Anale Ginaperson


Er begrüßte mich an der Tür, zog sein T-Shirt an und schnitt seine engen blauen Jeansshorts ab. Er setzte sich mit einer Zigarette in der Hand hin und führte mich hinein. Wir saßen auf der Couch und unterhielten uns, wie immer, mit den Kindern im Bett und ihrem Mann bei der Arbeit. An diesem Abend beschlossen wir, einen Film auszuleihen und eine Weile Popcorn und Gemüse zu essen. Er stand auf und ging in die Küche, um ein Getränk zuzubereiten. Ich sehe zu, wie er aufsteht und in das andere Zimmer geht. Sie steckte ihren Hintern genau in diese Jeansshorts, so dass nur ein Hauch ihres Gesäßes sichtbar war.
Er setzte sich neben mich auf die Couch und gab mir etwas zu trinken. Ich legte es neben mich auf den Tisch. Er stand auf, um das Licht auszumachen. Wir sahen uns ein paar Minuten lang den Chick-Film an, aber ich war zu sehr damit beschäftigt, ihre schönen großen Brüste durch ihr Hemd zu zeigen. Schließlich bückte ich mich, schlang meinen Arm um ihn und zog ihn näher an meine Brust. Wir schauten uns den Film länger an und dachten über meinen nächsten Schritt nach. Schließlich beschloss ich, mich näher an sein Gesicht zu lehnen, berührte seine Lippen mit seinen, er hob sein Gesicht und sah mich mit seinen wunderschönen haselnussbraunen Augen an. Ich nahm ihr Gesicht in meine Hände und küsste sanft und sanft ihre Lippen. Diesmal wollte ich ihn nicht erschrecken, er war noch nie mit einer anderen Frau zusammen gewesen, aber er wollte es immer sein und ich wollte ihn so sehr und hatte es schon eine Weile getan.
Seine Lippen trafen auf meine und die sanfte Feuchtigkeit seiner Zunge streichelte immer wieder über meine Lippen, während unser Kuss tiefer wurde. Ich drehte mich zu ihr um und packte ihren Hals mit meinen Händen, küsste sie sanft hinter ihrem Ohr und bis zu der weichen Stelle in ihrem Hals. Meine Hand begann über die Krümmung seines Rückens zu gleiten, während ich meine Lippen auf seiner Haut hielt und sein Atem schneller wurde, als ich ihn küsste. Meine Hand blieb auf deiner Brust stehen, nicht wahr? Ich bewegte mich sehr langsam und absichtlich, weil ich ihn erschrecken wollte. Ich rieb es sanft über sein Hemd und bewegte mein Gesicht zu seinen Lippen. Sein Kuss wurde entschlossener und kühner. Ich wusste, dass ich ihn erreicht hatte. Ich rieb ihre Brustwarzen durch ihren BH und ihr Hemd hindurch, sie waren hart und ich wusste, was ich mit ihr machte.
Ich hörte auf, ihn zu küssen, schaute ihn an und flüsterte ihm zu, ob er sicher sei. Er beantwortete meine Frage mit einem harten Kuss. Ich hielt sie fest, damit ich ihre Kurven besser spüren konnte. Meine Hand fuhr unter sein Hemd und ich griff hinein, bis sie seinen BH traf. Ich ging darüber zu ihrer schönen harten kleinen Brustwarze. Ihre Brüste waren groß und hatten wunderschöne feste rosa Brustwarzen, die bei Geilheit so aufrecht standen. Ich kneife und ziehe ständig an ihrer Brustwarze, während ich ihren Hals küsse. Da wir im Wohnzimmer waren, verloren wir unsere Aufmerksamkeit und die Kinder schliefen in ihren Zimmern in der Nähe. Es war, als ob ihm plötzlich klar wurde, wo er war.
