Was ist letzte nacht passiert?

0 Aufrufe
0%

Als ich aufwachte, erlebte ich den Schock meines Lebens.

Ich lag nackt im Bett, neben meiner nackten achtzehnjährigen Tochter.

Unnötig zu erwähnen, dass ich verkatert war.

Das Letzte, woran ich mich erinnern konnte, war, mit meiner Tochter in einem Restaurant zu sitzen und etwas zu trinken, das eindeutig zu viel für mich war.

Wir haben gefeiert“?

wenn man es so nennen kann, mein zwanzigster Hochzeitstag.

Jedes frühere Jubiläum habe ich mit meiner Frau in diesem Restaurant gefeiert.

Wir waren bei unserem ersten Date dort.

Dieses Jahr hatte ich Angst vor dem bevorstehenden Jubiläum, weil meine Frau vor kurzem gestorben war.

Als meine Tochter herausfand, was mich störte, bot sie mir an, mit mir in ein Restaurant zu gehen.

Es war umsichtig von ihr.

Ich habe versucht, lustig zu sein.

Unglücklicherweise, sobald wir im Restaurant ankamen, kamen Erinnerungen hoch, einst angenehm, jetzt schmerzhaft.

Ich tötete den Schmerz mit einem Glas Wein nach dem anderen.

Meine Tochter versuchte mich aufzuheitern.

Jetzt lag sie neben mir, schlief friedlich, schön wie ein Playboy-Centerfold und leider genauso nackt.

Ich weckte sie erschrocken auf.

Sie öffnete ihre Augen, lächelte mich an und schlang ihre Arme um mich, drückte ihre Brüste an meine Brüste, küsste mich auf die Lippen und sagte: „Guten Morgen, Papa.“

„Wir… haben es letzte Nacht gemacht?“

Ich habe gefragt.

Sie lachte.

„Nein Dad, das haben wir letzte Nacht nicht gemacht.

Ich gestehe, ich wollte.

Ich habe dir gesagt, dass ich meine Jungfräulichkeit für den perfekten Moment aufgehoben habe, und dieser Moment schien perfekt zu sein.

Ich bin froh, dass Sie abgelehnt haben.

Das wäre falsch.

Du hast dreimal so viel getrunken wie ich, aber deinen moralischen Charakter bewahrt.

„Wenn meine moralische Haltung so hoch war, warum liegen wir dann zusammen im Bett, völlig nackt?“

?Gute Frage.

Ich wollte dich lieben.

Du hast abgelehnt.

Ich hielt Ihren erigierten Penis und fragte: „Was machen wir damit?“

„Sie sagten: ‚Sie können es nicht in Ihre Vagina, Ihren Mund oder Ihr Rektum stecken.‘

„Ich fragte: „Was ist mit Handarbeit?“

„Du hast dich nicht geweigert, also habe ich dir das hier gegeben.“

?Warte eine Minute!

Warum war ich überhaupt nackt??

„Das ist eine lange Geschichte“.

„Wir haben Zeit“.

Zum Glück war mein Hochzeitstag dieses Jahr an einem Freitag.

Ich war wirklich nicht in sehr guter Verfassung, um zur Arbeit zu gehen.

„Du hast im Restaurant zu viel getrunken, um nach Hause zu gehen.

Ich bin zu jung, um in einem Restaurant Alkohol zu bestellen, aber ich bin alt genug, um Auto zu fahren, und ich bin gerade alt genug für einen Mann geworden.

?Ja ich weiß.

Also, Sie haben uns nach Hause gefahren, schätze ich.?

„Ja, und als wir nach Hause kamen, hatte ich Lust, Wein zu trinken, also habe ich die Flasche geöffnet und sie mit dir geteilt.

Wir haben beide über Mama geredet.

Dann habe ich sie geöffnet und noch eine Flasche Wein mit dir getrunken.

Ich habe vier Gläser getrunken, mehr als je zuvor.

Sie.??

