Milf Kam Nach Hause Und Genoss Analsex


Ich bin Max, ein 23-jähriger Schwarzer, der kürzlich als Zweiter Leutnant bei der United States Air Force eingesetzt wurde und in meinem ersten Einsatz, Mountain Home AFB, Idaho, diente. Als ich meinen Abschluss an der University of Illinois in Urbana-Champaign machte, dachte ich, diese Gegend sei abgelegen; aber dieser Ort ist wirklich sehr, sehr weit weg. Darüber hinaus gehöre ich zu den fast nicht schwarzen Menschen in dieser Gegend. Vor nicht allzu langer Zeit hatten schwarze Flieger die Möglichkeit, hier ihren Dienst zu verweigern, da sie fast allein waren.
Während meines Studiums arbeitete ich Teilzeit in einem Lebensmittelgeschäft, um meine Ausgaben zu decken, erkannte aber, dass ich wirklich etwas brauchte, das besser bezahlt wurde, und meldete mich bei einem Escortservice für Männer an, nur um zu sehen, was passieren würde. Die Agentur hat für mich plutonische Termine festgelegt. Ich kann zusätzliche Dienstleistungen zu Konditionen anbieten, die ich später aushandeln kann.
Was mich überraschte, war, dass wohlhabende, meist verheiratete, weiße Damen die Neuheit, einen großen, schwarzen, gutaussehenden (wie mir gesagt wurde) College-Studenten zu haben, wirklich genossen. Ich fing an, Geburtstagsgrüße mit Kostümgesang zu überbringen, und veranstaltete dann Junggesellenabschiede, oft mit Strip-Auftritten. Im Gegenzug für großzügige Trinkgelder ließ ich Mädchen blasen und mich sogar ficken. Ich habe es genossen, dafür bezahlt zu werden, die zukünftige Braut am Abend vor ihrer Hochzeit vor all ihren jubelnden Freunden zu ficken.
Nachdem ich einen Stammstamm aufgebaut hatte, verließ ich die Agentur und arbeitete als Freiberufler, wo ich meine Stammkunden betreute und beriet. Ich war überrascht, wie viele Frauen auf mich aufpassen oder mir helfen wollten, während mein Mann im Ehebett lag. Ich hatte sogar eine Mutter, die mich engagierte, um ihre Jungfräulichkeit zum achtzehnten Geburtstag ihrer Tochter zu erlangen Er baute eine versteckte Kamera auf, um das Ereignis aufzuzeichnen, damit er die Aufnahme zu einem späteren Zeitpunkt seiner Tochter geben konnte. Ich wünschte, es gäbe eine Videoaufnahme von mir, wie ich meine Jungfräulichkeit gebrochen habe? gab sie zu.
Ich bekam so viele Muschis, wie ich wollte, und verdiente damit gutes Geld. Wie auch immer Sie mich nennen, es war großartig; Ich bereue nichts.
Als ich nun meinen ersten richtigen Berufsjob antrat, nahm ich am jährlichen Flottenpicknick im Park teil. Die Rekruten amüsierten sich gut und tranken oft töricht. Meine Erinnerungen an die Tage der Bruderschaft sagten mir, dass ich mich ihnen anschließen sollte; Aber ich wusste, dass von den Offizieren erwartet wurde, dass sie einen gewissen Anstand wahren und unsere Bruderschaft mit Mannschaftseinheiten einschränkten. Nachdem ich den ganzen Tag die Männerspieße genossen hatte, schlenderte ich neugierig zum Wasser und entdeckte ein wunderschönes junges Mädchen. Sie trug ein kleines gelbes Sommerkleid mit hochgezogenem Rock, saß auf einem größeren, auffälligeren Kleid und bräunte ihre Beine, während sie ihre Zehen in das kalte Wasser tupfte.
?Einen Penny für deine Gedanken? Sagte ich und überraschte ihn.
?Ein Hallo; Ich habe nicht gehört, dass du gekommen bist, oder? sagte sie, zog ihr Kleid herunter und schloss das nach außen gerichtete weiße Höschen.
?Vermisst du den Spaß? Kann ich dir ein Getränk oder so spendieren? Ich sagte.
Danke, aber nein, ich kann nicht trinken. Mir geht es gut,? Sie antwortete: Mein Mann Will hat den ganzen Tag hier die halbe Kuh gekocht und er hat sie den ganzen Tag getrunken. Er ist betrunken und ich warte darauf, dass er bereit ist, nach Hause zu gehen.
?Ich bin?Max? Ich stellte mich vor: Ich bin für die Wartungsabteilung verantwortlich und sollte wahrscheinlich wissen, wer Ihr Mann ist, aber ich erinnere mich nicht an seinen Namen. bist du neu hier??
Ja, das ist unsere erste Mission. Er hat gerade die technische Schule abgeschlossen und wurde hierher versetzt. Wir haben zwischen Grundschulbildung und Fachschule geheiratet. Wir mussten das über das Wochenende machen, da er keinen freien Tag hatte und ich nicht einmal Zeit hatte, ihn oft zu sehen. Wir kamen letzten Montag hierher.
Ich bin auch neu hier, nur zwei Monate nach meiner Ankunft? Kann ich mich zu Dir setzen? Ich sagte. ‚, fragte ich, zog meine Sandalen aus und ging auf die kleine Blondine zu, ohne auf eine Einladung zu warten. Sie sah mich an und lächelte, als wir nah beieinander saßen, was für die Kleinen eine Notwendigkeit war.
Da schaute ich auf die Vorderseite ihres Kleides und bemerkte, dass sie keinen BH trug und dass ihr normalerweise perfekter kleiner Körper aufgrund einer offensichtlichen Bauchstraffung schief war.
?Was ist mit dir passiert?? fragte ich mit einem verspielten Augenzwinkern, während ich sanft seine Faust streichelte. Ich zog sofort meine Hand zurück und bereute, was ich getan hatte. Ich kannte diesen kleinen Kerl nicht gut genug, um das zu tun, und ich hoffte, dass ich ihn nicht beleidigte.
