Meine wahre lebensgeschichte, teil 5

0 Aufrufe
0%

Ich denke, Sie alle erinnern sich jetzt an mich und ich muss mich nicht wieder vorstellen und eine Seite verschwenden

Also lasst uns anfangen

Mein Name ist Rohan.

Lassen Sie mich Ihnen kurz etwas über mich erzählen

Ich bin jetzt 27 Jahre alt, 5,95 Fuß groß, athletischer Körper und durchschnittlich aussehend.

Ich habe mein eigenes Geschäft und bin Kampfsport- und Yogalehrer in Fitnessstudios in Bangalore, Hyderabad und Chennai.

(Weil du so viele Orte aus den Geschichten kennen wirst.

Leute, die mich vielleicht kennen, studieren diese Geschichten vielleicht, also möchte ich meine Identität geheim halten.

Ich schreibe diese Geschichten mit der Erlaubnis einiger Frauen, mit denen ich in Kontakt stehe.

Ich hatte sexuelle Begegnungen mit älteren, verheirateten Frauen mittleren Alters und vielen sexhungrigen Frauen, die zwischen 20 und 48 Jahre alt waren, da sie die größten und am wenigsten alten auf meiner Liste sind, weil unter 20 meiner Meinung nach als Mädchen gelten.

Sie könnten innerhalb von 13 oder 14 Jahren die Pubertät erreichen oder reifen, aber ein leicht reifer Körper würde immer gut tun, um Liebe zu machen J;).

Okay, lass mich mit der Geschichte beginnen?

Nach einer großartigen mündlichen Sitzung wischte ich mich mit einem Handtuch ab und zog meine Shorts an.

Ich saß auf dem Bett.

Sie ging mit aller Kraft ins Schlafzimmer und sagte?

Vedhava, vedhava ani, nenu edhaite cheyya koodadhu anukunnano naa chetha ade cheyyinchav (Idiot, Idiot, lol, ich wollte das nie tun und du hast mich dazu gebracht, mein Wort zu brechen)?

und klopfte mir auf den Kopf.

Ich genoss seine Vorwürfe in seinem niedlichen Brahmanen-Jargon wirklich.

Ich habe mich damals sehr sicher und glücklich gefühlt.

Ich betrachtete nur ihr hübsches Gesicht und ihre Lippen.

Lol.

Nachdem er aufgehört hatte zu schimpfen, sagte ich: Enti zia meeru kooda, asalu kamasutra cheppindhey kottavi versuche cheyyamani (Tante, was ist das? Neue Dinge auszuprobieren ist kamasutra).

Außerdem ist Sperma die erstaunlichste Flüssigkeit, die ein Mann bei der Geburt absondert.

Und er hörte auf.

Sie setzte ein sarkastisches Gesicht auf und sagte?

neeku baaga maatalu, Wissen tho paatu vedhava telivitetalu kooda baaga vachayi ra (Sie sind für Ihr Alter zu schlau und gut informiert geworden).

Habe ich gesagt: Meeru nerpindhey kada zia (hast du es mir beigebracht)?

Hat er gesagt (? Ahaa nenu aa pani cheyyamannana? (Habe ich dir beigebracht, in deinen Mund zu kommen?)?

Sagte ich Nein, du sagtest Sperma und seine Bedeutung im Leben?

Sagte Uma ernsthaft?

Habe ich gesagt, ich habe dir also diese ewige Flüssigkeit gegeben, die Leben erschafft und die Schönheit verstärkt?

Er sagte, halt die Klappe, sei nicht albern.

Habe ich gesagt, dass keine Tante wahr ist? Ich habe es in einer Bibliothek über Sperma und seine Verwendung gelesen, als ich zu einem Sportspiel ging, das in HPS, Hyderabad, stattfand.

In B.C. trugen Frauen Sperma von starken Männern auf ihren Körper auf, um das Altern zu verlangsamen.

Ich weiß nicht, inwieweit das stimmt, aber wer will schon ein Idiot sein.

Okay, gehen wir zurück

Mehr als die Wahrheit sah er mich mit Bewunderung für mein Interesse an Sex an.

Lol.

Sagte: „Was ist mit dir passiert, Bujji?“

Ich wollte sie nicht mehr mit dem Zeug verletzen und sagte „Tut mir leid, Tante, das hätte ich nicht tun sollen.“

Ich werde es nicht wieder tun.?