?Ich kann mir vorstellen.?

„Jedenfalls, als du aufgestanden bist, um ins Bett zu gehen, hast du ein paar Schritte gemacht und bist hingefallen.

Ich habe dir geholfen, in dein Schlafzimmer zu kommen.

Es war hart, weil ich dich definitiv nicht tragen kann.

Ich schob die Laken zurück und half dir, dich hinzulegen.

Dann zog ich dir Schuhe und Socken aus.

Nachdem ich sie ausgezogen hatte, entschied ich, dass es für Sie bequemer wäre zu schlafen, wenn ich alles außer Ihrem Höschen ausziehen würde.

Als das alles war, was du hattest, bemerkte ich, dass du sie in ein Zelt verwandelt hast.

„Ich habe dich noch nie sexuell angesehen?“

Meine Tochter fuhr fort: „Aber ich habe nie vier Gläser Wein getrunken.

Ich zog mich aus, zog dein Höschen aus und war fasziniert von deinem Penis.

Ich habe keinen mehr gesehen, seit ich deinen das letzte Mal gesehen habe, als ich neun Jahre alt war.

Einen stehenden habe ich noch nie gesehen.

Während ich dein männliches Organ bewunderte, wurdest du so nüchtern, dass wir ein Gespräch führen konnten, von dem ich dir bereits erzählt hatte.

Erinnerst du dich an nichts davon?

„Einige von ihnen kommen zu mir zurück.“

„Wie auch immer, nachdem du gekommen bist, habe ich etwas Toilettenpapier mitgebracht, um dich abzutrocknen.

Dann bin ich unter deine Laken gekrochen.

Du hast mich herumgedreht, so dass mein Rücken an deiner Brust war und du hast meinen Kitzler gerieben, bis ich meinen eigenen Orgasmus hatte.

So masturbiere ich, aber ich fühlte mich so viel besser, als du es getan hast.

Du hast zu mir gesagt: „Das haben deine Mutter und ich vor und nach der Hochzeit gemeinsam gemacht.

Unsere Hochzeitsnacht vor zwanzig Jahren war das erste Mal, dass wir mit jemandem Sex hatten.

Bin ich ihr seitdem treu geblieben?

Mama hat mir dasselbe gesagt, Papa.

Ich finde es toll.

„Ich schätze, ich bin doch nicht so unmoralisch.“

„Du bist überhaupt nicht unmoralisch, Papa.

Andere Väter hätten eine Veranstaltung wie gestern Abend geplant.

Sie würden tun, was du abgelehnt hast.?

„Ich habe es definitiv nicht geplant.

Mein Herz blieb fast stehen, als ich neben dir aufwachte.?

„Jetzt, Dad, gib mir keinen Herzinfarkt.

Ich glaube nicht, dass ich zwei Elternteile in ein paar Monaten verlieren kann.

„Mach dir keine Sorgen, Schatz.

Ich will am Leben bleiben.?

„Wenn du am Leben bleiben willst, Dad, wünschte ich, du würdest nicht jeden Abend auf dem Heimweg von der Arbeit in Bars anhalten.

Als meine Mutter starb, übernahm ich die Verantwortung für das Kochen des Abendessens.

Manchmal kommt man später als eine Stunde nach Hause.

Du warst offensichtlich betrunken.

Moms Tod war für uns beide schmerzhaft, aber stell dir vor, wie ich mich fühlen würde, wenn eines Nachts ein Polizist an die Tür klopfen und mir sagen würde, dass du bei einem Unfall gestorben bist, weil du zu viel getrunken hast, oder so

Sie sind nach einem Unfall, bei dem mehrere Menschen ums Leben kamen, im Krankenhaus.

„Dad, ich muss mich besser um dich kümmern.

Wenn Sie nach der Arbeit etwas trinken möchten, kaufen Sie eine oder zwei Flaschen Wein und bringen Sie sie mit nach Hause.