Zum Glück kicherte sie nur: Ja, ich war ungefähr dreieinhalb Monate alt. Deshalb haben Will und ich geheiratet, aber ich liebe ihn wirklich, also ist alles in Ordnung? Er hielt es geheim, als wären wir beste Freunde. Dann hielt er inne fuhr fort, aber jetzt scheint sie das Interesse an mir verloren zu haben. Jetzt, wo ich schwanger bin, findet sie mich nicht attraktiv. Sie will mich nicht einmal anfassen. Selbst in unserer Hochzeitsnacht hat sie sich betrunken und nicht Ich wollte mich nicht. Ich sagte ihr, wenn sie nicht mit mir zusammen sein wollte, könnte ich jemanden finden, der das macht. Sie lachte nur und sagte mir: Der Schaden ist bereits angerichtet. , also wenn du jemanden ficken willst. Sonst mach weiter. Er sagte mir sogar, dass er einen Freund anrufen würde, um das zu tun.
?Ich bin traurig,? Er ertrank, während er sich eine Träne aus dem Gesicht wischte. Das war unnötig. Ich kenne dich nicht einmal und hätte dich nicht mit meinen Problemen belasten sollen. Bitte vergessen Sie, dass ich das gesagt habe. Ich bin so beschämt. Meine Hormone sind so seltsam und ich habe Probleme, meine Gefühle unter Kontrolle zu halten.
Ich wollte ihn umarmen und trösten, aber wir waren vom Picknickplatz aus zu sehen und ich wollte meine Karriere nicht in ein paar Monaten aufgeben. Stattdessen lege ich meine große schwarze Hand aufrichtig auf die Innenseite ihres perfekten kleinen Oberschenkels, knapp über ihrem Knie. Meine Hand umfasste fast ihr glattes, schlankes Bein und konkurrierte mit der Größe meines Oberarms.
?Findet irgendjemand von uns schwangere Frauen außergewöhnlich sexy? Ich sagte ihr ehrlich: Es gibt nichts Schöneres, als wenn ein junges, fruchtbares Mädchen der Welt zeigt, dass sie ihre wesentliche Rolle im Leben erfüllt, indem sie den Samen eines Mannes nimmt und ein Baby großzieht. Das ist ein unbestreitbarer, klarer Beweis für den ultimativen Sexakt und es ist extrem heiß zu sehen, wie du so etwas zeigst, oder? Ich habe es fertiggestellt.
Es ist irgendwie gruselig, wissen Sie, aber ich glaube, Sie wollten, dass es schön ist. Ich denke, du bist ein netter Mensch? Mein Name ist Suzie, sagte er. stellte sich vor. Er sah mich mit einem breiten Lächeln an und spreizte langsam, aber sehr bewusst seine Beine.
Auch ich lächelte und bewegte meine Hand langsam zu ihrem Oberschenkel, wobei ich genau auf Anzeichen von Einwänden achtete. Ich konnte nicht widerstehen, meinen Finger unter den Stoff zu schieben, während meine Finger ohne Protest das weiße Höschen berührten. Er verwandelte sich in eine sehr feuchte, warme und bereitwillige Katze.
?Ohhhh? er stöhnte. Ich probierte das Ganze voller Aufregung für uns beide aus und machte dann einen Rückzieher, so sehr ich es liebte, das junge schwangere Mädchen mit den Fingern zu ficken. Wir würden auf jeden Fall auffallen, wenn ich weitermachen würde.
Wenn Sie bereit sind zu gehen, lassen Sie mich vielleicht dafür sorgen, dass Sie beide sicher nach Hause kommen, da Ihr Mann bereits betrunken ist. Kann ich Sie nach Hause bringen und Sie morgen hierher bringen, um Ihr Auto abzuholen? Ich schlug vor, dass ich die Nacht hier verbringen würde. Ich bat um Erlaubnis, mich unter die Menge mischen zu dürfen, aus Angst, sofort abgewiesen zu werden, wenn ich das Thema forcierte, und gab ihm Zeit zum Nachdenken.
Suzie behielt mich für den Rest des Abends im Auge und lächelte, wann immer sie mir in die Augen sah. Als die Sonne gerade unterging, stolperte ihr Mann, völlig betrunken, über die Schulter geschlungen auf mich zu.
?Lass mich dir helfen,? Sagte ich, legte meinen Arm um Will, um ihn zu stabilisieren, und führte sie beide zu meinem Auto. Ich habe ihren betrunkenen Mann dorthin gebracht, wo er ohnmächtig geworden ist. Suzie saß mit mir in der ersten Reihe. Während sie ihren Wohnwagen zu einem nahegelegenen Wohnmobilpark führte, lehnte sie sich gegen die Tür und platzierte spielerisch ihren linken Fuß auf der Mittelkonsole, sodass ihr gelbes Sommerkleid bis zu ihren Hüften reichte. Ein paar Stunden nach unserer ersten Begegnung hatte das Mädchen ihr Höschen ausgezogen und machte sich nun mit ihrem rosa Schlitz über mich lustig.
Als wir ankamen, beugte ich mich zu ihr und sie antwortete mit einem warmen, leidenschaftlichen Kuss. Lass es hier und komm mit? empfohlen; Ich bestand jedoch darauf, ihn hereinzulassen, weil ich Angst hatte, der Junge könnte sich in meinem Auto übergeben. Ich ließ sie auf dem Sofa zurück und folgte Suzie ins Schlafzimmer. Sie ließ die Tür offen und sagte, es wäre ihr egal, wenn Will hereinkäme.
Sie denkt, sie sei Gottes Geschenk an Frauen? Suzie sagte verächtlich zu mir: Er hatte in der High School den Ruf eines vielseitigen Menschen und alle Mädchen wollten ihn, nur um zu sehen, ob es richtig war und wie es war, es ihm anzutun. Jeder wusste, dass er sich nur zum Sex verabredete. Er ging sofort hin und fragte die Mädchen, ob sie Tabletten nahmen, und wenn nicht, fragte er, wann ihre Periode kommen würde, bevor er sie abnahm. Dann weigerte er sich, das Haus zu verlassen, es sei denn, er hatte die Arbeit beendet oder wurde in etwa einer Woche nicht wieder erwartet. ?Ich bin nur ohne Sattel? Sie erzählte es immer jedem, der mit ihr ausging.
