Verzweiflung teil 2

0 Aufrufe
0%

Das Frühstück war gelinde gesagt seltsam.

Mein Vater hat ein Sonntagsfrühstück für die Familie gemacht und ich war natürlich die Erste, die am Tisch gegessen hat.

Bald kam Shelby zum Essen zu uns und konnte nicht einmal in meine Richtung schauen.

Ich wusste, dass du es wahrscheinlich bereut hast, mir letzte Nacht geholfen zu haben, aber ich könnte nicht entgegengesetzter sein.

Ich verliebte mich in ihn, meine kleine Liebe wandte sich mir zu und ich wollte ihn heiraten.

Jetzt war sie hundertmal hübscher als damals, als ich sie auf ihrem Hemd und auf ihren Knien sah, wie sie mich masturbierte.

Ich beendete mein Essen und setzte meinen Tag mit Spielen und Abhängen mit meinen Freunden fort.

Als ich um halb zehn nach Hause kam, sah ich ziemlich genau die gleiche Szene, die ich in der Nacht zuvor gesehen hatte.

Er musste die Mädchen morgen absetzen, und ich wusste, wenn ich Shelby irgendetwas sagen wollte, war jetzt der richtige Zeitpunkt dafür.

Ich ging die Treppe hoch, damit es niemand hören konnte.

Als ich an seiner Tür ankam, klopfte ich an die Tür und bemerkte, dass er schnell die Tür öffnete.

Er sah mich an und ich merkte, dass er leicht errötete.

Ich entschied, dass ich zuerst sprechen sollte.

„Hey, kann ich reinkommen?

Ich schätze, wir müssen reden.

Er sagte ja und ließ mich rein.

Ich saß auf seinem Bett und er saß neben mir.

?Bist du in Ordnung?

Es scheint dir wirklich peinlich zu sein, was letzte Nacht passiert ist.

?

Ich fragte

?Anzahl.

Ich habe nur ein bisschen Mist gebaut, das ist alles.

sagte Shelby ruhig.

„Was meinst du damit verwirrt?

Du hast mir in der Not geholfen, du solltest glücklich sein, eine tolle große Schwester zu sein.

Ich sagte, ich versuche, ihm ein besseres Gefühl für das zu geben, was er getan hat.

„Es ist nur so, dass ich dich immer als großen Bruder gesehen habe und jetzt, nachdem was wir gesehen haben, habe ich dich anders gesehen.“

genannt

?Anders gut oder anders schlecht??

Ich fragte

„Anders gut, denke ich.“

Shelby sagte, sie sei sich ihrer nicht sicher.

Ich begann zu glauben, dass Shelby anfing, mich als einen anderen Mann statt als seinen älteren Bruder zu sehen.

Vielleicht würde er sehen, dass wir eine gute Chemie haben und er würde für mich fühlen, was ich für ihn empfand.

Daher entscheide ich mich dafür.

„Shelby, wenn es dir gefallen hat, mich in einem neuen Licht zu sehen, würdest du es gerne ein wenig mehr erkunden?

Ich sagte.

geantwortet?

Ja vielleicht.

Aber was denkst du über mich?

Siehst du mich als kleine Schwester an?

Ich bin in dich verliebt, seit wir uns kennengelernt haben.

Als mein Vater und meine Stiefmutter heirateten, war ich ein wenig verärgert, dass ich nie die Chance bekommen würde zu sehen, was er für mich empfand, weil ich nie die Chance haben würde, mit dir zusammen zu sein?

Ich konnte nicht glauben, dass ich das laut zu ihm gesagt hatte.

Ich hatte das Gefühl, mein Herz würde mir aus dem Mund schießen, ich hoffte nur, er würde nicht denken, dass ich krank war.

Es gab eine lange Pause, bevor er antwortete.

?Beeindruckend.

Ich kannte den Hinweis, dass du dich so fühlst.

Ich fand dich immer süß und am Anfang habe ich mich gefragt, wie du wohl sein würdest, aber das ist lange her.

Jetzt sind diese Gefühle zurück und du bist immer noch mein Stiefbruder.

