Badewanne Schneller Spaß


DAMEN-VERGNÜGEN
von liveinp
Meine Geschichten spiegeln möglicherweise nicht meine persönlichen Wünsche, Sehnsüchte oder Fantasieneigungen wider. Bitte lesen Sie zu Ihrem Vergnügen.
Mein Name ist Constance und ich lebe mit meiner Familie in meiner Heimatstadt. Ich hatte die High School vor einem Jahr abgeschlossen und es war schön, meine Freunde zu besuchen, ohne über ihre Hausaufgaben zu nörgeln. Letztes Jahr hat mich meine Mama wegen der Pille zum Frauenarzt gebracht. Er und der Arzt erklärten, dass die Probleme, die ich mit meiner Menstruation hatte, gelöst würden. Pille? es würde meine Periode regulieren und mein Ausfluss wäre leichter. Ich kann mich nicht erinnern, dass sie irgendetwas über Geburtenkontrolle erwähnt haben. Ich habe den Teil der Geburtenkontrolle von meinen Freundinnen gelernt.
Jetzt, mit 19 Jahren, betrachtete ich mich als Frau, aber ich wusste nicht, was ich in dieser Erwachsenenwelt tun sollte. In der High School hatte ich vier feste Kurzzeitfreunde. So naiv wie sie in Sachen Sex sind. Unsere relevanten Informationen; Fingerficken, Handjobs, Blowjobs und ungefähr eine Minute lang auf dem Rücksitz ihres Autos ficken.
Nachdem ich am Freitag den ganzen Tag nach Arbeit gesucht hatte, sagte mir eine Freundin, Joan, dass sie an diesem Abend eine Party in ihrem Haus veranstalten würde. Natürlich hatte ich Lust auf eine Party, also sagte ich meinen Eltern, dass Joan und ich bei ihr sein würden. Ich trug enge Jeans und ein blaues Top, nichts was ich als sexy einstufen würde. Joan hat uns ausgesucht, damit ich nicht das Auto meiner Eltern benutzen muss.
Etwa eine Stunde lang trank ich ein Glas Wein für ein leichtes Summen. Dann sah ich ihn. George war ein erstaunliches Stück Männerfleisch. Unsere Augen trafen sich und wir verbrachten drei Stunden am Küchentisch und nippten an unseren Getränken. Wir hielten uns an den Händen, gingen nur, um unsere Getränke zu heben, und hielten uns dann wieder an den Händen. Ich erinnere mich an nichts, worüber wir gesprochen haben, außer dass er etwa 10 Jahre älter ist und dieses Jahr seinen Abschluss als Ingenieur machen wird. Ihm war bereits eine Stelle bei einer Firma hier in der Stadt angeboten worden.
George hat mich nach Hause gefahren. Wir verbrachten fast eine halbe Stunde auf der vorderen Veranda und starrten uns die meiste Zeit in die Augen. Dann beugte er sich vor und ich schürzte bereitwillig seine Lippen auf meine. Unsere Lippen trafen sich und dann tanzten unsere Zungen miteinander und wir zogen uns noch näher. Ich fühlte seine Schwellung an mir. Meine Muschi sehnte sich nach Erleichterung, die sie mir geben konnte, aber der Kuss war vorbei und wir verabredeten uns für Samstagabend. Ich habe in dieser Nacht hart mit meinen Fingern gearbeitet, aber meine Muschi war nicht zufrieden. Ich wollte George mit mir im Bett haben, ich wollte seinen Schwanz tief in meiner Fotze.
Endlich, etwa 10 Stunden später, kam George, um mich abzuholen. Während Sie die Vorbereitung beenden. George, meine Eltern unterhielten sich im Wohnzimmer und warteten auf meine Ankunft. Mama und Papa verliebten sich plötzlich in George. Als ich im Wohnzimmer ankam, sah mich George an, nahm meine Hände und sagte: Du bist wunderschön, ich könnte die Nacht hier verbringen und dich anschauen. Etwas, das ich noch nie zuvor getan habe, ich warf ihm nur einen schüchternen Blick zu und kicherte.
Wir aßen gut und da ich noch nicht volljährig war, nahm er mich mit in seine Wohnung, wo ich etwas Wein trinken konnte. Als ich auf der Couch saß, war ich der Angreifer, der meine Hände über George hielt. Ich brauchte nicht lange, um wirklich etwas über Sex zu lernen. Ich öffnete seine Hose und fing an, an seinem Schwanz zu lutschen, als er mich hochhob und mich auszog. Dann zog er sich aus, und dies war das erste Mal, dass ich in Gegenwart eines Mannes völlig nackt war, geschweige denn eines nackten Mannes. Er trug mich zu seinem Bett.
Wir lagen auf ihrem Bett und ich konzentrierte mich wieder auf ihren erigierten Schwanz und fing an, ihn in meinen Mund zu saugen. Er fing an, mir die hohe Kunst des Schwanzlutschens beizubringen. Ich dachte, ich wäre gut darin, meine Ex-Freunde zu ficken … lag ich falsch? In wenigen Minuten lernte ich, meine Kehle zu lockern und einen Schwanz ganz nach oben zu schlucken, mit meiner Nase in den Eiern. Mein Speichel füllte meinen Mund und sickerte dann um deinen Schwanz herum in mein Kinn. Meine Zunge würde zuerst die Venen seines Hahns fühlen, dann die Seiten des Pilzkopfes. Ich versuchte, meine Zunge in sein Pissloch zu stecken, als er sanft seinen Schwanz herauszog. Ich habe auch gelernt, wie es ist, Sperma zu schlucken. Als sein Gerät anschwoll und pulsierte, spürte ich, dass etwas Neues passieren würde. Ich habe noch nie einen Schwanz in meinem Mund anschwellen gespürt, meine Freunde haben noch nie in meinem Mund gespürt. Als er mich weiter füllte, strömte plötzlich Sperma in meine Kehle und ich versuchte, alles zu schlucken, was er in mich pumpte. Einige entkamen, aber ich nahm seinen Samen und leckte ihn von meiner Hand und meinen Fingern.
