Wochenendausflug mit bruder kleine schwester mädchen 2

0 Aufrufe
0%

Es ist ungefähr 2 Monate her, seit ich mit der kleinen Schwester der Freundin meines Bruders in Orlando war, und ich kann sie nicht aus meinem Kopf bekommen.

Wir haben ein bisschen im Themenpark geflirtet, als wir den Tag dort waren, aber nichts Außergewöhnliches.

Wir hatten an diesem Wochenende ein paar sexuelle Begegnungen miteinander, aber es kam nichts dabei heraus, sie kam nach Hause und ich auch.

SMS, die ich ihr geschickt habe, also habe ich es einmal belassen.

Die Arbeit wurde hektisch, da sich die Projekte verstreuten, und mein Team beschloss, nach dem Upgrade der Server mit Updates fortzufahren.

Es schien, als würde die Arbeit nie enden.

Mein Telefon bricht ab, SMS.

Ich wartete darauf, dass das Mädchen, mit dem ich sprach, das in dem Gebäude arbeitete, in dem ich arbeite, zurückrief.

Wir hatten neulich ein tolles Mittagessen, tauschten Nummern aus, also dachte ich natürlich, sie wäre es.

Suchen Sie einen Absender?

Daniel?

er hat gesagt.

?Hallo Mike!

Bist du beschäftigt??.

Es ist gelesen.

„Hallo Dani.

Wie geht es Ihnen??

Ich antwortete.

„Ich habe mich an der UM beworben und wollte sehen, ob ich Ihr Angebot annehmen kann, mir die Stadt und den Campus zu zeigen.“

„Natürlich, wenn du herunterkommen willst.“

fragte ich ziemlich aufgeregt.

?Dieses Wochenende??

„Ich bin gut damit.“

Ich fing an, mir Sorgen zu machen und vergaß all die anderen Pläne, die ich gemacht oder versprochen hatte.

Ich überprüfte meinen Kalender und stellte sicher, dass niemand eine Entschuldigung haben würde, zu mir zu kommen.

Ich dachte darüber nach, was ich am Wochenende mit ihr machen würde, verstand aber nicht ganz, worauf ich mich einließ.

Ich wollte bald gehen, um die Wohnung aufzuräumen und sicherzustellen, dass sie ihn in Ordnung finden würde.

Da ich nicht wusste, ob sie ein ordentlicher Freak oder ein Chaos war, wollte ich es nicht riskieren.

Ich sah auf die Uhr und sie zeigte 4:15.

Verdammt, noch mal 45 lange Minuten, besonders an diesem Dienstag.

Nun, ich könnte etwas für uns finden, während sie in der Stadt ist.

Ich fing an, auf den Computerbildschirm zu starren, während ich in mein Notizbuch tippte: Sex in der Küche, im Badezimmer, im Wohnzimmer, in der Garage, im Treppenhaus, im Flur, im Billardraum, im Fitnessstudio.

Es war hart für mich, nicht einmal zu merken, was ich tippte oder was ich las.

Meine Gedanken wechselten mit weniger Worten als sonst vom Arbeitsmodus zum Sex.

Ich habe das Dokument geschlossen, ohne es zu speichern, es war nicht nötig aufzuschreiben, was ich bereits wusste, dass es passieren würde.

Ich wollte mehr über ihre Pläne erfahren, nach Miami zu kommen.

Das Wetter sollte an diesem Wochenende gut werden, und sie wieder im Bikini zu sehen, brachte mich zum Schmunzeln.

Ein verschmitztes Lächeln, aber dennoch ein Lächeln.

„Wann wirst du hier ankommen?“

Ich habe ihr geschrieben.

„Ich möchte Donnerstagabend nach dem Unterricht kommen.

Ich habe am Freitag keinen Unterricht, also kann ich am Freitag den ganzen Tag und dann am Wochenende lernen.?

„Hört sich gut an, ich nehme mir den Tag frei und wir gehen nach dem Aufwachen auf dem Campus herum.“

Ich habe ihr geschickt.

?Gibt es noch etwas, das du sehen möchtest, bevor du gehst?

Ich habe gefragt.

?Das Dach deines Zimmers?

war ihre Antwort.

Mein Schwanz tat weh, es war so schwer, das zu lesen.

Ich konnte nicht glauben, dass sie es geschrieben hat.

Normalerweise komme ich direkt zur Sache, aber sie hat das schelmische Lächeln auf meinem Gesicht behalten.

Ich musste dieses Gespräch in ihre Richtung fortsetzen.

Da ich weiß, dass ihre Gedanken bereits im Graben waren, gibt es keinen Grund, so zu tun, als wäre ich unschuldig.

„Ich kann es tun, solange ich deinen Hinterkopf sehen kann.“

Da war meine Antwort an sie so schnell, wie meine Finger auf meinem Handy tippen konnten.

„Jetzt lasse ich mir die Haare wachsen, es muss interessant sein zu sehen, was du mit meinem Hinterkopf machst?“.

„Ich brauche Beweise“.

Ich habe ihr geschickt.

Sie schickte mir ein Foto von ihrem Gesicht und ihren langen Haaren.

Sie sah sehr schön aus, ihr Haar reichte ihr über die Schultern und war dunkelbraun.

Ich konnte nach unserem letzten Treffen einfach die Süße ihrer Lippen auf meiner Zunge spüren.

Ich konnte Erdbeeren in ihrem Shampoo riechen.

Die nächsten Tage werden qualvoll.

„Yum, gefällt mir, sehr sexy.“

war meine Antwort.

„Dann ist hier mehr.“

Ich las die Antwort und erwartete eine weitere Bildbotschaft von ihr.

Als er ankam, hatte ich fast einen Herzinfarkt.

Es war ihr völlig nackter Rücken, ausgestreckt auf etwas, das ihr Bett zu sein schien, auf ihrem Rücken zwischen ihren Beinen von Angesicht zu Angesicht.

Sie muss sich vor dem Fotografieren rasiert haben, denn ihre Muschi war unbehaart, was mir gefällt.

Ich wollte ihr selbst eins schicken, ich musste es tun, wenn ich nach Hause kam.

Ach, was zum Teufel.

Ich ging in die Bürotoilette, nahm einen meiner harten Schwänze mit heruntergelassener Hose und schickte ihn ihr zurück.

„Ich kann es kaum erwarten, das zu lutschen.“

Oh, ich kann es kaum erwarten.

Jetzt konnte ich mich nicht dazu bringen, nur an sie zu denken.

Ich musste die Arbeit verlassen, ich tat nichts und ich musste einige Dinge im Laden kaufen.

Ich ging, ohne zu wissen, wie spät es war oder wohin ich eigentlich ging.

Ich landete im Lebensmittelgeschäft und kaufte Lebensmittel und die üblichen Neuheiten, wobei ich ihren straffen kleinen Körper im Auge behielt.

Ich verließ den Laden und ging nach Hause, packte meine Sachen weg und wusch mich ein wenig.

Ich habe online nachgesehen, was an diesem Wochenende los ist, und nach ungefähr 4 Klicks wurde ich müde und fragte mich, was ich sonst damit machen sollte.

Am Ende putzte ich die Wohnung und dachte darüber nach, ihr eine SMS zu schreiben.

Wir würden ein lustiges Wochenende voller Sex haben, ihr junger sexy geiler Körper war mehr als genug, um mich das ganze Wochenende geil zu halten, sie war nicht einmal in der Stadt und ich war schon geil, als ich nur darüber nachdachte, was ich mit ihr machen wollte .

Hinzufügt von:
Datum: März 19, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.