Chef und ein paar andere standen neben mir und streichelten meine Brüste, kniffen und beißen in meine Brustwarzen, als der Mann meine Fotze angriff.
?Die Prostituierte scheint nur ungern Oralsex zu geben, und deshalb glaube ich, dass die Halskette notwendig ist?,? Mein Chef hat es angekündigt. Bevor ich protestieren konnte, spürte ich, wie sich eine enge Handschelle um meinen Hals legte und senkte meinen Kopf in einem scharfen Winkel. Mein Nacken schmerzte und ich sah, wie der Schwanz in meinen Mund ging. Mein Mann hielt einen einschüchternden spinnenartigen O-Ring-Stecker aus Metall in seiner Hand. Als die Halskette zwischen meine Zähne drückte, hinderte sie mich am Sprechen und konnte meinen Mund nicht bedecken. Speichel fing sofort an, aus meinen Mundwinkeln zu fließen und tropfte mir in die Augen, als der Mann anfing, seinen Penis und sein Sperma auf meinem Gesicht zu reiben. Sein Schwanz war größer als der, der meine Muschi vergewaltigt hat. Ich versuchte meine Augen zu schließen, als ich spürte, wie meine Zunge meinen Hals hinunter glitt. Seine verschwitzten, haarigen Eier drückten gegen meine Nase und sein Werkzeug würgte meine Kehle; Ich konnte nicht vollständig atmen. Ich spürte die Panik in meiner Brust aufsteigen und im letzten Moment ließ er mich nach draußen gehen und die Luft einatmen. Es dauerte einen Moment, und eine Sekunde später sank mein Gesicht wieder in seinen Schritt. Er fing an, meinen Mund schneller zu ficken und ich spürte, wie die Geschwindigkeit des Schwanzes in meiner Muschi ebenfalls zunahm. Sie schlugen mich im Rhythmus und als sich der Angriff beschleunigte, spürte ich, wie jemand heißes Sperma in meinen Bauch spritzte. Vorsperma sickerte aus dem Schwanz in meiner Kehle und ich versuchte es zu schlucken, aber der Choker kam mir in die Quere. Speichel und Vorsperma flossen aus meinem Mund über mein Gesicht und in meine Augen, bis ich spürte, wie die Eier in meinem Gesicht zu zucken begannen. Der Mann, der meinen Mund fickte, hielt eine meiner Brüste so fest, dass ich dachte, er würde heiße, salzige Salzstrahlen in meinen Mund schießen. Fast gleichzeitig schlang der Fotzenficker seine Arme um meine Taille und spritzte Sperma in mich hinein. Beide zögerten einen Moment, dann wichen sie zurück. Sperma, Speichel und Tränen bedeckten nun mein Gesicht. Die Steigbügel sprangen hoch, er hielt das Sperma in meiner Muschi, und der Mann, der meinen Mund fickte, pisste mir ins Gesicht, um sein Sperma abzuwaschen. Ich schloss meine Augen, konnte aber meinen Mund nicht halten. Der Halsreif wurde entfernt und mir wurde befohlen zu schlucken.
Nachdem Sie nun das Standardzubehör gesehen haben, möchte ich Ihnen unser neues Produkt vorstellen. Mein Chef drückte wieder den Knopf, der mich auf den Kopf stellte, und jetzt stehe ich aufrecht, der Adler ist gesprungen und ich schaute in den Sitzungssaal, pinkelte, ejakulierte und spuckte mein Gesicht herunter. Jede Frau im Raum bediente die Männer, eine von ihnen nahm zwei oder drei auf einmal. Die Sekretärin war auf den Knien, lutschte am Schwanz unseres Chefs und stöhnte leise, als der Chef mit seinen Möpsen spielte. Meine Muschi fühlte sich wund an und ich hustete so sehr, dass ich dachte, ich müsste mich übergeben. Aber das Schlimmste sollte noch kommen. Die neuen Stillschalen ermöglichen Zwangsstillen rund um die Uhr. Beobachten.? Ich spürte, wie er die harten Plastikbecher auf meine Brüste setzte und einen Knopf darauf drückte. Das Saugen begann sofort. Ich hatte schon immer große, erigierte Brüste, und ich wusste, dass ich problemlos stillen konnte, wenn ich nach der Schwangerschaft gemolken habe; das war etwas ganz anderes. Saugnäpfe schlossen sich um meine Brustwarzen und zogen hart. Es war, als würden sie abgeschnitten. Mein Sperma sickerte aus meiner Fotze, also wies unser Chef die Sekretärin an, meine Schenkel zu lecken, während er meinen Knebel entfernte. Ich versuchte, nicht zu schreien, aber der Schmerz in meinen Brüsten war unglaublich. Schließlich spürte ich, wie der Überdruck nachließ; Milch begann aus meinen Brüsten zu fließen. Es floss durch Gläser und Schläuche in einen Behälter auf dem Tisch. Die Tassen massierten weiterhin meine Brüste und saugten an meinen Brustwarzen, während Milch durch meine empfindlichen Brustwarzen gepumpt wurde. Sogar ich könnte zugeben, dass es großartig war. Der Raum jubelte erneut und der Chef packte seine Sekretärin an den Haaren und fuhr fort, sie von Angesicht zu Angesicht zu ficken. ?Auf Arbeit? Sie weinte. Er schloss die Körbchen und schälte sie von meinen Brüsten. Die Milch floss mehrere Minuten lang meinen Körper hinab, hörte aber schließlich auf. Ich fühlte mich müde. Jeder Muskel in meinem Körper schmerzte und meine drei Löcher fühlten sich an, als wären sie über ihre natürliche Kapazität hinaus gedehnt. Während die Männer im Raum die Löcher der Frauen fertig machten, blieb ich ausgestellt. Für die nächste Stunde kamen verschiedene Männer und streichelten mich, kniffen meine wunden Brustwarzen und kneteten meine wunden Brüste. Schließlich löste sich das Treffen auf und alle gingen zur Happy Hour.
Ich weiß nicht, ob sie mich jemals enttäuschen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Herzlich Willkommen auf unserer Plattform!