Er sagte „okay mit oralem Bujji, aber ich will kein Sperma essen“.

Ich sagte, okay Tante, kein Problem, das nächste Mal werde ich es dich wissen lassen.

Uma Tante: Oh, du hast Pläne für die nächste Runde, huh dumm?

Bist du wieder hart?

Ich: Ich sagte das nächste Mal Tante, nicht die nächste Runde.

Wenn Sie mit der nächsten Runde einverstanden sind, wäre ich heute der glücklichste Arsch.

und ja, wenn du mich die Wahrheit fragst, bin ich wieder hart J

Uma Tantchen: Halt die Klappe du Idiot.

Du verlierst deinen Verstand.

Konzentriere dich zuerst auf dein Studium.

Ich: habe ich jemals die letzte Klasse Tante genommen?

Hast du mich jemals faul sitzen und liegen sehen?

Habe ich dich jemals verletzt?

Habe ich jemals jemanden verletzt?

Bin ich nicht gut im Sport?

Uma Tante: Darum geht es nicht.

Du solltest die erste Note bekommen und du solltest mehr Noten bekommen, bla bla.

Ich: Tante Ich habe den Sinn des Lebens verstanden, nachdem ich Geeta, Ramayana, Mahabharatha und Kamasutra und unsere Sanskrit-Lektionen gelesen habe.

In der Geschichte dreht sich alles um Frauen, Sex und Kriege dafür.

Es spielt keine Rolle, wie viel Sie haben, wie viele Morgen Sie haben oder was Sie haben.

Es spielt keine Rolle, wenn du nicht gut mit Frauen umgehen kannst.

Ich: Ich habe ihr tatsächlich ein wenig Unterricht gegeben.

Ich will keine Kriege für Frauen führen, Tante.

Ich möchte einfach so viele Mädchen wie möglich in meinem Leben haben, ohne sie zu verletzen.

Dafür brauche ich einen guten und gesunden Körperbau und ein gewisses Einkommen.

Ich möchte Tante der Sexualpsychologie werden.

Ich möchte kein Arzt werden, sondern Sexualpsychologe.

Kein Problem, wenn die Leute sagen wollen, ich sei ein Frauenheld, ist das egal.

Ich habe ihr dreist gesagt, dass ich möglichst viele Mädels ficken will Tante ;).

Wissen ist überall.

Man muss nur wissen, was man hören will.

Uma machte mehr Ausdrücke.

Uma: was willst du jetzt machen?

Ich: Ich möchte mit so vielen Frauen wie möglich Liebe machen, einschließlich dir, Tante.

Uma: Denken Sie nicht einmal darüber nach, Liebes.

Du bist für dein Alter zu weit gegangen.

Jetzt hör auf mit der Scheiße und geh.

Ich: Heute werde ich mit dir zu Abend essen und ich werde weggehen.

Uma: Okay, dann geh in die Küche.

Ich komme gleich.

Ich ging in die Küche und wartete auf sie.

Sie kam nach einer Minute und fing an zu kochen.

Nach 5 Minuten ging ich hinter ihr von der Küchentheke.

Uma: Hey, ich habe dir gesagt, dass du dich dort hinsetzen sollst.

Ich: Tante, du übernimmst dein Kochgeschäft, ich mache meins für eine Weile.

Ich wünschte, ich könnte eine Weile in deiner Nähe sein.

Uma: Es ist nicht nötig, dort in Bujji-Stille zu sitzen.

Ich: 2 Minuten bitte.

Uma wiederholte nichts.

Denken Sie daran, Jungs, wenn Sie etwas fragen und das Mädchen nicht mit Nein antwortet, ist es eine 90%ige Bestätigung, dass Sie weitermachen können.

aber wenn es streng ein BIIIG NOOO sagt.

Bitte versuchen Sie nicht, es zu berühren.

Ich hielt ihre Taille und drückte sofort meinen Schwanz an ihren Arsch.

Ich wollte meinen Schwanz an ihrem nackten Arsch reiben.

Aber sie lässt es nicht zu.

Sie sagte nichts darüber, ihre Titten und ihren Hintern an ihren Sari und ihre Bluse zu drücken.

Ich war hart.

Ich hielt sie fest und fing an, meinen Schwanz ein wenig schnell vor Angst und Aufregung an ihrem Arsch zu reiben.

Ich flüsterte ihr ins Ohr.

