Mein Stiefbruder Will Vaginal Und Analsex


Harry Potter und das Zauberbuch der Wünsche
Kapitel zweiundzwanzig? Hagrid überzeugen
Haftungsausschluss: Diese Geschichte spiegelt nicht die Einstellungen oder Charaktere der Harry-Potter-Reihe wider und steht in keiner Verbindung mit ihrem Autor.
Story-Codes: mf, mf, ncon, Sahnetorte, Liebkosung, Magie, oral, Spanking, unif, voy
Es war Mitte Januar und Harry, Hermine und Ron würden einen kalten, windigen Samstag in der wunderschönen Stadt Hogsmeade genießen. Sie waren alle entsprechend gekleidet; Sie zogen ihre schweren Wintermäntel an, um sich warm zu halten, während sie das verzauberte Dorf besuchten. Aber Hermines Samstag fing nicht gut an; Bei ihrem letzten Besuch in der Küche sagte Hermine zu ihr: Lass die Hauselfen frei? Rede. Die Hauselfen gingen nicht direkt gegen Hermine vor und erfüllten ihre Pflichten für den Rest der Schule bewundernswert. Die Elfen schleichen sich von der neugierigen Hauselfen-Aktivistin zurück und manipulieren ihr Essen, Trinken und sogar ihre Wäsche. Sie pinkelten in ein Glas Kürbissaft, kochten ihr Essen zu wenig und hörten auf, ihre Kleidung zu waschen. Tatsächlich war fast jedes Teil seines Anzugs entweder verschwunden oder auf eine lächerliche Größe reduziert worden. Die Hauselfen hatten sich darum gekümmert, jedes von Hermines sexy kleinen Höschen zu stehlen, ihre Röcke und Hemden einlaufen zu lassen und ihre Schulroben und Schuhe bis auf ihren Winterumhang und ein Paar glänzende schwarze hochhackige Schuhe verloren. Als Hermine sich darauf vorbereitete, an einem kühlen Samstag Mitte Januar nach Hogsmeade zu fahren, hatte sie unter ihrem dicken Wintermantel nur ein sexy Paar sexy Stripper-Heels, kniehohe Strümpfe, einen kleinen 3-Zoll-Hogwarts-Rock und eine Strumpfhose Kleid. Hemd und Krawatte. Hermine trug keine Unterwäsche und war zutiefst verlegen und hatte Angst, ohne Höschen erwischt zu werden. Er verließ sich stark auf seinen dicken, langen Umhang, um peinliche Situationen zu vermeiden, und als die drei Freunde die Schule verließen und in das Dorf Hogsmeade fuhren, war sich Hermine bewusst, dass das Wetter extrem windig war.
Nirgendwo war der Tag in Hogsmeade so angenehm gewesen, wie Harry, Ron und Hermine gedacht hatten. Harry hatte auf einen entspannten Tag voller Spaß und Muße gehofft, musste sich aber mit einer neugierigen und zickigen Rita Skeeter begnügen. Rita hatte versucht, eine weitere Geschichte von Harry zu lernen, bevor Hermine sie ansprang und sie dafür schalt, dass sie einen so harten Leitartikel über den freundlichen Riesen Hagrid geschrieben hatte.
Während Harry und Hermine mit Rita hin und her stritten, hatte Ron die drei jammernden Leute verlassen, um ins Hinterzimmer und zu Madam Rosmerta zu gehen. Harry und Ron hatten ein paar Zaubersprüche aus dem Zauberbuch der Wünsche kopiert und sie für alle Fälle nach Hogsmeade gebracht. Ron hatte sich schon immer in den kurvigen Barkeeper verliebt und als er aufstand und die Hauptbar verließ, sah Harry ihn an und lächelte. Ron hatte gesehen, wie Madame Rosmerta sich direkt vor ihn gebeugt hatte und ihren runden, geschwungenen Hintern betonte, bevor sie sich in das Hinterzimmer ihrer vollgepackten Taverne zurückzog, und er hatte fest vorgehabt, ihr zu folgen.
? Ging das Butterbier zur Neige? Gehe ich nach unten, um eine weitere Truhe zu holen? Rosmerta rief ihrem befreundeten Barkeeper zu, damit der Barkeeper die fast unhörbare Kneipenatmosphäre hören konnte.