Er hatte viele Töchter, aber ich hatte nur Sex mit ihm. Ich wollte meine Jungfräulichkeit verlieren und meine Freundin schlug mir vor, mit Will auszugehen. Es war eine sichere Sache. Wenn du mit Will ausgehst, bist du am Arsch? und das könnte bei jemandem sein, der über Männerausrüstung verfügt und weiß, wie man sie benutzt. Mein Freund hat mir gesagt.
Ich habe gelogen, wann meine letzte Periode vorbei war. Wir sind ausgegangen und es war so toll Ich brauchte mehr und wir machten es am nächsten Abend noch einmal. Als ich es zum ersten Mal machte, dachte ich nicht, dass ich schwanger werden würde, aber genau das passierte und eine Woche später ging sie zur militärischen Grundausbildung. Soweit ich weiß, gab es noch zwei andere Mädchen, die er schwängerte, aber sie hatten Abtreibungen. Ich konnte das nicht tun. Meine Eltern ließen ihn mich heiraten und jetzt will er mich nicht mehr. Sie sagte mir, dass schwangere Frauen nicht sexy seien; Aber ich habe immer noch Bedürfnisse, oder? Gestanden.
Ich zog das Kleid der Kleinen von den Kleiderbügeln, während sie ihre Arme hob, um zu helfen. Sie stand völlig nackt vor mir, ihr Scheitel reichte fast bis zu meinen Brustwarzen. Oh, Suzie, du bist großartig Ich sagte es ihm, während ich mich bückte, um seinen Körper zu erkunden. Ich streichelte sie sanft mit einer Hand über ihren geschwollenen Babybauch und mit der anderen, wobei ich abwechselnd ihre harten, kleinen Pobacken hob und spreizte.
?Du bist dran,? sagte er, trat zurück, sprang auf das Bett und stützte sich auf beide Ellbogen, um zuzusehen. Sie hob ihre Knie, als ich mich auszog, und ließ sie dann zur Seite sinken, wodurch ihre wunderschöne Fotze zum Vorschein kam. Es glühte bereits vor Feuchtigkeit. Ihre Lippen waren geöffnet und ihr großer Kitzler stand stolz da wie ein harter kleiner Schwanz. Es war irgendwie schockierend, die voll entwickelte, fickbereite Muschi eines so jungen, zierlichen Mädchens mit offenem Mund vorzufinden, die darum bettelte, gestopft zu werden. Ein alter frauenfeindlicher Witz kam mir in den Sinn; Weibliche Definition: Lebenserhaltungssystem für eine Katze. Es war ekelhaft, aber der Witz passte. Dieses Kleine unterstützte die schönste, am weitesten entwickelte, wohlgeformteste und perfekteste Fotze der Welt; nicht der winzige Schlitz eines kleinen Mädchens.
?Mein Gott? Als ich mein letztes Outfit auszog, schrie Suzie mit tellergroßen Augen: Du bist so groß. Sogar Will hat nichts im Vergleich zu dir Ich weiß nicht, ob ich das schaffe. Ich habe es noch nie mit jemand anderem als Will gemacht, und ich habe nie daran gedacht, es mit einem Schwarzen zu machen; Besonders ein schwarzer Mann mit so einem Penis Ich glaube nicht, dass ich das schaffe? Er beendete seine Worte, als er seine Beine schloss und sich auf das Bett setzte.
Ich setzte mich neben ihn und nahm ihn in meine Arme. Ich küsste sie und spielte mit ihren Brüsten, kniff in ihre harten, hervorstehenden Brustwarzen und fuhr mit meiner Hand immer wieder über ihren harten, runden, prall gefüllten Bauch. Ein leises Stöhnen entfuhr seiner Kehle. Er griff nach meinem Penis und meinen Eiern.
Er ging auf die Knie und berührte meinen Hals mit seinem offenen Mund und seiner Zunge. Ihre Beine sind oberhalb meines Oberschenkels gespreizt. Er glitt tatsächlich vom Knie bis zur Leiste hin und her und masturbierte an meinem Oberschenkel, während er in seinem eigenen Gleitmittel glitt. Er war außer Atem und das Ficken würde nie so heiß werden.
Oh, verdammt? er stöhnte. Er streichelte mein vollständig erigiertes Gesicht und schob dann die Vorhaut vollständig von seinem bauchigen Pilzkopf ab, während er mich über meine Brust und über meinen Bauch küsste. Er nahm den Kopf in seinen Mund und saugte kräftig, während er den Schaft pumpte und versuchte, etwas herauszuholen, von dem ich wusste, dass es ein Bissen war. ?Mmmmm? Sie stöhnte: Tu es mir, Max. Fick mich. Auch wenn ich dich bitte, aufzuhören; Tu das nicht Ich brauche einen harten Fick. benutz mich. Pump deine Ladung auf mich. Bitte Max, brauche ich das? sie bettelte und lehnte sich mit ihren breiten Beinen zurück.
Ich wollte unbedingt tun, was sie wollte, aber bevor ich sie ficken konnte, musste ich diese heiße, saftige Fotze probieren. Ich grub zuerst meinen Kopf zwischen ihre Beine, schlang meine Arme um ihre Oberschenkel und legte meine Hände auf beide Seiten ihres Bauches, um ihre Fotze auf und ab zu ziehen. Mit einer flachen, breiten Zunge leckte ich sie von ihrem Arschloch bis zu ihrer Klitoris. Er packte meinen Kopf und brachte ihn nah an mein Gesicht. Ich zeigte mit meiner Zunge darauf und fickte ihr Loch damit, dann schloss ich meine Lippen um ihre Klitoris, schlug auf meine Zunge und saugte hart.