„Uma Tante, bitte noch einmal Tante, ich verspreche, dass ich dieses Mal nicht in deinen Mund wichsen werde.“

Er sagte nichts.

Ich fragte sie immer wieder langsam in die Nähe ihres Ohrs.

Uma: Bujji, du solltest das nicht oft machen.

Du wirst schwach.

Ich: okay Tante, ich esse mehr.

Nüsse und getrocknete Früchte werden mich stark machen.

Manchmal fange ich an zu ficken, mehr als 8 Mal an einem Tag an dich zu denken.

Ok Tante.

.

mach es bitte noch einmal.

Ich werde dich nicht noch einmal fragen.

Uma: Wo lernst du das alles?

In Ordnung, geh ins Wohnzimmer.

Ich werde kommen.

Ich: Nein, Tante, okay, wir machen das hier.

Ich will deinen Mund so im Stehen ficken.

Weiter sind Sie mitten im Kochen.

Jetzt erledigst du mein Geschäft und ich deins.

Ich habe vor zu kochen.

Uma: mmmmmm.

Ich denke, Sie sind in Ihren Plänen.

Sie haben Erklärungen und Antworten für alles.

Er sagte es und war auf den Knien.

Ich zog sofort meine Shorts herunter.

Mein Schwanz war auf seinen Hals gerichtet.

Ich wollte mich ganz nackt ausziehen.

Ich zog auch mein Hemd aus.

Er nahm meinen Schwanz in seine Hand und begann ihn zu bewegen.

er fühlte sich gut.

Sie nahm es nicht in den Mund.

Ich ging sofort zu ihr hinüber und ging zum Kühlschrank.

Ich nahm etwas Schokoladensauce aus der Flasche, die ich hielt, und rieb sie auf meinem Schwanz.

Und ich habe auch welche in die Hand genommen.

Er lächelte über das, was ich tat.

Ich ging zu ihr zurück, wo sie kniete.

Ich stand vor ihr.

Sie nahm meinen Schwanz wieder in ihre Hand und fing an, ihn sanft und langsam zu reiben.

Choco Sandwitch Massage ummmmmmmmmmmmmmm war unglaublich.

Mit meiner freien Hand nahm ich den Pallu von ihren Schultern.

Das Oberteil und der Ausschnitt zitterten bei der Bewegung der Hand.

Es war wirklich sehr schön.

Dafür hat er mir mit der Hand auf den Hintern geschlagen.

Er versuchte, sich anzupassen, aber ich ließ ihn wieder fallen und lächelte.

Seitdem hat sie sich nicht mehr die Mühe gemacht, sich zu decken.

Es schüttelte ihn schnell.

Ich bat sie, es in den Mund zu nehmen.

Sie sagte nein.

Ich wandte mich von ihr ab und bat sie, bitte ihre Augen zu schließen.

Zuerst legte ich meine Schokoladenhand auf ihre Lippen.

Bejahend schloss er seine Augen und öffnete seinen Mund, um meine Schokoladenfinger zu lecken.

Dann hielt ich ihren Kopf mit einer Hand und drückte meinen mit Schokolade überzogenen Schwanz an ihre Lippen und Wangen.

Du weißt, was es war.

Sie konnte nicht widerstehen.

Ich rieb es nur langsam auf ihr Gesicht.

Währenddessen sagte ich Tante bitte, als sie ihre Augen schloss.

Sie sagte nichts und ließ meinen Schwanz in ihren Mund eindringen.

Dann begann ich mit meinem eigentlichen Geschäft.

Ich bewegte meinen Schwanz in ihrem Mund und sie hielt meine Taille zur Unterstützung.

er bewegte seine Hände von der Hüfte zum Hintern und wieder zurück

Ich fickte tatsächlich langsam ihren Mund.

Mach es nicht schnell, Leute, es wird am Ende ersticken.

Ich genoss gerne eine Schwanzmassage.

Wow.

Da es etwas Schokolade gab, leckte und lutschte sie meinen Schwanz mit Leichtigkeit und leckte.

Er aß die ganze Schokolade und trank sie.

Meine Pläne haben von vorne begonnen.

Ich hatte Schokolade in der Hand.

Ich zog es ein bisschen von meinem Schwanz weg und legte es wieder auf meinen Schwanz.

Er packte schnell ihren Kopf und führte meinen Schwanz wieder.