?Sicherlich? rief der andere Barkeeper. Niemand außer Ron warf ihr einen zweiten Blick zu, als Rosmerta durch die Hintertür eintrat. Ron nahm eine zerknitterte Schriftrolle aus seiner Tasche und warf einen schnellen Blick auf den Zauber, den er kopiert hatte, bevor er um die Bar herumschlich und sich auf den Weg zur Tür machte, wo Rosmerta hinausgegangen war.
Der Zauber, den Ron kopierte, war einfach und kurz; Leser:
Brauchen Sie einen guten Blowjob? Wenn Sie auf ein weibliches Ziel angewendet werden, suchen Sie nicht weiter als nach diesem kurzlebigen, aber effektiven Zauber, der das Ziel dazu bringt, sich hinzuknien und den Schwanz des Darstellers so hart wie möglich zu lutschen.
Zauberpraxis für einfache Magie, ?fellatious expedius? Mit seinen Worten war ein paar Wellen des Personals. Ron würde nicht viel Zeit mit Rosmerta haben, bis sich die Leute fragten, wohin sowohl Rosmerta als auch Ron gegangen waren, also musste der Blowjob schnell gehen. Der schnelle Blowjob-Zauber würde schnell funktionieren und ihre offensichtliche Lust auf den kurvigen Barkeeper befriedigen.
Ron ging im Hinterzimmer die Treppe hinunter, und gerade als Rosmerta eine Kiste Butterbier holte, winkte Ron ihr mit seinem Zauberstab zu, katastrophale Geschwindigkeit. Er versteifte sich sofort und ließ die schwere Kiste mit Sahnebier auf den Boden fallen, wo sie mit einem gewaltigen Geräusch zersprang und dabei mehrere Flaschen zerbrach. Ron erkannte schnell, dass der Zauber funktioniert hatte; Rosmerta drehte sich um und lächelte ihn mit einem bösen Grinsen an, bevor sie auf der Treppe auf ihn zuging und auf die Knie fiel.
?Wow? rief Ron, als Rosmerta begann, ihren Gürtel und ihre Hose in Rekordzeit zu öffnen. Die Betonung des Zaubers auf Geschwindigkeit war keine Übertreibung, als Rosmertas lange Finger begannen, Rons Unterwäsche herunterzuziehen. Rons sechs Zoll harter Schwanz löste sich aus seiner einschränkenden Unterwäsche und Rosmerta packte sofort seinen steifen Schaft.
?Mmmmm? Das sieht sehr lecker aus? stöhnte Rosmerta und leckte ein paar Augenblicke später die Spitze von Rons Schwanz, um den Geschmack zu genießen. Das teuflische Lächeln auf seinem Gesicht erzählte die ganze Geschichte, er öffnete seinen Mund weit und schluckte einen Zentimeter Platz in einem Zug. Es war fast der Moment, in dem Ron spürte, wie Rosmertas warmer, nasser Mund seinen pulsierenden Zauberstab umschloss. Ron riss sich jedoch zusammen und saß auf der Treppe und hatte Spaß, als er anfing, seine Zunge an seinem langen, dicken Schaft auf und ab zu bewegen. Er streichelte ihre Eier wie ein Profi, bevor er anfing, sie mit Leichtigkeit zu erwürgen. Seine Fähigkeiten als sexy Barkeeper waren nichts im Vergleich dazu, wie professionell er Schwänze lutschte, und Rosmerta schnappte nach Luft, als Ron begann, seine Hüften nach vorne in Rosmertas Gesicht zu drücken.
?Umpf?Umpfff? , murmelte Rosmerta zu Rons Schaft, um ihn noch mehr zu erfreuen. Ron benutzte seine eigenen Hände, um ihren Hinterkopf zu packen und benutzte sie als Hebel, um seinen pochenden Schwanz immer weiter in Rosmertas schönen Mund zu drücken. Ron fickte Rosmerta weitere drei Minuten lang weiter, bevor er von einem starken Spermadrang überwältigt wurde. Sein unvermeidliches Ende spürend, drückte Ron sein Werkzeug so tief er konnte in Rosmertas Kehle und ließ es los.
?UNGHHHH? «, schrie Ron und tropfte eine große Menge seines klebrigen Spermas in die Kehle des Barkeepers und direkt in seinen Magen. Rosmerta kämpfte ums Atmen, als Ron ihren Hinterkopf mit seinen Händen packte und sie zwang, jeden Tropfen ihres Samens zu trinken. Rosmertas Augen öffneten sich weit, als ihr das letzte bisschen Sauerstoff ausging und sie ohnmächtig wurde, während Ron immer noch Sperma in seinen Bauch pumpte.
