New york, new york

0 Aufrufe
0%

„Einer meiner besonderen Kunden wird am Donnerstag und Freitag im Big Apple sein und er braucht ein nettes Mädchen an seinem Arm für eine gruselige Nachtparty. Offensichtlich habe ich an dich gedacht, interessiert?“

„Oh Rhonda, du bist so süß“ lachend „Details?“

„Es ist Abendgarderobe, komm und steig um 8 in die Limousine und mach es selbst“ Jetzt bin ich an der Reihe zu lachen.

„Es ist ok für mich“

„Viel Spaß Prinzessin“ und legte lachend auf.

Tanya war deutscher Abstammung, naturblond, weite blaue Augen und ein Körper, der nicht aufhörte.

Jetzt, mit 19, war er auf dem Weg zum College, um Anwalt zu werden, mit einer Offenheit, mit der man sich wohlfühlt, egal ob Mann oder Frau.

Eine echte Entdeckung für mich und für die drei Male, die ich es benutzt habe, folgten schwärmerische Dankbarkeit.

Also verbrachte ich meinen Tag damit, all die guten Dinge zu tun, die du nicht über Tanya denkst.

Es war 21:37 Uhr an einem Freitagabend, als das Telefon klingelte und mein Mandant einbrach, was mich veranlasste, meine Schritte zurückzuverfolgen!

„Steig hier aus und ich meine jetzt!“

schrie er „Wir wurden angegriffen und sie haben Tanya!“

Ich habe versucht, Worte zu bilden, weil ich unter Schock stand und er aufgelegt hat!

Ich brauchte 5 Minuten, um auf die Toilette zu gehen, ein paar Klamotten in eine Tasche zu werfen, etwas US-Geld und meinen Pass zu stehlen und um 9:50 Uhr zu gehen.

An einen Flug war nicht einmal zu denken, es war zu spät.

Der Caddy kam einwandfrei um 5:05 Uhr im Hotel an.

Die Tür schwang auf und da war er, den Arm um den Hals.

Hinken mit einem Verband im Gesicht.

„Hi Ronny, hast du gut gemacht“ schloss die Tür, nachdem ich eingetreten war.

Ein als Wachmann verkleideter Mann tauchte mit Ted auf, der ihn mir vorstellte.

„Lass dich auf dem Weg nach draußen nicht von der Tür in den Hintern schlagen!“

Ich schrie ihn an.

„Schau jetzt!“

er knurrte mich an „Ich bin hier…..!“

Es hat keinen Sinn, nett zu sein, ich hatte keine gute Laune oder wollte Scheiße, also habe ich meine Waffe gezogen!

„Blödes Arschloch, du kannst dich nicht schützen! Verschwinde oder du redest laut!“

Er hat es geschafft, die Hände vor sich, er ist in Eile gegangen!

„Okay, was ist dann passiert?“

„Ich habe Tanya mitgenommen, wir sind in die Tiefgarage gegangen, haben vor den Aufzügen angehalten und bumm, vier Typen haben uns angegriffen! Sie haben mir alles weggenommen, sie haben mich und den Fahrer geschlagen und sie haben Tanya mitgenommen!“

Ted litt nicht nur unter seinem eigenen Schmerz, sondern auch unter dem Gedanken an Tanya.

„Gott, Ronny, er ist so süß“, wie er auf einem Stuhl sitzt und Tränen aus den Augen schießt.

„Vier Jungen? Wie sahen sie aus?“

„Ich habe sie noch nie gut gesehen, außer dem, der mich geschlagen hat! Ungefähr 25, ein 4-Zoll-Schnitt am Hals und sie waren alle schwarz. Es hat weniger als eine Minute gedauert!“

„Was haben die Bullen gesagt?“

„Sie werden mich anrufen, ich habe ihnen meine Toronto-Nummer gegeben.

„Ich werde sie zurückholen! Kein Mädchen von mir wurde vergessen!“

Ted duschte, bestellte Frühstück beim Zimmerservice und verließ Toronto.

Es hatte keinen Sinn, wegzulaufen, ich wurde geschlagen und alle ehrlichen Leute waren sehr bald auf den Beinen.

Um zwei war ich bereit, den Mann an der Tür zu finden, die wissen alles.

„Ich brauche einen Leibwächter“, spricht ihn direkt an, „mindestens 300 Pfund und hart wie ein 5-Dollar-Steak. Irgendwelche Ideen?“

„Um dich zu beschützen?“

nicht lächelnd.