?Verdammt Verdammt Mein Gott? Sie schrie, ohne sich Sorgen zu machen, dass ihr Mann auf der anderen Seite der Mauer schlief. Niemand hat mir das angetan Mein Gott Stoppen Stoppen? Sie schrie, als sie meinen Kopf wegschob. ?Ich kann nicht akzeptieren? sie bettelte, als sie ihre erste Ejakulation in der Nacht machte.
Ich ließ mich von ihm schubsen, aber bevor er oben ankam, ging ich zwischen seine Beine und zog sie mit meinen Beinen auseinander. Um das erste Eindringen zu erleichtern, spucke ich auf meine Hand, reibe meinen Speichel auf meinem Schwanz und positioniere ihn dann. Ich spürte, wie der warme, enge, feuchte Fleischring den stumpfen Kopf küsste, und stand da, ließ das kleine Mädchen den Moment genießen und erwartete den Nervenkitzel, zum ersten Mal von einem großen schwarzen Schwanz gebeugt zu werden.
?Sind Sie bereit?? Ich fragte; und dann, ohne eine Antwort abzuwarten, streckte ich meine Hüften nach vorne.
?Aagghhh? Suzie schrie, als der bleigroße Kopf durch den elastischen Fleischring fuhr, der die Tiefen ihrer Vagina schützte. Der gesamte Kopf tauchte hinein und wurde nun von der straff gespannten Öffnung eingeklemmt. Verdammt, es tut so weh; aber warte, Max; Bist du zu groß?
Natürlich habe ich ihn ignoriert. Egal wie sehr sie protestierte, auch wenn sie mich vorher nicht angebettelt hatte, sie zu ficken, ich war an dem Punkt angelangt, an dem es kein Zurück mehr gab. Das kleine Mädchen war scheißegal, bis ich meinen Samen tief in ihren Bauch fallen ließ.
Ich musste das dringend vorantreiben, aber wenn man bedenkt, wie klein dieses Mädchen ist, zwang ich mich dazu, langsamer zu werden und ihr Zeit zu geben. Ich ging eins nach dem anderen rein und raus, bis ich die Hälfte hatte, dann übernahm Suzie sozusagen.
?Oh ja, das ist es So viel Fick meine Muschi, Black Boy? Suzie bettelte. Er versuchte, seine Beine um meine Hüften zu schlingen, merkte aber, dass er dafür zu klein war. Er packte ihre beiden Knöchel, hielt ihre Beine hoch und auseinander und schwang ihre Fotze gegen meinen Schwanz, um tiefer einzudringen. ?Tu es? Sie bettelte: Ich will sie alle
Ich erhob mich mit meinen gestreckten Armen über seinen Körper und rammte meine Hüften nach vorne. Mein Schwanz tauchte mit einem Zentimeter davon hinein Ich hatte Angst, dass Ihr Baby verletzt werden könnte, aber nicht genug, um langsamer zu werden. Wenn Suzie sich nicht wehrte, würde sie ihr den härtesten Fick geben, den ich konnte.
Oh, verdammt, Suzie? Als sich unsere Augen trafen, grummelte ich: Du bist der beste Fick aller Zeiten? Ich stöhnte, als ich wütend wurde. Ich pumpte mein dickes Glied über die gesamte Länge in ihre schlampige, feuchte Muschi hinein und wieder heraus. Die raschelnden Geräusche aus seinem Liebesloch und der gelegentliche Muschifurz verstärkten die Intensität. Was war falsch daran, dass ihr Mann eine so heiße Frau ablehnte? Ich fragte mich eine Millisekunde lang, bis meine Gedanken wieder zum aktuellen Thema zurückkehrten. Also Hahn.
Ich wollte langsamer werden und lange durchhalten, aber Susie war völlig außer Kontrolle und ermutigte mich, indem sie ihre Hüften drückte, um auf meine Eingaben einzugehen, mit der Absicht, mich abzumelken. Ich hatte erst zwei oder drei Minuten lang abgepumpt und konnte nicht anders. ?Hier leert es sich? Ich stöhnte, als ich auf ihn fiel. Ich nahm ihre kleinen Pobacken in meine Hände und zog sie zu mir, während ich meine Hüften nach vorne schob und sie so tief ich konnte zog. Ich hielt mich regungslos da, bis auf das Pochen meines sprudelnden Schwanzes. Heißer, klebriger, dicker, schwarzer Babyteig spritzte in ihre Fotze, füllte jeden kleinen Raum, den sie finden konnte, vollständig aus und sickerte in unsere Zweisamkeit ein. Ich war nur verärgert darüber, dass es verschwendet werden würde; Und dann träumte ich von einem Tag, an dem ich sie tatsächlich schwanger machen könnte.
Als ich fertig war, ging ich nach draußen und bewegte mich, während ich immer noch hart war, auf ihren Mund zu: Mach es sauber, Suzie. Das Sperma und den Muschisaft aus meinem Schwanz und meinen Eiern lecken? Es ist einfach etwas, was ich gelernt habe. Das gefällt mir, und ich habe fast nie ein Mädchen gefunden, das das nicht tun würde.
Als er fertig war, spreizte er seine Beine. Das Sperma tropfte aus seiner wohlerzogenen Muschi und lief durch die Spalte seines Arsches, Pfützen bildeten sich auf den Laken. ?Jetzt bist du dran,? sagte er zu mir und drückte mich nach unten.
Ich esse keine Muschi nach dem Ficken? Das sagte ich ihm, als ich ein paar Finger hineinschob. Da es leicht ging, fügte ich noch ein Drittel hinzu. Meine Ladung floss aus ihm heraus, als ich wiederholt meine Finger in ihn schlang. Er stöhnte und tippte erneut auf meine Finger, also fügte ich meinen kleinen Finger hinzu und bearbeitete mit meinem Daumen die Klitoris. Suzie hatte einen weiteren Orgasmus, als ich sie festhielt und meine Finger auf ihre Knöchel drückte. Er war völlig außer Kontrolle und versuchte, meinen Arm zu packen und die Bewegung zu kontrollieren; Anfangs hielt es mich davon ab; Dann zieht er mich rein.