Endlich ließ Ron seinen Hinterkopf los und ließ ihn die letzte Stufe der Treppe hinunter in den Keller krachen.
?Hoppla? Als Ron bemerkte, dass Rosmerta bewusstlos die Treppe hinunter in den Keller gefallen war, seufzte Ron zufrieden. Ron zog seine Hose hoch und verließ den Keller und das Hinterzimmer und kehrte in die Taverne zurück, bevor jemand wusste, wo er war. Ron hatte keine Angst vor irgendwelchen Reaktionen auf seine kleine Affäre mit Rosmerta, denn zum einen; er wird keine Erinnerung an Oralsex haben und zwei; Es gab keine Beweise mehr, abgesehen von der großen Masse heißen Spermas tief in ihrem kleinen Bauch.
?Genießen?? fragte Harry flüsternd zu Ron, als er sich mit einem zufriedenen Gesichtsausdruck wieder neben Harry setzte. Offensichtlich verstand Harry, was Ron tat und mit wem er es tat.
Du weißt, dass ich es getan habe flüsterte Ron Harry zu, während Hermine die beiden ignorierte und weiter mit Rita Skeeter stritt. Schließlich gab Hermine auf und verließ die Drei Besen, während Harry und Ron ihr folgten. Harry und Ron warnten Hermine, dass es teuer werden würde, Rita Skeeter zu überholen, aber Hermine zuckte mit den Schultern und ging weiter die Hauptstraße hinunter zur Schule. Sie hatten beschlossen, Hagrid zu besuchen und ihn irgendwie dazu überredet, noch einmal einen Vortrag zu halten und Rita Kimmkorns harten Artikel zu ignorieren.
?Ahhhhh? rief Hermine, als ein Windstoß ihren schweren Umhang wegwehte und ihren winzigen Rock, ihren vollkommen nackten Hintern und ihre völlig kahle Teenager-Fotze enthüllte, die versuchte, ihn zu verdecken.
?Ha? Harry und Ron schrien zusammen, Hermine ließ ihren Umhang sinken und sah extrem verlegen aus. Ihre Wangen wurden extrem rot und gerötet, als sie anfing, wieder zu schnell die Straße entlang zu gehen, als wäre nichts passiert. Ron und Harry erkannten, dass etwas nicht stimmte und flüsterten und murmelten den ganzen Weg bis zu Hagrids Hütte weiter darüber.
?NEHMEN? SCHLAG? SCHLAGEN? Harry und Ron klopften an Hagrids Tür. Hagrid, komm schon? Uns interessiert der blöde Rita Skeeter-Artikel nicht? Einfach offen—? «, begann Hermine, schüchtern unterbrochen von Professor Dumbledore, der lächelnd die Tür öffnete. Es scheint, dass Dumbledore versucht hat, mit Hagrid zu argumentieren, um ihn wieder an die Arbeit zu bringen. Dumbledore war froh zu sehen und zu hören, dass Harry, Ron und Hermine auch Hagrid etwas bedeutet hatten. Dumbledore ging nach ein paar Augenblicken und Harry, Ron und Hermine begannen darüber zu sprechen, dass ihr riesiger Freund als Lehrer für Pflege magischer Geschöpfe zurückkehrte.
Hagrid, komm schon Es ist uns egal, ob Sie ein halber Riese sind? Harry und Ron flüstern hinter Hermine und Hagrid, flehte Hermine. Sie diskutierten heimlich über einen Weg, Hagrid wieder an die Arbeit zu bringen, und wie immer würde das das Zauberbuch der Wünsche und Hermines Ausziehen beinhalten.
Es war ein Glück, dass Harry und Ron auf ihre Reise nach Hogsmeade vorbereitet waren; beide hatten jede Menge Zaubertränke und Zaubertränke, die perfekt geeignet waren, um sie bei Hermine zu verwenden, um Hagrid davon zu überzeugen, zur Belegschaft zurückzukehren. Harry und Ron öffneten ihre Umhänge und durchsuchten ihre Taschen, bis Ron den perfekten Trank fand; Es sah sehr nach einem Trank aus, den Harry zuvor zubereitet hatte; Während des Campingausflugs zur Quidditch-Weltmeisterschaft hatte Harry einen sehr einfachen Trank gebraut, der Ginny Weasley sexuell eingeschlossen hatte, was dazu führte, dass er Sex mit ihr hatte. Der Trank hatte eine ähnliche Wirkung wie der in Rons Tasche, unterschied sich jedoch in Struktur und Inhalt.
