Meine träume zu verwirklichen

0 Aufrufe
0%

Ich bin Cody, 19 Jahre alt und dies ist die Geschichte, wie meine sexuellen Träume wahr wurden.

Mein Freund Fred hatte eine sehr heiße Mutter.

Sie war 5 Fuß 8 Jahre alt, ungefähr 38 Jahre alt und hatte langes blondes Haar.

Sie ist Single, seit ihr Mann sie betrogen hat.

Ihr Name war Lucy.

Alle machten sich über Fred lustig und sagten, er sei eine MILF.

Ich war der einzige, der wirklich etwas damit gemacht hat.

Ich und Fred waren während der gesamten Schulzeit beste Freunde, also war ich ein regelmäßiger Besucher in ihrem Haus.

Ich habe immer nach meiner Mutter geschaut, wenn sie nicht hingeschaut hat.

Es hat mich so sehr gepusht.

Ich und Fred sind an verschiedene Orte gegangen, als er aufs College ging, also war es immer noch eng, aber wir haben uns nicht oft gesehen.

Fred war mit seinem College für eine Woche in den Urlaub gefahren, also beschloss ich, dass es an der Zeit war, seine Mutter zu treffen.

Ich rief ihn an und fragte, ob es in Ordnung wäre, wenn ich ihn besuchen würde, um mich zu treffen.

Er sah bei meinem Anruf überrascht aus, sagte aber, es sei in Ordnung.

Ich kaufte eine Flasche Wein und machte mich auf den Heimweg.

Als ich an der Tür ankam, begrüßte mich ihre wundervolle Mutter.

?BEEINDRUCKEND!

du bist gewachsen, nicht wahr?

sagte Lucy, als sie mich freundlich umarmte.

Ich habe wirklich geantwortet.

Wir betraten sein Haus und saßen zusammen auf dem Sofa.

Ich gab ihm den Wein und er schenkte uns zwei Gläser ein.

Sie trug ein kurzes Kleid mit Leopardenmuster, das ihre sexy Beine zur Geltung brachte.

„Also, was sind neue Dinge in deinem Leben passiert, Cody?“

?Ziemlich viel?

antwortete ich, während ich ihn anlächelte.

?Wir haben keine Zeit??

sagte sie verführerisch.

Das ließ verrückte Gedanken in meinem Kopf aufkommen, dass ich diese Frau so ficken könnte, wie ich es mir immer erträumt hatte.

?Ich habe endlich meine Jungfräulichkeit verloren?

sagte ich aufgeregt

„Oooh erzähl mir mehr?

antwortete mit.

Ich habe detailliert beschrieben, wie meine Freundin und ich Sex hatten, als ihre Eltern nicht zu Hause waren.

„Wir haben uns kurz darauf getrennt, weil wir anfingen, viel zu streiten.

Also bin ich wieder Single?

Lucy fing an, mit mir zu flirten. „Ein gutaussehender junger Mann wie Sie sollte kein Problem damit haben, eine andere Frau zu finden.

Falls es dir etwas bedeutet, ich bin auch Single.

„Das?“ Das reicht sowieso für mein langweiliges Leben.

Kannst du mir sagen, wie dein Leben in letzter Zeit war?

Ich fragte.

„Oh, nicht viel anderes als mein Mann, der mich seit 10 Jahren mit einer jungen Schlampe betrügt.“

Ich konnte sehen, wie sich die Tränen in seinen Augen bildeten, als er das sagte.

„Er muss ein Idiot sein!

Du bist absolut wunderschön.

„Das sagst du nur, damit ich mich besser fühle, Cody.

Ich weiß, dass ich nicht schön bin

Lucy fing an zu weinen.

Ich sah dies als meine Chance, ihm meine Liebe zu gestehen.

„Hey, nicht ich?

Ich bin nicht.

Ich komme seit über 5 Jahren zu Ihnen nach Hause und fand Sie immer wunderschön.

Hast du eine Figur, für die du sterben solltest?

Er zog mich für eine Umarmung an sich.

„Danke, Cody?

Ich fühlte, wie mein Penis zuckte.

„Hast du irgendetwas an meinem Aussehen bemerkt, seit du mich das letzte Mal gesehen hast?“

Sie fragte.

Es lag eine entspannte Atmosphäre in der Luft, also wusste ich, dass ich alles sagen konnte.

? Sehen deine Brüste größer aus?

Ich lächelte ihn an.

An diesem Punkt wurde mein Penis hart.

„Oh, ich? Ich bin froh, dass du es bemerkt hast.

Nachdem mich dieser Schwachkopf betrogen hatte, beschloss ich, sie großzuziehen.

32DD ist jetzt.

Liebst du??

fragte er scherzhaft

?Ah, natürlich!?

Wir lachten uns aus und dieses Mal war mein Penis komplett erigiert.

Er zwinkerte mir zu und stellte unsere Gläser auf den Tisch.

Zu mir selbst: „Das ist es, muss ich mir diesen Moment nehmen?

Bevor ich meine Gedanken fassen konnte, legte er seine Lippen auf meine und fing an, mich zu küssen.

Beim Küssen legte ich meine Hand auf ihre linke Brust.

Dies veranlasste ihn, mit dem Küssen aufzuhören.

?Das ist falsch?

genannt.

„Bin ich? Freds Mutter?