Es geschah in Sekunden.

Ich wollte ihr keine Chance geben aufzuhören.

Ich hatte geplant, ihr in den Mund zu spritzen, bevor sie die Schokolade trank.

Und ich fing langsam an, in ihren Mund zu kommen.

Zuerst trank er es, aber als die Düsen abgingen, wusste er es.

Ich kam langsam in ihren Mund.

Diesmal trank sie ziemlich viel, schätze ich, weil sie einen Schluck nehmen musste, als ich ihren Kopf drückte.

Er zog sich zurück und ging zu sinken, um zu spucken.

Sie wurde sauber und fing wieder an zu schreien lol.

Es hat mir eine Zeit lang gefallen und ich habe mich noch einmal entschuldigt: P.

Sie klopfte mir auf den Kopf und wollte gerade ihren Sari reparieren.

Ich hielt den Pallu in ihrer Hand und rieb die ganze Schokolade auf ihre Brüste und Bluse.

Ich drückte meine Brüste so viel wie möglich.

Er nahm es mir ab und sagte: „Du Idiot, du vermasselst es.“

Ich: Tante.

Was ist das.

Lass es mich für dich reinigen und ich ging zu ihr.

Bitte, Tante, lass mich aufräumen.

Nach allem, was zwischen Ihnen und mir passiert ist, warum widersprechen Sie mir deswegen?

Uma: edokati cheptav kadara babu nuvvu (Bujji, du sagst das eine oder andere, um immer zu überzeugen)

Ich habe keine Erlaubnis von ihr genommen.

Ich ging und fing an, die Schokolade von ihren Brüsten zu lecken und küsste ihren Hals in der Mitte.

Ich schob sie zur Küchentheke.

Ich ließ sie ihre Hände um meinen Kopf legen.

Ich nahm meine Hände von ihrer Taille zu ihren Brüsten und fing an, sie zu drücken.

Ich wollte ihr nacktes Fleisch sehen und fing an, ihre Haken zu öffnen.

Ich öffnete 2 und sie hörte auf.

Ich habe es nicht erzwungen.

Ich habe gerade den gesamten exponierten Bereich getroffen.

Mehr als 60 % waren aus ihren Brüsten heraus.

Das reichte zum Lecken und Saugen.

Ich drückte ihre Taille und ihren Arsch.

Ich versuchte, die anderen Haken mit meinem Mund zu öffnen, und fand es etwas schwierig.

Sie waren eng.

Er verstand meinen Kampf und öffnete den anderen Haken.

Sie ließ eine, aber 90% ihrer Brüste waren draußen.

Ich drückte sofort eine Hand nach rechts und fing an, sie links zu saugen.

Ich küsste ihre Brustwarzen und versuchte, etwas zu drücken.

Auch wenn ich weiß, dass ich nichts davon bekomme.

Ich biss, küsste, leckte und drückte ihre Brustwarzen mit meinem Mund, meinen Lippen, meiner Zunge und meinen Zähnen.

Ich ging zwischen ihren Brüsten hindurch.

Sie sagte Zischen, Zischen, Zischen und hin und wieder ein kleines Summen, jedes Mal, wenn ich ihr Liebesbisse auf ihre Brustwarzen und Brüste gab.

Ich weiß, dass sie erregt war, als ihre Brustwarzen aufgerichtet wurden.

Er ließ seine Schultern auf mich fallen.

Ich merkte, dass er in Stimmung kam.

Er hielt meinen Kopf fest und fiel zu Boden.

Ich verstehe nicht.

Er setzte sich auf den Boden und schlug die Beine übereinander.

Sie ließ sich nicht herab, ihre Brüste zu bedecken.

Sie glänzten mit meinem Speichel.

Ich habe keine Zeit gegeben.

Ich setzte mich neben sie, packte sie an der Schulter und ließ sie mit ihr auf den Boden fallen.

Er tat alles mit wenig Widerstand und wenig Uhuuuu.

Ich kam zwischen ihre Beine und griff sofort ihre Brüste an und fing an, meinen Schwanz genau auf ihre Muschi zu drücken.

Ich lutschte und drückte gleichzeitig ihre Titten.

Sie versuchte, ihre Beine zu heben, sie war tatsächlich erregt.

Ich hob ihren Sari auf ihre Knie, damit sie ihre Beine heben konnte.