Verdammt, Suzie Ich kann nicht glauben, dass du das getan hast Du hast meine Hand genommen Ich habe meine Knöchel gekreuzt? Ich schüttle ihre Hüften und schlage auf meine Hand. Ich flüstere: Wenn du mich einfach weiter mit dir sehen lässt, stecke ich meine ganze Faust in diese hungrige Muschi.
?Oh ja Oh, tu es Und lutsch mich, bitte leck mich noch einmal, Max Leck meinen Kitzler, während du mich dehnst? schrie er, als er meine Hand wegschob.
Ich habe nie etwas gegessen, nachdem ich ein Mädchen gefickt habe. Ich habe das immer meinem Mann überlassen, wenn er in der Nähe ist oder einfach mal Nein sagt, ich bin kein Spermafresser, aber er wollte es unbedingt. Ich legte meine Lippen auf ihren Kitzler, saugte und leckte, während ich meine Hand in sie pumpte. Erneut erreichte er einen gigantischen Ganzkörper-Höhepunkt und entspannte sich dann völlig. Ich richtete mich auf und zog langsam meine mit Sperma getränkten Finger aus seinem radikal gedehnten Loch.
Erschöpft lagen wir Seite an Seite und schliefen ein. Als in der Nacht einer von uns aufwachte, erwachte der andere wieder zum Leben. Wir haben uns noch ein paar Mal gefickt. Er saugte an mir, bis ich seinen Mund mit Sperma füllte und jeden Tropfen davon schluckte. Das Bett selbst war durchnässt, aber dem Mädchen, das darin schlief, war das egal.
Ich bin bei Sonnenaufgang mit einem weiteren Blowjob aufgewacht. Er hat herausgefunden, dass es mich erregt, die ganze Nacht über meinen Arsch zu berühren, und dass er es auf jeden Fall befriedigen möchte. Dieses Mal, als er seinen Mund mit der Spitze meines Penis füllte, ließ er seinen mit Speichel befeuchteten Daumen ganz in meinen Arsch gleiten; und oh mein Gott, es war so gut.
?Wer bist du?? Wills Stimme dröhnte bedrohlich aus der Tür. Suzie blickte auf, drehte sich dann zu meinem Schwanz um und nickte, damit Will deutlich sehen konnte, dass sie einen großen schwarzen Schwanz lutschte.
Ich habe viele Erfahrungen mit verheirateten Paaren gemacht, aber noch nie mit einem so jungen Paar; und auf jeden Fall war ich es, der gehorchte und tat, was mir gesagt wurde, um Mann und Frau zu gefallen. Ich wollte immer der dominierende Bulle sein, der das Geschehen leitet, also habe ich die Rolle übernommen, in der Hoffnung, dass es funktionieren würde.
Du weißt, wer ich bin, mein Sohn, achte auf deinen Tonfall, oder? Ich antwortete, ohne meine Stimme zu erheben. Wenn Sie darauf bestehen, mit mir zu sprechen, fragen Sie mich: Sir? Oder Sie werden Meister genannt. Es wäre ratsam, den Mund zu halten, während ich hier in deinem Bett liege und deine Frau ficke. Jetzt geh und stell dich in die Ecke. Sie können zuschauen, solange Sie den Mund halten. Sag noch ein Wort und du kannst in der Ecke stehen, bis ich mit dieser Schlampe fertig bin. Verstehen?? Ich sagte es ihm in der Hoffnung, dass es klappen würde.
?Jawohl,? antwortete Will, ohne zu ahnen, dass er mir die Situation leicht überlassen könnte. Ich würde gerne unter seinem Kommando stehen, solange er mich seine heiße Frau ficken ließ, aber ohne ein einziges Wimmern trat er beiseite.
Suzie mochte es, ihn in ihre Schranken zu weisen. Während ich Wills Schwanz streichelte und ihm in die Augen starrte, setzte er sich auf mich und rammte seine fertige Fotze auf meinen harten Schwanz und drückte meine Eier tief hinein. Er legte seine Hände auf meine Brust und bewegte schnell seinen Arsch hin und her und bettelte um eine weitere Ladung.
Komm her, Cucky. Geh runter zwischen meine Beine. Ich möchte, dass du siehst, wie die Fotze deiner Frau meine Eier melkt. Schau mir genau zu, wie ich eine weitere große Ladung tief in die Fotze deiner heißen Frau pumpe, ? Ich habe es Will gesagt.
Der gehorsame Junge folgte meinen Anweisungen wortlos. Ich öffnete Suzies Arschbacken und gab ihrem Mann die beste Aufnahme, wie mein großer schwarzer Schwanz in die gierige Muschi seiner Frau gepumpt wurde. Als ich spürte, wie meine Erdnuss kurz vor dem Platzen stand, sagte ich zu Will: Leck meine Eier, Cuck, hilf mir, deiner Frau eine größere Ladung zu geben.
Schlampe, leck meine Eier, sagte ich und spürte, wie sich mein Mund nicht bewegte. Du solltest das jetzt besser tun, oder du verschwindest. Wenn du jemals wieder hier sein willst, während ich deine Frau benutze, wirst du genau das tun, was dir gesagt wird, und du wirst tun, was ich sage?
Und da war es. Der Junge lutschte an meinen Eiern und streichelte einen kleinen Teil meines Schwanzes, der nicht in der Fotze seiner Frau steckte. Das wäre schön. Das Kind stand unter meiner Kontrolle, genau wie seine Frau.
Als ich fertig war, sagte ich Will, er solle dort bleiben und sich auf den Rücken drehen. dann flüsterte ich Suzie zu: Ich habe dir wieder eine große Ladung vollgepumpt. Ich möchte, dass du von mir runterkommst und Will diese dreckige Muschi in den Mund steckst.
Es wird mich töten. Es wird dir nicht gefallen? murmelte er und protestierte.
