Anal4K Luscious Tight Booty Babe Anal Creampie Zu Ostern


Die Notaufnahme befindet sich in ihrem üblichen chaotischen Notfall, als Rettungskräfte einen bewusstlosen jungen Mann auf eine Trage legen. Sie trägt nur einen Badeanzug. Die einzige verfügbare Information über diesen jungen Mann ist, dass er beim örtlichen YMCA war und die Leiter, die zum hohen Sprungbrett führte, ausrutschte und herunterfiel. Nur wenige erlebten seinen Untergang. Es gibt keinen Ausweis bei ihm und niemand beim YMCA hat ihn erkannt. Eine oberflächliche Untersuchung durch Notfallpersonal zeigt eine ausgerenkte rechte Schulter, eine schwer verletzte rechte Hüfte und einen möglichen Schädelbruch. Der junge Mann wurde routinemäßig zum Röntgen gebracht, wo ein Schädelbruch bestätigt wurde. Cadbury empfiehlt die Aufnahme in die Armenabteilung als John (YMCA) Doe. Doktor Cadbury versetzt ihn auch medizinisch ins Koma, um eine mögliche Schwellung des Gehirns zu reduzieren.
Der junge Mann wird zusammen mit drei weiteren Patienten als Mitbewohner auf der Notarztstation im 3. Stock eingeteilt. Seine einzige Privatsphäre ist ein Vorhang, der seine Sicht vor den anderen drei Patienten auf der Station abschirmt. Er trägt jetzt einen Krankenhauskittel und hat mehrere Serumbehandlungen zusammen mit einem Herzmonitor und einem EKG. Er hat einen elastischen Verband an seiner ausgerenkten rechten Schulter.
Cindy misst ihre Vitalfunktionen und wird die erste Krankenschwester auf dieser Etage, die bemerkt, dass der Penis des jungen Mannes überdurchschnittlich groß ist, und ruft sofort ihre Kollegen Bailee und Paisley an, in ihr Zimmer zu kommen.
Ich überprüfte seine Infusionen und seinen Herzmonitor. Dieser schöne Schwanz hat mich überrascht, als ich ihr Kleid angehoben habe, um ihre Hüften zu überprüfen? sagt sie und zeigt auf ihren schlaffen unbeschnittenen Schwanz.
?Mein Gott? Wie groß?? fragt Bailee und streichelt ihr Staubblatt mit ihrer warmen, weichen Hand. Sein Penis reagiert sofort auf Ihre sanfte Berührung.
Ich hätte geschätzt, dass es ungefähr sechs oder sieben Zoll lang war, bevor ich es berührte. Jetzt, wo es schwieriger wird, schätze ich, dass es näher an acht oder neun Zoll liegt? Cindy antwortet.
?Lass mich berühren? Paisley kichert, sein Arm ist so groß wie mein Handgelenk.
Er schob Bailees Hand weg und nahm sie in seine Hand und streichelte sie sanft auf und ab. Die Venen in seinem Penis schwellen an, als würden sie gleich platzen. Paisley wird purpurrot und sein Atem wird zu schnellen, kurzen Stößen. Er sieht die anderen beiden Krankenschwestern an und sagt: Passen Sie auf den Etagenleiter auf. Ich muss diesen Hahn in meiner Katze spüren. Ich hatte noch nie etwas so Großes in mir.
Bailee nickte und zog den Vorhang zu, damit sie vom Flur aus nicht gesehen werden konnten. Paisley zieht seine steife Hose und sein Höschen aus. Er klettert auf das Bett und legt sein Bein auf die Taille des bewusstlosen Patienten. Bailee legt eine Hand auf ihre Brust, um das Gleichgewicht zu halten, während sie mit der anderen Hand ihren Penis in ihre durchnässte Muschi führt. Sie verzieht das Gesicht, als sich ihr Schwanz bis an die Grenzen ihrer Muschi dehnt. Es lässt die ersten vier Zoll in dieser Position verweilen und lässt ein oder zwei weitere Zoll hinein. Er holt tief Luft, entspannt sich und lässt dann den Rest hineingleiten, bis er spürt, wie er den Gebärmutterhals trifft. Sein Hahn ist mit Schweiß bedeckt, bis er vollständig drinnen ist.
Kurz darauf bewegt er sich mit seinem Schamhügel schnell auf ihr Schambein zu. Er atmet, als würde er einen Marathon laufen. Seine Augen rollen in seinem Kopf und sein Körper ist mit noch mehr Schweiß bedeckt. Er springt auf und ab und dreht sich auf seinem pochenden Schwanz. Eine Minute später schreit sie, als ihr Orgasmus ihren ganzen Körper erschüttert. Cindy und Bailee stopfen ihre Hände in Paisleys Mund, um ihn davon abzuhalten, den gesamten 3. Stock anzuziehen.
Paisley fällt nach vorn auf die Brust des Patienten und hat Mühe, seinen nächsten Atemzug zu regulieren. Als sie sich endlich beruhigt, hilft Cindy ihr aus dem Bett und hilft ihr dann beim Anziehen. Inzwischen hat Bailee ihren Platz auf dem immer noch festen Schwanz der Patientin eingenommen. Nach ungefähr fünf Minuten des Drehens kann er spüren, wie der Patient den Punkt des Orgasmusausbruchs erreicht. Sie verdoppelt ihre Anstrengungen, um ihren Orgasmus so genießen zu können, wie es gerade Paisley getan hat. Das Timing ist perfekt, da er und der Patient gemeinsam einen explosiven Höhepunkt erreichen. Innerhalb von Sekunden wird sein Werkzeug weicher und gleitet aus Bailees wirklich zufriedener Katze.
Cindy packt ihren losen Schwanz und versucht, ihn wieder zum Leben zu erwecken. Er möchte, dass er an der Reihe ist, diesen prächtigen Hahn zu reiten. Alle seine Bemühungen sind vergebens. Die anderen beiden Krankenschwestern verbrauchten alles. Es kann Stunden dauern, bis Ihr Hahn für eine weitere Fahrt bereit ist. Er schimpft mit den beiden, weil sie ihn nicht zuerst gehen lassen, weil er derjenige war, der dieses schöne Hahnexemplar entdeckt hat.
?Ich habe eine Idee,? Bailee unterbricht: Wir können ihm Viagra geben und es wird ihn mindestens vier Stunden lang beschäftigen. Können wir uns alle für den Rest der Nachtschicht an diesem Schwanz erfreuen?
Cindy ist zuerst etwas zögerlich, aber dann Bist du sicher, dass ihr das nicht weh tut?
Warum sollte es sein? Wir geben ihm die normale Dosis und genießen dieses wunderbare Werkzeug für die nächsten vier Stunden.
?Viagra gibt es nur als Pille. Wie können wir einem bewusstlosen Patienten Tabletten geben? fragt Cindy.
Wir zerkleinern es und lösen es in sterilem Wasser auf und geben es in Ihr Serum, antwortet Bailee.
Glauben Sie, dass die orale Einnahme der Pille einen Unterschied macht, aber geben wir sie intravenös?
Wird wahrscheinlich schneller arbeiten, das ist alles.
Okay? Gehen Sie zum Arzneischrank von Paisley und zerdrücken Sie eine Viagra-Tablette und lösen Sie sie dann in sterilem Wasser auf, damit wir sie Ihrem Serum hinzufügen können. Sagt Gerichtsvollzieher.
Während Cindy und Bailee im dritten Stock nach den anderen Patienten sehen, geht Paisley zum Medizinschrank, um eine Dosis Viagra IV vorzubereiten. Er beschließt, zwei Pillen zu verwenden, um sicherzustellen, dass er genug hat, um die Arbeit zu erledigen. Sie sagt es Cindy und Bailee nicht, weil sie Angst hat, dass sie sie anschreien.