Hier ist die Beschreibung des Elixiers:
Ein einfacher, leichter und effektiver Trank verwandelt den Trinker, wenn er konsumiert wird, in eine rücksichtslose und unersättliche verdammte Hure, deren einziger Lebenszweck darin besteht, die erste Person, die er sieht, zur Hölle zu machen. Wenn ein Trinker Kontakt mit der ersten Person aufnimmt, die er sieht, wird es unwiderstehlich und eine Stunde leidenschaftlichen, unvergesslichen Sex beginnt. Warnung Die Person, die den Trank trinkt, wird keine Erinnerungen an die Stunde nach dem Trinken des Tranks haben, aber die Person, die von der Frau berührt wurde, wird sich an alles über die Begegnung erinnern.
Harry und Ron hatten mehrere Stunden damit verbracht, eine Vielzahl nützlicher Tränke und Zaubertränke für fast jeden Anlass und jedes Mädchen herzustellen. Der Trank, den sie bei Hermine anwenden wollten, war perfekt für die Situation und würde eine großartige Möglichkeit sein, Hagrid davon zu überzeugen, wieder an die Arbeit zu gehen. Während der Trank Hermine für ein paar Sekunden bewusstlos machte, wirkte der Trank und verwandelte Hermine in eine komplette Schlampe. Als Hermine aufwachte und Hagrid sah; Er würde alles tun, um Sex mit ihr zu haben. Harry und Ron waren sich nicht sicher, wie stark und unwiderstehlich Hermine wegen ihres riesigen Blutes für Hagrid sein würde, aber sie waren bereit, es zu versuchen. Nachdem die Tat beendet ist und die Stunde um ist; Harry und Ron würden Hagrid erpressen, zurück in den Unterricht zu kommen, als Gegenleistung dafür, dass sie ihm halfen, Beweise für den Missbrauch eines jungen Hogwarts-Schülers zu verbergen.
Hagrid brachte Kürbissaft und Kekse für alle heraus, während Hermine ihn weiter dafür schimpfte, dass er den Artikel zu ernst nahm. Als Hermine weiter mit Hagrid stritt, bemerkte sie nicht, dass Ron die kleine Trankflasche in den Kürbissaft gegossen hatte. Hermine nahm ein Glas Kürbissaft und trank die Hälfte davon in einem Zug. Harry und Ron sahen erwartungsvoll zu, wie sich Hermines Augen schlossen und sie sofort ohnmächtig wurde.
? Hermine? Ah? Bist du dort okay? sagte Hagrid, als Hermines Kopf fiel, als der Trank wirkte. Unglücklicherweise für Hermine war der einzige Trank, den Ron selbst für die Reise nach Hogsmeade zubereitet hatte, der einzige Trank, der falsch gebraut worden war. Hermine öffnete ihre Augen und eine gefräßige Schlampe blieb bewusstlos, anstatt entschlossen, den ersten Mann zu ficken, den sie sah. Sein Körper brach schnell zusammen und er fiel von seinem Stuhl auf Hagrids harten Boden. Als sie vom Stuhl fiel, war ihr dicker Umhang bis zu ihrer Taille hochgezogen und enthüllte ihren kurzen Rock. Glücklicherweise blieb Hermines extrem kurzer Rock an Ort und Stelle und enthüllte nur den unteren Teil ihres Hinterns. Niemand kümmerte sich wirklich um Hermines knappes Outfit; sie waren alle viel mehr um seine Gesundheit besorgt.
?Ah? Scheisse? rief Ron, als ihm klar wurde, dass der Trank, den Hermine eingenommen hatte, nicht gehalten hatte, was er versprochen hatte. Harry sah Ron fragend an, als Hagrid auf Hermine zuging, um zu sehen, was mit ihm los war.
?Was haben Sie getan?? Harry flüsterte Ron zu.
?Ich weiß nicht? rief Ron und sah extrem schuldig und verlegen aus.
Hagrid? Sollen wir einen Trank von Madam Pomfrey holen? Du bleibst hier und sorgst dafür, dass es Hermine gut geht? sagte Harry zu Hagrid, als er Ron am Nacken packte und ihn aus Hagrids Kabine zerrte.