Sie wird ihren Mund öffnen und eifrig das Ejakulat aus dir saugen. Er wird sie alle verschlingen. Tun Sie es einfach? Ich bat.
Als ich seine volle Fotze langsam über meinen Schwanz schob, sagte ich zu Will: Mach deinen Mund weit auf, Cuck. Dein Magen wird dich satt machen. Achte darauf, dass du jeden Tropfen schluckst?
Ich habe auf Ihren Einspruch gewartet, aber er kam nicht. Als Suzie ihre gut gestopfte Fotze in ihren offenen Mund senkte, tropfte der erste große, dicke Tropfen Sperma aus ihrem gut gefüllten, noch offenen Loch.
?Aaaahhhggg? Sie stöhnte, während sie zwischen ihren Beinen lag, um ihren Kopf ruhig zu halten, während ihre unordentliche Katze das Gesicht ihres Mannes vom Kinn bis zur Nase schob. Oh Scheiße, Willie, Leck Saug das Ejakulat in mich hinein? Er bettelte und benutzte seinen Mund zu seinem eigenen Vergnügen.
Als ich anhielt, um Suzie meinen Schwanz zum Reinigen zu geben, konnte ich über ihren Bauch hinunterblicken und gelegentlich die Augen ihres Mannes sehen. Immer wenn sie ihre Fotze nach vorne bewegte, um mit der Nase auf die Klitoris zu schlagen, schloss ihr Bauch die Augen des Kerls, und als sie sich dann zurückbewegte, um mit einer schönen Zunge auf das Kinn zu schlagen, sah ich wieder ihre Augen. Zweifellos beobachtete er ab und zu, wie ich und mein Schwanz in den Mund seiner Frau eindrangen und wieder herauskamen.
Suzie beugte sich vor und wollte die Länge meines Schwanzes wie einen großen Lutscher lecken, aber ich hielt sie davon ab. ?Lass deinen Cuck die Reinigung machen? Ich sagte es ihm so laut, dass Cuck es hören konnte.
Will, ?gezwungen zu werden? Er wollte seine wohlerzogene Frau fressen und schien von der Vorstellung, meinen Schwanz und meine Eier zu reinigen, nicht abgeneigt zu sein. Seine Faust bewegte sich verschwommen und pumpte seinen beeindruckend großen Schwanz. Nach einem weiteren wilden Orgasmus auf seinem Gesicht fiel Suzie nach vorne und legte sich mit dem Gesicht nach unten auf das Bett. Will kletterte zwischen ihre Beine, um sie zu ficken.
Wo denkst du, dass du gehst, Cucky? Ich unterbrach ihn: Komm her und mach mich sauber. Auf dem Rücken liegend, forderte ich mit weit gespreizten Beinen.
Will schüttelte zögernd den Kopf. Das glaube ich nicht. Ich bin nicht schwul.?
Es ist mir egal, ob du schwul bist, Cuck, und vergiss deinen Platz nicht. Sie werden mich korrekt ansprechen und niemals Einwände gegen meine Forderungen erheben. Ich habe dir einen Gefallen getan, indem ich deine Frau verarscht habe, und du willst zumindest das Chaos beseitigen. Kommen Sie jetzt hierher und tun Sie, was Ihnen gesagt wird.
Will streichelte weiterhin seinen Schwanz, während er zwischen meine Beine kroch und mich leckte und saugte. ?Das ist besser,? Ich sagte ihm: Du bist offensichtlich ein echter Trottel. Wenn es dir nicht gefällt, masturbierst du nicht. Diesmal werde ich Ihr falsches Urteil verzeihen, aber stellen Sie mich nie wieder in Frage.
Suzie setzte sich im Bett auf und freute sich darauf, zu sehen, wie ihr männlicher, koketter Ehemann einen Schwanz lutschte. Als der junge Züchter mich in den Mund nahm, legte er tatsächlich seine Hand auf seinen Hinterkopf und drückte wiederholt, um ihm bei der Bearbeitung meines Schwanzes zu helfen. Das ist es, Schatz Scheiß drauf Ah, du ungezogener Junge? Du bist nur ein kleiner Schwanzlutscher; bist du nicht? sie hat sich über ihn lustig gemacht.
Will sah aus, als würde er die Demütigung genießen. Er saugte, leckte und streichelte mich eifrig, während er seine eigene Fotze streichelte und mit seiner anderen Hand beschäftigt war. Als er anfing, auf dem ganzen Bett abzuspritzen, drückte ich ihn von meinem Schwanz und legte ihn zur großen Demütigung auf seinen Rücken.
Jetzt leck mir den Arsch, Cucky, zeig deiner Frau, was für eine unterwürfige kleine Schlampe du bist. fragte ich, als ich meine Wangen öffnete und meinen Hintern in seinen Mund senkte. Er sprudelte immer noch heraus, als er seine Zunge gegen meinen Arsch drückte und seine Ladung auf meine Brust und meinen Bauch spritzte. Es gefiel mir, weil ich wusste, dass ich sie lecken würde, während seine Frau zusah.
Während ich damit fertig war und mich anzog, versuchte Will, wieder auf seine Frau zu klettern.
?Hey Shit Head, lass ihn in Ruhe? Ich bat. ?Sie ist meine Fotze. Sie ist deine Frau; aber meine Schlampe Er fickt nur mich oder wen auch immer ich ihm gebe, und du wirst es ganz sicher nicht sein. Jetzt zieh dich an und ich bringe dich zu deinem Auto.
Unterwegs schaute ich in der Buchhandlung für Erwachsene vorbei. Ich war überrascht, hier eines zu sehen, aber es war an die Leute vom Luftwaffenstützpunkt gerichtet. ?Komm mit mir,? Ich habe es Will gesagt.
Ich konzentrierte mich auf die Peniskäfige und wählte eines der größeren, rosa Plastikmodelle, von denen ich dachte, dass sie Will gut stehen würden. Ich ließ ihn das Geld bezahlen und brachte ihn zum Auto. Trag das, Cuck? Ich bat.
