Mackenzie Mace Geiles Hentai Full Ahegao Geht Xray Rkprime Realitykings

0 Aufrufe
0%


Ich habe diese Frau heute kennengelernt. Ihr Name ist Kiara. Sobald ich es sah, hatte ich eine Erektion, die in meiner Hose wuchs. Ehemann trug enge Gänseblümchen-Duke-Shorts, die seinen schönen weißen Arsch fast sichtbar machten. Er trug ein hellblaues Hemd, auf dem in rosa Buchstaben MIAMI BEACH stand. Sie hatte große Brüste (ca. 36 D) und einen schönen runden Hintern. Er ging an mir vorbei und lächelte. Ich tat mein Bestes, um zu lächeln. Als ich draußen in einem Café saß und ihm zusah, wie er die Straße hinunterging, wurde mir klar, dass ich vielleicht eine Chance hatte, ihn kennenzulernen. Wer weiß? Ich kann später sogar in ihr Höschen kommen.
Ich rannte zu meinem Auto und öffnete meinen Kofferraum. „Ja, das bin ich“, sagte ich zu mir. Mein Mitbewohner Vince nimmt einen Teilzeitjob in einem örtlichen Massagesalon an, um sich darin zu üben, ein zukünftiger Masseur zu werden. Schmiermittel, Öle usw. Es gibt viele Vorteile des Trainings dort, wie z. B. kostenlose Massageprodukte wie z Sie hat so viel, dass sie mir ein paar Flaschen Öl und Scheueröl (lube, get down and dirty) gibt. Ich schnappe mir meine Tasche mit meinen Massageprodukten und steige in mein Auto. Ich gehe ins Einkaufszentrum und sehe, wie Kiara hereinkommt. Ich tausche mein Hemd gegen die Massagesalon-Uniform, die ich mir von Vince „ausgeliehen“ habe. Ich habe sogar mein eigenes Namensschild, das ich in der Mitte des Shirts anbringen muss.
Ich springe heraus und gehe zum Einkaufszentrum, um nach Kiara zu suchen. Später fand ich sie beim Betreten von Victoria’s Secret und beschloss, neben dem Food Court gegenüber dem Einkaufszentrum auf sie zu warten. Er verlässt Victoria’s Secret in 10 Minuten und fährt nach Banana Republic, ein paar Geschäfte weiter. Mir ist langweilig, also schreibe ich Vince eine SMS und warne ihn, heute Abend nicht in unser Zimmer zu kommen, weil ich vielleicht Sex mit Kiara habe oder auch nicht. Wir waren uns einig, dass, wenn eine von uns eine Schlampe in unser Zimmer bringt, um Liebe zu machen, die andere etwas anderes zu tun finden sollte, bis sie (zum Glück ein paar Dreier hat) den Schlafsaal verlässt. Zwei Minuten nach dem Senden der Nachricht sagte Vince: „Ist schon okay, ich gehe heute Abend um sechs von der Arbeit. Ich treffe mich mit ein paar Freunden zum Bowling. Wenn es funktioniert, möchte ich heute Abend die DETAILS!“ Ich lächelte und legte mein Handy weg, als ich sah, wie Kiara den Laden verließ und sich auf den Weg zum Food Court machte! Je näher du mir kommst, desto größer wird mein Penis. Er geht zu Chick-Fil-A und bestellt einen Milchshake. Ich wohne in der Gegend. Nachdem er geschüttelt wurde, geht er hinunter, um sich an einen Tisch zu setzen. Er setzte sich ein paar Reihen zu meiner Linken, nahm sein Handy heraus und fing an, SMS zu schreiben. Ich sehe mein Glück und stehe auf. Ich atme tief ein und gehe darauf zu.