Sie schloss ihre Beine um meine Hüften und begann, die Massage auf ihren Brüsten und ihrem Bauch zu genießen.

Er drückte auf meinen Kopf und meine Schultern.

Sie stöhnte nicht viel, aber hin und wieder gab sie Seufzer und hmmm und Körperzuckungen von sich.

Ich dachte, ich erwecke ihren Sari zum Leben und berühre ihre Muschi.

Ich versuchte es zu bewegen, ich wurde auf ihre Oberschenkel geschlagen und sie hielt meine Hand nicht fest.

Ich war mit ihren Schenkeln zufrieden und fing an, an ihrer Muschi zu wichsen, die mit Sari bedeckt war.

Manchmal zog er mit mir um.

Ich meine, er hat gewichst.

Meine Knie berührten ihre Innenseiten der Oberschenkel.

Mit viel Reiben fühlte ich, dass ich kam.

Ich zog meine Shorts etwas herunter und führte seine linke Hand zu meinem Schwanz.

Er hob es auf und fing an, es zu schrubben.

Ich drückte ihre beiden Brüste und biss in ihre Brustwarzen und masturbierte in ihrer Hand.

Es war toll.

Da alles zum ersten Mal passierte, war es großartig.

Er hielt seine Beine fest um mich und drückte mich fest.

hatte einen Orgasmus.

Er entspannte sich für eine Minute und hörte auf, alles zu tun.

Ich verschwendete keine Zeit und kletterte sofort auf seine Schulter, wobei ich meinen harten auf seinen Mund richtete.

Ich fing an, meinen Schwanz zwischen ihre Brüste zu quetschen.

drückt sie fest.

Ich wichste langsam.

Er genoss es.

er lächelte mich nur an.

Ich drückte glücklich und tat alles.

Dann bewegte ich mich ein wenig und bat sie, es in den Mund zu nehmen.

Er sagte nichts, nahm es in den Mund und hob den Kopf

.

Sie bewegte ihren Kopf, als sie meinen Schwanz in ihren Mund blies.

Ich liebe es, wenn Frauen es alleine machen.

Wenn Frauen die Kontrolle über den Mann übernehmen, wird es wirklich erstaunlich sein.

Ich wollte auf 69 gehen. Ich ging auf die Knie und fing an, sie auf Knie und Oberschenkel zu küssen.

Er hielt meinen Schwanz und lutschte ihn.

Ich hob ihren Sari von ihren Schenkeln.

Ich konnte es tun, bis ich ihr Höschen sehen konnte.

Ich küsste alle ihre Schenkel, inneren Schenkel, Knie und Beine

.

Ich stand ein wenig auf und rieb mein Kinn an meiner Muschi.

Sie lutschte glücklich meinen Schwanz.

Bei 69 sind Sie im Vorteil.

Mädchenhände können deinen Kopf nicht erreichen.

So wird Ihr Zugriff darauf einfacher.

Ich hielt ihre Schenkel und drückte meine Hände, um sie beiseite zu bewegen, und griff ihre Muschi mit meinem Mund an, mit all meiner Kraft.

Er versuchte, seine Hände auf meinen Kopf zu legen, um mich aufzuhalten, aber ich war nicht erreichbar;).

Er versuchte, seine Schenkel zu schließen, aber ich war genau zwischen seinen Schenkeln.

Ich bewegte ihr Höschen, um ihre Muschi deutlich zu sehen.

Es war alles feucht und muffig riechend.

Aber es war berauschend.

Ich bewegte mich mehr in sie hinein und fing an, ihre Muschi an ihrem kleinen Schamhaar zu küssen und zu saugen.

Es war auch ein bisschen dick und rau.

Es dauerte ein paar Sekunden.

Ich küsste sie wie verrückt und lutschte sie.

beendete seinen Widerstand.

Sie hob vor Vergnügen ihre Hüften.

Ich fühlte, dass ich kommen würde und wollte mich nicht mehr bewegen.

Ich fing an, in ihrem Mund zu murmeln und abzuspritzen und brachte sie dazu, so viel zu trinken, wie sie konnte.

Sie konnte nicht, weil meine Beine fast ihre Schultern blockierten.

Und meine Hüfte war fit genug, um den Rest der Arbeit zu erledigen.

Sie nahm so viel sie konnte und entfernte meinen Schwanz aus ihrem Mund.

Sie genoss, was ich mit ihrer Muschi machte.