?Was?? geschweige denn, wie man es anzieht, fragte er, ohne überhaupt zu wissen, was es war.
?Okay, dumm? Ich sagte ihm: Das mache ich nur einmal, also pass gut auf. Wenn Sie herauskommen dürfen, wird von Ihnen erwartet, dass Sie es selbst wieder anziehen.
Ich ließ ihn auf dem Parkplatz seine Hose ausziehen. Ich bückte mich und schloss den Verschlussring an der Rückseite seines Schwanzes und seiner Eier zusammen. Es scheint, dass ihr die Aufmerksamkeit gefiel und sie mit dem Nähen begann.
Das wird nicht funktionieren, Cucky. Eine der wichtigsten Funktionen dieses Geräts besteht darin, dies zu verhindern. Wenn Sie bereits verknöchert sind, wird das nächste Stück nicht fortgesetzt. Ich gebe dir ungefähr eine Minute, um das zu verlieren, oder ich helfe dir. Ich versprach.
Ich lehnte mich zurück und sah zu, wie sein Schwanz immer härter wurde. Er umschloss sie mit der Faust und begann zu zittern, weil er dachte, dass ich das meinte. Ich wusste, dass sie meine Drohung, ihr zu helfen, wenn sie die Situation nicht selbst lösen würde, missverstanden hatte, aber mit der Show war sie kurz davor, Klarheit zu bekommen.
?Nein nein Nein Ist das nicht das, was ich gemeint habe? Ich schimpfte, als er seine Hand wegschlug: Die andere Funktion davon besteht darin, es zu verbieten oder jede andere Manipulation deines Schwanzes zu verhindern.
Er lehnte sich in seinem Stuhl zurück und sein ausgestopftes Instrument schaukelte wie von selbst auf und ab. Ich hob meinen Mittelfinger an meinen Daumen, streckte die Hand aus und zerschmetterte die Spitze seines Schwanzes, so fest ich konnte.
Will krümmte sich vor Schmerz. Ooowwweee Sie brachte mich zum Lachen und schrie wie ein kleines Mädchen. ?Es tat wirklich weh? Sie schrie auf, als Tränen über ihr Gesicht liefen.
Alter, Schlampe? Das sagte ich ihm und schob ihn zurück in seinen Sitz. Ich nahm den nach unten gebogenen Plastikschlauch, schob ihn über seinen jetzt schlaffen Penis und füllte ihn vollständig aus. Es ließ sicherlich keinen Raum für Erweiterungen. ?Perfekt,? Ich dachte: Diesem Kerl wird es schlecht gehen Ich schob es in den Sicherungsring, steckte das kleine Vorhängeschloss ein und sicherte es.
Vielleicht möchten Sie die Gruppenduschen im Basis-Fitnessstudio vermeiden. Ich lachte: Ich behalte die Schlüssel vorerst. Wenn ich deine Frau das nächste Mal ficke, kann ich eins mit ihr teilen, wenn du mir versprichst, sie nicht anzubetteln, es aufzuschließen. Wenn er will, dass du freigelassen wirst, wird er selbst entscheiden. Ich verstehe??
?Jawohl,? er antwortete gehorsam.
?Denken Sie nicht einmal daran, es loszuwerden. Wenn ich dich manipulieren sehe, stecke ich dich in etwas Stahl mit Nägeln drin; und ja, das tun sie. Dieser Käfig wird sehr unangenehm und sogar schmerzhaft sein, bis Sie lernen, sich ein wenig zu beherrschen und Ihren Drang nach einer Erektion zu unterdrücken. Aber ich verspreche, wenn ich dich in ein mit Stacheln versehenes Stahlmodell stecke, wirst du leiden. Ich versicherte ihm.
?Wie soll ich darauf pissen?? Sie weinte.
Setzen Sie sich natürlich wie alle guten Schwestern. Sind die Zeiten, in denen Sie das Männerurinal benutzen, vorbei? Ich lachte: Stellen Sie sich vor, was der Mann an der Theke nebenan denken würde, als er das sah Ich habe mich auch für die mit der Sprinklerspitze entschieden. Schaue ihn an.?
Will hob das rosa Röhrchen hoch, untersuchte das abgerundete Ende und entdeckte eine Reihe kleiner Löcher in konzentrischen Kreisen.
Wenn Sie es verarbeiten, funktioniert es genau wie der Blumenbewässerungssprinkler Ihrer Mutter; Urin wird überall verstreut sein. Wenn du es nicht in der Toilette versteckst, wirst du dann überall darauf pissen? Ich erklärte.
Will war verkatert und müde, emotional am Boden zerstört und völlig verloren. Bitte, Sir, bitte tun Sie mir das nicht an. Tränen liefen über ihr Gesicht und sie flehte: Ich verspreche, dass ich Suzie nicht ficken werde, wenn du mir das ausziehst. Ich kann damit nicht einmal masturbieren?
Ich musste laut lachen. Es ist deine Schuld, Cucky. Du hättest deine Frau besser behandeln und sie sexuell befriedigen sollen. Jetzt fällt mir die Aufgabe zu. Ihre Rolle hat sich geändert. Deine Aufgabe ist es, mich anzuflehen, deine Frau zu ficken, dich für uns beide vorzubereiten und aufzuräumen und mir dafür zu danken, dass ich sie großgezogen habe. Das ist von nun an Ihre Rolle im Leben. Sie werden lernen, auf neue Weise zu entkommen. Wurden Sie jemals repariert?
Angeheftet, schätze ich nicht, Sir? Er antwortete, ohne zu wissen, wovon ich redete.
Du musst noch viel lernen, Cucky. Eine weitere zu berücksichtigende Sache ist der Umgang mit einer Familie gemischter Abstammung. Sie haben Ihre Frau bereits für Ihr erstes Kind großgezogen, aber wird das nächste Kind schwarz sein?