„Nicht ganz, aber es muss für mich da sein.“ 500,00 Dollar am Tag ohne Angst, verstanden?“

„Ich kenne diesen Jungen, er ist schwarz, er spielt Fußball … er kann einem kleinen Jungen einen Schatten geben“

„Das ist für dich“ wedelte mit einem Hundert-Dollar-Schein „mach es hier um fünf!“

Wie alle Banken geben sie Ihnen nicht gerne Ihr Geld, und es dauerte eine Weile, bis ich gefunden hatte, was ich brauchte.

Rückkehr zum Hotel.

„Ich möchte die Rechnung für Zimmer 1206 begleichen und ich brauche eine Suite mit zwei Schlafzimmern“ Dieser Angestellte war genauso dumm wie der Rest von ihnen „Und ich möchte mit dem Manager sprechen“

Kam alles Lächeln, der Problemlöser.

„Mein Freund wurde hier registriert, Ihre Sicherheit ist scheiße, also was werden Sie dagegen tun?“

Es begann wie alle anderen Wumps, die sie zu benutzen versuchten, Bullshit verwirrt die Gehirne!

„Arschloch!“

Ich sagte lauter als ich hätte sollen „Du hast einen Lieferwagen in der Tiefgarage abgestellt! Bist du verrückt? Wer fährt einen Lieferwagen und bleibt hier? Feuer den Bastard am Eingang!“

Ich ließ ihn mit offenem Mund stehen und wusste, dass der große Sauger kommen würde.

Der Leibwächter war riesig, hässlich wie ein neugeborener Gorilla, genau das, was ich brauchte.

Ich habe ihm die ganze Geschichte erzählt, es macht keinen Sinn, dass er im Dunkeln tappt, ohne etwas zu sagen.

„Tu so, als wäre ich ein Junge! Ich bin aus einem bestimmten Grund hier und du auch! Sammle alles, was du brauchst, und zieh mit mir in dein Zimmer

Ich suchte mit einer Belohnung nach denen, die das Geld wollen.

Mieten Sie morgen einen Transporter und bringen Sie ihn mittags fahrbereit raus “

Ich nahm tausend Dollar ab und sagte ihm, er würde ein Wochengehalt und einen Bonus von tausend Dollar bekommen, wenn wir sie bis zur Moornacht finden würden.

Eines habe ich über Geld gelernt!

Sie erhalten genug Ergebnisse, was immer Sie wollen!

In den nächsten drei Stunden fragte er mehrere zwielichtige Jungen, ob sie etwas wüssten.

Um zwei Uhr morgens war das genug.

Am nächsten Tag haben wir uns wieder mit dem großen Kerl versöhnt, der mit dem Van zurückgekommen ist.

„Komm schon. Biege an der ersten Straße rechts ab und parke, er sagt, er weiß es.“

Als sie die Hintertür öffnete, wollte sie nur ungern eintreten und sagte:

„Ok schau, was ist mit mir passiert?“

seine Augen flackern hin und her.

Ich nahm tausend Dollar heraus, faltete sie zusammen und steckte sie in meine Tasche

„Wenn das wahr ist, gehört der Grand dir. Jetzt bücke dich nicht mit mir, rede mit mir!“

Er fuhr fort zu erklären, dass sie das schon einmal gemacht haben, ein Mädchen fangen, sie ein paar Tage lang ärgern und sie dann gehen lassen.

„Wie viele sind es?“

„Ich weiß nicht, Mann, zehn Dollar und du kannst ihr machen, was du willst“

„Hau ab!“

Mr. Big sagte: „Wenn sie es ist, werde ich dich finden! Wenn es nicht wahr ist, liebe ich dich!“

Er wurde nicht weiß, aber er hatte Angst, weil dieser Mann riesig war, und er sagte es mit Überzeugung.

„Plätze wechseln, hier ist Harlem und wir brauchen Hilfe!! Können Sie sich drei weitere leisten?“

„Was um alles in der Welt kostet es, $ 500,00 pro Mann?“

Angenommen, es war seine Nase, musste ich im Lieferwagen warten, und innerhalb einer Stunde betraten drei sehr zweihändige Männer das Haus.

Beim Verlassen musste ich mit jedem mit einem Baseballschläger nach hinten gehen!

„Keine Waffen, du hast Waffen, lass sie hier“

Die Sonne ging gerade unter, als wir parkten.