„Ja, aber er wird erst in einer Woche hier sein und du bist seit über einem Jahr von keinem Mann richtig behandelt worden.“

Ich bückte mich und fing wieder an, ihn zu küssen.

Seine Lippen passten perfekt zu meinen.

Wir küssten uns über 2 Minuten lang, bis Lucy den Kuss wieder unterbrach.

?Komm mit mir?

sagte sie mit verführerischer Stimme.

Er nahm meine Hand und fing an, mich ins Schlafzimmer zu führen.

Ich konnte mein Glück kaum fassen.

Die Frau ficken, von der ich immer geträumt habe.

Sie drückte mich auf das Bett und fing dann an, ihr Kleid auszuziehen, wodurch der Spitzen-BH und das Spitzenhöschen zum Vorschein kamen.

Er legte sich auf mich und wir fingen wieder an, uns zu lieben.

Ich liebte es, ihn zu küssen.

Lucy zog mein Hemd aus.

?Wowzer, hast du einen sexy Körper?

sagte er, als er mit seinen Händen über meine Brust fuhr.

Er war der dominante Typ.

Ich liebe es.

Er knöpfte meine Jeans auf und zog meine Hose aus, ich setzte mich auf die Pritsche und er fing an, meinen Schwanz zu lutschen.

Gott, er war unglaublich dabei.

Er leckte um den Kopf herum und machte sich dann an die Arbeit am Schaft.

„Mmm, Lucy, davon habe ich immer geträumt.“

„Du bist heute Abend wegen eines Festessens hier, dann Cody Baby?“.

Er saugte an mir, was ihm wie Stunden vorkam, bevor er seinen Kopf hob und wieder anfing, mich zu küssen.

Ich öffnete ihren BH und steckte meinen Kopf in ihre riesigen Brüste.

Ich fing an, an ihren Nippeln zu saugen, als sie mit ihren Fingern durch mein Haar fuhr.

Ich konnte ihn leise stöhnen hören.

Ich sah das als ein Zeichen, damit anzufangen, dein Höschen auszuziehen.

Ich nahm sie in meine Arme und drehte mich herum und legte sie auf die Kissen.

Ich fing an, deinen Körper zu küssen.

Während ich das tat, fing ich an, ihre Klitoris mit meinem Finger zu reiben.

?mmmm?

Ich hörte es von Lucys wunderschönen Lippen.

Ich drang mit meinem Finger in ihre Vagina ein.

Ich fing an rein und raus zu schieben.

„Magst du es, sexy?“

Ich fragte.

„Ohhhhh, ja, Cody, gib mir mehr!?

Ich lege einen anderen Finger hinein.

Ich hielt Schritt.

Sein Stöhnen wurde immer lauter.

Sie haben mich sehr geöffnet.

„Gib mir den Hahn, bist du jetzt Züchter?

Ich schnappte mir meinen Penis und rieb ihn an ihrem Kitzler.

„Leg es jetzt dort hin, Cody!“

bat.

Ich beugte mich über ihn und führte meinen Schwanz ein und fing an zu stoßen.

?Ja Ja Ja!?

Lucy begann leidenschaftlich zu schreien.

„Schrei meinen Namen Lucy, schrei meinen Namen?

„Du musst mehr tun, um diesen jungen Mann zu bekommen.“

Ich habe das als Herausforderung gesehen.

Ich hob ihn hoch und wickelte ihn in einer Hündchenstellung um ihn herum.

Ich bohrte zurück in ihre Muschi.

Ich schlug ihm hart auf den Arsch.

„Ohhh ja, Cody, das hier sieht eher so aus.

Gib mir mehr du Bastard.

Ich ging mit einer Geschwindigkeit rein und raus, die ich noch nie zuvor erreicht hatte.

Ich spürte, wie sich ihre Muschi anspannte, als sie weiter auf ihren Arsch schlug.

5 Minuten danach war ich kurz davor, meine Ladung zur Detonation zu bringen.

?Ich werde?

Entladung??

sagte ich außer Atem.

„Feuer mich, du kleine Schlampe.

Zeig mir was du hast

er forderte an.

Wir kamen beide gleichzeitig zum Orgasmus.

? ähhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh?

Es war alles, was aus meinem Mund kam, aber Lucy stieß einen lauten Schrei aus.

?OH JA CODY.

OH CODY OH.?

Meine Ladung schoss auf ihn und ich zog meinen Penis aus seiner Fotze, wir brachen beide auf dem Bett zusammen und fielen in einen tiefen Schlaf.

Am nächsten Morgen:

Ich bin alleine in Lucys Bett aufgewacht.

?Ach nein?

Ich denke.

„Was ist, wenn er die letzte Nacht bereut?“.

Als er ins Zimmer zurückkehrte, setzte ich mich.

?Hallo Cody?

sagte sie mit ihrer sexy Stimme.

?Hallo Lucy?

sagte ich, als er auf mich zukam und mir einen dicken Kuss gab.

Er sagte, ich gehe nur duschen und verließ dann das Zimmer.

Ich konnte nicht glauben, was passiert ist.

Meine Träume wurden wahr..

*Ich werde den nächsten Teil der Geschichte posten, wenn es eine gute Resonanz auf diese Geschichte gibt*

EDIT: Neue Folge veröffentlicht.

Schaut es euch gerne an und lasst mich wissen, was ihr davon haltet.

Hinzufügt von:
Datum: Februar 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.