Er stand auf und nahm meine Hand, und wir gingen den Flur entlang zu seinem Zimmer. Ohne meinen Blick von ihrem Arsch abzuwenden, betraten wir das Schlafzimmer. Er schloss die Tür, schloss sie ab und drehte sich zu mir um. Ich schlang meine Arme um sie und küsste sie erneut, und sie ging zu Bett, legte sich auf sie und forderte mich auf, meinen Platz neben ihr einzunehmen. Ich lag auf dem Bett und zog ihm sofort das Hemd hoch und über seine Brüste. Ich fing langsam an, ihre Oberteile zu küssen und zu lecken, griff nach ihrem BH und öffnete sie. Ich fing an, in ihre Brustwarzen zu beißen, saugte an einer, dann an der anderen, dann an einer und dann an der anderen. Sie begann nach Luft zu schnappen und drückte ihre Hüften zu mir, während ich weiter saugte und beißte. Ich küsste ihren Bauch bis zum Rand ihrer Jeansshorts. Ich starrte sie an, ohne den Blick von ihrem Gesicht abzuwenden, während sie den oberen Knopf aufknöpfte. Seine Lippe zitterte vor Vorfreude. Ich zog den Reißverschluss herunter und konnte den oberen Teil ihres schwarzen Spitzenhöschens sehen.
Ich zog ihre Shorts von ihren langen Beinen, beugte mich zwischen ihre Beine, küsste ihre Waden und rieb ihre Waden, bis sie ihre süße Mitte erreichte. Durch ihr Höschen konnte ich schwarzes, lockiges Haar sehen, dessen Anblick meine Fotze nass machte und ich wusste, dass ich sie bald haben würde. Ich rieb ihre Fotze langsam durch ihr Höschen hindurch und bemerkte eine tiefe, feuchte Stelle in der Mitte, die sich schnell ausbreitete. Sein Atem wurde immer mehr zum Atmen, seine Hüften streckten sich nach meiner Hand. Ich fuhr fort, sanft über ihr schwarzes Höschen zu reiben. Schließlich ließ ich meine Zunge in ihre Mitte gleiten, schob das Höschen zur Seite und ließ meine Zunge sanft über ihren lockigen schwarzen Bauch gleiten. Sie spreizte ihre Beine weit und öffnete ihre Schamlippen, ich konnte sehen, wie ihr heißer kleiner roter Kitzler fest zwischen ihren Lippen steckte. Ich hielt meine Hände und öffnete ihre Lippen weiter, um die Haut um ihre kleine Klitoris zu straffen. Ich begann, mit meiner Zunge kleine kreisende Bewegungen um ihre Klitoris zu machen, ihre Hüften wurden hart und ihr Rücken wölbte sich, während sie weiterhin ihren zitternden Bauch leckte.
Als ich spürte, wie sie sich dem Orgasmus näherte, zog ich ihre Klitoris zurück und stand auf. Er sah zu, wie ich mein Hemd und meine Jeans auszog, streckte die Hand aus und berührte meine großen Brüste durch meinen BH, ich kam fast, als er ihn berührte. Ich hielt mich zurück und bewegte seine Hand. Ich bin wieder zwischen ihren Beinen, entschlossen, sie zum Abspritzen zu bringen. Ich nahm meine Finger und rieb ihre Klitoris, und dann führte ich meine Finger nach unten, zurück zu ihrer Fotze und Klitoris. Er war nass und nass, zuckte unter dem ständigen Druck meiner Muschi und seine Beine begannen steif zu werden. Sie stöhnte laut, als ich schneller und härter wurde, ich wusste, dass sie nah dran war, als letzten Schritt steckte ich meine Zunge tief in ihr heißes Arschloch, während ich mit der anderen Hand meine Finger in ihren engen Arsch schob, während ich einen stieß Loch in ihrer Klitoris mit meiner anderen Hand. Wenn ich es nicht täte, würde mir das heiße, dicke Sperma in den Mund spritzen? Ich weiß es besser, ich dachte immer, es wäre ein Mann.