Das Serum wirkt perfekt, und in den nächsten zweieinhalb Stunden kneifen und lutschen drei Krankenschwestern abwechselnd an der Patientin, bis ihre Fotzen und ihre Kiefer schmerzen. Der Bauch des Patienten ist wund und leuchtend rot. Sie sitzen auf der Schwesternstation und kichern, während sie darüber sprechen, wie viel Spaß es macht, ein eigenes Sexspielzeug auf ihrer Etage zu haben. Eine Krankenschwester belauscht die Diskussion über die Aktivitäten des Abends und erzählt es einer anderen Krankenschwester. Bald verbreitet sich die Nachricht von dem Patienten im 3. Stock mit einem ungewöhnlich großen Schwanz im ganzen Krankenhaus, und das weibliche Personal auf allen Etagen beginnt, auf der Station des Patienten vorbeizuschauen, um einen Blick auf sein Organ zu werfen. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis eine Oberschwester den Vorfall Catherine Winston, der Nachtschichtleiterin, meldet.
Catherine Winston war bis zu ihrem Ehemann die Leiterin der Etagenschwester in der Tagesschicht; Ben wurde befohlen, sich zum aktiven Militärdienst zu melden. Ben ist ein registrierter Apotheker, der bei einer großen nationalen Apothekenkette angestellt ist. Er ist auch Hauptmann der Army Reserve Medical Corp. Als ihm befohlen wird, sich zum aktiven Dienst zu melden, entsteht ein großes Problem für die gesamte Familie Winston. Das reguläre Wehrdienstgehalt und der kleine Zusatzlohn, den ihm die Apothekenkette für seinen regulären Dienst zahlen wird, reichen nicht aus, um ihren Lebensstandard angemessen zu sichern. Catherine muss die Beförderung zum Nachtschichtleiter im Krankenhaus annehmen, um die Lohnlücke zwischen Bens Militärgehalt und der Apothekenzulage auszugleichen. Sie leitet nun alle Pflegekräfte, die der Nachtschicht zugeordnet sind.
Kaum hatte Catherine die Meldung über das Fehlverhalten im 3. Stock erhalten, musste sie handeln und fuhr mit dem Fahrstuhl in den 3. Stock. Es ist drei Uhr morgens und die Schwestern aktualisieren die Krankenakte im Schwesternzimmer. Als sie sehen, wie Catherine sich ihrer Station nähert, erkennen sie an ihrem strengen Gesichtsausdruck, dass Ärger bevorsteht. Catherine kann an ihren Gesichtsausdrücken erkennen, dass sie sich nicht auf seinen Besuch freuten.
Ich verstehe, dass Sie auf dieser Etage, sagen wir, einen Patienten mit einigen einzigartigen Merkmalen haben, alle weiblichen Mitarbeiter der Nachtschicht darüber sprechen und einige von ihnen auf diese Etage kommen, um sich selbst davon zu überzeugen.
Die Härte in seiner Stimme impliziert, dass Köpfe sich umdrehen können. Die Krankenschwestern sehen sich an, aber keine von ihnen antwortet freiwillig. Cindy steht auf, nimmt die betreffende Krankenakte und gibt sie Catherine. Sie steht völlig still, während Catherine das Gemälde untersucht. Es dauert ein paar Minuten, bis Catherine die Informationen aufgenommen hat.
Hier steht, dass der Patient John Doe ist und letzte Nacht um 22:48 Uhr in diese Etage eingeliefert wurde. Er liegt aufgrund eines Schädelbruchs im medizinischen Koma. Außerdem war seine bandagierte rechte Schulter ausgerenkt und seine rechte Hüfte schwer verletzt. Er ist ungefähr zwanzig Jahre alt und hat einen ungewöhnlich großen Penis, wenn die Geschichten, die ich gehört habe, stimmen. Geht es darum?
Ja, gnädige Frau? sie antworten alle gemeinsam.
Gibt es noch etwas, das ich wissen sollte, bevor ich diesen Patienten durchchecke?
Alle drei Schwestern schütteln den Kopf ?NEIN? Gleichzeitig wirken seine Bewegungen wie choreografiert. Catherine gibt Cindy die Krankenakte zurück, dreht sich dann abrupt um und geht in Richtung der Krankenstation. Das Zimmer ist dunkel und er kann die rhythmischen Geräusche von Patienten hören, die schnarchen. Er bahnt sich seinen Weg durch die Dunkelheit zu Bett Nummer vier, wo die Krankenakte zeigt, dass John Doe ruht. Es ist zu dunkel, um irgendwelche Merkmale des Patienten zu erkennen, außer dass er einen riesigen, harten Penis hat, der den Schleier bedeckt. Dies führte zu der Frage, warum es zu einer Erektion kommt, wenn der bewusstlose Patient bewusstlos ist. Er denkt einen Moment darüber nach und beschließt dann, diese Frage mit den drei Krankenschwestern zu besprechen.
Dieser riesige Schwanz ist für Catherine sehr attraktiv, weil Dr. Es ist zwei Monate her, seit Cadbury sie im Vorratsschrank in die Enge getrieben und sie mit zwei großartigen Orgasmen gefickt hat. Seitdem ignoriert sie ihn und ihr Mann, der seit neun Monaten im Job ist, wird erst in drei Monaten von der Arbeit nach Hause zurückkehren. Catherine ist extrem geil und muss jetzt einen harten Schwanz in ihrer Fotze spüren. Er braucht es so dringend, dass es seine bessere Entscheidungsfindung beeinflusst. Sie schaut über ihre Schulter, um zu sehen, ob sie vom Schwesternzimmer aus gesehen werden kann. Er bewegt den Sichtschutzvorhang, um die Sicht zu blockieren. Er rückt etwas näher an das Bett heran und untersucht die deutliche Schwellung der Patientin. Sein Puls beschleunigt sich und seine Atmung beschleunigt sich, während er seinen harten Schwanz durch das dünne Laken streichelt. Es liegt sehr gut in der Hand.
Catherine zieht das Laken und entfernt das Krankenhaushemd des Patienten. Als er die Klebrigkeit seines nackten Schwanzes spürt, weiß er, dass die Gerüchte, dass die Krankenschwestern im 3. Stock auf den harten Schwanz dieses bewusstlosen Patienten gekommen sind, wahrscheinlich wahr sind. Ein Schauder durchfährt ihren Körper, als sie versucht, alleine zu reiten. Er weiß, dass er keine Zeit zum Fahren hatte, aber er hatte Zeit, sie schnell auszukosten. Sie schließt ihre Lippen um die Krone und dreht ihre Zunge um ihren Kopf, bevor sie sie in ihren Hals senkt, ohne ihren Mund zu blockieren. Er kann leicht die Katzensäfte darauf schmecken, aber es ist ihm egal. Er will unbedingt sein Sperma schmecken. So einen großen Schwanz hatte er noch nie im Mund. Er weiß, dass er keine Zeit hat, sie so weit zu stimulieren, dass sie Sperma schmeckt. Vielleicht ein andermal, dachte er bei sich.
Catherine kehrt in das Schwesternzimmer zurück und sagt: Ich möchte, dass dieser Patient mit einem Schwamm gewaschen und gründlich gereinigt wird, bevor Sie gehen. Ich werde vor dem Schichtwechsel zurück sein, um sicherzustellen, dass meine Anweisungen befolgt werden.
Catherine verlässt dann abrupt den dritten Stock, ohne auf ihre Antwort zu warten. Bailee und Paisley bereiten sich schnell darauf vor, dem Patienten ein Schwammbad zu geben. Cindy aktualisiert weiterhin ihre Patientenakten. Sie nimmt sich vor, das andere weibliche Personal zu warnen, weiteren Kontakt mit der bewusstlosen Patientin im dritten Stock zu vermeiden.