Ich genoss die Erfahrung und genoss meinen ersten Geschmack von Sperma. Dann drückte er mich zurück auf das Bett und spreizte meine Beine. Ich wusste, dass es in mich eindringen und das pochende und schmerzende Gefühl in meiner Muschi befriedigen würde. Mein Herz schlug schnell und mein Wasser floss schwer vor Vorfreude. Ja, ich wusste, dass ich endlich von einem Mann gefickt werden würde.
Was tat es? Er legte seine Hände auf die Innenseite meiner Beine, küsste und leckte meine Beine. Sein Kopf bewegte sich weiter nach oben, und dann spürte ich seinen heißen Atem und seine feuchte Zunge auf meinen Lippen. Es war wie ein elektrischer Schlag, der dazu führte, dass sich mein Rücken in den Bogen drehte und gegen das Maul meiner Katze gedrückt wurde. Wieder eine neue Erfahrung für mich. Seine Lippen saugten an meinen, als seine Zunge in meinen Gang glitt, wodurch meine Membranen mehr Flüssigkeit absonderten. Seine Hand rüttelte dann an meiner Klitoris und verstärkte das Gefühl. Ich hatte einen Orgasmus, weil ich meine Hände benutzte, aber das war großartig. Mein ganzer Körper zog sich zusammen, als ich die kehligen Worte aussprach, und mein Orgasmus erreichte ein höheres Plateau. George würde nicht aufgeben, fuhr er fort, als ich meine Beine um seinen Kopf schlang. Seine Hände griffen dann unter meinen Arsch und fingen an, mein Arschloch zu fingern. An diesem Punkt war es mir egal, ob er zwei Finger in meinen Arsch schob, einen Finger an jeder Hand, der mich öffnete.
Sie schwieg und vertraute meiner Katze, während sie versuchte, tiefer zu gehen. Seine Nase rieb meine Klitoris, als ich ihm meine Hüften und meine Muschi ins Gesicht schob. Er rieb weiter meinen Kitzler mit seiner Nase zwischen seiner Zunge in meiner Muschi, seine Finger pissten auf meinen Arsch, ich hatte einen umwerfenden Orgasmus, so hart und lang, ich wollte nie, dass er aufhört. Meine Vaginalflüssigkeit floss jetzt stark und er saugte meine Flüssigkeiten in seinen Mund und schluckte sie.
Als er seinen Kopf hob, behielt er seine Finger in meinem Arsch und hob seinen Körper, um die Spitze seines Schwanzes einen Zentimeter in meine Fotze zu schieben. Jetzt schrie ich ihn an, mich zu ficken. Schließlich ging sein Werkzeug hinein und ich spürte, wie sich meine Muskeln um seinen Schaft spannten. Er drückte gegen mich und drückte gegen meine Gebärmutterhalsöffnung. Meine Uterusmuskeln dehnten und kontrahierten nun um seinen Penis herum, als ein weiterer Orgasmus meinen Körper erschütterte. Das Gefühl, wie sein Penis an meinen Scheidenwänden reibt, war perfekt. Ich wurde zu einem sexuellen Tier, das mehr wollte.
George pumpte jetzt meine Muschi mit großer Kraft und sagte, er würde mich lebenslang mit Samen füllen. Ich spürte, wie sein Schwanz anschwoll, als er anfing, mich schneller zu schieben. Ich spürte, wie der Schwanzkopf meinen Gebärmutterhals traf, und ich war auf dem Weg zu einem weiteren Orgasmus, als meine Beine anfingen, sich zu verkrampfen und sich hoch in die Luft zu strecken.
?Ja,? Ich schrie: FICK MICH hart, FÜLLE MICH MIT DEINER REIHE? Ich fühlte einen letzten Stoß und er hielt mich fest, als ich spürte, wie sein Penis pochte und pulsierte. Jetzt füllte er meinen Leib mit seinem eigenen Samen. Es fühlte sich an, als wäre ein Feuerwehrschlauch in meine Katze eingeführt worden und hätte sie mit voller Kraft eingeschaltet. Meine Muschi krampfte und sein Schwanz verengte sich um seinen Schwanz und melkte mein ganzes Sperma. Dann, als ich spürte, wie sein Schwanz weicher wurde, war es vorbei, aber er blieb ein paar Minuten in mir und ließ ihn herauskommen und unsere Flüssigkeiten aus mir heraussickern.
Seine Finger verließen meinen Arsch und wir lagen zusammen, während ich langsam versuchte, mich zurückzuhalten. Mein erster erstaunlicher Orgasmus oder Orgasmen, wenn die Krämpfe in meinen Beinen aufhören. Ich war jetzt eine Frau, eine Frau, die unbedingt meine Muschi ficken wollte.
Ich wollte, dass George wieder hart wird und fing an, seinen Schwanz mit meiner Hand zu pumpen. Dann sagte er mir, ich solle seinen Schwanz sauber lecken und ihn mit meinem Mund härten. Es war großartig, von uns beiden gemischte Säfte auf seinem Schwanz zu schmecken. Es dauerte nicht lange zu härten. Dann brachte er mich auf meine Hände und Knie. Ich konnte spüren, wie sein Sperma über meinen Oberschenkel lief.
George rieb seinen Schwanz an meiner Muschi und sammelte Sperma. Dann führte er ohne Vorwarnung die Spitze seines Geräts in meine Analöffnung ein. Er drückte und sagte mir, ich solle meine Arschmuskeln entspannen, als er anfing, seinen Schwanz in mich zu stecken. Ich schrie erneut vor Schmerz und er blieb stehen und erlaubte mir, mich zu entspannen. Als ich still stand, fühlte sich mein Hintern an, als würde er brennen. Dann würde es etwas schwieriger sein, da ich das Brennen spürte, aber es war weniger schmerzhaft und ich fing an, ein gewisses Vergnügen zu empfinden. Schließlich versank sein Instrument tief in meinem Rektum, wo es still lag, damit ich mich weiter entspannen konnte. Der Schmerz verwandelte sich in exquisites Vergnügen, als ich spürte, wie er sich ein wenig zurückzog und dann wieder hineindrückte. Dann fing er an, meinen Arsch tief und hart zu ficken. Ich fing an zu schreien, er solle mich härter ficken. Ich hatte meinen ersten analen Orgasmus. Genau wie das Gefühl in meiner Muschi, begann sein Schwanz anzuschwellen. Sein Schwanz explodierte und füllte meinen Arsch wieder mit Sperma. Eine weitere neue Erfahrung und eine, um die ich immer wieder bitten werde.