Wolltest du, dass ich dir gestern Abend eine Handarbeit gebe, weil du geil warst oder weil du mich magst?

Es war das erste Mal seit langer Zeit, dass ich hörte, dass er mich als meinen Stiefbruder bezeichnete, also hat es vielleicht funktioniert.

?Beide?

ich sagte

„Wenn du mich jetzt geküsst hast, ist es, weil du mich magst oder weil du geil bist?“

Fragte Shelby erneut, aber in einem anderen Zusammenhang.

Ich habe es nicht bemerkt, aber er beugte sich leicht vor und sah mich an.

Ich wusste, dass diese Zeit gekommen war.

?Beide?

Ich sagte, ich bückte mich und küsste Shelby.

Ihre Lippen waren wie das Küssen teurer Seidenkissen und sie roch wie eine Königin.

Er öffnete seinen Mund, um meine Zunge hereinzulassen und rückte auf dem Bett näher zu mir.

Ich legte meinen Arm um seinen Rücken, um ihn an mich zu ziehen.

Er machte langsam dasselbe mit meinem Hals.

Shelbys Mund schmeckte nach Erdbeeren, als wäre ich es nicht einmal wert, mit ihm zusammen zu sein.

Wir saßen da und küssten uns eine Weile, nur um die Anwesenheit des anderen in uns aufzunehmen.

Nach einer gefühlten Sekunde, aber wahrscheinlich viel länger, lösten wir den Kuss und sahen uns in die Augen.

„Du… küsst großartig.“

genannt.

„Das wollte ich auch gerade sagen.“

sagte ich lächelnd.

„Weißt du, Nick, du schuldest mir letzte Nacht etwas und ich denke, es ist Zeit, es mir zurückzuzahlen.“

Sagte er mit einem teuflischen Grinsen.

?Wirklich?

Was soll ich tun??

Ich antwortete.

Shelby lehnte sich zurück und hob mich auf die Füße.

„Ziehen Sie zuerst Ihr Hemd aus.

Dann knie dich hin.

Er bat mich, den grünen V-Ausschnitt, den ich trug, auszuziehen und ging vor ihm auf die Knie.

Nachdem sie das getan hatte, lehnte sie sich gerade weit genug zurück, um ihre sexy Shorts aufzuknöpfen und zog daran.

Ihre sexy Beine machten mich verrückt, braun und weich und butterweich.

Dann zog sie das warme Pokadot-Höschen, das sie trug, in eine Ecke.

Er streckte die Hand aus, zeigte mir seine enge nasse Fotze und brachte sie nah an mein Gesicht.

„Nun Nick, brauchst du eine Vorstellung?

Anfangen.?

Er sagte, ich fing an, meine Zunge gegen seine Katze zu drücken und sie in sein Loch zu schieben.

Ich hatte das noch nie zuvor gemacht, also hatte ich keine Ahnung, wie ich ihn zum Abspritzen bringen sollte, aber Shelby fing sofort an zu stöhnen.

Ich leckte ihre Vagina und als sie schlürfte und anfing, sich zu lösen, fing ich an, sie mit meiner Zunge zu ficken.

Shelby entpuppte sich als Schreihals, denn sie stöhnte die ganzen zwanzig Minuten, die ich zu ihr ging, bis sie schrie.

?Oh mein Gott!

ICH?

kommen!

Oh verdammt, gib es mir!?

Gleich danach würgte er mich teilweise mit seinem Oberschenkel, was mich nicht weiter störte, aber etwas wehtat.

?Ich glaube du magst es??

Ich fragte

„Scheiß drauf, ja, das habe ich.

Jetzt zieh deine Hose aus und leg dich auf mein Bett.

er bestellte

?Jawohl!?

Ich sagte Scherz.

Ich stand auf und machte meinen Reißverschluss zu und zog alles aus, bis ich völlig nackt war und auf dem Bett lag.

Shelby landete auf meinem Bauch.

Sie zog ihr schwarzes Tanktop aus, um ihre sexy Brüste zu zeigen, aber dieses Mal ging sie hinter sich und löste den Riemen, um ihre 34C-Körbchenbrüste zu zeigen, die aussahen, als gehörten sie einer Hollywood-Schauspielerin mit einer Brustvergrößerung.