Als Ron und Harry einen Heiltrank von Madame Pomfrey entgegennahmen und zur Schule rannten, ging Hagrid auf Hermine zu, deren Hintern unter ihrem winzigen, eingelaufenen Rock kaum sichtbar war. Hagrid fühlte sich sofort schuldig, weil er auf Hermines winzigen, aber perfekten Hintern gestarrt hatte, besonders nachdem er einen Schmerz in seiner Leiste gespürt hatte.
Hä? Hermine? Hagrid grunzte, stieß mit seinem Finger in seine kleine Schulter und versuchte, ihn aus seiner Bewusstlosigkeit zu holen. Hermine reagierte nicht im Geringsten, aber Hagrid konnte erkennen, dass sie gut atmete, da sich ihr Körper beim Atmen auf und ab bewegte. Hagrid nutzte die Gelegenheit, um Hermines wunderschönen kleinen Hintern zu fühlen; Sie hob ihren Rock und fing an, ihre beiden Arschbacken zu kneifen und zu massieren.
?Mmm? stöhnte Hermine, die immer noch bewusstlos war, aber es genoss, wie Hagrids riesige Hände ihren Teenagerarsch streiften. Hagrid hatte seit mehreren Jahren keinen Sex mehr; Es gab nur sehr wenige Frauen, die Sex mit dem Halbriesen haben konnten oder wollten. Wie der Rest seines enormen Körpers war sein Instrument vierzehn Zoll lang, als es hart wurde, ganz zu schweigen von seiner unglaublichen Breite. So konnte Hagrid sein Temperament kaum zurückhalten, als er Hermines bewusstlosen Arsch weiter mit ungezügelter sexueller Aggression streichelte. Er wusste, dass Harry und Ron mindestens eine halbe Stunde brauchen würden, um zum Schloss zu gelangen, den Trank zu holen und zurückzukommen. Wenn er es eilig hatte, konnte er mit seinem kleinen Viertklässler machen, was er wollte, und aufräumen, bevor irgendjemand merkte, dass etwas los war.
Tut mir leid, Hermine murmelte Hagrid, ließ seine Hose herunter und zog seinen massiven, hart werdenden Schwanz heraus. Wäre Hermine wach gewesen, wäre sie vor Schock ohnmächtig geworden, nachdem sie ein wachsendes Schwanzmonster von Hagrid gesehen hatte. Hagrid packte Hermine mit beiden Händen wie eine kleine Stoffpuppe an der Hüfte, zog ihren schweren Wintermantel aus und trug sie zu ihrem Bett in der Ecke des Zimmers. Als sie auf ihrem Bett saß, hielt sie ihn vollständig auf seinem harten 14-Zoll-Schwanz und platzierte ihre höschenlose Muschi über ihrer massiven Erektion. Selbst wenn Hagrid es irgendwie schaffte, seinen riesigen, breiten Schwanz in Hermines extrem enges Loch zu bekommen, wäre die Nachwirkung nicht schön. Darüber würde sich Hagrid später Gedanken machen müssen, denn sein Wunsch, die junge Hexe zu ficken, die direkt über seinem pulsierenden Schaft hing, war zu viel für ihn. Vorsichtiger denn je senkte Hagrid Hermines bewusstlosen Körper auf ihre pochenden Gliedmaßen, bis die Spitze ihres Werkzeugs ihren heißen Schlitz berührte.
?Warten? Ron? Fahren Sie geradeaus? Brauchen wir nicht zwei Leute, um einen einzigen Trank zu bekommen? Ich werde zurückkommen und Hagrid mit Hermine helfen, okay? Als sie zum Schloss rannten, sagte Harry zu Ron.
?Was?? OK Was auch immer? seufzte Ron, zu besorgt um Hermines Wohlergehen, um an etwas anderes zu denken. Wenn Ron darüber nachgedacht hätte, wäre ihm klar geworden, dass Harrys Motive nicht so heilig waren, wie Harry es ihnen gezeigt hatte. Harrys wahre Absichten waren etwas schlauer; Er würde Hagrid dazu bringen, seine Hütte zu verlassen, um Hilfe zu holen, und dann mit Hermines perfektem und bewusstlosen Körper tun, was er wollte. Harry war anfangs zu sehr in Hermines Gunst gewesen, um an den Plan zu denken, aber nach sorgfältiger Überlegung auf dem Weg zum Schloss fühlte Harry, dass dies die perfekte Gelegenheit war, um mit Hermine zu streiten, und dass niemand davon erfahren würde. Also machte Harry mit Ron Schluss und eilte mit einem breiten Lächeln auf seinem Gesicht zu Hagrids Haus, während Ron im Krankenflügel weiter einen Heiltrank nahm.