George brachte mich dann unter die Dusche und wusch meinen Körper, während er meine Brüste und Brustwarzen streichelte. Ich zog mich an und er brachte mich zum Haus, wo wir uns auf der Vordertreppe leidenschaftlich küssten. Wir haben uns getrennt und er sagte, er würde mich wegen eines anderen Termins anrufen. Ich freute mich darauf, wieder in ihrem Bett zu liegen. Ich wollte mehr, ich wollte deinen Schwanz, deine Zunge, deine Lippen, Finger und Hände überall auf meinem Körper und überall auf meinem Körper. Jetzt sehnte ich mich nach seinem Sperma, um meinen Mund, meine Muschi und meinen Arsch zu füllen.
In der nächsten Woche stellte ich mir vor, dass George mich die ganze Zeit vögelt. Ich wollte sein Werkzeug auf jede erdenkliche Weise; in meinem Arsch, in meiner Fotze und in meinem Mund. Ich wollte seinen Schwanz und sein Sperma. Meine Mutter rief mich an, während ich auf meinem Bett lag und meine Muschi durch meine Hose rieb. Er sagte mir, dass George am Telefon sei. Ich brauchte nicht lange, um aufzuspringen und die Treppe hinunterzulaufen, um ihrer süßen Stimme zu lauschen.
Ich habe Georges Einladung zu einer Party am Freitagabend angenommen. Er holte mich um 18 Uhr ab und wartete auf unsere verspätete Rückkehr. Es war mir egal, ob es das ganze Wochenende war, ich wollte nur bei ihm sein. Ich war mir nicht sicher, ob meine Familie es gutheißen würde, wenn ich nach der festgelegten Ausgangssperre ausginge.
Schließlich kam der Freitag und ich war bereit, einen knielangen blauen Rock und eine weiße Bluse zu tragen, die sich an meine C-Körbchen-Brüste schmiegt. Als es an der Tür klingelte, begann meine Muschi in mein Wasser zu sickern. Ich bin froh, dass meine Familie George mochte, denn sie waren sich einig, dass wir zu spät kommen sollten. Das war für meine Eltern in Ordnung, solange es für George war.
George war der perfekte Gentleman, als er mich zum Auto begleitete, die Beifahrertür öffnete und meine Hand hielt, als ich einstieg. Wir standen auf und George sagte, er müsse noch eine Minute in seiner Wohnung bleiben. Wir kamen dort an und er nahm meine Hand, als er mich hineinführte.
George führte mich ins Schlafzimmer und sagte: Striptease? sagte.
Meine Knie wurden weich und zitterten bei dem Gedanken, dass diese Party die ganze Nacht in ihrem Bett verbringen würde. Ich wollte mich ausziehen, sah aber, dass George sich nicht ausgezogen hatte. Wirst du dich nicht ausziehen, um mich zu ficken? Ich fragte.
Nein, ich habe etwas anderes für dich, das du auf der Party anziehen kannst, sagte George. Sollen wir uns später lieben? Als George nackt war, brachte er mich ins Badezimmer und setzte mich auf den Wannenrand. Innerhalb von Minuten schmierte er einen heißen Waschlappen über meine Fotze. Dann kamen die Rettungscreme und der Rasierer. Er hat meine Fotze glatt rasiert. Dann sagte er: Ich möchte deine Muschi die ganze Zeit so sehen, nackt und bereit. Ich rieb meine glatte Katze und spürte, wie mein Wasser wieder zu fließen begann. Ich mochte das Gefühl und nahm mir vor, eine Rasierklinge zu nehmen.
Sie hat mir einen sehr hellrosa Minirock geschenkt, der durchscheint, wenn sie im richtigen Licht steht. Sie trug schwarze Strapse und schwarze Nylons, die durch ihren Rock hervorschauten. Dann hauchdünne weiße Bluse und kein BH oder Höschen. Ich hatte bereits schwarze 4-Zoll-Absätze zu tragen.
Ich sah mich im Spiegel an und sagte: George, die Leute werden denken, dass ich eine Schlampe bin, wenn ich dieses Outfit trage.
George sagte: Ich möchte dich meinen Freunden zeigen. Ich möchte, dass Männer wissen, wie stolz ich auf eine so schöne Frau an meiner Seite bin.
Ich war mir nicht sicher, was er dachte, aber ich fühlte mich wie eine gewöhnliche Prostituierte auf der Straße. Ich möchte, dass es Jungs schwer fällt, dich zu sehen, sagte George später. Ich möchte, dass sie davon träumen, dich zu ficken.
Ich wusste nicht, was du heute Nacht verheimlicht hast. Eine Sache, die ich sicher wusste, war, dass jeder Mann, der mich in diesem Outfit sah, mich ficken wollte. Ich wusste, dass sie zäh und aufrecht sein würden. Obwohl ich wollte, dass George mich fickt, machte mich der Gedanke an andere Typen, die mich ficken wollten, nass und meine Nippel waren hart und drückten hart gegen meine Bluse. Ich glaube, George mochte den Ausdruck in meinen Augen. Dann fragte er: Bist du geil, möchtest du vielleicht, dass deine Muschi mit Schwanz und Sperma gefüllt wird?
?Ja,? Ich sagte. Ich will, dass du mich jetzt fickst?
?Kein Baby,? Ich möchte, dass du es genießt, als sexy angesehen zu werden und gefickt zu werden, sagte George. Ich möchte, dass du flirtst und vor Männern zeigst.