Als es ihm wieder gut ging, fragte er, ob er die Videokamera mitnehmen dürfe, während ich neben ihm auf dem Bett liege, was ich zustimmte und mich auf der anderen Seite des Zimmers hinsetzte. Er ging zurück zum Bett und begann mich zu küssen. Seine Hände waren weich und verführerisch. Sie spielten an meinen Brüsten und verbrachten Zeit damit, meine Brustwarzen zu kneifen. Ich wusste, dass er noch nie mit einem Mädchen zusammen gewesen war, also erwartete ich, dass er unerfahren und nicht so gut sein würde. Aber leider habe ich mich geirrt, er lutschte an meinen Brüsten und ging direkt zu meiner Klitoris, öffnete meine durchnässte nasse Fotze und fing an, in meine Klitoris zu beißen, ich blies in seinen Mund, während er sich auf die Zunge biss und mich immer wieder schlug. Ich konnte dieses Gefühl nicht ertragen, anders als alles, was ich jemals zuvor hatte. Er legte seine heiße Muschi auf mein Gesicht und setzte sich auf mich. Meine Zunge fand sie in ihrer Fotze, sie hockte mit weit gespreizten Beinen über mir. Ich klopfte mit meiner Zunge auf ihre Klitoris und dann auf ihr Loch, und sie gelangte zurück zu meinem Mund.
Sie trat von meinem Gesicht weg und es war ihr Mann, der am Fußende des Bettes stand. Während der Sitzung hatte er mit seinem Werkzeug in der Hand den Raum für eine Weile betreten. Ich durchquerte den Raum und rieb ihn, während er mich und dann sie wütend ansah. Ich sah zu, wie er sie hart mit seinen Fingern fickte und immer wieder auf seine nasse Möse einschlug, bis er kam. Er streichelte sein Werkzeug erneut, bis es hart wurde, und steckte es in seine Spalte. Mir wurde klar, dass ich meine Muschi rieb, während sie fickten, nicht wahr? Bedienen Sie sich, ich wollte bei ihnen sein, aber ich rührte mich nicht, bis ich eingeladen wurde. Meine Muschi war feuchter als seit Jahren, ich kniff mit einer Hand in meine Brustwarzen und kitzelte mit der anderen meinen heißen kleinen Kitzler.
Nachdem er ihn herausgezogen hatte, bedeutete er mir zu kommen und forderte mich auf, daran zu lutschen, während er seinen Schwanz streichelte. Nervös legte ich meinen Mund um die Spitze seines harten Schwanzes. Ich fing an, meinen Kopf an der Seite seines Schwanzes zu saugen und ihn laufen zu lassen. Er stöhnte und fing an, es mir in den Mund zu stecken. Er lag auf dem Bett und fingerte sich selbst, während er uns beobachtete. Ich brachte ihren Schwanz zu ihrer wartenden Fotze, hielt ihre Fotze offen und stellte mich mit meiner Katze in ihrem Gesicht auf sie. Während er mich aß, hielt ich seinen Mund offen und sah zu, wie sein Schwanz in seine Spalte ein- und ausging. Ich saugte an ihrer Klitoris und meine Zunge wanderte ihren Schaft hinauf, als sie ihren Schwanz herauszog. Als er kurz vor dem Orgasmus stand, schob er mir seinen Schwanz ins Gesicht und spritzte auf ihre Muschi. Ich leckte ihn und saugte all seine heißen Säfte ein, drehte mich herum, ging zu seinem Mund und küsste ihn, wobei ich ihm wunderbar heißes Sperma gab. Sie knallte, schluckte Sperma und stöhnte, als ich mich umdrehte, um ihre Fotze zu sehen, sie hatte vier Finger tief in ihrer Fotze vergraben.
Die Nacht dauerte Stunden, wir kamen alle immer wieder zurück, für sie war es ein tolles erstes Mal mit einem Mädchen und für mich war es ein tolles erstes Trio?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Herzlich Willkommen auf unserer Plattform!