Er schaut auf und sieht mich. Ich lächelte und setzte mich ihm gegenüber. Er lächelt und sagt hallo. Ich sage nochmal hallo. Wir fingen an, einfache Gespräche zu führen. Ich fange endlich an, meinen Plan auszuführen. Ich wende mich an sie und sage: „Also, ich bin Masseurin und gebe meinen Kunden private Massagen. Ich habe vor kurzem mein eigenes Privatunternehmen gegründet und suche jetzt Kunden, die private Massagen wünschen. Ich biete spezielle Angebote an. “ Gelenkschmerzen Muskelbehandlung, Ganzkörper, heiße Kohlesteine ​​etc. Ich bin gerade von einer meiner letzten Kundinnen nach Hause gekommen und sie mag meinen Job sehr. Also habe ich dich hier sitzen sehen und wollte wissen, ob du daran interessiert bist, heute einen Termin für eine Massage zu vereinbaren.“
Er sieht mich an und lächelt und sagt: „Du kommst also zu mir nach Hause, um mich zu massieren?“ er fragt. Ich sagte ja und sagte, er habe nichts zu befürchten, weil ich ein „Profi“ bin. Kiara sieht von der Idee begeistert aus, sieht aber besorgt aus. „Was sind Ihre Preise?“ Ich sah ihn an und lächelte: „Ich bin neu in diesem Geschäft, also möchte ich, dass jeder mein Geschäft verbreitet. Sie erhalten eine 2-stündige kostenlose Testversion und wenn Ihnen mein Service nicht gefällt, biete ich ihn Ihnen kostenlos an. 5 Einstündige Massagegutscheine, die für jeden Tag gut sind. Wie wäre es damit?“ Bevor Kiara antwortete, wusste ich die Antwort sofort. Sein breites Grinsen sagte ja zu mir. Wir tauschen Telefonnummern aus und vereinbaren um 6:30 einen Termin. Ich verlasse das Einkaufszentrum sehr glücklich und kehre nach Hause zurück, um Vinces Ersatz-Massagebett zu holen. Ich merke bald, dass Sie ihn in seinem Auto zurückgelassen haben, und ich bin entsetzt. Mir wurde klar, dass ich Kiara in ihrem Bett massieren musste.
Ich schnappe mir ein paar Decken und mache mich auf den Weg zu meinem Auto. Es steht 5:30 Uhr, aber ich muss vorzeitig los, um den Verkehr von Los Angeles zu umgehen. Schließlich komme ich 5 Minuten zu früh an und gehe zu seiner Tür. „Verdammt, dieses Haus ist zu eng!“ Kiara lebte in Beverly Hills, in einem ruhigen Teil der Gemeinde. Das Haus war von hohen Palmen umgeben und ich konnte die Tür zum Pool hinter der kleinen Villa sehen. Ich klingele an der Tür und Kiara kommt und antwortet. Sie trägt jetzt einen kleinen Sport-BH zu einer kurzen, engen Yogahose. „Hallo Lukas“, sagt sie zu mir. Ich antworte mit einem Hallo und frage ihn, wo er den Laden aufbauen soll. Zuerst erkläre ich, dass ich mein Massagebett nicht mitgebracht habe und frage ihn, wo ich es aufstellen kann, wo es ihm am bequemsten und bequemsten ist. „Lass uns nach hinten gehen, da ist ein Solarium am Pool“, antwortet Kiara. Wir gehen zur Hintertür und er lässt mich rein. Natürlich befindet sich das Solarium direkt neben dem Pool. Kiara hat einen schönen Pool. Es hat ein schönes flaches Ende, wo Sie sich auf einem Felsvorsprung entspannen können, wo eine Gruppe von Menschen Platz findet. Auf der anderen Seite gibt es eine kleine Wasserrutsche. Oben auf der Rutsche befand sich ein Whirlpool. Um vom Whirlpool in den Pool zu gelangen, betreten Sie den Pool, indem Sie die Rutsche hinunterrutschen. „Sie haben hier einen schönen Ort. Schöner Pool und schönes Haus.“ Er sagt „Danke“. Bald wickle ich das Solarium in weiße Laken und Kiara kommt herein, um frische Limonade zu machen.
Ich trockne die Öle und Fette und entspanne mich, indem ich mein Hemd ausziehe und meine Shorts lockere. Nicht zu prahlen, aber ich habe eine schöne Figur. Meine Bauchmuskeln sind angespannt und meine Muskeln sind groß und geädert. Ich bin wirklich braun und aus irgendeinem Grund lieben Mädchen es. Kiara geht mit Limonade in der Hand zum Pool. Er lacht, sobald er mich sieht. „Zu heiß oder so?“ „Ja, ich hoffe, es macht dir nichts aus, ich musste mich nur beruhigen“, antwortete ich. „Ist schon okay, fühl dich einfach wie zu Hause“, sagt Kiara. Er reicht mir mein Glas Limonade. Süß und erfrischend. Ich frage, ob er fertig ist und reiche ihm sein Handtuch. Kiara kommt herein, um sich auszuziehen, und ich warte. Ich dachte darüber nach, mich ins Fenster zu schleichen, um einen Blick darauf zu werfen, entschied aber, dass es keine gute Idee war. Kiara kommt mit nichts als einem Handtuch zurück. Er kommt und ich drehe mich um, als er das Solarium betritt. „Okay, ich bin bereit“, sagt er.