Catherine kehrt in ihr privates Büro zurück und schließt die Tür. Zitternd vor Enttäuschung sitzt er in seinem Büro. Er kann die Hitze spüren, die von seinem Hals und Gesicht aufsteigt. Catherine überlegt, was sie mit dem Patienten im 3. Stock machen will. Er weiß, dass dies völlig unangemessen und unprofessionell ist, weshalb er sich so frustriert und gedemütigt fühlt. Catherine hat nie nachgedacht, bevor sie einen Patienten sexuell angegriffen hat. Deshalb kann sie nicht verstehen, warum ihr Höschen so nass ist.
Es ist über zwei Monate her, seit er richtigen Sex hatte. Das ist Dr. Wenn er den Quickie mit Cadbury als echten Sex zählen will, könnte es sein. Sie ist fest entschlossen, der Versuchung, die sie tief in ihrem Bauch spürt, nicht länger zu erliegen. Aber ihre Muschi juckt und muss heftig gekratzt werden. Er weiß auch, dass es den Juckreiz nicht lindern wird, nach Hause zu gehen und mit einem Dildo zu masturbieren. Sein Atem geht schneller und sein Herz schlägt ungewöhnlich schnell. Sexuelle Frustrationen untergraben ihre Entschlossenheit. Er könnte seinen Job verlieren, wenn er aufgibt und einen bewusstlosen Patienten reitet, aber dieser riesige harte Schwanz im 3. Stock ist sehr verlockend.
Die Nacht vergeht und Catherine fragt sich mehrmals in der Nacht, ob sie tatsächlich Sex mit einem bewusstlosen Patienten haben kann. Deinen Schwanz für ein paar Sekunden in deinen Mund zu stecken, zählt nicht wirklich als Sex mit ihm. Etwa eine Stunde vor Schichtende macht sich Catherine auf den Weg zum Aufzug und fährt in den 3. Stock hinunter. Diesmal macht sie sich nicht die Mühe, sich im Zimmer der Krankenschwester zu melden. Er geht direkt in die Armenabteilung. Die Sonne scheint hell durch das Fenster. Durch die Tür kann er das Instrument des Patienten sehen, das immer noch stolz einsatzbereit ist. Als er sich dem Patienten nähert, fragt er sich, ob er Zeit hat, seinen Dildo wieder in seinen Mund zu stecken, bevor er nach Hause geht, um ihn zu benutzen. Seine Augen waren auf den harten Gegenstand unter der Zeltplane gerichtet. Er nähert sich wie in Trance und steckt seine Hand unter das oberste Laken und greift nach dem harten Schwanz. Er sieht dem Patienten ins Gesicht, um sich zu vergewissern, dass er noch bewusstlos ist.
Oh mein Gott, ruft sie geschockt aus.
Cindy und Bailee eilen in den Raum, um herauszufinden, was los ist. Sie finden Catherine, die das Gerät des Patienten hält und geschockt auf das Gesicht des Patienten starrt. Es ist ein heller Rotton und es zittert.
Was ist los, Fräulein Winston? Du siehst aus, als hättest du gerade einen Geist gesehen. Geht es dem Patienten gut? Er ist nicht tot, oder? fragt Baile.
Catherine brauchte ein paar Minuten, um sich zu erholen. Er bemerkt, dass das Instrument des Patienten noch in seiner Hand ist und zieht es schnell heraus. Er wurde noch ein paar Töne rot und murmelte dann vor sich hin: Das ist mein Sohn Michael.
Cindy und Bailee sehen sich an. Sie können nicht glauben, was sie gerade gehört haben. Sie haben beide einen Ausdruck von Schuld, Angst und Scham auf ihren Gesichtern. Es gibt ein langes Schweigen. Sowohl Cindy als auch Bailee fragen sich, ob dies bedeutet, dass sie aus dem Krankenhaus entlassen werden oder Schlimmeres; verlieren ihren Krankenpflegeschein.
Warum hast du ihn letzte Nacht nicht erkannt? fragt Cindy schließlich.
Es war dunkel, und ich wollte ihm kein Licht ins Gesicht leuchten, knurrte Catherine, bringen Sie sofort Dr. Cadbury hierher und suchen Sie ein Privatzimmer für meinen Sohn Michael.
Augenblicke später, als Doktor Cadbury sich darauf vorbereitet, Michaels Bett in ein privates Zimmer zu bringen, ist er wieder mit Catherine und den beiden Krankenschwestern vereint. Cadbury beginnt dann mit der Überprüfung von Michaels Vitalfunktionen, während jede der Krankenschwestern einen Monitor und andere Geräte übernimmt. Sie agieren als eingespieltes Team, und schon bald wird sein Bett in ein Privatzimmer auf derselben Etage wie die Armenstation gerollt.
Der Raum selbst scheint ungefähr vier mal zwanzig Fuß groß zu sein, mit einem geschlossenen Badezimmer in einer Ecke. Die Badezimmertür ist offen und gibt den Blick auf die Toilette, das Waschbecken und die Duschkabine frei. Vor dem Bett befindet sich ein wandmontierter Fernseher und ein kleines Sofa unter dem Fenster rechts neben dem Bett. Wenn sie fertig sind, Dr. Cadbury weist die Krankenschwestern an, ihn von einem der Infusionen und allen Monitoren außer dem Herzmonitor zu trennen. Dabei ist Catherine fassungslos, als sie feststellt, dass die dem Stockwerk zugeteilten Krankenschwestern Michael mit seltsamen Gesichtsausdrücken ansehen. Während er sich um Michaels Gesundheitsversorgung kümmert, beschließt er, sie sich genauer anzusehen. Er macht es sich zur Priorität, mehrmals pro Nachtschicht den 3. Stock zu besuchen. Cindy, Bailee und Paisley sind sich ihrer besonderen Wachsamkeit bewusst.
?Wir müssen die Viagra-Dosis absetzen, bevor wir erwischt werden? Cindy schlägt vor.
Die anderen beiden Krankenschwestern stimmen zu, die Dosierung zu beenden, planen aber, ihren Penis, wann immer möglich, durch normale Stimulation weiter zu genießen. Das erste Sperma wird auf einer First-Serve-Basis sein.
Zwei Tage später ist Dr. Cadbury befiehlt, den Tropf zu entfernen, wodurch Michael im künstlichen Koma bleibt. Er fordert die Krankenschwestern auf, mit der intravenösen Ernährung fortzufahren, bis er sich von selbst aus dem Koma erholt. DR. Cadbury schätzt, dass sie in etwa zwei bis drei Tagen aus dem Koma erwachen wird. Cindy, Bailee und Paisley entschieden sich zwar, die Einnahme von Viagra nicht fortzusetzen, aber sie hörten auch nicht auf, das Mittel zu genießen. Sie lutschen abwechselnd daran, bis es hart wird, und ficken es dann, bis es schlaff ist.
Sie lassen nicht zu, dass andere weibliche Angestellte im Krankenhaus ihre Einzigartigkeit ausnutzen. Sie haben jedoch keine Kontrolle über Catherine, die ihren Sohn weiterhin jede Nacht besucht. Sie hatten keinen endgültigen Beweis, aber sie vermuteten, dass auch er das ungewöhnlich große Werkzeug seines bewusstlosen Sohnes ausnutzte. Normalerweise verbrachte Catherine jede Nacht fünfundvierzig Minuten bis eine Stunde mit ihrem Sohn, was mehr als genug Zeit war, um zu tun, was sie wollte.