Ich spürte es an der Bewegung der Hüfte.

Ich konnte sehen, wie sein Sperma ohnehin nicht als Strahl aus ihrer Muschi kam, aber ich konnte sehen, wie es sickerte.

Ich habe nicht versucht, es zu lecken, aber ich habe einen Finger in ihre Muschi eingeführt und angefangen, sie zu fingern.

Er zuckte leicht zusammen, als er seine Hüften langsam bewegte.

Nach 5 Minuten Aktion oder vielleicht mehr zuckte sie ein wenig schnell zusammen und drückte meinen Kopf zwischen ihre Schenkel und schmolz mit einem Seufzer dahin.

Er schob mich beiseite und ging zum Waschbecken, um sich das Gesicht zu waschen.

Ich trug meine Shorts und stand schweigend da.

Er sagte nichts.

Er hat den ganzen Unsinn in der Küche gemacht, ich habe vor, das Regal zu reparieren und die Vasen vom Boden zu bekommen.

Sie wirkte angespannt.

Ich sagte nichts und ging ins Wohnzimmer.

Sie kam und setzte sich mir nach 5 Minuten auf einem Stuhl gegenüber.

Schweigen für einige Zeit.

Ich sagte, ich komme abends, Tante, und ich gehe.

Ich ging nach Hause und flog hoch, als ich mich daran erinnerte, was passiert war.

Da Ferien sind, habe ich keine andere Arbeit als zu essen, zu lernen und zu essen.

Ich habe zu Mittag gegessen und geschlafen.

Abends ging ich zu ihm nach Hause.

Er arbeitete an seiner Promotion.

Er sagte, er würde morgen Unterricht nehmen.

Ich war eine Weile dort, genoss seine Gesellschaft und verließ das Haus.

Am nächsten Tag ging ich mit den Büchern zu ihm nach Hause, nachdem sein Onkel gegangen war.

Ich habe studiert und sie hat mich einige Zeit unterrichtet.

Er sagte mir, ich solle in seinem Haus zu Mittag essen.

Ich fühlte mich glücklich, weil ich dachte, ich könnte noch eine Weile bei ihr sein.

Er ging in die Küche und bereitete das Mittagessen vor.

Sie zog ihren Pallu an der Taille in ihren Sari.

Ich konnte es Marine sehen.

Ich ging in die Küche und setzte mich auf die Küchentheke.

Ich: Tante, was machst du heute zum Mittagessen?

Hast du Süßigkeiten?

Ich bin hungrig.

Uma: Das Mittagessen wird in 5 Minuten zubereitet.

Iss jetzt nichts.

Daal und Alu braten heute.

Ich stellte dumme Fragen, um ihren Geisteszustand zu kennen und sie in Stimmung zu bringen.

Ihre Kurven reizten mich, sie zu berühren.

Ich ging und stand langsam hinter ihr.

Ich verschwendete keine Zeit und packte sie aus ihrem Sari um die Taille und drückte sie an die Küchentheke.

Uma: Bujji, was ist das?

Sehen Sie die Zeit.

Sie haben dafür keine Zeit?

Ich habe Arbeit, nachdem wir zu Mittag gegessen haben.

Warte bis zum Abend.

Ich hielt sie fest.

Er versuchte nicht, von mir wegzukommen.

Ich küsste ihre Schulter und ihren Nacken.

Ich drückte ihre Taille und tastete langsam ihren Nabel ab.

Ich: Was für eine Tante.

Jeder hat Zeit für alles, als ob es Zeit zum Frühstücken, Mittagessen, Schlafen, Arbeiten, Lernen gäbe.

Aber niemand hat die Zeit für Sex festgelegt.

Ich küsste ihre Wange, als ich das sagte.

Uma: haha ​​bujji du hast jetzt über Nacht angefangen zu viel zu reden.

Planen Sie eine Promotion in Sexualität?

Ich: Ich wünschte, ich könnte diese Tante machen.

Ich möchte etwas über Sex wissen, während ich ihn lebe und fühle.

Tante, wann lässt du dich von mir ficken?

Er hörte auf zu lachen und schwieg.

Er fand seine Worte.

Er sagte, was immer du jetzt tust, ist mehr als genug für mich.

Bitte hör auf, Sex mit mir zu planen.?

Hat er es noch einmal gesagt?

Ihre Pläne sind jetzt über Nacht gefährlich.?