Wir kamen auf der Party an und mir fiel auf, dass es mehr Männer als Frauen gab. Die meisten Frauen kleideten sich dezenter als ich, sahen aber immer noch sexy aus. George und ich wurden vom Gastgeber begrüßt und er reichte mir ein Glas Rotwein und George ein Glas Bourbon. Hand in Hand führte mich George durch den Raum und stellte mich allen vor. Die Blicke, die mir die Leute zuwarfen, waren erregend. Sie kamen mir sogar nahe genug, um meinen Arm oder meine Schulter zu berühren, als ich vorgestellt wurde. Ich dachte, sie berührten sich etwas länger als eine normale Begrüßung. Ich wurde sehr nass und ich weiß, dass meine Brustwarzen angespannt waren, als ich sie an der durchsichtigen Bluse rieb. Ich genoss die Aufmerksamkeit, die ich bekam. Ich wusste, dass sie durch meinen dünnen Rock sehen konnten, und es machte mich an, zu wissen, dass sie sehen konnten, dass ich kein Höschen trug.
Sogar die Frauen waren sehr nett in ihren Grüßen und ich hörte viele Kommentare, dass ich perfekt sei. Als ich nun mein drittes Glas Wein austrank, fragte ich George, was sie damit meinten, dass ich perfekt sei. George fragte, wie ich mich fühle, und ich sagte ihm, dass ich langsam sehr betrunken werde, aber was ich wirklich wollte, war, dass er mich in ein anderes Zimmer brachte und mich hart fickte.
George führte mich in die Mitte des Raumes und sagte sehr laut: Meine Damen und Herren, Constance will gefickt werden. Mein erster Gedanke war: Was ist los? Dann knöpfte sie meine Bluse auf und enthüllte meine erregten Brüste und hart zugeknöpften Brustwarzen. Die Bluse war auf den Boden geworfen worden und jetzt öffnete sie meinen Rock und ließ ihn auf den Boden fallen. Ich war an Ort und Stelle eingefroren, konnte mich nicht bewegen, aber gleichzeitig war ich sehr aufgeregt, vor so vielen Menschen teilweise nackt zu sein.
Mein Kopf summte nur in Strapsen, Nylons und Absätzen, als ich bemerkte, dass Männer aus allen Richtungen auf mich zukamen. Ich fühlte viele Hände auf meinen Schultern, Brust, Hüften, Beinen, Po und Katze. Ich hatte sofort einen überwältigenden Orgasmus von nur der Berührung. Dann habe ich geschrien: ‚ICH WILL FICKEN. ICH WILL IN MEINEM MUND, IN MEINEM KNOPF UND IN MEINEM KNOPF GEFÜLLT WERDEN.?
Sofort gab es ein Gebrüll von allen und ich spürte, wie ein paar Finger in meine Muschi stießen und ich glaube, es waren die Finger von drei verschiedenen Männern. Lippen und Hände waren überall auf meinen Brüsten und Hände über meine Pobacken verteilt.
Jemand schob eine gepolsterte Bank hinter meine Beine und entblößte meine Fotze, als sich meine Beine öffneten, was dazu führte, dass ich nach hinten fiel. Es war so plötzlich. Ich spürte, wie eine Hand eine Brust knetete und ein Mund an der anderen saugte. Ein Gesicht rieb seine Nase an meinem Hals und flüsterte: Was für ein süßer Fick dich? Meine Hände pumpten jetzt jeden Schwanz, während ein Mund meine Muschi und meinen Kitzler leckte. Hände waren überall auf meinem Körper und es war mir egal, was sie mit mir machen wollten. Ich glaube, ich hatte einen konstanten Orgasmus von all den Reizen.
Als ich mich auf die Theke legte, war alles, was ich sehen konnte, nackte harte Schwänze, die mit jedem Gegenstand glänzten und in meine Richtung zeigten. Ich war mir sehr bewusst, dass ich all diese Typen und ihre harten Schwänze genießen würde. Woher sollte ich mit 19 wissen, dass ich der Star einer Sexorgie und einer Bande sein würde? Bis zu diesem Zeitpunkt wusste ich nicht einmal, was Gangbang ist.
Ich sah George lächeln und er kam auf mich zu und sagte: Magst du das, Baby? sagte. Ich lächelte auch und nickte Ja, als ein Schwanz in meinen Mund geschoben wurde. Ich weiß nicht, wie viele Typen mich gefickt haben, aber genau das wollte ich. Es gab Hähne in allen Größen, kurz, mittel und lang. Dick und dünn, aber es fühlte sich großartig an, mich zu ficken. Viele Male bin ich doppelt eingedrungen, während ich einen Schwanz gelutscht habe.
Als ein Schwanz Sperma in meine Gebärmutter pumpte, nahm ein anderer seinen Platz ein und fügte zu den vielen Lasten hinzu, die bereits durch mich strömten. Ich bin sicher, die meisten Männer sind für Sekunden zurück, vielleicht für ein Drittel. Ich weiß, dass George Videos von den Aktivitäten gemacht hat, während ich mehrmals posiert habe, während er Sperma hinzufügt und auf meinen Mund und meine Zunge zoomt, während er einen Schwanz akzeptiert. Er schaffte es, ein Nahaufnahmevideo von meinen gespreizten Beinen und dem aus mir austretenden Sperma zu machen. Ich bin mir sicher, dass er auch mein Smiley-Gesicht hinzugefügt hat.
Jedes Mal, wenn ein Schwanz in meinen Arsch oder meine Katze kam, verwandelte sich meine Lust in wilde Geilheit. Meine vaginalen und analen Membranen wurden ständig durch den Druck der Penisse gestreichelt, und dann gab es therapeutische Nervenenden meines empfindlichen inneren Gewebes zwischen meiner Vagina und meinem Anus, und die doppelte Penetration trug zu meinen ständigen Orgasmen bei. Mein Körper zitterte unkontrolliert mit einem Adrenalinstoß.
Ich war der Spaß für 5 Stunden und als die meisten Männer ausgegeben waren, übernahmen die Frauen. Sie säuberten meine Fotze mit ihren Zungen und Lippen, leckten Sperma von meinem Bauch, meinen Brustwarzen und meinem Gesicht. Drei der Frauen hockten sich auf mein Gesicht und leckten meine erste Muschi und ein oder zwei Ärsche.
George wusste, dass ich satt war und Ruhe brauchte. Er half mir aufzustehen und brachte mich ins Badezimmer. Wir duschten zusammen, als er eine schwanzähnliche Brust nahm und sie in meine Fotze schob. Der Wasserstrahl fühlte sich stimulierend an, als er den Samen aus meiner Fotze und meinem Schoß spülte. Dann benutzte er meinen Arsch für einen Einlauf und reinigte meinen Arsch.