Wie erwartet wacht Michael am dritten Morgen auf und findet eine heiße blonde Krankenschwester vor, die seinen Schwanz lutscht und stöhnt, während er schlürft. Zuerst hält er es für einen feuchten Traum, merkt aber bald, dass er es wirklich beobachtet hat. Michael kann seine Augen wirklich nicht von dem unmoralischen Blasen am Schwanz dieser schönen Frau abwenden. Als er endlich seinen Schwanz aus dem Mund nimmt und schließlich anfängt, den Schlitz zu lecken, stellt er fest, dass beide Hände um die Basis seines harten Schafts gewickelt sind. Ein beachtlicher Tropfen vor dem Sperma bildet sich und sie stöhnt lustvoll, als ihr Mund zurück in den Kopf ihres Schwanzes taucht, um die flüssige Leckerei zu schlürfen. Die Krankenschwester hat ihr Kleid hochgezogen, ihren BH bis zu ihrer Taille und ihre Brüste vollständig entblößt. Ihre Brüste hüpfen entzückend, als sie mit dem Kopf nickt und die Hälfte des achteinhalb Zoll großen Schwanzes des Mannes in ihren Mund nimmt.
Sie war von dem Anblick gefesselt und öffnete sich unglaublich. Innerhalb von Minuten spürt er eine vertraute Erregung in seinen Eiern, die signalisiert, dass er gleich die riesige Ladung in seinem Mund verlieren wird. Wer auch immer er ist, er weiß, dass er warnen sollte, dass eine große Menge Sperma in seinen Mund kommt, aber er kann nur etwas Unverständliches murmeln. Die blonde Krankenschwester sieht ihn direkt an, als sein voller Penis in ihrem Mund explodiert. Er schluckt reflexartig Spermaströme, von denen nur ein kleiner Bruchteil aus den Mundwinkeln entweicht. Ihre Augen hefteten sich auf ihn, als sie sanft den Kopf seines großen Schwanzes pflegte.
Die wunderschöne Krankenschwester legt schließlich ihren Schwanz hin, gibt ihr einen zärtlichen Kuss und steht dann auf und hebt ihre wunderschönen Brüste hoch. Sie positioniert ihren BH neu und zieht ihr Krankenhaushemd herunter. Er benutzt seine Finger und seinen Daumen, um winzige Samentropfen aus seinen Mundwinkeln zu sammeln. Gott, du bist so heiß, sagt Michael, während er seine Finger sauber leckt.
An diesem Punkt beginnt er endlich zu begreifen, dass es kein feuchter Traum ist. Diese heiße Krankenschwester steht tatsächlich vor ihm. Dann stellt er fest, dass er tatsächlich in einem Krankenhaus liegt. Sein Gehirn erwacht aus mehreren Betäubungen gleichzeitig, und zum ersten Mal seit langer Zeit beginnen sich die Räder in seinem Kopf zu drehen.
Oh, du bist wirklich wach, sagte die sexy Krankenschwester schließlich lächelnd.
Warum bin ich hier? er versucht zu sagen. aber Was? Was? Husten? Husten kam heraus.
Egal Sie liegen seit mehr als fünf Tagen im medizinischen Koma, warnt sie.
Michael sagt Paisley, nachdem er sich das Namensschild der Frau angesehen hat. Er schafft es tatsächlich, seinen Namen zu schreien. Paisley wird im Wesentlichen ein wenig rot, als er ihren Namen sagt, und sagt dann: Ich muss einige Leute wissen lassen, dass du zurück bist. Oh, und bitte nicht erwähnen… Er nickte ausdrucksvoll in Richtung seiner Leiste. Er schüttelt wissend den Kopf.
Er richtet seine Schürze und geht weg. Er erreichte die Schwelle und drehte sich um, um sich im Spiegel an der Wand zu überprüfen, bevor er Michael anlächelte und aus der Tür schritt. Als er schließlich seinen Blick von ihrem bezaubernden Hintern abwandte, sah er sich im Raum um. Es ist an einem winzigen Ort im Vergleich zum Schlafzimmer im Haus. Es gibt nur minimale Beleuchtung, sodass er die meisten Details nicht erkennen kann. Er kann die regelmäßigen Pieptöne des Herzmonitors hören. Er versucht sich aufzusetzen und bemerkt dann mehrere Schläuche, die an seinen Armen befestigt sind, und einige Drähte an seiner Brust. Zwei verschiedene Infusionsbeutel tropfen in die Schläuche, die zu seinen Armen führen. Er glaubt, dass es mit einem Herzmonitor verbunden ist und denkt, das andere ist ein EEG, kann es aber nicht genau sagen. Ihre Haut riecht seltsam von der desinfizierenden Seife, mit der die Krankenschwestern sie jeden Tag reinigen. Seine rechte Schulter ist bandagiert und er hat pochende Schmerzen in der linken Hüfte.
Er sah sich noch einmal im Zimmer um, zog dann seinen Krankenhauskittel hoch und betrachtete sein Gerät. Es ist, als hätte er in einer Nacht zwei Dutzend Mädchen gefickt. Als sie ihn intensiv anstarrt und beobachtet, wie er anschwillt und aufsteigt, stellt sie fest, dass er wund und wund ist, wenn diese blonde Krankenschwester daran saugt. Als sie Schritte näher kommen hörte, schob sie das Kleid zurück und zog das Laken bis zu ihrer Taille hoch.
Ein Mann in einem weißen Laborkittel und einem Stethoskop um den Hals nähert sich und findet sich in Dr. Es bewirbt sich selbst als Cadbury. Sieht aus wie ein Teil eines jungen Arztes. Ein großer, dünner Mann Mitte dreißig. Sie hat smaragdgrüne Augen und kastanienbraunes Haar. Er schaltete die Deckenbeleuchtung ein und ging selbstbewusst zum Bett, was Michael sagt, dass dies nicht seine erste Aufnahme war. Paisley und zwei weitere Krankenschwestern folgen ihm. Dies ist Doktor Cadburys Art, Aufmerksamkeit zu erregen, während Michael sich um die Krankenschwestern kümmern möchte, insbesondere um Paisley.
Nun, Michael, sagt er, willkommen zurück in der Welt der Lebenden. Paisley sagte, er habe dir von dem Koma erzählt.
Michael sagt etwas Unverständliches, hustet ein wenig und flüstert dann: Nicht wirklich. Es ist wirklich nichts. Er zwinkert Paisley zu. Sie lächelt und öffnet leise ihren Mund. Danke.
Okay. Nun, Sie hatten einen schweren Sturz im Schwimmbad des YMCA und haben sich den Kopf gebrochen. Sie haben sich auch Ihre rechte Schulter ausgerenkt und Ihre rechte Hüfte schwer verletzt. Dies hat zu einer starken Schwellung der Rückenmarksflüssigkeit, einschließlich Ihres Gehirns, geführt. Kein Schaden für Ihr Gehirn. Das sind Ihre Krankenschwestern, sagte er und zeigte auf jede von ihnen, Paisley, Cindy, Bailee.
Sie nickten zustimmend, außer Cindy, die sich räusperte und sagte: Ich kümmere mich seit etwas mehr als sechs Tagen um Michael. Cindy ist blond, hat glatteres und kürzeres Haar als Paisley, und wenn sie es auszieht und sie ansieht, scheint sich die blasse Haut ihres Halses ein wenig zu färben.
Dr. Cadbury fährt fort: Nun, Sie waren aus medizinischen Gründen die meiste Zeit dieser Woche im Koma. Sie haben starke Medikamente eingenommen, also versuchen Sie NICHT aufzustehen, ohne dass eine Ihrer Krankenschwestern hier ist, um Ihnen zu helfen. Zumindest Einer von ihnen wird im Koma bleiben. Sei immer hier, also tu etwas. Läute die Glocke, wenn du sie brauchst.
Sie haben Hayden vergessen, sagt Bailee zum ersten Mal. Hayden ist eine weitere Krankenschwester, die diesem Stockwerk zugeordnet ist. Sie arbeitet in der Tagesschicht. Bailey fährt fort.