Wie ich dir schon sagte, du bist zu schlau für dein Alter geworden.

Ich sagte: Okay, kein Problem.

Er hat fertig gekocht.

Ich bat sie, einmal ins Schlafzimmer zu kommen.

Ich kümmerte mich nicht wirklich um meine Erektion in meinen Shorts.

Es tauchte auf.

Er fragte mich warum.

Habe ich ihr gesagt, ich fordere dich nicht auf, dich auszuziehen, Tante.

Bitte tun Sie für eine Weile, was ich Ihnen sage.

Ich ziehe dich sowieso nicht aus.

Sie kam mit mir.

Ich bat darum, mich auf das Bett zu setzen.

Sie tat, was ich ihr sagte, jetzt ohne Einwände.

Ich sagte ihr, sie solle auf ihrem Arsch liegen.

Ich ging langsam zu ihr hinüber und setzte mich zwischen ihre Beine und schloss meine beiden Hände in ihre.

Ich entfernte das Pallu langsam mit meinem Mund.

Ich sah ihr in die Augen und sagte: „Siehst du, Tante, es ist alles so einfach, wenn du nicht widerstehen kannst.“

Er sagte: „Neeku baaga alavatu ayyi antha easy ayipoyindhi ra vedhava (Dir wurde es leicht, du Idiot, und du hast alles schnell gelernt).

Ich versuchte, ihre Lippen zu küssen, aber sie ging weg.

Ich küsste sie auf ihre Wangen und leckte und lutschte sie.

Ich ging langsam hinunter und küsste ihren Hals, den oberen Teil ihrer Brüste.

Ich ließ ihre Hände los und nahm sie, um ihre Bluse aufzuhaken.

Ich fing an auszuhaken.

Ich entfernte schnell drei Haken.

Er hielt am 4. an und sagte kleinlaut: „Nach dem Mittagessen.“

Ich küsste ihre nackten Brüste und sagte: „5 Minuten, Tante, bitte.“

Er weiß, dass ich nicht anhalten oder von dort aufstehen würde.

Ich nahm ihre Hand weg und legte sie auf meinen Kopf.

Ich entfernte den letzten Haken und nahm ihre linke Titte in meinen Mund.

Ich drückte mit meiner Hand auf die rechte Titte.

Ich fing an, meinen Schwanz an ihrer Muschi an ihrem Sari zu reiben.

zeigte keinen Widerstand.

Er genoss es wirklich.

Sie ließ ihre Beine los und platzierte mich entspannt zwischen sich.

Ich bewegte meine Hände, um ihren Sari anzuheben, während ich ihre Titten küsste und lutschte und sie eine nach der anderen tauschte.

Er hielt meine Hand mit Widerstand und als ich sie weg bewegte, ließ er los.

Ich hob ihren Sari und Petticoat bis zu ihren Schenkeln.

Ich fing an, meine Shorts mit einer Hand loszulassen.

Ich entfernte sie vollständig und fing an, ihre Beine und Oberschenkel mit meinen zu reiben.

Ich konnte ihr den Sari nicht bis zur Taille abnehmen, weil ich ihren Hintern nicht heben konnte.

Ich steckte meine Hand hinein und fing an, ihre Muschi zu drücken.

Er fing an, seinen Arsch zu bewegen, und ich bewegte sofort seinen Sarre bis zur Taille.

Es war einfach, wenn es eine Zusammenarbeit gibt;).

Ich: siehe Tante, wie einfach es mit deiner Zusammenarbeit sein wird.

Uma: halt die Klappe du Idiot.

beende es schnell

Ich drückte und rieb ihre Muschi und Schenkel mit meinem nackten Schwanz.

Als ihre Blusenhaken entfernt wurden, hatte ich vollen Zugriff auf ihre Brüste.

Ich habe alle Aktivitäten gleichzeitig gemacht, weil ich vielleicht keine andere Chance habe.

Ich küsste, saugte, kniff, biss in ihre Brüste und drückte, rieb ihre Schenkel und ihre Muschi.

Ich fing an, ihr Höschen auszuziehen, aber sie widersprach.

Ich dachte, es ist in Ordnung, aber Höschen werden nichts dagegen haben, ihre Muschi zu essen.

Ich fing langsam an zu klettern und wechselte in kürzester Zeit auf 69.