Ich werde deine Frau heute Abend noch einmal ficken wollen, sagte ich ihr, bevor ich ihr die Schlüssel zu ihrem Auto gab, damit sie nach Hause gehen konnte. Du kannst ihn um sieben Uhr zu mir nach Hause bringen. Wenn er hier ankommt, werden Suzie und ich entscheiden, ob wir zuschauen oder im Auto warten. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Leistengegend rasieren. Ich möchte, dass es sauber und ohne Probleme geliefert wird. Ich werde später entscheiden, ob ich mich rasiere oder nicht, nachdem ich mit Suzie gesprochen habe. Ihm gefallen vielleicht deine Geschmeidigkeit, deine Beine usw.?
?Können Sie hinter dem Haus parken? Ich erzählte es ihm und sagte dann in einer nicht ganz so verhüllten Drohung: Schließlich wollen wir nicht, dass irgendjemand erfährt, dass du ein schwanzlutschender und arschleckender Hahnrei bist, der seine Frau zu einem schwarzen Bullen gebracht hat. gefickt; oder??
?Nein Sir? Sie antwortete, während weiterhin Tränen flossen.
Auf dem Heimweg war mir völlig schwindelig. Meine lange, trockene Zeit nahm ein unerwartetes und angenehmes Ende. Wills Frau war absolut hinreißend und liebte es zu ficken. Und wird; Er ist der perfekte gehörnte Mann. Es wird so viel Spaß machen, sie in einem Zustand ständiger Erregung zu halten, während sie mir hilft, ihre kleine Frau zu ficken. Er ist so bedürftig und bereit, alles zu tun, in der Hoffnung, seine eigenen Bedürfnisse zu befriedigen; Sowohl Suzie als auch ich leugnen dies gerne. Ich dachte, ich würde ihn vielleicht ein paar Mal mit seiner Frau ficken lassen, bevor das Baby geboren wurde. Schließlich ist der Schaden bereits angerichtet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Herzlich Willkommen auf unserer Plattform!

Wir begrüßen Sie herzlich auf unserer Webseite, einem Ort, an dem Ihre sinnlichsten Träume Wirklichkeit werden und erotische sex geschichten auf einzigartige Weise zum Leben erweckt. Unsere Plattform ist ein Ort der Leidenschaft und der Sinnlichkeit, wo wir Ihnen eine breite Palette an verlockenden Inhalten bieten, die von hinreißenden erotik sex geschichten bis hin zu fesselnden porno reichen.

Unsere unwiderstehlichen Angebote im Überblick:

  • Intime Erzählungen: Wir locken mit einer umfangreichen Sammlung von erotische sex stories, die darauf warten, Ihre Sinne zu beflügeln und Ihre tiefsten Begierden zu wecken. Von sanften Berührungen bis hin zu leidenschaftlichen Begegnungen nehmen Sie unsere Geschichten mit auf eine erotische Reise voller Lust und Verlangen.
  • Sinnliche Erotik Geschichten: Tauchen Sie ein in die Welt der Fantasie und der sinnlichen Lust mit unseren packenden erotik sex stories. Unsere einfallsreichen Autoren weben lebhafte Szenarien, die Ihre Vorstellungskraft beflügeln und xnxx Ihre geheimsten Fantasien anregen werden.
  • Verführerische Videos: Erleben Sie visuelle Genüsse mit unseren hochwertigen free xnxx und Videos. Von sinnlichen Momenten bis hin zu intensiven Erfahrungen bieten unsere Videos eine breite Palette an sinnlichen Eindrücken und verlockenden Darstellungen.
  • Kostenlose Erotik: Genießen Sie kostengünstige Verlockungen durch unsere Auswahl an free pornhub Inhalten. Unsere umfangreiche Sammlung bietet eine Vielzahl von sinnlichen Erlebnissen, die erotik sex geschichten Ihre Neugier wecken und Ihre intimsten Sehnsüchte stillen werden.

Unsere intuitiv gestaltete Benutzeroberfläche ermöglicht es Ihnen, mühelos durch unsere sorgfältig kuratierten Kategorien zu navigieren und Inhalte zu entdecken, die Ihre individuellen Vorlieben ansprechen. Diskretion ist uns ein besonderes Anliegen, sodass Sie sich frei und unbeschwert auf Ihre sinnlichen Entdeckungsreisen begeben können.

Sind Sie bereit, Ihre tiefsten Träume in die Realität umzusetzen? Wir laden Sie herzlich dazu ein, unsere Webseite zu besuchen: erotische sex geschichten und sich von unseren unvergleichlichen erotik sex geschichten, fesselnden xnxx und vielem mehr verführen zu lassen. Unsere Plattform lädt Sie ein, die sinnlichen Grenzen zu erkunden, Ihre innersten Begierden zu entfesseln und sich in einem Ozean sinnlicher Genüsse zu verlieren. Besuchen Sie noch heute unsere Webseite und lassen Sie sich von der Fülle der sinnlichen Erfahrungen, die wir bieten, inspirieren. Wir heißen Sie willkommen, Ihre tiefsten Sehnsüchte zu erforschen und Ihre erotischsten Fantasien zum Leben zu erwecken. Erleben Sie sinnliche Freuden mit free sex geschichten und anderen verlockenden Inhalten, die darauf warten, entdeckt zu werden. Tauchen Sie ein in die Welt der sex stories, während Sie sich von unseren pornos hd Videos verführen lassen. Entdecken Sie die Spannung von gratis xnxx, die Sinnlichkeit von free redtube, die Leidenschaft von pornhub und die Intensität von porno xnxx – alles, um Ihre innersten Gelüste zu erfüllen. Bereit, Ihr Vergnügen auf die nächste Ebene zu heben? Erleben Sie die Ekstase mit youporn porno und genießen Sie die verführerischen Darbietungen auf xhamster videos, die Ihnen unvergessliche Momente der Leidenschaft bieten werden. Wir freuen uns darauf, Sie auf unserer Plattform für sinnliche Erotik willkommen zu heißen. Tauchen Sie ein und erleben Sie, was es bedeutet, Ihre tiefsten Verlangen zu entfesseln und in einer Welt der Lust und Sinnlichkeit einzutauchen.

sexgeschichten sex geschichten