Das stimmt, nickte Doktor Cadbury, alle vier sind hervorragende Krankenschwestern. Sie kümmern sich hervorragend um Sie, und wir werden alle sehr aufgebracht sein, wenn Sie ein Held werden und versuchen, sich erneut zu verletzen. Stellen Sie sicher, dass Sie es verwenden Wenn Sie etwas brauchen, klingeln Sie, um sie anzurufen. Geben Sie ihnen Geld dafür. Es ist bezahlt, also zögern Sie nicht.
Michael nickte fest. Dieser Teil ist offensichtlich. Doktor Cadbury rennt aus dem Zimmer und jagt Bailee hinterher. Michael sieht Paisley an und sagt: Es tut wirklich weh da unten, also kann mir jemand sagen, was ich verpasst habe, als ich bewusstlos war?
Paisley kichert und sagt: Nun, Sie haben großartige Arbeit geleistet, uns mit Ihrem riesigen Schwanz zu füllen, also denke ich, es ist fair, die Details mit Ihnen zu teilen. Es wäre einfacher, wenn wir Ihnen zeigen würden, was passiert ist, während Sie bewusstlos waren. Ich glaube nicht, dass Sie das, was wir Ihnen gerade erzählt haben, voll und ganz zu schätzen wissen?
Cindy zuckte nur mit den Schultern und sagte: Was? Er starrt Paisley an.
Dann zieht Paisley am Saum ihres Kleides und enthüllt ihr pulsierendes, steinhartes Werkzeug in seiner ganzen Pracht. Cindy knallte ihre Schlafzimmertür zu, ging dann zum Fußende ihres Bettes, beugte sich vor und stürzte sich hungrig in ihr wartendes Gerät. Diesmal hatte er nicht die Absicht, seinen Zug zu verpassen. Michael hebt seinen Kopf, um sie anzusehen, sein Mund öffnet sich vor Lust und Unglauben. Sein Penis ist immer noch roh, aber er fühlt sich immer noch gut in seinem Mund an. Paisley übernimmt die Kontrolle über sein Bett und der Motor beginnt leise zu summen, während sein Rücken in eine bequemere Betrachtungsposition gehoben wird.
Sie war die erste Cindy, weißt du, erzählt Paisley ihr in einem ruhigen, sinnlichen Ton, sie war die erste, die bemerkt hat, dass du einen großen Schwanz hast. Sie war so freundlich, dich mit uns zu teilen, und ich war die erste, die fickte Du.
Michael wandte seine Augen von Cindys heftigem Saugen ab, um Paisley anzusehen. Sie wird mit einer großen Brust nach oben gehoben und sie verfeinert ihre harte Brustwarze, indem sie sie zwischen Daumen und Fingern rollt. An der Bewegung ihrer linken Hand vorne in der Hose und im Schrittbereich erkennt sie, dass sie ihre Fotze streichelt.
Michael denkt immer noch, dass er die Hälfte geschafft hat und in einem feuchten Traum aufwacht Bailee kommt zurück ins Zimmer und ihre einzige Warnung ist in ihrem Ohr: Weißt du, das hätte nicht besser laufen können. Alle Ärzte sind mit unseren anderen Patienten beschäftigt, also bin ich mir sicher, dass uns niemand stören wird .
Es gleitet über ihn, während er spricht. Sie hat traumhaft schöne Brüste, die zu Michael kommen. Ihre Brustwarzen pressen sich gegen den linken Unterarm des Mannes, als sie sich nach unten beugt und ihm einen schwelenden feurigen Kuss gibt. Es war lange her, dass wir uns so geküsst hatten. Seine Zunge dringt hungrig in seinen Mund ein, dreht und wendet sich, während er an ihrer Zunge saugt. Er stöhnt vor Verlangen, aber nicht so laut wie Paisley. Cindy stöhnt auch an ihrem Schwanz, was ihr einen richtig summenden Job gibt, und die Vibration ihres Werkzeugs lässt sie in ihren Mund springen und pulsieren. Paisley bückte sich, um erneut ihre erstickende Stimme zu hören. Wir haben die Kerne gezogen und ich habe es verloren. Also werde ich diejenige sein, die hinausgeht und das Zimmer der Krankenschwester überprüft. Cindy ist die Glückliche, die heute Nacht einen großartigen Schwanz in die Fotze bekommt.
Michael zerschmetterte fast seine Ladung in Cindys Mund genau dann und dort, aber Paisley war noch nicht fertig. Dann wird Bailee Sie auf eine Weise antreiben, die Sie sich nie vorgestellt haben, fügt sie hinzu.
Genau in diesem Moment biss Bailee sich zur Betonung leicht auf die Lippe. Ich bin schon sehr nass, Michael, sagt Paisley. Er unterbrach sie nicht. Ich werde in mein Höschen kommen, lange bevor ich diesen schönen, dicken Schwanz wieder in mich stecken kann.
Michael verschluckte beinahe Bailees Zunge, als seine Eier platzten. Cindy schluckte ihre ersten drei großen Bewegungen herunter, lehnte sich dann großzügig zurück und erlaubte Paisley, hineinzutauchen, um ihr den Mund zu stopfen.
Oh mein Gott, murmelte Michael vor sich hin. Ich werde in diesem Krankenhaus sterben. Ich werde hier in diesem Bett sterben, mit dem größten scheißfressenden Grinsen, das du je auf meinem Gesicht gesehen hast ?
Michael liegt nach diesem überwältigenden, explosiven Orgasmus für ein paar Minuten wie betäubt da. Paisley fingert sich wütend und schüttelt sie mit ihrem eigenen Orgasmus, während sie den Rest ihres Spermas schluckt. Sie strich ihre Schürze glatt und küsste ihn zärtlich auf Wange und Hals. Sie geht dann, um ihren Posten auf der Schwesternstation anzunehmen, und überlässt ihn Bailee und Cindy.
Das Krankenhausbett hat eine Neigung von etwa 30 Grad und zeigt ihr perfekt, was diese sexy Krankenschwestern tun. Was Cindy tat, war ihre Hose und ihren Tanga zu zerreißen. Seine Atmung ist unregelmäßig, als er sich darauf vorbereitet, seine Belohnung zu erhalten. Bailee greift nach seinem Schwanz und streichelt ihn. Ihre enormen Brüste waren mit steinharten korallenrosa Nippeln besetzt, die bei jeder Bewegung ihrer Arme zitterten und ächzten. Obwohl er in den 3 Stunden, seit er aus dem Koma erwachte, zweimal gesaugt wurde, glaubte Michael eigentlich nicht, dass er jemals weicher geworden war.
Er räuspert sich. Darf ich? Sie fragt Bailee, während ihre Hände nach diesen unglaublichen Brüsten greifen.
Sie sah ihn und ihre eifrigen Hände an und nickte dann. Sie streichelt ihn weiterhin sanft. Sie füllt beide Hände mit ihren Brüsten, während sich ihre Nippel in ihren Handflächen unglaublich heiß anfühlen. Wow… jede dieser Brüste ist größer als mein ganzer Kopf? murmelte er vor sich hin.
Michaels Augen sind überall. Sexy lackierte Nägel streicheln ihren rohen Schwanz und ihre unglaublichen, der Schwerkraft trotzenden Brüste hüpfen und füllen ihre eifrigen Hände. Cindy bückt sich, um ihre Füße aus ihrem Tanga zu bekommen und zeigt ihren geilsten Arsch, den sie seit langem gesehen hat. Bailees schwelende grüne Augen bohrten sich in ihre, als sie sich an die Seiten ihres Gesichts fasste und etwas mehr von ihrem Mund schluckte.