Nach der Reinigung gab George mir meine Kleidung. Ich habe noch nie gesehen, wie er sie bei sich zu Hause abgeholt und zur Party gebracht hat. Wir sind wieder zu Hause, vollständig bekleidet, und ich wäre vorzeigbar, wenn meine Eltern bleiben würden, um mich zu treffen.
Ich habe George im Auto umarmt und bin fast eingeschlafen, als er sagte: Hat es dir gefallen, heute Nacht die Bienenkönigin zu sein?
Ich antwortete, ? Oh ja. Ich hätte nie gedacht, dass mehrere Männer mich ficken würden, aber ich mochte es. All ihre Hände auf mir, all ihre Schwänze, all diese Ejakulation. Ich habe es geliebt und ich liebe dich dafür, dass du mir gezeigt hast, wie belebend und aufregend Sex sein kann? Nach einer Pause: George, was beabsichtigen Sie mit dem Video zu tun? Ich fragte. Sie und die Clubmitglieder erhalten jeweils eine Kopie mit einem Andenken an Ihre Einweihungszeremonie, sagte George.
Ich kann eine andere Partei gründen, wenn du willst, jetzt bist du Mitglied, sagte George später. Normalerweise ist eine Kickoff-Party nur für neue Mitglieder, aber ich bin sicher, dass sie eine Wiederholung wollen. Als Mitglied kannst du während der Meetings jeden ficken, den du willst. Es gibt Räume für privaten Sex und Räume für Gangbang. Galerieraum? um anderen beim Sex zuzusehen – ein voyeuristisches und exhibitionistisches Umfeld.
Ich umarmte ihn fest und sagte: Oh mein Gott. Ja, ich will sie alle. Wann??
Den Rest des Heimwegs hatte George ein breites Lächeln.
Als wir bei meinen Eltern ankamen, sagte George: Möchtest du ein paar neue Klamotten kaufen, die die Familie nie sehen sollte? er hat gefragt. Ich quietschte vor Freude, als ich seinen Schritt rieb. ?Oh ja,? Ich sagte. ?Wann sollen wir gehen? George sagte, er würde mich am Samstagnachmittag abholen und planen, den ganzen Tag einzukaufen.
George gab später zu: Joan, deine Freundin hat dich reingelegt. Kennen Sie die Parteien und werden Sie Mitglied.? Er fragte sie: Hast du sie gefickt? Ja, es wurde vor etwa einem Monat gestartet. Ich habe wie du einen Kirscharsch genommen, um ihn auf die Einweihung und Doppelpenetration vorzubereiten?
In dieser Nacht lag ich in meinem Bett und dachte, dass George und ich nichts Besonderes seien. Ich dachte, ich müsste es mit Joan teilen, vielleicht mit anderen. War Joan ein Zuhälter, der mich dazu gebracht hat, dass George mich fickt? Hat George sie angeheuert, um andere junge Frauen als Partyhuren zu finden? Wird es mich dazu bringen, andere Frauen zu finden, die mich dazu verführen, eine Schlampe für George und die anderen Mitglieder zu sein?
Bevor ich es wusste, waren meine Finger in meinem Höschen und mein Kitzler rasselte. Ich fing an, über die Party nachzudenken, und ich bin froh, dass Joan mich mit George und den Partymitgliedern zusammengebracht hat. Dann durchlebte ich die Gedanken der Initiation erneut, ich wurde viele Male gefickt. Die doppelten Einträge waren erstaunlich und ich konnte mich nicht erinnern, wie oft ich gekommen war. Ich wusste, dass ich mit der Gruppe weitermachen wollte und hoffte, dass ich mehr Zeit mit George verbringen könnte. Ich kam heftig beim Wichsen und meine Finger noch in der Fotze fiel ich in einen tiefen Schlaf.
Ich wachte am Samstagmorgen auf, als die Sonne durch das Fenster schien. Ich ging ins Badezimmer, um zu pinkeln und mir die Zähne zu putzen. Ich schaute in den Spiegel und sah eine glückliche, zufriedene Frau. Ich beendete die Vorbereitung und ging zum Frühstück. Ich war froh, dass meine Eltern mit ihren Hausarbeiten beschäftigt waren, während wir aßen. Meine Mutter wäscht die Wäsche und mein Vater erledigt die Aufgaben des Vaters in der Garage. Ich konnte deutlich mit Joan sprechen, als ich ihre Nummer wählte.
Joan antwortete und ich fragte sie, ob sie auf der Party sei, ich hatte sie nicht gesehen. Ich war dort, du warst zu beschäftigt, um mich zu bemerken, sagte er. Erinnerst du dich nicht, dass ich eine dieser Frauen war, mit denen du gevögelt hast? ?Ach du lieber Gott,? Das habe ich noch nie gemacht, sagte ich.
Joan lachte und sagte, sie habe es selbst noch nie getan, aber sie habe dasselbe getan wie ich bei ihrer Einweihung. Ich weiß es nicht, aber das sollte meine ganze Warnung sein, sagte er. Ich sagte: Ich denke, aber ich mag alles, alles. Es ist heiß.?
Wie fühlst du dich? er hat gefragt. Können Sie normal gehen, nachdem Ihre Beine in alle Richtungen gestreckt sind, indem Sie sich ständig auf der Bank neu positionieren? Ich sagte nein. Als ich nach Hause kam, ging ich etwas wackelig, aber mir ging es gut. Als ich heute Morgen geduscht habe, taten meine Beine etwas weh, aber jetzt geht es mir gut.
?Johannes? Danke, dass Sie mich auf diese Einweihung vorbereitet haben. George holt mich mittags ab? nuttig? Kleider.? Ich weiß, George ist jetzt hier und er hat mich gerade fertig gemacht, sagte Joan. Nach dem Einkaufen nimmt er dich mit in seine Wohnung, um zu modeln und dich dann zu ficken. So wie er es bei mir getan hat. Es war seltsam, dass ich keine Eifersucht verspürte, Joan zu ficken. Letzte Nacht entschied ich, dass George nur ein Freund für Sex war, kein normaler Freund. Ich genoss seinen Schwanz, aber ich wusste, dass ich im Club die Wahl hatte. Inzwischen wussten sie alle, dass meine Muschi für jeden oder mehr verfügbar und offen war.