„Oh mein Gott, deine Brüste sind so schön.“

Ich streckte die Hand aus, um sie zu kuscheln und zu massieren.

Shelby wich zurück und ritt auf meinem jetzt platzenden Schwanz und fing an, ihn in ihren süßen Mund zu stecken.

Shelby fing an, es leicht mit ihrer Zunge zu streicheln, als sie es abzog.

Es konnten keine dreißig Sekunden vergangen sein, bevor ihm das Ejakulat in den Mund platzte.

Shelby fing an, alles zu schlucken, und als es fertig war, ließ sie das sexyste Lächeln der Welt aus, ein bisschen über ihr Kinn.

„Es tut mir leid, ich kam so leicht, es war ein bisschen schwer, eine Weile bei dir zu bleiben, während ich einen tollen Blowjob hatte, gleich nachdem ich draußen gegessen und dich geküsst und dann deine Brüste gezeigt hatte.“

?Haha gut.

Das Beste am Oralsex ist, dass sie sie nur ein wenig masturbieren und bereit sind, wieder loszulegen?

Er sagte, er habe angefangen, mir einen weiteren Blowjob zu geben.

Diesmal stach er mit seiner Kehle in meinen Schwanz und nahm die 8 Zoll ohne zu zögern auf.

Jedes Mal, wenn es geschüttelt wurde, fing es an, das meiste davon zu saugen und zu schlucken.

Inzwischen fing ich an, mit ihren Brüsten zu spielen und sie fühlten sich großartig an.

Shelby kam immer näher, wo ich mir fast Sorgen machte, weil sie nicht atmen konnte.

Eine halbe Stunde muss vergangen sein, bevor ich sie gewarnt habe, dass ich komme.

Shelby fiel dann schnell auf die Knie.

? Sperma in mein Gesicht Baby!?

genannt

Ich stand auf und masturbierte für eine Sekunde, bevor ich die größte Last meines Lebens auf sein Gesicht legte.

Er war fast vollständig damit bedeckt und hatte das größte Lächeln auf seinem Gesicht.

Nachdem ich angekommen war, wischte Shelby das ganze Sperma aus ihrem Gesicht in ihren Mund und aß jeden letzten Tropfen.

Wir beschlossen beide zu duschen und zu baden.

Wir umarmten uns, während wir unter der Dusche waren.

Nach der Dusche bat mich Shelby, in dieser Nacht in seinem Zimmer zu schlafen, natürlich sagte ich ja und ich zog meine Boxershorts an und ging ins Bett.

Sie zog das Shelby-Höschen und mein vorheriges Hemd an.

Er umarmte mich und wir löffelten und schliefen dann so ein.

Am nächsten Morgen wachte ich mit blonden Haaren im Gesicht auf.

Ich sah ihn an, um zu sehen, dass er nachts seine andere Seite gewechselt hatte und mich in meinen Armen hielt.

Shelby sah wunderschön aus, während sie schlief.

Shelby begann aufzuwachen und lächelte mich an.

?Morgen?

genannt

„Guten Morgen, wie hast du geschlafen?“

Ich fragte

„Nun, zuerst hatte ich Angst, dass letzte Nacht ein Traum war.“

„Nein, ich bin froh, dass es nicht so ist?“

Ich küsste ihn und Shelby erwiderte es.

Obwohl es Morgen war, war sein Atem immer noch süß.

Wir küssten uns noch eine Weile, bis Shelby mit ihrer Hand über meinen Schritt strich und spürte, dass ich einen großen Fehler machte.

?Sind wir ein bisschen aufgeregt?

Sagte er mit einem verschmitzten Lächeln.

»Haha, ja, ich denke schon.

Darf ich Sie etwas fragen, bevor wir zum Thema übergehen?

Ich sagte.

Ich war in Shelby verliebt und jetzt, wo ich endlich an diesem Punkt angelangt bin, wollte ich es offiziell machen.

?Ja Frag.?

genannt

„Shelby, wirst du meine Freundin sein?“

fragte ich und versuchte zuversichtlich zu klingen.