?UNGHHHHHHH? «, grummelte Hagrid wütend und begann, Hermines enge Spalte an ihrem großen Organ hinunterzudrücken. ?ZU ENG? Er grunzte, als das Ende seines breiten Schafts nicht einmal in ihre engen Kurven eindringen konnte. Hagrid hatte einen anderen Plan, da er wusste, dass es keine Chance gab, dass er seinen riesigen Schwanz in sein Teenagerloch bekam. Sie hielt den rosa Regenschirm-Zauberstab in einer Hand und richtete ihn auf ihre enge Katze, während sie Hermines Taille mit der anderen hielt.
?Engorgio? rief Hagrid und sprach einen perfekten, appetitanregenden Zauberspruch zum Teufel. Hermines Öffnung war mindestens doppelt so groß gewesen wie ursprünglich, und Hagrid war zuversichtlich, dass er hineinpassen würde, nachdem er den Zauber beendet hatte. Hagrid griff erneut an beide Seiten von Hermines Taille, zog ihren winzigen Rock aus und begann, sie zurück zu seinem Schwanz zu führen. Sekunden später stöhnte Hermine unbewusst vor Schmerz, als Hagrids 14-Zoll-Werkzeug langsam in ihr offenes Loch zu gleiten begann. Hagrid war im Himmel, weil Hermines jetzt leicht zugängliches Loch von ihrem riesigen Schwanz durchbrochen wurde. Hagrid wusste, dass die Zeit drängte, und anstatt ihren zerbrechlichen Körper zu belasten, stach er sie so hart und so tief er konnte. Hagrids Schwanz war so groß, dass er fühlen konnte, wie sich sein Magen mit jedem Stoß ausdehnte. Nach zehn Minuten Hardcore-Sex hatte Hagrid 13 Zentimeter in Hermine gedrückt, und obwohl er sie alle in sie stecken wollte, wusste er, dass er nicht genug Zeit hatte, sie in die letzten 3 Zentimeter zu stecken. Stattdessen fing er an, wilde Bewegungen zu machen und versuchte, den Höhepunkt zu erreichen, bevor Hermine aufwachte oder Harry und Ron sich umdrehten.
Jedoch, ohne dass Hagrid es wusste, war Harry bereits nach Hause zurückgekehrt, und anstatt wieder einzutreten und Hermine auszunutzen, war er vor Hagrids Fenster geblieben und hatte zugesehen, wie Hagrids Stoffpuppe in seinen riesigen Schwanz einschlug. . Harry war fassungslos von Hagrids gewaltigem Schaft, der ihn fassungslos machte; Hermines Katze nahm es relativ leicht. Harry konnte nur spekulieren, dass Hermine entweder extrem schlapp war, während sie schlief, oder dass Hagrids riesiger Zauberstab einen verdammten Zauber gewirkt hatte, um sie so tief eindringen zu lassen. Harry konnte sagen, dass Hagrid bereit war zu explodieren, als Hagrids Bewegungen hektisch und unkontrollierbar wurden und Hermines ohne Bedenken in sein eigenes Gerät gesenkt wurde. Als Hagrid laut zu keuchen begann, hatte Harry eine großartige Idee, Hagrid zurück ins Klassenzimmer zu bringen.
?UNGHHHHHHHH UNHJHHHHH UNGHHHHHHHH UNGHHHHHHH UNHHHHHHHHHHHH? schnaubte Hagrid mehrmals und senkte Hermines Körper über ihren ganzen Schaft, als sie zum Orgasmus kam. Ohne daran zu denken herauszukommen, um Hermine mit ein wenig ihres klebrigen Riesensamens zu helfen, begann Hagrids Werkzeug außer Kontrolle zu geraten und spritzte eine Gallone heißen Samen direkt in ihren ungeschützten menschlichen Leib. Harry beobachtete fasziniert, wie Hagrid beinahe in Ohnmacht fiel, aber weiterhin Hermines Gebärmutterhals mit vielen klebrigen Spermadämpfen bestrich. Mit Hagrids mächtiger Stange und gigantischen Schriftrollen, die aus seiner klaffenden Fotze spritzen; Die Spermaladung konnte nirgendwo hin, nachdem Hermine bis zum Rand gefüllt war. Mit jedem Knurren und jeder Kaskade von Sperma spritzte eine ähnlich große Menge von Hagrids Sperma heraus und bildete eine große Pfütze auf dem Boden.
