Kirsten erscheint kapitel 2

0 Aufrufe
0%

Tut mir leid, dass ich so lange gebraucht habe, um die Geschichte fortzusetzen, nun, hier ist Kapitel 2, wie versprochen.

Ich hoffe, dass es Ihnen gefällt.

Nachdem sie fertig war, gingen wir in die Arztpraxis und die sehr nette Empfangsdame sagte, dass der Arzt gleich bei uns sei.

Ich konnte es kaum erwarten endlich Hormone zu bekommen und endlich ein Mädchen zu sein.

Also kam endlich die Ärztin herein, und es kam mir wie eine Ewigkeit vor, sie schien sehr nett zu sein, und fragte, wie lange ich mich schon so fühle.

Also sagte ich ihr, dass ich es gefühlt habe, seit ich denken kann.

Also, am Ende, was wie lange Stunden schien, ging die Ärztin endlich zu ihrem Erste-Hilfe-Kasten, nahm ein paar Fläschchen heraus, füllte ein paar Spritzen mit bernsteinfarbener Flüssigkeit und spritzte mir in den Arsch.

Zuerst fühlte ich diesen Schwindel in meinem Kopf, ich blickte auf, die Ärztin sah diesen Ausdruck in meinen Augen und sie wusste, dass ich gleich platzen würde.

Sie hielt mir schnell einen Abfalleimer hin und erbrach den größten Teil meines Mittagessens.

Und sie wusste, dass das Medikament gewirkt hatte, sie half mir, mich wieder auf den Untersuchungstisch zu legen, um die Untersuchung zu machen.

Sie sagte auch, dass das Medikament, das sie mir gab, eine konzentrierte Dosis Östrogen und ein Testosteronblocker war.

Dann begann sie, meinen Körper zu untersuchen, wobei sie mit großem Interesse begann, die untere Hälfte zu untersuchen.

Sie nahm den Schwanz meines kleinen Mädchens in ihre Hand und begann ihn zu streicheln, wobei sie schön und stark wurde.

Dann fing sie an, mich zu lutschen, ich habe mich in meinem ganzen Leben noch nie so lebendig gefühlt, sie fing an, mich zu ficken, sie steckte meinen Schwanz in ihre Muschi und ich kam so schnell, dass sie ein wenig enttäuscht aussah.

Nun, als wir fertig waren, gab sie mir ein Rezept für Hormonpillen und ich war auf dem Weg, ein Vollzeitmädchen zu sein.

Nun, ein paar Monate vorspulen, meine Brüste fingen an zu wachsen, sie waren an diesem Punkt, sie waren zwischen einem großen B-Körbchen und einem kleinen C, und meine Oberschenkel füllten sich und ich sah das Mädchen jeden Tag an.

Ich liebte es, als ich 15 war, hatten meine Brüste Größe D und ich war noch nicht fertig gewachsen.

Am Abend desselben Tages kam meine Schwester mit ihrem neuen Freund nach Hause, er sah gut aus, aber nicht ganz mein Typ.

.

Meine Schwester sagte mir, dass Steven unten sei und dass sie ins Kino gehen würden und fragte, ob ich mit ihnen gehen wolle, da meine Mutter arbeiten müsse, um uns zu unterstützen.

Ich habe herausgefunden, warum zum Teufel nicht.

Es war ein Freitagabend, also gingen wir spazieren, Pizza und ins Kino, ich konnte mich nicht einmal erinnern, welchen Film wir uns angesehen hatten.

Dann, nach dem Film, gingen wir in die örtliche Eisdiele, und da sah ich ihn.

Chad Vickers, Kapitän der Footballmannschaft der High School, er war groß und gutaussehend, und meine kleine Kirsten hatte keine Chance bei ihm.

Aber ich habe mich geirrt, er kam auf mich zu und fing an, mit mir zu reden und fragte, ob ich eine Verabredung zum Abschlussball hätte.

Ich stehe benommen da und stolpere über meine Worte, und meine Schwester tritt ein und sagt nein.

Und als Stephanie Bridges, die Freundin von Chads, auftauchte, verstand ich nie, was er in ihr sah.

Eine typische blonde Cheerleaderin, oder sollte man lieber „Kopf“ sagen?

Cheerleader.

Sie und ich haben uns während der High School nie wirklich verstanden, aber was aus ihrem Mund kam, hat mich wirklich überrascht, sie hat mich gefragt, ob ich Lust hätte, der Cheerleading-Gruppe beizutreten, weil das Vorsprechen in 2 Tagen war.