Ich führte meinen Schwanz in ihren Mund und fing an, ihre Muschi an ihrem Höschen zu küssen und zu saugen.

Ich fing an, meine Hüften langsam in alle Richtungen zu bewegen, drückte meinen Schwanz an ihren Mund und brachte mich dazu, so viel Fläche wie möglich zu berühren.

Ich leckte alle inneren Ränder ihrer Muschi, damit sie sich mehr bewegte.

Ich zog langsam das Höschen aus ihrer Muschi und fing an, sie zu lecken.

Er hat es heute rasiert.

Wie sie gestern Schamhaare hatte.

Als ich mir das alles ansah und daran dachte, dass sie sich darauf vorbereitet hatte, wurde ich immer geiler und lutschte wild an ihr.

Ich gab ihr Liebesbisse auf ihre Muschi und Schenkel und lutschte sie.

Manchmal biss ich fest.

Die ganze Zeit stöhnte er, während er meinen Schwanz in seinem Mund hatte.

Sie lutschte meinen Schwanz und lutschte ihn.

Oh.

Seine Mitarbeit nahm mit jeder Sitzung zu.

Ich dachte, ich wäre kurz davor, sie zu ficken.

Sie schloss ihre Schenkel fest und drückte meinen Kopf an ihre Muschi, während sie ihre Hüften schüttelte.

Ich habe es sehr genossen.

Ich berührte ihre Muschi und ließ meine Finger einen nach dem anderen nach oben gehen.

Ihre Bewegungen werden lauter und sie schiebt meinen Schwanz weg und beginnt langsam zu stöhnen, um wieder zu Atem zu kommen.

Er sagte hmmmmm ahhhhh hmmmmm.

Er stöhnte gut.

Ich mag es, wenn Frauen sich beschweren.

es bedeutet eindeutig, dass sie sich amüsieren.

Aber es gibt auch wenige Frauen, die ihrem Stöhnen widerstehen und es genießen, gefickt zu werden.

Ihr Stöhnen ermutigte mich noch mehr und ich begann sie schnell und fest mit meinen 3 Fingern zu berühren.

Ich ritt meinen Schwanz zurück in ihren Mund.

Er nahm es und fing an, daran zu lutschen, slurp slurp slrupppp.

Ich küsste tatsächlich auch ihr Arschloch.

Ich mag das Fleisch da drüben.

Ich nahm ihre Schamlippen zwischen meine Lippen und saugte und küsste sie gleichzeitig.

Ich drückte ihren Arsch so fest ich konnte und so fest ich konnte.

Es war sehr groß für meine Hand.

Ich drückte es überall.

Ich hatte nicht die Absicht, ein Arschloch zu sein.

Ich genoss alle ihre privaten Teile für über 20 Minuten.

Ich glaube, er verstärkte seinen Griff in der Mitte dreimal.

Also dachte ich, sie hatte 3 Orgasmen.

Ich kam langsam und lautlos in ihren Mund.

Sie bat mich, mich zu bewegen und ging ins Badezimmer, um aufzuräumen.

Ich reinigte mit einem Handtuch und zog mich an.

Ich verließ das Schlafzimmer und setzte mich auf das Sofa.

Nach ein paar Sitzungen hatte sie nichts dagegen, weil ich ihr in den Mund wichse.

Sie putzte und richtete ihren Sari.

Sie kämmte ihr Haar und ging in die Küche, um das Mittagessen zuzubereiten.

Wir aßen zu Mittag.

Alles, was er sagte, war, mich zu bitten, mehr zu essen und was ich sonst noch brauchte.

Ich sagte?

Tante ich muss dir was sagen.?

Er sagte: Was ist Bujji?

Ich werde Sie im nächsten Teil über unsere Diskussion informieren

Werden wir uns in My Real Sex Life treffen?

Teil 6

Meine E-Mail-Adresse lautet bmc.rohan1@gmail.com.

Damen und Mädchen sind immer willkommen;) und Jungs, bitte pingt mich nicht an, um den Mädchenausweis zu erhalten.

Ich werde sie Ihnen jedoch nicht verraten.

Verschwende deine Zeit nicht mit mir, Leute.

Versuche mich zu verstehen Jungs.

Ich bin nicht dein Feind, genauso wenig brauche ich die Feindschaft der Frauen.

Bleib fit und sei geil.

Bitte und Danke

Hinzufügt von:
Datum: April 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.