Shelby lachte und lächelte.

„Ja, mehr will ich nicht.

Wir sollten es jedoch geheim halten und niemandem davon erzählen.

Damit sind auch Ihre Freunde gemeint.

sagte Shelby.

„Okay, aber das gilt auch für dich.“

?Ich kenne.

Außerdem können wir immer noch Verabredungen treffen, aber niemand, den wir kennen, an einem Ort, den wir kennen, wird uns sehen.

?Ja, gute Idee.?

Ich war gerade so glücklich, dass ich offiziell mit dem schönsten Mädchen zusammen war, das ich kenne, ich hätte nie gedacht, dass dies in einer Million Jahren passieren würde.

„Nun, da wir offiziell sind, wie wäre es mit einer kleinen Aufwachübung?

sagte Shelby mit einem Augenzwinkern.

Er griff in meine Boxershorts, um sie auszuziehen, dann zog er sein Shirt aus und fixierte mich mit einem Kuss.

Beim Küssen massierte ich ihre Brüste und sie rieb meinen Schwanz.

Dies hörte nach einer Weile auf.

„Hey, hast du ein Kondom?“

flüsterte er mir ins Ohr.

Ich dachte nur kurz nach.

„Nein, tut mir leid, ich habe sie vorher nie gebraucht.“

ich sagte

„Schon gut, diesmal müssen wir unser Risiko eingehen.

Ist das auch etwas Besonderes, weil es dein erstes Mal ist?

sagte Shelby.

Ich war ein wenig besorgt, dass Shelby schwanger sein könnte, aber es war nicht genug, um nein zu sagen.

Shelby zog ihr Höschen aus und legte sich neben mich auf den Rücken und spreizte ihre Beine, um ihre geschwollene rosa Fotze zu zeigen.

Ich stand auf und setzte mich zwischen ihre Beine und fing an, meinen Schwanz gegen sie zu drücken.

„Bitte sei nicht sanft.“

Shelby stöhnte.

Mit einem schnellen Stoß zerschmetterte ich mein Organ vollständig in ihn und Shelby schrie vor Schmerz.

Ich griff nach ihren sexy Hüften, um mich zu stützen, und stürmte weiter auf Shelby zu.

Zuerst versuchten wir, unsere Stimme zu senken, aber es hielt nicht lange an.

Ein paar Minuten später stöhnten und grunzten wir beide laut.

Shelby fing an, an meinem Hals zu ziehen und an meinem Ohr zu nagen, und flüsterte mir alles zu, was sie mit mir machen wollte.

Nach einer Weile wurde meine Anstrengung primitiver und mein Griff fester, und Shelby konnte sagen, dass ich bald kommen würde.

„Bitte Nick, komm nicht? Ich bin fast da!“

Er stöhnte.

Ich versuchte wirklich, es drinnen zu halten, aber nach nur einer Minute sagte er, ich fing an zu ejakulieren.

?Scheiße!?

sagte ich kurz bevor ich ihn ein letztes Mal drückte.

Ich fühlte, wie mein Sperma in ihn schoss und seine Jungfrau um meinen Schwanz drückte.

?Jawohl!?

Shelby sagte, sie sei zum Orgasmus gekommen, weil sie gespürt habe, wie ich in ihr ejakuliere.

Er zitterte einen Moment lang und lag dann regungslos unter mir.

Ich schaute nach unten und sah, dass wir einander und unsere verschwitzten Körper anstarrten.

„Nun, es sieht so aus, als hätte ich eine neue Übergangszeit.“

sagte ich scherzhaft.

„Das sollte besser dein neuer Zeitvertreib sein oder ich werde verrückt.“

antwortete Shelby.

?Möchtest du etwas zu essen kaufen?

Ich fragte

„Ja, wir haben Appetit.“

Wir zogen beide unsere Klamotten vom Vorabend an und küssten uns, bevor wir die Treppe hinuntergingen.

Wir verließen den Raum, ohne zu merken, dass jemand unsere gesamte gemeinsame Sitzung miterlebt hatte.

Hinzufügt von:
Datum: Februar 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.