?WOW? «, murmelte Harry, als Hagrids rasende Höhepunkte endlich mit einem letzten Grunzen endeten. Wissend, dass sich ihm die Gelegenheit geboten hatte, öffnete Harry die Tür zu Hagrids Kabine und trat mit einem Lächeln auf seinem Gesicht ein. Er wollte gerade die Tür zuschlagen, als Harry das vertraute Summen eines Insekts neben seinem Ohr hörte. Hagrid war erschöpft, nachdem er auf Hermine ejakuliert hatte, und es dauerte einen Moment, bis Harry merkte, dass er sein gemütliches Haus betreten hatte, das nach Sex roch.
Ähhhh? Ist es Harry? Liege ich falsch Ahh? Versuchte er nur, sie wiederzubeleben? Ja? stammelte Hagrid und versuchte, Hermines bewusstlosen und entstellten Körper von seinem sterbenden riesigen Gerät zu heben.
Hagrid retten? Wenn du wieder anfängst zu unterrichten, werde ich alles vergessen, was hier passiert ist? Harry antwortete, indem er seinen Freund mit einem Grinsen im Gesicht erpresste.
?OK, MEINE LIEBE OK, MEINE LIEBE Hilf mir einfach aufzuräumen schnaubte ein verlegener Hagrid und zog endlich Hermines mit Sperma gefülltes Loch aus seinem Mammutschwanz. Sperma spritzte schnell aus ihrer Muschi und sickerte in die Pfütze ihres Samens auf dem Boden. Hagrid legte Hermine auf den Boden, bevor er ihren Rock und ihren schweren Umhang nahm und sie wieder auf ihren bewusstlosen Körper legte. Harry? Scourgify? Zauber, um Hagrids Sperma vom Boden und von Hermines Beinen zu entfernen.
Ich schätze, wir müssen ihr auch einen Schwangerschaftstrank geben, nicht wahr, Hagrid? Harry lachte und starrte auf Hermines mit Sperma getränkte Fotze, bevor er ein kleines Fläschchen Schwangerschaftstrank herauszog. ?Hilf mir, es zu übersetzen? sagte Harry, als er die Flasche entkorkte und Hagrid sie umdrehte.
Gibt es noch einen von ihnen, Harry? erwiderte Hagrid, als Harry die Zaubertrankflasche in seine Kehle schüttete. fragte Hagrid, weil er wusste, wie stark das Riesensperma war, und nachdem er mehr als eine Gallone in Hermines verwundbaren Leib gepumpt hatte, war er sich sicher, dass er schwanger werden würde, wenn sie die Dosis nicht verdoppeln würden.
Heute ist dein Glückstag Hagrid «, erwiderte Harry, entkorkte eine zweite Flasche von seinem Umhang und goss sie Hermine in den Hals. Hagrid benutzte seinen Zauberstab, um ‚Engorgio‘ zu verzaubern. und schrumpfte Hermines viel benutzte Fotze wieder auf ihre ursprüngliche Größe. Sie saßen mit dem Rücken auf dem Stuhl, auf den er gefallen war; Sekunden bevor Ron mit einem Bezoar in der Hand in die Kabine gerannt kam. Sie würgte es in ihrer Kehle und nur Sekunden später erwachte Hermine mit einem Ruck. Frustriert und verwirrt sah sich Hermine um und fragte sich, was passiert war. Er hatte ein komisches Gefühl im Magen, aber nachdem Harry und Ron ihm erklärt hatten, dass der Saft, den er getrunken hatte, schlecht geworden war, verließen sie Hagrid und gingen zur Schule.
?Aus diesem Grund? Ich schätze, wir sehen uns Montag zum Unterricht, nicht wahr, Hagrid? fragte Harry lächelnd. Hagrid schüttelte verlegen den Kopf, als er ihnen nachsah, wie sie davongingen.
Wie hast du ihn dazu gebracht, zurückzukommen? «, fragte Hermine fröhlich zu Harry und Ron. Er dachte, sie müssten sich geeinigt haben, nachdem er das Bewusstsein verloren hatte, aber er drängte nicht auf das Thema. Er freute sich, dass sein älterer Freund zu seinem Kurs Pflege magischer Geschöpfe zurückkehrte.