Ich ziehe sein Handtuch bis zu seinem Arsch und decke ihn zu. Ich beginne damit, meine Hände von ihren Schultern bis zu ihrer Taille zu reiben und frage sie, ob sie Gelenkschmerzen hat oder auf einen Bereich, auf den ich mich konzentrieren soll. „Mein Rücken tut seit ein paar Wochen weh, aber in letzter Zeit ist es besser geworden“, antwortet sie. Ich sagte, ich würde zusätzlichen Druck auf seinen Rücken ausüben, damit der Schmerz nicht zurückkäme. Ich nehme das Öl und spritze etwas auf seinen Rücken. Er schaltet ein wenig ab und kichert. „Es fühlt sich so gut an“, sagt er mir. Ich grinste und fing an, das Öl auf seinen Rücken und Rücken zu reiben. Ich konzentrierte mich auf ihre Schultern und glitt dann mit meinen Händen über ihre Taille. Ich fange an, mehr Öl auf seinen Rücken zu reiben und fange an, ihn zu reiben. Indem ich meine Hände auf seinem Rücken auf und ab bewegte, gewann ich an Geschwindigkeit und übte Druck auf seinen Rücken aus. Kiara scheint es zu genießen, als sie leise stöhnt und mir sagt, wie gut es sich anfühlt. Ich mache das noch eine halbe Stunde lang, bis ich aufhöre und auf ihren Beinen lande. Ich fing an, näher an ihre Hüften heranzukommen und rieb sie so nah an ihrer Leistengegend, wie ich konnte, ohne Probleme zu bekommen. Ohne sie zu bemerken, hob ich ihr Handtuch leicht an, damit ich von hinten einen Blick auf ihre Muschi werfen konnte. Natürlich macht es nichts und ich reibe ihre Beine bis zu ihren Füßen. Ich trage eine großzügige Menge Öl auf beide Beine auf und gebe jedem eine gute Massage von den Oberschenkeln bis zu den Füßen.
Schließlich mache ich eine Minute Pause und sage ihm, er soll sich hinlegen und entspannen. Ich kann mein Handy aus der Tasche nehmen. Ich schaltete die Kamera ein und streckte langsam die Hand nach Kiara aus, um ein Foto von ihrem nackten Hintern zu machen. Ich sage ihm, dass ich bereit bin, von vorne anzufangen, und er spreizt seine Beine ein wenig mehr. Ich mache das Foto und natürlich bekomme ich eine Full-HD-Aufnahme von ihrer Fotze. Ich lächelte in mich hinein und legte schnell mein Handy beiseite. Ich hole etwas mehr Öl und fange an, die Füße zu machen. Ich reibe jeden Fuß mit leichtem Druck. Ich komme zwischen meine beiden Finger und reibe die Unterseite ihrer Fußsohlen. Sobald ich mit ihren Zehen fertig war, fing ich an, ihre Beine an ihrem Arsch zu reiben. Ich fing an, ihre Schenkel in groben, sanften Bewegungen in kreisenden Bewegungen zu reiben. Kiara stöhnt leise. Ich fing an, ihre Wangen unter ihrem Arsch zu reiben, ohne darauf zu achten, und sie zögerte in diesem Moment. „Ähm… ist das Teil der Massage?“ „Verdammt“, sage ich mir. „Ja, das ist Teil deiner Massage. Ich gebe dir eine Ganzkörpermassage. Wenn dich das stört, lass es mich wissen und ich höre auf.“ Sie spricht und sagt: „Nein, es fühlt sich großartig an, ich wollte nur wissen, dass das immer noch eine Massage ist, haha“. Ich konnte es nicht glauben. Er ließ mich seinen Arsch reiben. Ich zog sanft sein Handtuch von seinem Arsch. Diesmal habe ich etwas Öl auf deinen Arsch gerieben. Ich gieße viel ein, um deinen Arsch länger zu reiben. Ich verschüttete sogar etwas auf ihren Arsch und sie zitterte vor Aufregung. Ich fing an, ihre Arschbacken zu reiben, als sich die Öle auszubreiten begannen. Ich reibe dann separat deine Arschbacken. Ich gehe Risiken ein und spalte deine Arschbacken. Ich nahm sanft meine Hand und rieb das Gleitmittel von ihrem Arschloch zu ihren Schamlippen. Kiara wird langsam etwas nervös. „Wie gesagt, lass es mich wissen, wenn ich dich störe“, sage ich. „Mir geht es gut, ich versuche nur, mich anzupassen, weil es sich so gut anfühlt.“ Ich fange an, einen Knochen zu bekommen. Ich reibe seinen Arsch fertig und sage ihm, er soll sich umdrehen. Er nahm seine Handtücher ab und drehte sich um, bevor er sich umdrehte, um ihr etwas Privatsphäre zu geben. Er schließt die Augen und sagt mir, dass er bereit ist.