„Ich will sie alle runter, es ist mir egal, wer da ist, lehn dich an sie. Mein Interesse gilt dem Gorl und ich will nicht, dass irgendjemand geht!“

„Was wirst du mit dieser Pop-Flasche machen?“

Der Mann dahinter lachte.

„Ich muss was mitbringen“ und alle lachen.

Einer nach dem anderen gingen wir zur Eingangstür dieses heruntergekommenen Schrottplatzes und stiegen in den zweiten Stock hinauf.

„Bereit?“

flüsterte der große Junge.

Sie schüttelten alle ihre Köpfe und er rannte mit voller Wucht zur Tür und zerbrach sie in zwei Stücke.

Sie traten schreiend ein, mit dem Herzen im Mund, in der Hoffnung, dass sie noch am Leben war!

Schreie und Krachen gingen weiter und dann, OMG, da war sie, nackt ans Bett gefesselt!

Offensichtlich wurde Tanya vergewaltigt, aber wer weiß wie oft?

Innerhalb von Sekunden war sie frei, die einzigen Geräusche waren Leute, die stöhnten, als ich meinen Mantel auszog und ihn um sie wickelte, während sie im shcck war.

„Heb sie hoch, sie kann nicht laufen!“

der Sumpfjunge schüttelte den Kopf, als er ihn hob.

Die anderen harten Jungs sahen sie in seinen Armen an und das war ein wütender Haufen!

Sieben Männer auf diesem dreckigen Schrottplatz, als wir gegen diese Tür gekracht sind, und von dem, was ich gesehen habe, hatte jeder von ihnen einen gebrochenen Knochen.

Könnte es wahr sein?

Dieser Typ, der den Arm hat, sollte nicht so sein, aber er stöhnte im Flur, er hatte eine 4-Zoll-Angst am Hals!

Zeit zurückzuzahlen!

„Sind Sie einer von denen, die gerne einen älteren Mann schlagen und Mädchen vergewaltigen! Was für ein Spaß?

„Fick dich Schlampe!“

Er sagte, er habe vor Schmerzen geschrien „Hol deins“ und spuckte mich an!

„Werde ich? Ich werde es tun, also ist es das wert“

Ich zog meine 22er heraus, steckte die Tülle in die Flasche, steckte die Flasche zwischen seine Beine mit völligem Entsetzen auf seinem Gesicht.

Ich drückte ab und alles, was sie hörten, war ein Knacken außer ihren Schreien.

„Du wirst kein anderes Arschloch vergewaltigen, komm schon!“

Big Boy und ich gingen in die Suite, wir warfen die Karte auf den Schreibtisch, ohne anzuhalten.

„Vollständig bezahlt“

Als sie zu meinem Auto gingen, legten sie sie auf den Rücken und schüttelten jedem die Hand, und ich kann Ihnen sagen, dass sie nichts als Mitgefühl für sie hatten.

Sie haben gerne dort gearbeitet!

„Ich schulde diesem Kerl eine Menge, jedem von euch 500,00 Dollar, ach was soll’s!“

Abnehmen 500,00 $ „Hier, nimm, was ich übrig habe, es ist eine Menge Kleingeld, du warst fantastisch“

Also ließ ich sie dort, ging direkt zu Tanyas Wohnung, indem ich den Hausmeister anrief.

„Meiner Freundin Tanya geht es schlecht, sie ist auf der Flucht. Kannst du ihr die Tür öffnen?“

Sie sagte nichts außer mir, sie roch nach Urin.

In gehen wir ins Badezimmer, Gott hat noch nie gerochen!.

Sie ging ins Badezimmer, brach dann in Tränen aus und schluchzte, als ich süß duftende Perlen ins Wasser goss.

Es bleibt nichts anderes übrig, als die Zeit sie heilen zu lassen, sie war krank!

Ein stetiger Strahl heißen Wassers floss zwei Stunden lang in die Wanne und brachte sie dann ins Bett.

Es gibt nichts Schlimmeres für eine Frau, die vergewaltigt wird, aber in Tanyas Fall ging es weit über eine Vergewaltigung hinaus.

Ich legte mich neben sie aufs Bett und sie wachte die ganze Nacht alle paar Minuten auf.

Im Morgengrauen machte ich Toast und Kaffee und zwang sie, eine Scheibe Toast zu essen, sie musste etwas in ihren Magen stecken.

„Ich dachte, ich sterbe dort, wie hast du mich gefunden?“

Die Tränen kommen zurück.