George hob mich hoch und ich gab ihm einen liebevollen Kuss, als wir ins Auto stiegen. Er stieg ins Auto und als er wegfahren wollte, legte ich meine Hand auf seinen Schritt und rieb seinen Schwanz, als er anfing zu wachsen. George lächelte und sagte: Nicht jetzt, Schatz, aber nachdem du eine anständige Garderobe hast.
Wir haben ca. 4 Stunden in einer größeren Stadt eingekauft und viele Kleider, Röcke, Blusen und Schuhe anprobiert. Die meisten Klamotten hatten oft wenig oder gar keinen Stoff, um meinen Arsch und meine Brüste zu zeigen. Ich war angetörnt, obwohl ich wusste, dass ich bei Männern damit werben würde, dass ich eine Schlampe bin. und bereit, gefickt zu werden. Wir haben nie einen BH oder Slip angeschaut oder gekauft. Wir kauften ein paar Strapse und Nylonstrümpfe. Im letzten Laden bestand George darauf, dass ich den neuesten Minirock und die durchsichtige Bluse trage, während ich meine alten Klamotten in eine Tasche packe.
Wir schlenderten durch das Einkaufszentrum und sahen uns die verschiedenen Geschäfte an, als George mir erzählte, dass Männer und ein paar Frauen mich auscheckten. Er beugte mich mehrmals, sodass mein nackter Arsch vollständig entblößt war. In meinem Vaginalkanal entwickelte sich eine feuchte Hitze und ich hatte kein Höschen, um zu verhindern, dass die Flüssigkeiten meine Beine herunterflossen. George streichelte meinen Hintern ein paar Mal und zog die Rückseite meines Rocks gerade weit genug hoch, um meinen Hintern freizulegen. Mir war so heiß, als wir zum Auto kamen. In diesem Moment war ich bereit, George oder jeden anderen Mann zu ficken.
Joan hatte mich gewarnt, dass ich meine Klamotten für George modellieren würde und er mich ficken würde. Er hatte Recht, aber er hat mir nicht gesagt, dass George mich in Komm, fick mich fotografieren würde. Kleider.
Die Erregung quälte mich, bis George anfing, meinen Kitzler und meine Fotze zu lecken und zu saugen, während er meinen Rock um meine Taille hielt. Meine Beine begannen zu zittern und zu zittern, als sich der überwältigende Orgasmus entwickelte. Schließlich begann Georges verstopfter Penis tiefer in meine Muschi einzutauchen. Ich stöhnte und stöhnte vor Freude, als unsere Körper aufeinanderprallten. Dann war ich in den Wehen des Orgasmus, als ich fühlte, wie der Samen begann, auf seinem Weg zu meiner Gebärmutter durch meinen Körper zu strömen. Der Himmel könnte nicht so wunderschön sein.
Ich ließ meine Kleidung in Georges Schließfach und trug mein Originalkleid zu Hause. George hatte Recht, diese Outfits wurden von meiner Familie nicht genehmigt. Meine neuen Klamotten würden dann in Joans Wohnung geliefert. George sagte, ich ziehe in dieselbe Wohnung wie Joan. George, ich kann nicht zu Joan ziehen, ich habe noch keinen Job, um die Miete zu bezahlen, sagte ich. George lächelte und sagte: Ich habe bereits mit einem Freund gesprochen und du hast ab Montag einen Job.
Ich habe vergessen, George zu fragen, was der Job war, ich war so aufgeregt. Als ich am Montag nach Hause kam, als ich zum Vorstellungsgespräch ging, sagte ich meiner Mutter und meinem Vater, dass ich dachte, ich hätte vielleicht einen Job. Sie wollten wissen, was für eine Arbeit ich machen würde. Ich wusste es selbst nicht. Ich sagte nur, ich werde Hostess/Empfangsdame, aber ich wusste noch keine Details. Ich sagte ihnen, dass ich von einem Freund empfohlen wurde und das Treffen arrangiert wurde.
Ich habe dann meiner Mutter und meinem Vater gesagt, dass ich, wenn ich den Job bekomme, ein Mitbewohner sein könnte, da Joans Haus in der Nähe meines Arbeitsplatzes liegt und ich nicht sofort ein Auto brauchen würde. Das war die erste Lüge, die ich meiner Familie erzählte. Ich wusste noch nicht, wo der Job sein würde. Sie schienen mit meiner Geschichte zufrieden zu sein und sagten, sie würden am Montag für mich beten, damit ich den Job bekomme. Sie waren nicht sehr glücklich darüber, dass ihr kleines Mädchen umzog, aber sie wussten, dass ich eines Tages umziehen musste.
Der Montag kam und George holte mich ab. Wir gingen in seine Wohnung, um eines meiner Kleidungsstücke anzuziehen. Ich sagte: George, dieser Rock und diese Bluse sind nicht für ein Vorstellungsgespräch geeignet. Oh ja, sagte George. Diese Outfits sind perfekt für Ihre Arbeit.
Wir gingen dann zu einem kleinen Büro in einem Einkaufszentrum am Stadtrand. George begleitete mich und es gab einen kleinen Empfangsraum mit einem Mädchen, das wie ich gekleidet war. Die Tischplatte war aus Glas und ich konnte sehen, wie ihr kurzes Kleid hochgezogen wurde, um ihre nackte Fotze freizulegen.
Sofort kam ein großer, gutaussehender Mann ins Zimmer und begrüßte George. Sie schienen lange Zeit wie Freunde zu sein, und dann wandte sich George an mich und stellte mich Greg vor. Ich griff nach Gregs Hand und er hob unsere Hände und zwang mich, mich umzudrehen. Ich wusste, mein Rock würde herausspringen und du würdest meine Muschi sehen. Warum sollte es mich interessieren, die Rezeptionistin war fast nackt.