Cindy spürt, wie sich das Bett unter ihren Beinen bewegt, während sie klettert. Sie spürt, wie ihre Knie zu beiden Seiten ihrer Hüften auf der Matratze sitzen, ihre Hand greift nach ihrem Werkzeug und hält es fest. Sie denkt, ihr Gehirn schmilzt ein wenig, als sie spürt, wie ihre wütende heiße Fotze ihren Kopf verschluckt. Cindy ist klatschnass, ihre Muschisäfte laufen über ihren Penis, ihre Eier und sogar ihren Hintern. Trotzdem ist es so unglaublich eng, dass sich sein großer Schwanzkopf anfühlt, als würde er nur drei Zoll darin stecken. Es ist wirklich eng und ihr Schwanz tut weh, als Cindy sich zu bewegen beginnt. Sie befürchtet, dass die wunde Haut an ihrem zarten Penisschaft reißt. Der Schmerz baut sich bis zu dem Punkt auf, an dem er schreien will … und dann hört es plötzlich auf zu schmerzen und es fühlt sich wirklich, wirklich, total großartig an.
Oh mein Gott Ich liebe deine Muschi Sie stöhnt, als jeder Nerv in ihrem Schaft gleichzeitig von den durchnässten, samtig-glatten Wänden von Cindys unglaublicher Fotze gestreichelt und gesaugt wird. Das ist so viel besser als alles, was sie bisher hatte, besser als Den Mother letzten Sommer im Camp und ihr erstes Mal mit ihrer Zwillingsschwester Bailees Augen funkeln, als sie ihren Gesichtsausdruck liest. Er grunzte hungrig, als seine Zunge ihre fand. Dann saugt er seine Zunge hart in seinen Mund. Er war sich sicher, wenn er nicht vor Minuten gekommen wäre, hätte er jetzt verloren.
Plötzlich wird alles schlimmer. Der Herzmonitor spielt verrückt, fühlt sich schwindelig und Bailee unterbricht den Kuss mit einem gedämpften Schrei. Schweiß strömt über seinen ganzen Körper. Cindys süße Muschi zuckt und sie kneift ihren schnell weich werdenden Schwanz, und dann steigt Cindy ab. Paisley eilt zurück ins Zimmer, als der Alarm des Herzmonitors im Zimmer der Krankenschwester ertönt. Keuchend lag er da und beobachtete, wie sich die drei Krankenschwestern vor seinen Augen in ein Team außergewöhnlicher Mediziner verwandelten. Innerhalb von Minuten stabilisierten sie ihn. Er hat eine andere Infusion, die Flüssigkeit in seinen linken Arm pumpt. Das Krankenhemd wurde entfernt und ihr Körper wurde mit Alkohol gewaschen, der ihre Haut kühlte. Dann fällt sie in Ohnmacht. Drei Krankenschwestern fragen sich, ob sie dies verursacht haben, indem sie Viagra intravenös verabreicht haben. Sie glauben, dass sie vielleicht eine Kugel verpasst haben.
Als Michael ein paar Stunden später aufwacht, ist seine unmittelbare Reaktion Panik. Er hat Angst, wieder ins Koma zu fallen, und dieses Mal weiß er nicht, wie viel Zeit vergangen ist Bailee sitzt dort an ihrem Bett und hält ihre Hand.
Cindy wollte, dass ich dir sage, dass es ihr wirklich leid tut. Es tut uns allen leid, sagt sie. Sie lächelt ihn ein wenig traurig an und fährt fort: Wir hatten es so eilig, deinen großen Schwanz auszunutzen, aber dein Körper ist noch nicht stark genug.
Was ist passiert? sie will fragen. aber sein Mund ist so trocken, dass er keine Worte herausbringt. Das? Sie schreit. an seinem Platz. Bailee ging eine Minute lang nickend und kam mit einem großen Plastikkrug Wasser mit Deckel und Strohhalm zurück.
Nicht schlucken, warnt sie, Sie haben nicht viel gegessen oder getrunken, seit Sie aus dem Koma erwacht sind, also muss Ihr Magen jedes Mal kleine Mengen aufnehmen. Wenn Sie schlucken, schlucken Sie es. Wenn Sie Wasser oder Essen essen, werden Sie sich wahrscheinlich übergeben.
Gewarnt wie nötig, nippte er an dem kalten Wasser. Er schwenkt es in seinem Mund, bevor er schluckt. Es fühlt sich so beruhigend an, wenn es deine ausgedörrte Kehle hinunterläuft. Er nimmt einen zweiten Schluck und gibt ihn Bailee zurück. Seine Arme sind schwach und das Gewicht des Werfers reicht aus, um ihn schnell auszustrecken und zu greifen, damit er nicht zu Boden fällt.
Was ist passiert? Endlich geht er aus.
Sie kräuselt ihre sexy Lippen, bevor sie fortfährt: Es ist, als ob … für eine Weile alles schwieriger für dich sein wird. Es wird wie eine echte Übung erscheinen, aufzustehen und zehn Schritte zu gehen. Es wird wie ein Marathonlauf sein. Sex jetzt zu haben ist es auch viel für deinen Körper, selbst wenn du auf dem Rücken liegst. Schließlich bist du gerade aus dem Koma erwacht.
Bailee fährt fort: Cindy ging nach Hause, als wir dich in der Scheune festgebunden hatten. Sie sagte, ich solle mich bei ihr entschuldigen, sobald du aufwachst. Heute ist ihr freier Tag. Cindy, Paisley und ich teilen uns ein Haus nicht weit von hier. Hayden Ich werde heute Morgen später zurück sein. Sie ist eine liebenswerte und wunderbare Krankenschwester. Sie ist auch glücklich verheiratet, also … sie hat sich nicht in uns eingemischt. Sie weiß es nicht, also sagen Sie es ihr bitte nicht. Sie hat keine Wahl sondern um uns zu melden.
Natürlich, nickte er und fuhr fort.
Du solltest wissen, dass normalerweise keiner von uns so ist. Wenn du nicht so einen tollen Penis hättest … Ich habe sicherlich noch keinen anderen Patienten gefickt oder ihm Oralsex gegeben. Als ich herausfand, dass Cindy dich demütigte , hätte ich tun sollen. Stattdessen dachte ich sofort ‚Warum ist mir das jetzt nicht eingefallen?‘ Wir beendeten das Gespräch und teilten es ein paar Stunden später mit Paisley. Wir drei sind seit Jahren enge Freunde und dein Schwanz hat uns noch näher gebracht.
Als sie anfing, mit ihm zu sprechen, bemerkte sie, dass die Hand an ihrer Hüfte jetzt sanft ihre Haut unter ihrem Krankenhauskittel streichelte. Als sie anfängt, über Oralsex zu sprechen, kommt ihre Hand immer näher an seine Leiste. Als seine Hand auf die Basis seines Hahns trifft, beginnt er, auf das Zelt zu blicken, das er dort aufgebaut hat.
Endlich nahm er wieder Blickkontakt mit ihr auf. Obwohl ich weiß, dass es dich umbringen könnte, ist ein dunkler, kränklicher Teil von mir wütend. Ich meine, ich bin wirklich wütend, dass du meine Muschi nicht gerade mit diesem harten Schwanz stopfst.
Sein Hahn schwingt in seiner Hand. Scheiß drauf, quietscht sie, es lohnt sich.
Bailee lächelt und lacht charmant. Ihre Hand beginnt, seinen Schwanz langsam zu streicheln, als er sich nach unten beugt und sie küsst. Sein Kuss ist dieses Mal sanft, liebevoll, hartnäckig und süß. Dann steht er auf und seine linke Hand reicht bis zum Bauch des Mannes.
Wie fühlt sich dein Magen an?
Sie sieht ihn verwirrt an.
Du hast nur viel Wasser getrunken. Ist dir übel? Es fügt hinzu.
Oh. Nein, es ist okay.
Gut. Trink noch etwas Wasser. Er gab ihm den Krug zurück und stellte ihn für einen Schluck auf seine Brust. Nach zwei Schlucken nimmt er den Krug und stellt ihn auf den kleinen Tisch neben ihrem Bett. Schließlich lässt er seinen Schwanz los, als er zum Fußende seines Bettes geht.