?Ich habe ihm einen Deal gemacht, zu dem er nicht nein sagen konnte? antwortete Harry mit einem Grinsen und versprach, es Ron später zu erzählen, wenn sie im Schloss ankamen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Herzlich Willkommen auf unserer Plattform!

Wir begrüßen Sie herzlich auf unserer Webseite, einem Ort, an dem Ihre sinnlichsten Träume Wirklichkeit werden und erotische sex geschichten auf einzigartige Weise zum Leben erweckt. Unsere Plattform ist ein Ort der Leidenschaft und der Sinnlichkeit, wo wir Ihnen eine breite Palette an verlockenden Inhalten bieten, die von hinreißenden erotik sex geschichten bis hin zu fesselnden porno reichen.

Unsere unwiderstehlichen Angebote im Überblick:

  • Intime Erzählungen: Wir locken mit einer umfangreichen Sammlung von erotische sex stories, die darauf warten, Ihre Sinne zu beflügeln und Ihre tiefsten Begierden zu wecken. Von sanften Berührungen bis hin zu leidenschaftlichen Begegnungen nehmen Sie unsere Geschichten mit auf eine erotische Reise voller Lust und Verlangen.
  • Sinnliche Erotik Geschichten: Tauchen Sie ein in die Welt der Fantasie und der sinnlichen Lust mit unseren packenden erotik sex stories. Unsere einfallsreichen Autoren weben lebhafte Szenarien, die Ihre Vorstellungskraft beflügeln und xnxx Ihre geheimsten Fantasien anregen werden.
  • Verführerische Videos: Erleben Sie visuelle Genüsse mit unseren hochwertigen free xnxx und Videos. Von sinnlichen Momenten bis hin zu intensiven Erfahrungen bieten unsere Videos eine breite Palette an sinnlichen Eindrücken und verlockenden Darstellungen.
  • Kostenlose Erotik: Genießen Sie kostengünstige Verlockungen durch unsere Auswahl an free pornhub Inhalten. Unsere umfangreiche Sammlung bietet eine Vielzahl von sinnlichen Erlebnissen, die erotik sex geschichten Ihre Neugier wecken und Ihre intimsten Sehnsüchte stillen werden.

Unsere intuitiv gestaltete Benutzeroberfläche ermöglicht es Ihnen, mühelos durch unsere sorgfältig kuratierten Kategorien zu navigieren und Inhalte zu entdecken, die Ihre individuellen Vorlieben ansprechen. Diskretion ist uns ein besonderes Anliegen, sodass Sie sich frei und unbeschwert auf Ihre sinnlichen Entdeckungsreisen begeben können.

Sind Sie bereit, Ihre tiefsten Träume in die Realität umzusetzen? Wir laden Sie herzlich dazu ein, unsere Webseite zu besuchen: erotische sex geschichten und sich von unseren unvergleichlichen erotik sex geschichten, fesselnden xnxx und vielem mehr verführen zu lassen. Unsere Plattform lädt Sie ein, die sinnlichen Grenzen zu erkunden, Ihre innersten Begierden zu entfesseln und sich in einem Ozean sinnlicher Genüsse zu verlieren. Besuchen Sie noch heute unsere Webseite und lassen Sie sich von der Fülle der sinnlichen Erfahrungen, die wir bieten, inspirieren. Wir heißen Sie willkommen, Ihre tiefsten Sehnsüchte zu erforschen und Ihre erotischsten Fantasien zum Leben zu erwecken. Erleben Sie sinnliche Freuden mit free sex geschichten und anderen verlockenden Inhalten, die darauf warten, entdeckt zu werden. Tauchen Sie ein in die Welt der sex stories, während Sie sich von unseren pornos hd Videos verführen lassen. Entdecken Sie die Spannung von gratis xnxx, die Sinnlichkeit von free redtube, die Leidenschaft von pornhub und die Intensität von porno xnxx – alles, um Ihre innersten Gelüste zu erfüllen. Bereit, Ihr Vergnügen auf die nächste Ebene zu heben? Erleben Sie die Ekstase mit youporn porno und genießen Sie die verführerischen Darbietungen auf xhamster videos, die Ihnen unvergessliche Momente der Leidenschaft bieten werden. Wir freuen uns darauf, Sie auf unserer Plattform für sinnliche Erotik willkommen zu heißen. Tauchen Sie ein und erleben Sie, was es bedeutet, Ihre tiefsten Verlangen zu entfesseln und in einer Welt der Lust und Sinnlichkeit einzutauchen.

sexgeschichten sex geschichten