Wir gingen in sein Büro und dort war eine Videokamera für das Interview. Er sagte mir, ich solle aufstehen und dann sagte er: Zieh dich bis auf seine Strapse, Nylonstrümpfe und Absätze ab. Ich sah George an und er nickte mit einem stolzen Lächeln.
Ich zog mich wie gesagt aus und dann drehte er mich langsam um, dann drehte ich ihm den Rücken zu. Der nächste Befehl war, meine Taille zu beugen und meine Pobacken zu spreizen. George lächelte und ich wusste, dass mein neuer Chef mich bald ficken würde, wenn George mitmachte. Ich hatte jetzt wirklich heißes und fließendes Wasser. Greg legte seine Hand auf mein Bein und spürte meine Feuchtigkeit. George, ich denke, du hast so gut trainiert. Er ist fertig und nass.? Ein Fotoalbum auf Gregs Schreibtisch erregte meine Aufmerksamkeit. Es war offen und es gab Fotos von George, der mir neue Kleider vorführte. Einige von ihnen fingen an, im Club gefickt zu werden.
Greg fragte später: Magst du es, gefickt zu werden? er hat gefragt. Ich lächelte, als ich sagte, dass ich es tat. Später ?Und in den Arsch?? Ich antwortete: Ja, so viel wie meine Katze. Greg sagte mir dann, ich solle mich auf Georges Schoß setzen. Ich sah George auf dem Sofa sitzen, seine Hose heruntergelassen und sein Werkzeug zur Decke gerichtet. Ich ging zu George hinüber und platzierte seinen Schwanz auf meiner nassen und bereiten Fotze. Greg kam zu uns rüber und zog nun seinen Schwanz aus der Hose. Ich wusste, was du wolltest, also öffnete ich meinen Mund und sagte: Gut gemacht, Mädchen. George begann den Rhythmus, seinen Schaft tief in meinen Gebärmutterhals zu versenken. Ich leckte Gregs Schwanz vor dem Sperma und zog dann seinen Schwanz tief in meine Kehle. Ich war verzaubert, als ich beide vor Lust stöhnen und stöhnen hörte. Als meine Beine anfingen zu zittern, stürzte ich auf einen Orgasmus zu und fing an zu schreien Fick mich, JA, FICK MICH.
Ich war in einem Zustand höchster Erregung und sehr laut, als ich beiden Männern befahl, mich zu benutzen, mich zu ficken, mich mit ihrem Sperma zu füllen. Es war mir egal, ob die Rezeptionistin mich hörte, bei meiner stimulierten Lust war es mir egal, ob die ganze Welt mich hörte.
Als ich spürte, wie Gregs Schwanz anschwoll, wusste ich, dass er bereit war, sein dickes Sperma in meine Kehle zu spritzen. Ich war überrascht, als er seinen Schwanz aus meinem Mund zog, und dann drehte er sich zu mir um und sagte mir, ich solle George von Angesicht zu Angesicht ficken und mich auf seine Brust legen. Als ich in Position kam, spürte ich, wie Gregs Hände sie an meinen Arschbacken auseinanderzogen, als die Spitze seines Schwanzes meine anale Öffnung berührte. Ohne Schmierung schob er den bauchigen Kopf über meinen Schließmuskel. Ich war in einer solchen sexuellen Erregung, dass ich sehr wenig Schmerz verspürte und wollte, dass er tief in meinen Darm eindringt. Meine vaginalen und rektalen Muskeln strafften nun ihre Penisse, was dazu führte, dass sie tiefer und schneller vordrangen. Die Nerven in meiner Vagina und meinem Anus brachten mich in einen Zustand erhöhter Erregung, in dem sich mein ganzer Körper in einem euphorischen Orgasmus zusammenzog. JA, JA, ICH? MMMMMM…CUMMMMMMMM…ING, fing ich an zu schreien. OH, GOTT, OH, GOTT, JA … JA, WARTE SO VIEL AUF MICH. FICK MICH, FICK MICH.?
Ich fühlte beide Penisse? schwoll an und ich fing an zu schreien JA, JA, VERWANDLE DICH IN MICH. FÜLLE MICH MIT DEINEM HEISSEN SAMEN. Fick mich.? Es dauerte nicht lange, bis sie beide tief in mich eindrangen und mich festhielten, während ihre Schwänze zusammenzuschwellen begannen, während ihr Sperma tief in mich schoss. JA, FÜLLE MICH, schrie ich. Orgasmus nach Orgasmus fegte durch meinen Körper. Meine Beine zitterten unkontrolliert und meine Arme schwangen in der Luft. Als meine Orgasmen ihren Höhepunkt erreichten, fing ich an, unverständliche Worte zu sagen.
Wir waren alle verschwitzt und außer Atem, als ihr Sperma anfing, an ihren Schwänzen vorbei und aus mir herauszulaufen. Meine empfindlichen inneren Membranen und Nerven brannten vor einem schreienden Verlangen nach mehr Stimulation.
Greg brach die Stille. Willst du so ficken? Ich sah ihn mit glasigen Augen an und sagte: Oh mein Gott, ja. Gut, du wirst eine tolle Hure für uns sein, sagte Greg. Wenn Sie gerne gefickt werden, haben wir Kunden, die Ihre Löcher füllen? Ich war immer noch in einer Wolke der Euphorie und sagte: Oh ja, ich mag es, gefickt zu werden. Gut, George bringt dich zu unserem Motel, wo drei Kunden auf dich warten, sagte Greg. Sie haben eine Stunde Zeit zum Duschen und Einlaufen. Du kannst meine Toilette da drüben benutzen. Ich habe einen Hahnkopfschlauch mit konstanter Temperatur für Ihre Reinigung.
Mir läuft das Wasser im Mund zusammen bei dem Gedanken an drei weitere Schwänze, die in meinen Körper eindringen, alle meine Löcher ficken und mich mit ihrem eigenen Sperma füllen. Die Rezeptionistin Ruth kam dann herein und führte mich in das winzige Badezimmer und zog mir Strapse, Nylonstrümpfe und High Heels aus. Er ließ mich auf der Toilette sitzen und steckte das Schwanzende des Schlauchs in meine Muschi und drehte das Wasser auf. Mein Sperma und Flüssigkeiten kamen aus meiner Vagina. Ein paar Minuten später zog Ruth die Möpse aus meiner Muschi. Er spreizte meine Beine noch mehr und er griff unter mich und schob den Schwanz wie eine Nippel in meinen Arsch und begann zu fließen.