Schlaf jetzt ein bisschen. Ich komme später wieder, um nach dir zu sehen, sagt Bailee, während sie das Licht ausschaltet und in das Zimmer der Krankenschwester zurückkehrt.
Niemand hatte sich die Mühe gemacht, Catherine wissen zu lassen, dass Michael das Bewusstsein wiedererlangt hatte, und wenn sie ihn jede Nacht besuchte, um nach ihm zu sehen, nahm er an, dass er immer noch in einem medizinisch bedingten Koma lag. Er hatte sich entschieden; Heute Abend wird er einen echten Menschenschwanz in seiner schwanzsehnsüchtigen Fotze spüren. Es spielte an diesem Punkt keine Rolle, dass der Schwanz in seinem Kopf der Schwanz seines Sohnes war. Obwohl sie wusste, dass es völlig unethisch, unprofessionell und völlig inzestuös war. Es wird heute Abend sein. Der Inzestteil schauderte über ihn.
Catherine umgeht das Zimmer der Krankenschwester und geht direkt zu Michaels Zimmer. Er schließt die Tür und zieht seine steife Hose und dann sein Höschen aus. Er zieht die Decke seines Sohnes herunter und bemerkt sofort, dass sein Penis unter seinem Krankenhauskittel hervorschaut. Er legte seine Hand um seinen Schwanz und streichelte ihn langsam auf und ab; die Venen und Muskeln direkt unter der Haut spüren. Während es sich allmählich vergrößert und zu einer vollständigen Erektion verhärtet; Es war, als würde er Sex zum ersten Mal wiederentdecken. Er ist sehr glücklich. Die Brustwarzen verhärten sich und das Atmen wird schwerer und schneller. Michael wacht auf, als er eine Bewegung in seinem Bett wahrnimmt. Er merkt, dass Cindy oder Paisley für einen Quickie hereingekommen sind und beschließt, so zu tun, als würden sie schlafen, sich einfach hinlegen und es schweigend genießen.
Catherine sieht einen glänzenden Tropfen auf der Spitze ihres Werkzeugs und reibt mit dem Daumen darüber; Fleck auf dem Kopf des Hahns. Es fühlte sich rutschig an. Er leckt die glänzende Substanz an seinem Daumen ab und liebt ihren salzigen Geschmack. Michael spürt, wie er dem Entladen näher kommt. Normalerweise dauert es länger, aber dieses Mal spürt sie möglicherweise, wie ihr Orgasmus schnell zunimmt. Etwas ist diesmal anders, aber Michael kann nicht verstehen, was anders ist. Das ist alles, was sie tun kann, um nicht vor Vergnügen zu weinen. Ihre Mutter bückt sich und leckt noch etwas von dem glänzenden Zeug an ihrem Schwanz. Er mag den Geschmack. Er nahm den Kopf des Hahns in seinen Mund und umschloss ihn mit seiner Zunge. Er fährt fort, sie auf und ab zu streicheln, während er sie leckt. Er spürt, wie sein Puls zu schlagen und zu zucken beginnt. Er weiß, dass er gleich in seinem Mund ejakulieren wird und kann es kaum erwarten, seine Ejakulation wieder zu schmecken.
Catherines Mund wird plötzlich von ihrem Sperma überflutet. Er hält seinen Schwanz sicher in seinem Mund, während er jeden Tropfen davon trinkt. Er lutscht den letzten Teil seines Schwanzes und leckt dann die ganze Gegend sauber. Sie murmelt leise vor sich hin: Oh mein Gott, Michael, du schmeckst so gut. Ich liebe es, dein Sperma zu schlucken. Ich könnte das für den Rest meines Lebens jede Nacht tun.
Michael ist schockiert, als er erfährt, dass es seine Mutter war, die ihn aufgeweckt hat. Er gerät fast in Panik, als sie leise mit ihm unter die Bettdecke schlüpft. Die Aufregung von all dem lässt seinen Schwanz so hart werden, dass es anfängt zu schmerzen. Er hat fast einen weiteren Orgasmus, sobald er ihren nackten Körper auf ihrem nackten Körper bewegt. Er spürt seine harten Nippel auf seiner Brust und seinen heißen Atem an seinem Hals. Er möchte seine Arme um sie legen und sie zu sich ziehen, aber es wird zeigen, dass er wach ist.
Michael masturbierte viele Male mit dem Traum, seine Mutter in sein Bett zu bekommen. Er träumte davon, ihre Muschi zu essen, an ihren Brüsten zu saugen und sie mit einem schreienden Orgasmus zu ficken. Jetzt, wo sein Traum Wirklichkeit wird, erstarrt er vor Unentschlossenheit. Sie ist noch nicht bereit, sich dem jetzt zu stellen und zuzugeben, dass sie so lange von diesem Moment geträumt hat. Sie ist verwirrt, was sie tun soll. Ihnen gehen mehrere Gedanken gleichzeitig durch den Kopf. Sollte er sie wissen lassen, dass sie wach war? Soll er weiter so tun, als würde er schlafen? Würde die Scham ihn dazu bringen, anzuhalten und aus dem Zimmer zu fliehen? Er kann sich nicht entscheiden, also schweigt er.
Catherine setzt sich auf ihn und legt ihren empfindlichen Kitzler auf ihren Oberschenkel und reibt ihre Fotze an ihrem nackten Körper auf und ab. Sein hartes Instrument lag auf seinem Bauch. Er reitet sie rittlings auf der Muschi und schiebt sie an seinem Schwanz entlang. Sie kann fühlen, wie sein harter Schwanz an ihrer Katze pocht und zuckt. Er greift nach unten und streichelt sanft das Instrument in seiner Hand. Sie reibt die Spitze des Schwanzes des Mannes an ihrer Klitoris und stößt ein leises, kehliges Stöhnen aus. Michael wird sicher seinen Schwanz ficken. Es brachte die jüngsten Erinnerungen an seine erste Reise mit Cathy Glover zurück; Den Mother, der Jerry vor vier Monaten im Puppy Scout Camp ausgeholfen hat. Er erinnert sich, wie wunderbar es sich angefühlt hat, als sein Schwanz in Mrs. Glovers feuchte Fotze eindrang.
Stöhnend und zitternd reibt ihre Mutter ihren Schwanzkopf an ihrer empfindlichen Klitoris hin und her. Sie will ihre Hüften heben und ihren Schwanz reinstecken, aber das wird sie warnen, dass sie wach ist. Michael kann fühlen, wie sein Orgasmus sprudelt und er kämpft darum, seinen Orgasmus davon abzuhalten, überall auszubrechen. Er möchte, dass dieses Gefühl für immer anhält.
Catherine spürt, wie ihr Schwanz schneller und stärker pocht. Sein Penis ist härter denn je. Es pocht und vibriert wie nie zuvor. Sie kann fühlen, wie ihre Eier schmerzen und pulsieren, während ihr Orgasmus schnell näher rückt. Er weiß, dass er es nicht länger ertragen kann, also unterbricht er seine Züge, damit er sich beruhigen kann. Er rollt sich auf die Seite, hält aber sein Werkzeug in der Hand, um sicherzustellen, dass es seine Festigkeit nicht verliert. Michael möchte ejakulieren, aber er möchte auch, dass es länger dauert. Er ist froh, dass er die Stimulation vorerst gestoppt hat. Nachdem genug Zeit vergangen ist und der Orgasmus nicht unmittelbar bevorzustehen scheint, setzt sie ihren inzestuösen Angriff auf ihren Sohn fort.