Wäre es nicht besser, mit mir etwas zu trinken, als mit den Stammgästen irgendeiner Bar?

Ich will nicht, dass Sie einen Unfall haben, und ich will nicht, dass eine Frau Sie abholt.

Ich bin sicher, Mama würde das nicht wollen.

„Schatz, ich würde lieber mit dir reden.

Meine Saufkumpane sind es schon leid, von meiner Mutter zu hören.

Das ist alles, worüber ich jemals reden wollte.

Wenn es Ihnen nichts ausmacht, kann ich Ihnen von den Orten erzählen, die wir besucht haben, als wir uns trafen.

Ich kann Sie zu einigen von ihnen bringen.?

„Das wäre toll, Papa.

Ich werde nie müde, über meine Mutter zu sprechen und von ihr zu hören.

Und noch etwas, Papa: Ab jetzt möchte ich mit dir ein Bett teilen.

Sie haben unserer Beziehung Grenzen gesetzt, und ich stimme ihnen zu.

Was letzte Nacht zwischen uns passiert ist, war wunderschön.

Ich will es wieder tun.?

„Behalten Sie Ihr Schlafzimmer für Anstand?“

Ich sagte ihr.

„Wenn Freunde zu uns kommen, lass es wie ein Wohnhaus aussehen.

Wenn wir daraus ein Gästezimmer machen, werden die Leute überrascht sein.“

„Das klingt gut für mich, Papa.

Jetzt bleib einfach hier liegen und ich hole dir ein Aspirin und einen Eisbeutel gegen deinen Kater.

Entspann dich, Papa.

Ich fange gleich an, mich um dich zu kümmern.

Als meine Tochter das Zimmer verließ, das unser Schlafzimmer werden sollte, staunte ich über die Art und Weise, wie ihr Haar über ihre sanft gerundeten Schultern fiel, die Rundung ihres Rückens, ihre schlanke Taille, ihre schlanken, athletischen Hüften, ihre perfekt geformten Waden und

natürlich ihr schöner, nackter Arsch.

In diesem Alter sah sie aus wie ihre Mutter.

Tatsächlich sah meine Frau wann immer noch so gut aus.?

Lassen Sie mich jetzt nicht damit anfangen.

Wie auch immer, während ich zusah, bekam ich eine Erektion.

Ich hatte gehofft, meine Tochter würde immer noch nackt sein, wenn sie zurückkam.

Sie war.

Meine Tochter genoss meine Wertschätzung, als ich ihr schönes Gesicht, ihre runden Brüste, ihren flachen Bauch, ihre geschwungenen Hüften und ihren Garten der Liebe bewunderte, in den nie eingegriffen wurde.

Sie legte einen Eisbeutel auf die Kommode und gab mir etwas Aspirin und ein Glas Wasser.

„Werde ich Spaß daran haben, dich zu babysitten?“

sagte sie und küsste mich.

„Jetzt nimm deine Medizin, sei ein guter Junge.“

Ich habe gemacht.

Sie stellte das Glas auf die Kommode und lehnte meinen Kopf zurück auf das Kissen, küsste mich immer wieder und drückte ihre Brüste gegen meine Brüste.

„Wir werden es nicht tun“

Ich erinnerte sie.

„Ich kenne Papa, ich weiß.“

sie kicherte.

Dann fing sie an, meinen Schwanz zu reiben.

Ich schloss meine Augen und stellte mir vor, wie ich einen Dreier mit ihr und meiner Frau hatte, meinen Penis tief in ihre Vagina stieß, während meine Frau uns auf die Wangen küsste und uns beiden Ermutigung zuflüsterte.

Im wirklichen Leben würden wir das natürlich nie tun.

Es war nur eine entzückende Fantasie, umso entzückender, dass meine Frau noch lebt.

Gegenseitige Masturbation war natürlich besser als Einzelmasturbation.

Diesmal erinnerte ich mich an jedes Detail.

Hinzufügt von:
Datum: März 19, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.