Ich stehe völlig geschockt da, als ich ihn anstarre. Sie ist völlig nackt. Ihre Titten sind riesig! Sie haben abgerundete kleine Brustwarzen, die aufrecht stehen. Ihre Muschi war sexy! Ihre Fotze war rasiert und sie hatte ein süßes Muttermal im unteren Schambereich. Meine Hände begannen zu zittern, als ich etwas Öl auf seine Brust goss. Ich fange an, seine Schultern und seinen Nacken zu reiben. Ich gehe schnell bergab. Ich erreiche schnell die Brüste und reibe sie sanft, während ich zum Bauchbereich hinabsteige. Ich fange an, seinen Bauch in Richtung seiner Vorderbeine zu ziehen. Ich reibe das ganze Bein wieder und mache die Vorderbeine. Kiara murmelte leise vor sich hin, als ich mehr Öl für ihre Brüste nahm. Ich fange an, jede Brust einzeln zu massieren. Kiara stöhnt. Ich fange an, deine Brüste schneller zu massieren. Ich schließe sie und gehe hinunter zu seinem Bauch. Ich fing an, ihren Bauch mit meinen Händen auf ihren Schenkeln und meinen Daumen auf und ab zu reiben. Ich habe sogar eine Weile seinen Bauchnabel berührt. Wenn ich fertig bin, nehme ich etwas Öl und mache meine Hände bereit, um deine Muschi zu massieren. Ich beginne damit, mit einer Hand ihren Schambereich zu reiben und mit der anderen ihre untere Fotze. „Ohhhh… das fühlt sich so gut an… ohhhh ja, reibe weiter da drin Luke… uhh!!“ Kiara stöhnt lauter und lauter. Ich fange an, Katzenlippen zu massieren. Mein Finger kam in ihre Muschi und hier passierte etwas Erstaunliches. Kiara sah mich schockiert an, als heiße, nasse Flüssigkeiten aus ihrer Vagina flossen. Und es war nicht mein Öl! Kiara hatte gerade einen Orgasmus! Dann war ich enttäuscht, dass dies nicht mehr nur eine Massage war!
Kiara grinst mich an und sagt „Schau was du mir angetan hast haha!“ sagte. Ich sehe dein Lächeln an. „Magst du diese kleine Berührung, die ich für die Massage hinzugefügt habe?“ Er beginnt zu kichern. „Du Bastard! Ich wusste, dass das nicht Teil der Massage war, du wolltest nur in mein Höschen, oder?“ Ich lachte. „Hmm…vielleicht. Hat es funktioniert?“ Kiara sah mich an und setzte sich. Er steht vor mir und schlingt seine Arme um meinen Hals und flüstert mir ins Ohr. „Vielleicht“…..Kira greift nach mir und unsere Lippen treffen sich. Ich war geschockt. Kiara erledigte die ganze Arbeit, während ich wie erstarrt dastand. Endlich kehrte der gesunde Menschenverstand und die Lust zurück und ich fing an, Kiara innig zu küssen. Er steckte mir etwas Zunge in den Mund und ich nahm die Notiz. Wir fingen beide an, mit der Zunge des anderen in unseren Mündern zu spielen. Dann fing ich an, meine Zunge so weit wie möglich in seinen Hals zu stecken. Kiara versuchte dasselbe. Endlich hörten wir auf uns zu küssen und ich fing an meine Hose auszuziehen. Kiara war voller Lust und verlor ihre Geduld und zog meine Boxershorts aus. Mein 7 1/2-Zoll-Schwanz sprang heraus und stand fest. Kiara begann sofort mit ihm zu arbeiten. Er drückte mich aufs Bett und fing an, mir etwas zu basteln. Er drückt hart von meinem Schaft zu meinen Eiern. „Magst du das Baby?