„Ich habe die gleiche Taktik angewendet, die sie ihnen beibringen, von anderen, wenn das Gesetz beiseite legt, wenn sie jemanden wollen! Monet oder Menschen spielen keine Rolle, nur das Tor zählt! Was ist passiert?“

Er wollte sicher nicht darüber reden, aber er musste es aus seinem System bekommen!

„Ich weiß, es ist schmerzhaft für dich, sag mir, was du kannst“

Unter Schluchzen, sich selbst zwingend, erzählte sie mir so gut sie konnte, was passiert war.

„Zwei Männer, einer mit der Hand um den Mund, schleppten mich zum Van, spritzten mir etwas in den Mund und ich wurde lahm. Ich wusste, was los war, ich konnte nicht reagieren!“

jetzt laut weinend „Sie lachten und sie fühlten, wie ihr Höschen zerrissen wurde …“ legte beide Hände auf ihr Gesicht „und er ..“

Eine Zeit lang ließ sie ihren Kopf auf den Tisch fallen und schluchzte unkontrolliert.

Das Beste, was ich tun konnte, war, es auf meinen Rücken zu reiben und zu warten.

Schließlich, fuhr er fort und blickte geradeaus,

„Der andere drehte meinen Kopf zu ihm und füllte meinen Mund ..“

Das war zu viel für sie, also hielt ich sie auf, reichte ihr ein Glas Wein und öffnete eine Dose Tomatensuppe.

Nun ist der beste Weg, Energie zu gewinnen, Energie zu verbrauchen, ein Gedankenkonflikt!

Der zweite Teil war die Suche nach einem Arzt.

$ 500,00 auf meiner Kreditkarte bewahrten die negativen Ergebnisse für eine Jane Doe, die enormes Gewicht von beiden hob.

„Was soll ich jetzt tun, ich könnte nie wieder zum alten Weg zurückkehren“

„Geld ist kein Problem Tanya, das Geld wird bis zum Ende der Uni auf deinem Konto eingezahlt, aber nicht nur zum Schutz von dir und meinem Ende, was ist passiert, nachdem sie dich gefunden haben?“

Wieder fiel es ihr schwer anzufangen, aber jetzt waren die Tränen getrocknet.

„Jetzt waren die Gefühle zurück und ich habe gekämpft, aber es war zwecklos, es waren vier von ihnen. Dieser Bastard hat ein Messer gezogen und mein Kleid zerschnitten, während alle gelacht haben. Schau dir an, dass einer gesagt hat, keine Muschihaare, aber ich sehe

mein Sperma auf ihren Beinen!

Sie lachten alle wieder mit diesem schreienden Tier, das ist mein Mann, hast du jemals so etwas Schönes gesehen?

Tanya war nicht aufgeregt, ihre Fäuste vor Wut geballt vor mir!

„Weißt du, was dieser andere verdammte Bastard gesagt hat?

Dies brachte die Tränen das ganze Glas Wein hinunter.

„Sie haben mich ans Bett gefesselt und ich weiß nicht, wie viele … du weißt schon, einer nach dem anderen. Einige haben sich abgesägt, andere waren sauer auf mich und meinen Arsch, ich habe danach nichts mehr gespürt

Sekunde!

Ich weiß nicht, wie viele mich da gefickt haben … stand da was in der Zeitung?“

„Nur gab es einen Bandenkampf, einen Krieg um Territorien, viele gebrochene Knochen, weißt du“, lächelte sie an.

„Niemand getötet?“

mit einem Blick der Enttäuschung.

„Niemand … ist auf Glas gefallen“ Nein, ich wollte es nicht erklären.

„Große Sache!“

schrie er: „Diese Niggas haben mich vergewaltigt und hatten nur unzerstörte Booms? Sie hätten alle hingerichtet werden sollen!“

Dies war eine verbitterte Frau mit einem Herzen voller Heu!.

„Nicht, dass ich nebenbei bin, aber ich erinnere Sie daran, dass diese sogenannten Nigger, wie Sie sagen, diejenigen sind, die Ihnen geholfen haben, sich zu befreien !! Nicht alle sollten mit dem gleichen Pinsel gemalt werden!“

Der verächtliche Blick, den sie mir zuwarf, würde sich nie ändern, das wussten wir beide, also verließ ich sie nach fünf Tagen und ging zurück nach Toronto.

Sie machte ihren Abschluss, eröffnete eine Anwaltskanzlei, und als ich das letzte Mal von ihr hörte, hat sie nie geheiratet.

Ein sehr trauriger Tag für alle Beteiligten.

Das Ende

Hinzufügt von:
Datum: Februar 21, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.