Hey My Step Granny Is A Whore #14 Horny Granny Diese Alte Schlampe Liebt Es Hart Außer

0 Aufrufe
0%


Ich wachte durch das Geräusch meiner Mutter auf, die einen Orgasmus hatte, also stand ich von meiner Kommode auf und schaute durch die Lüftungsöffnung in meinem Schlafzimmer, die auch zu ihrem Schlafzimmer führte. Das Neue, was ich sah, war, dass es Mittwoch war, also würde das Monster den Typen mit dem Schwanz und seinen Freund ficken. Der Monsterschwanz knallte meine Mutter und der andere Typ streichelte ihren Schwanz, während er darauf wartete, dass er an der Reihe war. Der Monsterschwanz kam zum Orgasmus, das wusste ich, weil ich ihn in der Vergangenheit schon ein paar Mal beobachtet hatte. Das Monster rollte auf Mama und sie kam herunter und lutschte ihren Schwanz, dann fing der andere Typ an, meine Mama im Doggystyle zu ficken.
Er verließ das Zimmer, als er fertig war, und das nächste, was ich wusste, war, dass er in meinem Zimmer war. Er packte mich am Arm und zog mich herunter und legte seine Hand auf meinen Hinterkopf und zwang mich auf seinen nassen, lockeren, mit Sperma bedeckten Schwanz. Ich konnte das Sperma und den Muschisaft meiner Mutter schmecken. Dies war das erste Mal, dass ich Muschiwasser schmeckte, als es hart wurde, glitt er mit seiner Hand meinen Körper hinunter und meine Shorts hinunter und er fühlte meinen weichen weißen Schwanz, je mehr er meinen Schwanz rieb, desto näher kam er seinem Orgasmus. Wenn es in meinen Mund kam, schlucke es und ich würde es nehmen, ohne dass ich es dir sage, sagte er. Dies war nicht das erste Mal, dass mir ein Schwanz in meinem Mund ejakuliert wurde, als ich mit zwei Freunden experimentierte, einer weiß wie ich und der andere drei Jahre älter und schwarz.
Das war schon immer so, weil ich in Saint Louis aufgewachsen bin, aber ich hatte Freundinnen in der High School. Meine Mutter arbeitete an einer Tankstelle und in einem Restaurant und machte auch Kunststücke. Er war verrückt danach, Sex mit schwarzen Männern und manchmal sogar mit Frauen zu haben, und ich beobachtete jede Gelegenheit, die sich mir bot. Ich habe auch bei MC Donald’s und im Sommer in der Tagschicht bei Hardy’s gearbeitet, beides Teilzeitjobs.
In meinem Abschlussjahr kam ich von der Arbeit nach Hause und sah vier junge schwarze Männer aus der Wohnung kommen, und sie hatten Gang-Farben an sich. Ich hatte ein schlechtes Gefühl deswegen und eilte zu unserer Wohnung, wo meine Mutter auf dem Schlafzimmerboden lag, ihr Scheck hatte ein großes Stipendium und ein Rinnsal Blut aus ihrem Mund. Ich setzte ihn hin und nahm ihn in meine Arme, er sagte, es würde ihm gut gehen, er brauche nur etwas Eis. Ich brachte ihn ins Badezimmer und hob das Eis auf, während ich ihm das Blut aus dem Gesicht wusch. Als ich ihr half, wieder ins Bett zu kommen, lief ihr Sperma über die Schenkel. Ich umarmte meine Mutter in ihrem Zimmer und umarmte sie und so nah an ihrem nackten Körper war es so schwer für mich, dass ich sie auf das Bett legte und sie sanft auf den Mund küsste und sie antwortete. Ich küsste und bearbeitete ihren schönen Körper bis zu ihren Zehen und zurück zu ihrer mit Sperma gefüllten Fotze und gab ihr den Kopf bis zum Orgasmus, ich steckte meinen Schwanz in die nasse und gut geölte Muschi meiner Mutter und fügte alles hinzu, was noch da war. Wir verbrachten den Rest der Nacht damit, uns zu lieben und einfach nur lustvolle Liebe zu machen.
Am Morgen sagte meine Mutter, wir hätten das letzte Nacht nicht tun sollen, es sei falsch und wir könnten es nicht mehr tun. Ich sagte ihm, dass ich es liebte und es schon lange tun wollte, dass ich immer masturbierte, wenn ich an ihn dachte, und versuchte, ihn in meine Arme zu nehmen, aber er sagte nein und er würde zu spät zur Arbeit kommen.
Als ich an diesem Abend von der Arbeit nach Hause kam, war meine Mutter in der Küche und sagte mir, ich solle mich hinsetzen und einen Kaffee trinken, wir müssten reden. Er sagte, er habe entschieden, dass wir das gleiche Bett teilen könnten, aber dass es Zeiten geben würde, in denen einige seiner Freunde es wollen würden, dass ich das akzeptieren müsse. Ich sagte ok und dann macht es mir nichts aus, deine Muschi zu essen
Ich dachte darüber nach, was du letzte Nacht getan hast
Ist es in Ordnung, wenn ein oder zwei Freunde ab und zu mitkommen?
Nur wenn sie Schwarze haben
Okay eins und er hat ein oder zwei Freunde
Wir liebten uns an diesem Abend und wir liebten uns wie verrückt. Die Jungs und meine Mutter erzählten mir am Freitagabend, dass sie eine Überraschung hatte.
Ich kam Freitagabend nach Hause und meine Mutter war nackt in ihrem Schlafzimmer und während ich bei der Arbeit war, war es offensichtlich, dass sie Freunde hatte und sie müssen auch gerade ausgegangen sein. Da war ein Tropfen Sperma auf ihrer Muschi und sie lud mich ein, hey Muschi zu essen. Ich zog mich aus und gab ihr einen Orgasmus, bis ich meinen Mund mit ihrem Saft und Sperma von ihren früheren Partnern füllte. Als es an der Tür klingelte, wo wir uns umarmten und küssten, sprang sie auf und ließ die beiden Männer herein. Einer war der Typ, der in dieser Nacht in mein Zimmer kam und mich um den Mund fickte, und der andere war jemand, den ich nicht kannte. Sie verschwendeten keine Zeit damit, sich auszuziehen. Jemand fing an, meine Mutter zu ficken und jemand steckte ihren Schwanz in meinen Mund und dann wechselten sie ihn und dann wurde ich ins Badezimmer gebracht und aufgefordert, einen Einlauf zu machen. Zurück in Mamas Schlafzimmer musste ich einen spermabedeckten Schwanz lutschen, dann musste ich meine Mama bis zum Orgasmus essen, dann steckte ich meinen Schwanz in die Muschi meiner Mama. Meine Mutter hielt mich fest in ihrem Arm, weil da ein großer schwarzer Schwanz meinen Arsch fickte, als sie kam, der nächste Typ fickte mich, ich konnte fühlen, wie mein Arsch in meinem Arsch masturbierte, als sie kam. Dann gingen sie, und ich liebte den Rest der Nacht mit meiner Mutter, und wir hatten unsere Köpfe zusammen.
Am Samstag gingen wir beide zur Arbeit und ich konnte es kaum erwarten, nach Hause zu kommen, weil ich den ganzen Sex wirklich liebte und offen mit meiner Mutter über meine Sexualität sprach und ich glaube, meiner Mutter gefiel es auch. Es war nur eine Frage der Zeit und ich war mit vier Jungs in meinem Schlafzimmer und meine Mutter war mit vier oder fünf Jungs in ihrem Zimmer und als sie gingen, war ich in ihrem Zimmer

Hinzufügt von:
Datum: September 21, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.