Wir begrüßen Sie herzlich auf unserer Webseite, einem Ort, an dem Ihre sinnlichsten Träume Wirklichkeit werden und erotische sex geschichten auf einzigartige Weise zum Leben erweckt. Unsere Plattform ist ein Ort der Leidenschaft und der Sinnlichkeit, wo wir Ihnen eine breite Palette an verlockenden Inhalten bieten, die von hinreißenden erotik sex geschichten bis hin zu fesselnden porno reichen.

Unsere unwiderstehlichen Angebote im Überblick:

  • Intime Erzählungen: Wir locken mit einer umfangreichen Sammlung von erotische sex stories, die darauf warten, Ihre Sinne zu beflügeln und Ihre tiefsten Begierden zu wecken. Von sanften Berührungen bis hin zu leidenschaftlichen Begegnungen nehmen Sie unsere Geschichten mit auf eine erotische Reise voller Lust und Verlangen.
  • Sinnliche Erotik Geschichten: Tauchen Sie ein in die Welt der Fantasie und der sinnlichen Lust mit unseren packenden erotik sex stories. Unsere einfallsreichen Autoren weben lebhafte Szenarien, die Ihre Vorstellungskraft beflügeln und xnxx Ihre geheimsten Fantasien anregen werden.
  • Verführerische Videos: Erleben Sie visuelle Genüsse mit unseren hochwertigen free xnxx und Videos. Von sinnlichen Momenten bis hin zu intensiven Erfahrungen bieten unsere Videos eine breite Palette an sinnlichen Eindrücken und verlockenden Darstellungen.
  • Kostenlose Erotik: Genießen Sie kostengünstige Verlockungen durch unsere Auswahl an free pornhub Inhalten. Unsere umfangreiche Sammlung bietet eine Vielzahl von sinnlichen Erlebnissen, die erotik sex geschichten Ihre Neugier wecken und Ihre intimsten Sehnsüchte stillen werden.

Unsere intuitiv gestaltete Benutzeroberfläche ermöglicht es Ihnen, mühelos durch unsere sorgfältig kuratierten Kategorien zu navigieren und Inhalte zu entdecken, die Ihre individuellen Vorlieben ansprechen. Diskretion ist uns ein besonderes Anliegen, sodass Sie sich frei und unbeschwert auf Ihre sinnlichen Entdeckungsreisen begeben können.

Sind Sie bereit, Ihre tiefsten Träume in die Realität umzusetzen? Wir laden Sie herzlich dazu ein, unsere Webseite zu besuchen: erotische sex geschichten und sich von unseren unvergleichlichen erotik sex geschichten, fesselnden xnxx und vielem mehr verführen zu lassen. Unsere Plattform lädt Sie ein, die sinnlichen Grenzen zu erkunden, Ihre innersten Begierden zu entfesseln und sich in einem Ozean sinnlicher Genüsse zu verlieren. Besuchen Sie noch heute unsere Webseite und lassen Sie sich von der Fülle der sinnlichen Erfahrungen, die wir bieten, inspirieren. Wir heißen Sie willkommen, Ihre tiefsten Sehnsüchte zu erforschen und Ihre erotischsten Fantasien zum Leben zu erwecken. Erleben Sie sinnliche Freuden mit free sex geschichten und anderen verlockenden Inhalten, die darauf warten, entdeckt zu werden. Tauchen Sie ein in die Welt der sex stories, während Sie sich von unseren pornos hd Videos verführen lassen. Entdecken Sie die Spannung von gratis xnxx, die Sinnlichkeit von free redtube, die Leidenschaft von pornhub und die Intensität von porno xnxx – alles, um Ihre innersten Gelüste zu erfüllen. Bereit, Ihr Vergnügen auf die nächste Ebene zu heben? Erleben Sie die Ekstase mit youporn porno und genießen Sie die verführerischen Darbietungen auf xhamster videos, die Ihnen unvergessliche Momente der Leidenschaft bieten werden. Wir freuen uns darauf, Sie auf unserer Plattform für sinnliche Erotik willkommen zu heißen. Tauchen Sie ein und erleben Sie, was es bedeutet, Ihre tiefsten Verlangen zu entfesseln und in einer Welt der Lust und Sinnlichkeit einzutauchen.

sexgeschichten sex geschichten