Wir begrüßen Sie herzlich auf unserer Webseite, einem Ort, an dem Ihre sinnlichsten Träume Wirklichkeit werden und erotische sex geschichten auf einzigartige Weise zum Leben erweckt. Unsere Plattform ist ein Ort der Leidenschaft und der Sinnlichkeit, wo wir Ihnen eine breite Palette an verlockenden Inhalten bieten, die von hinreißenden erotik sex geschichten bis hin zu fesselnden porno reichen.

Unsere unwiderstehlichen Angebote im Überblick:

  • Intime Erzählungen: Wir locken mit einer umfangreichen Sammlung von erotische sex stories, die darauf warten, Ihre Sinne zu beflügeln und Ihre tiefsten Begierden zu wecken. Von sanften Berührungen bis hin zu leidenschaftlichen Begegnungen nehmen Sie unsere Geschichten mit auf eine erotische Reise voller Lust und Verlangen.
  • Sinnliche Erotik Geschichten: Tauchen Sie ein in die Welt der Fantasie und der sinnlichen Lust mit unseren packenden erotik sex stories. Unsere einfallsreichen Autoren weben lebhafte Szenarien, die Ihre Vorstellungskraft beflügeln und xnxx Ihre geheimsten Fantasien anregen werden.
  • Verführerische Videos: Erleben Sie visuelle Genüsse mit unseren hochwertigen free xnxx und Videos. Von sinnlichen Momenten bis hin zu intensiven Erfahrungen bieten unsere Videos eine breite Palette an sinnlichen Eindrücken und verlockenden Darstellungen.
  • Kostenlose Erotik: Genießen Sie kostengünstige Verlockungen durch unsere Auswahl an free pornhub Inhalten. Unsere umfangreiche Sammlung bietet eine Vielzahl von sinnlichen Erlebnissen, die erotik sex geschichten Ihre Neugier wecken und Ihre intimsten Sehnsüchte stillen werden.

Unsere intuitiv gestaltete Benutzeroberfläche ermöglicht es Ihnen, mühelos durch unsere sorgfältig kuratierten Kategorien zu navigieren und Inhalte zu entdecken, die Ihre individuellen Vorlieben ansprechen. Diskretion ist uns ein besonderes Anliegen, sodass Sie sich frei und unbeschwert auf Ihre sinnlichen Entdeckungsreisen begeben können.

Sind Sie bereit, Ihre tiefsten Träume in die Realität umzusetzen? Wir laden Sie herzlich dazu ein, unsere Webseite zu besuchen: erotische sex geschichten und sich von unseren unvergleichlichen erotik sex geschichten, fesselnden xnxx und vielem mehr verführen zu lassen. Unsere Plattform lädt Sie ein, die sinnlichen Grenzen zu erkunden, Ihre innersten Begierden zu entfesseln und sich in einem Ozean sinnlicher Genüsse zu verlieren. Besuchen Sie noch heute unsere Webseite und lassen Sie sich von der Fülle der sinnlichen Erfahrungen, die wir bieten, inspirieren. Wir heißen Sie willkommen, Ihre tiefsten Sehnsüchte zu erforschen und Ihre erotischsten Fantasien zum Leben zu erwecken. Erleben Sie sinnliche Freuden mit free sex geschichten und anderen verlockenden Inhalten, die darauf warten, entdeckt zu werden. Tauchen Sie ein in die Welt der sex stories, während Sie sich von unseren pornos hd Videos verführen lassen. Entdecken Sie die Spannung von gratis xnxx, die Sinnlichkeit von free redtube, die Leidenschaft von pornhub und die Intensität von porno xnxx – alles, um Ihre innersten Gelüste zu erfüllen. Bereit, Ihr Vergnügen auf die nächste Ebene zu heben? Erleben Sie die Ekstase mit youporn porno und genießen Sie die verführerischen Darbietungen auf xhamster videos, die Ihnen unvergessliche Momente der Leidenschaft bieten werden. Wir freuen uns darauf, Sie auf unserer Plattform für sinnliche Erotik willkommen zu heißen. Tauchen Sie ein und erleben Sie, was es bedeutet, Ihre tiefsten Verlangen zu entfesseln und in einer Welt der Lust und Sinnlichkeit einzutauchen.

sexgeschichten sex geschichten