?Schatz,? Die sind dir zu umständlich, sagte Ruth. Mehr als sie mich gefickt haben.
Wie ich höre, werden Sie heute einige Kunden unterhalten. Du kommst morgen ins Büro und lernst den Job als Rezeptionistin, wie z. B. das Vermitteln von Kunden. Es ist nicht langweilig, sie werden uns beide ein paar Mal ficken. Mit Ihrem wunderschönen jungen Körper verdienen Sie wahrscheinlich mehr als tausend pro Tag. Einmal im Monat werden Sie von unserem Geburtshelfer untersucht, um sicherzustellen, dass Sie nicht krank sind, und um Ihre Antibabypillen nachzufüllen. Möglicherweise haben Sie ein IUP für zusätzlichen Schutz eingesetzt. Manchmal unterhalten Sie und Joan gemeinsam Kunden, normalerweise bei Junggesellen- oder Junggesellenabschieden.
Ich fragte ihn, ob er Spaß habe. Kunden, sagte er, ? Oh ja. Das ist der lustigste Teil des Jobs. Wir haben auch Vorteile im Verein, ich habe Ihre Initiative gesehen. Du warst heiß, ich war eine dieser Frauen, die deine Fotze geputzt haben?
Ich spürte, wie meine Knie schmerzten, als ich spürte, wie das Wasser aus meinem Arsch strömte. Ich würde diesen Job genießen, wenn die sexuelle Erregung wieder in meiner Vagina aufsteigt. Ich fing an, in Erwartung mehr Vaginalflüssigkeit abzusondern. Die Arbeit für Greg und George wird ein wahres Vergnügen sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Herzlich Willkommen auf unserer Plattform!

Wir begrüßen Sie herzlich auf unserer Webseite, einem Ort, an dem Ihre sinnlichsten Träume Wirklichkeit werden und erotische sex geschichten auf einzigartige Weise zum Leben erweckt. Unsere Plattform ist ein Ort der Leidenschaft und der Sinnlichkeit, wo wir Ihnen eine breite Palette an verlockenden Inhalten bieten, die von hinreißenden erotik sex geschichten bis hin zu fesselnden porno reichen.

Unsere unwiderstehlichen Angebote im Überblick:

  • Intime Erzählungen: Wir locken mit einer umfangreichen Sammlung von erotische sex stories, die darauf warten, Ihre Sinne zu beflügeln und Ihre tiefsten Begierden zu wecken. Von sanften Berührungen bis hin zu leidenschaftlichen Begegnungen nehmen Sie unsere Geschichten mit auf eine erotische Reise voller Lust und Verlangen.
  • Sinnliche Erotik Geschichten: Tauchen Sie ein in die Welt der Fantasie und der sinnlichen Lust mit unseren packenden erotik sex stories. Unsere einfallsreichen Autoren weben lebhafte Szenarien, die Ihre Vorstellungskraft beflügeln und xnxx Ihre geheimsten Fantasien anregen werden.
  • Verführerische Videos: Erleben Sie visuelle Genüsse mit unseren hochwertigen free xnxx und Videos. Von sinnlichen Momenten bis hin zu intensiven Erfahrungen bieten unsere Videos eine breite Palette an sinnlichen Eindrücken und verlockenden Darstellungen.
  • Kostenlose Erotik: Genießen Sie kostengünstige Verlockungen durch unsere Auswahl an free pornhub Inhalten. Unsere umfangreiche Sammlung bietet eine Vielzahl von sinnlichen Erlebnissen, die erotik sex geschichten Ihre Neugier wecken und Ihre intimsten Sehnsüchte stillen werden.

Unsere intuitiv gestaltete Benutzeroberfläche ermöglicht es Ihnen, mühelos durch unsere sorgfältig kuratierten Kategorien zu navigieren und Inhalte zu entdecken, die Ihre individuellen Vorlieben ansprechen. Diskretion ist uns ein besonderes Anliegen, sodass Sie sich frei und unbeschwert auf Ihre sinnlichen Entdeckungsreisen begeben können.

Sind Sie bereit, Ihre tiefsten Träume in die Realität umzusetzen? Wir laden Sie herzlich dazu ein, unsere Webseite zu besuchen: erotische sex geschichten und sich von unseren unvergleichlichen erotik sex geschichten, fesselnden xnxx und vielem mehr verführen zu lassen. Unsere Plattform lädt Sie ein, die sinnlichen Grenzen zu erkunden, Ihre innersten Begierden zu entfesseln und sich in einem Ozean sinnlicher Genüsse zu verlieren. Besuchen Sie noch heute unsere Webseite und lassen Sie sich von der Fülle der sinnlichen Erfahrungen, die wir bieten, inspirieren. Wir heißen Sie willkommen, Ihre tiefsten Sehnsüchte zu erforschen und Ihre erotischsten Fantasien zum Leben zu erwecken. Erleben Sie sinnliche Freuden mit free sex geschichten und anderen verlockenden Inhalten, die darauf warten, entdeckt zu werden. Tauchen Sie ein in die Welt der sex stories, während Sie sich von unseren pornos hd Videos verführen lassen. Entdecken Sie die Spannung von gratis xnxx, die Sinnlichkeit von free redtube, die Leidenschaft von pornhub und die Intensität von porno xnxx – alles, um Ihre innersten Gelüste zu erfüllen. Bereit, Ihr Vergnügen auf die nächste Ebene zu heben? Erleben Sie die Ekstase mit youporn porno und genießen Sie die verführerischen Darbietungen auf xhamster videos, die Ihnen unvergessliche Momente der Leidenschaft bieten werden. Wir freuen uns darauf, Sie auf unserer Plattform für sinnliche Erotik willkommen zu heißen. Tauchen Sie ein und erleben Sie, was es bedeutet, Ihre tiefsten Verlangen zu entfesseln und in einer Welt der Lust und Sinnlichkeit einzutauchen.

sexgeschichten sex geschichten