Und aus irgendeinem unbekannten Grund platzte ich heraus: „Natürlich gerne.“

Dann beugte sie sich vor und flüsterte mir ins Ohr.

?

Ich kenne dein Geheimnis, hatte ich solche Angst im Gesicht?

Dann nahm sie meine Hand und führte mich ins Badezimmer.

Stephanie war ein hübsches Mädchen mit schönen Brüsten und einem schönen Hintern.

Als wir im Badezimmer waren, sagte sie, sie wüsste, dass ich ein Mann sei und dass ich kurz davor war, das Geschlecht zu ändern, aber es war ihr egal, alles, was sie wollte, war, mir den Schädel einzuschlagen, und sie würde mir einen Platz beim Hallo geben .

Ablösung.

Also fickten und fickten und fickten wir die nächsten 20 Minuten.

Sie könnte einen besseren Job machen, ihr Mund war unglaublich, dann hörten wir ein Klopfen an der Tür, es war Chad, wollte wissen, ob es uns gut geht, wir sagten beide: „Geht es uns gut?“

einstimmig.

Wir kicherten, sahen uns an und begannen uns wieder zu küssen, als wir endlich aus dem Badezimmer kamen, gingen wir Hand in Hand wieder nach draußen und zurück zu meinem Auto.

Schließlich sagte Stephanie, sie würde mich morgen in der Schule sehen und die Cheerleader-Testspiele nicht vergessen.

Nun, 3 Tage später waren Support-Tests und ich kam ins Team, es war ein tolles Gefühl und Steph wurde in vielerlei Hinsicht wirklich gute Freundin.

Jeden Tag kam sie nach der Schule zu mir, um uns aufzuheitern.

Und danach landeten wir immer im Pool oder in meinem Schlafzimmer, die anderen Mädchen wurden neidisch.

Nun, als June endlich kam, machte Steph ihren Abschluss und ich war traurig, weil ich meinen Freund verlor.

Aber eine gute Sache kam dabei heraus: Ich wurde selbst Chef-Cheerleaderin.

Ich war auf dem Höhepunkt der Welt, als der Juni endlich für mich kam und ich meinen Abschluss machte, als ich meinen Namen auf diesen Lautsprechern hörte, es war aufregend.

Als ich zum Abschluss ging, erhaschte ich einen Blick auf einige alte Freunde, die auf der Tribüne saßen.

Es waren Stephanie und Chad, ich habe sie seit 2 Jahren nicht mehr gesehen, aber das College-Leben war zu erwarten.

Sie kamen extra, um mich zu besuchen, dachte ich zumindest.

Nachdem all der Pomp und die Umstände arrangiert waren, rannte ich zu den beiden und gab ihnen den größten der Welt.

Sie fragten, wie es mir gehe, und gratulierten mir zu meinen Leistungen.

Wir gingen mit meiner Familie zum Feiern in ein lokales Restaurant, das mein Lieblingsrestaurant war, und hatten eine tolle Zeit.

Meine Familie war bereit zu gehen, als sie fragten, ob ich mit ihnen nach Hause gehen oder mit Freunden abhängen wolle.

Ich sagte ihnen, ich würde mit meinen Freunden abhängen, sie sagten, es sei in Ordnung und sie gingen.

In der Nacht sprachen wir über die alten Zeiten und was sie sich selbst angetan haben, dann kam etwas aus Chads Mund, das mich wirklich schockierte, er sagte mir, dass Steph ihm alles erzählt hatte und dass er mein Geheimnis kannte.

Aber es war ihm egal, er sah nur ein wunderschönes Mädchen und die Tatsache, dass er immer an mir hing.

Wir drei redeten bis in die frühen Morgenstunden, mit viel Sex dazwischen, es war toll, ich hatte endlich Chads Schwanz in mir und es war ein tolles Gefühl.

Er kam so hart in mich hinein, dass ich dachte, ich würde ertrinken.

Und Steph, sie konnte noch einen tollen Blowjob geben, naja, als es endlich dämmerte, musste sie nach Hause und ich war traurig.

Aber sie sagten mir, sobald mein Leben so wäre, wie ich es wollte, sollte ich zu ihnen kommen.

Aber das muss bis Kapitel 3 warten. Lassen Sie mich wissen, was Sie denken, und ich werde weiter schreiben ttfn.

Hinzufügt von:
Datum: März 19, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.