Mit ihrem steinharten Schwanz trägt Catherine Michael wieder im Cowgirl-Stil; Sie spreizt ihre Beine weit, während sie den Kopf ihres Schwanzes in ihrer schlüpfrigen Vaginalöffnung positioniert und leichten Druck ausübt. Er spießt sich langsam auf. Es fühlt sich unglaublich schön an. Seine Nässe lässt es leicht gleiten. Sie ist herrlich eng, als ihr Sohn sie langsam mit seinem gigantischen Schwanz stopft. In einer sanften Bewegung bedeckt er seinen gut geölten lebenden Penis. Er kann spüren, wie sich die Wände der Fotze seiner Mutter zusammenziehen und wieder lösen, während sein Schwanz so weit wie möglich hineingleitet. Er stöhnte leicht auf und hielt dann einen Moment inne. Sie fühlen beide, wie sich die enge Katzenmutter ausbreitet, gefolgt von ihrem Streicheln über den dicken, pochenden Schwanzkopf.
Er atmet sichtbar und tut alles, um sein Stöhnen leise genug zu halten, um niemanden außerhalb des Raums zu alarmieren. Sie bewegt ihre Hüften vor und zurück, während sie ihre Klitoris an Michaels Becken reibt. Er zieht langsam seine Hüften zurück und stößt wieder nach vorne, diesmal mit schnelleren Schlägen. Er ist außer Atem. Schneller. Schneller, dann härter. Es leitet eine absichtliche, methodische Hin- und Herbewegung ein, die sie beide fröstelt. Catherine benutzt ihre Beine, um ihre Hüften zu heben, um ihren Schwanz tiefer in ihre Fotze zu schieben, und arbeitet in einem starken Rhythmus, um mit ihren Beckenbewegungen mitzugehen.
Ihre enge nasse Fotze umarmt jeden Zentimeter seines 8,5-Zoll-Schwanzes, während sie sich rein und raus bewegt. Seine Atmung wird flacher und schneller, und Michael spürt, wie sich seine Hüften zusammenziehen und seine Beine um ihn herum schwanken. Sie weiß, dass ihr Orgasmus unmittelbar bevorsteht und konzentriert sich darauf, ihren Orgasmus mit ihrem zu synchronisieren. Das Timing ist perfekt, da die beiden gleichzeitig explodieren. Michael muss sich alle Mühe geben, seine Arme nicht um sie zu schlingen und sie nicht zu nah an seinen Körper zu bringen.
Die erste Dämmerung des Morgens beginnt in den Raum zu strömen, als Catherine endlich absteigt und die Kleider ihres Sohnes anzieht. Michael versucht immer noch, die innere Aufregung zu beruhigen, seine Mutter zu schlagen, während er sich lautlos aus seinem Zimmer schleicht. Catherine fährt mit dem Aufzug in den vierten Stock. Als er den Aufzug verlässt und die Akte eines Patienten durchsieht, findet Dr. Er geht auf Cadbury zu.
Entschuldigen Sie, murmelt er auf dem Weg zu seinem Büro.
Warten Sie, Miss Winston. Ich habe Sie vorhin angerufen, um Ihnen mitzuteilen, dass Ihr Sohn letzte Nacht um 23:23 Uhr aus dem Koma erwacht ist. Ich würde gerne mit Ihnen über seine Entlassung sprechen, wenn Sie Zeit haben.
Catherine erstarrt kurz an Ort und Stelle. In seinem Kopf? Oh mein Gott? wieder und wieder. Sie erkennt, dass ihr Sohn wahrscheinlich wach ist und ihn mit wilder Hingabe fickt. Er schämt sich sehr für das, was er getan hat. Wie kann er seinem Sohn wieder gegenübertreten? Aktuell dr. Wie kann er Cadbury gegenübertreten?
?Ich werde später mit Ihnen über Entlassungsanweisungen sprechen? sagt sie, während sie rot wird und weiter in die Privatsphäre ihres Büros fliegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Herzlich Willkommen auf unserer Plattform!

Wir begrüßen Sie herzlich auf unserer Webseite, einem Ort, an dem Ihre sinnlichsten Träume Wirklichkeit werden und erotische sex geschichten auf einzigartige Weise zum Leben erweckt. Unsere Plattform ist ein Ort der Leidenschaft und der Sinnlichkeit, wo wir Ihnen eine breite Palette an verlockenden Inhalten bieten, die von hinreißenden erotik sex geschichten bis hin zu fesselnden porno reichen.

Unsere unwiderstehlichen Angebote im Überblick:

  • Intime Erzählungen: Wir locken mit einer umfangreichen Sammlung von erotische sex stories, die darauf warten, Ihre Sinne zu beflügeln und Ihre tiefsten Begierden zu wecken. Von sanften Berührungen bis hin zu leidenschaftlichen Begegnungen nehmen Sie unsere Geschichten mit auf eine erotische Reise voller Lust und Verlangen.
  • Sinnliche Erotik Geschichten: Tauchen Sie ein in die Welt der Fantasie und der sinnlichen Lust mit unseren packenden erotik sex stories. Unsere einfallsreichen Autoren weben lebhafte Szenarien, die Ihre Vorstellungskraft beflügeln und xnxx Ihre geheimsten Fantasien anregen werden.
  • Verführerische Videos: Erleben Sie visuelle Genüsse mit unseren hochwertigen free xnxx und Videos. Von sinnlichen Momenten bis hin zu intensiven Erfahrungen bieten unsere Videos eine breite Palette an sinnlichen Eindrücken und verlockenden Darstellungen.
  • Kostenlose Erotik: Genießen Sie kostengünstige Verlockungen durch unsere Auswahl an free pornhub Inhalten. Unsere umfangreiche Sammlung bietet eine Vielzahl von sinnlichen Erlebnissen, die erotik sex geschichten Ihre Neugier wecken und Ihre intimsten Sehnsüchte stillen werden.

Unsere intuitiv gestaltete Benutzeroberfläche ermöglicht es Ihnen, mühelos durch unsere sorgfältig kuratierten Kategorien zu navigieren und Inhalte zu entdecken, die Ihre individuellen Vorlieben ansprechen. Diskretion ist uns ein besonderes Anliegen, sodass Sie sich frei und unbeschwert auf Ihre sinnlichen Entdeckungsreisen begeben können.

Sind Sie bereit, Ihre tiefsten Träume in die Realität umzusetzen? Wir laden Sie herzlich dazu ein, unsere Webseite zu besuchen: erotische sex geschichten und sich von unseren unvergleichlichen erotik sex geschichten, fesselnden xnxx und vielem mehr verführen zu lassen. Unsere Plattform lädt Sie ein, die sinnlichen Grenzen zu erkunden, Ihre innersten Begierden zu entfesseln und sich in einem Ozean sinnlicher Genüsse zu verlieren. Besuchen Sie noch heute unsere Webseite und lassen Sie sich von der Fülle der sinnlichen Erfahrungen, die wir bieten, inspirieren. Wir heißen Sie willkommen, Ihre tiefsten Sehnsüchte zu erforschen und Ihre erotischsten Fantasien zum Leben zu erwecken. Erleben Sie sinnliche Freuden mit free sex geschichten und anderen verlockenden Inhalten, die darauf warten, entdeckt zu werden. Tauchen Sie ein in die Welt der sex stories, während Sie sich von unseren pornos hd Videos verführen lassen. Entdecken Sie die Spannung von gratis xnxx, die Sinnlichkeit von free redtube, die Leidenschaft von pornhub und die Intensität von porno xnxx – alles, um Ihre innersten Gelüste zu erfüllen. Bereit, Ihr Vergnügen auf die nächste Ebene zu heben? Erleben Sie die Ekstase mit youporn porno und genießen Sie die verführerischen Darbietungen auf xhamster videos, die Ihnen unvergessliche Momente der Leidenschaft bieten werden. Wir freuen uns darauf, Sie auf unserer Plattform für sinnliche Erotik willkommen zu heißen. Tauchen Sie ein und erleben Sie, was es bedeutet, Ihre tiefsten Verlangen zu entfesseln und in einer Welt der Lust und Sinnlichkeit einzutauchen.

sexgeschichten sex geschichten