“ fragt sie mit sexy Stimme. Alles, was ich tue, ist vor Vergnügen zu grunzen und er drückt meinen Schwanz noch fester. Er stoppt und legt seinen Mund auf das Ende seines Schwanzes. Kiara leckt die Spitze wie ein Eis am Stiel und fängt schließlich an, meinen Schwanz tief in ihren Mund zu stecken. Er steckt meinen Schwanz in seinen Mund und wieder heraus, während er mit meinen Eiern spielt. Er stoppte und fing an, meinen Hodensack zu lecken und umfasste ihn sanft mit seinen Zähnen. An diesem Punkt beginne ich zu spüren, wie der Orgasmus kommt, also stoppe ich ihn. Ich stehe auf, er schläft. „Iss den aktuellen Luke … fick mich!“ Ich musste dich das nicht zweimal sagen hören. Ich fickte schnell mein Gesicht. Ich öffnete ihre Lippen und steckte zwei Finger in ihre rosa Fotze. Kiara beginnt vor Wut zu stöhnen und beginnt wie der Himmel zu atmen. Ich fingere ihn immer schneller. Kiara beginnt mit ihren Brüsten zu spielen, während ich sie zum Orgasmus bringe. Ich nahm meinen Finger von ihrer Fotze und steckte meine Zunge in ihre Fotze. Ich steckte meine Zunge in ihre Muschi und fing an, sie von innen nach außen zu lecken. Kiara konnte es nicht mehr ertragen und schlang ihre Beine um meinen Hals und schrie, als sie mir ihre Fotze ins Gesicht drückte. „Ich KOMME!!!?, schreit sie. Während die Säfte über meine Zunge strömen, lecke ich alles auf. Ihr Sperma schmeckt wie süßer Nektar. Ich drückte meine Nase gegen ihren Schritt. Ihre Muschi roch nach Lavendel und Vanille. Ich lecke sie Schrittbereich. Sie lächelt. Kiara steht auf und fühlt sich besser. Es ist Zeit, meinen Schwanz in ihn zu stecken.
Kiara sieht mich lüstern an. Er leckt sich selbst die Finger und Zehen ab. „Fick mich Lukas!“ Ich nehme meinen Schwanz und reibe etwas Öl darauf. Ich schmiere auch Kiaras Fotze ein und richte meinen Schwanz langsam auf ihren Fotzeneingang. Mein Schwanz öffnet langsam ihre Muschi, während ich ihre Vagina tiefer schiebe. Wir stießen beide ein großes Grunzen aus. Kiara stöhnt lauter als sonst. „Fick dich so hart!“ Ich grummelte. „Komm schon Baby, fick mich! Fick mich hart!“ Sie schreit. Sobald ich voll darin bin, fange ich an, hin und her zu schieben. Ich erhöhe meine Geschwindigkeit und fange an, ihn immer schneller zu ficken. Kiara schreit mich an, schneller zu gehen. Ich fange an, schneller und tiefer in ihre Muschi einzudringen. Ich beruhige sie, indem ich mit ihren Brüsten spiele und meine Zunge in ihren Hals stecke. Kiara stöhnt, als sie versucht, meine Zunge zu schlucken. Wir lieben uns seit einiger Zeit in der Position, in der wir uns befinden. Ich schiebe es dann aus der Katze und setze mich hin. Kiara setzt sich auf mich, um in der Cowgirlstellung zu ficken. Er packt meinen Schwanz und schiebt ihn in seine Fotze und ich bin hin und weg, wenn ich drin bin! Kiara reitet mich, während ich härter und schneller springe als je zuvor. Kiara stöhnt: „Ahhh…fuck meeeeeee…fuck!!!! Steck deinen Schwanz fester rein meeeee…ist das alles was du hast??? FUUUUUUCCCKKKK MEEEE!!!“ Inspiriert von seinem Dirty Talk… fing ich an, ihn tiefer und schneller zu ficken. Ich schlage ihr auf den Arsch, als ich wieder anfange, sie zu küssen. Endlich werde ich langsamer und packe deinen Arsch an den Wangen, wenn ich das Gefühl habe, ich komme gleich. „Warum hast du aufgehört???“ er fragt. „Ich bin so nah am Orgasmus.“ Sie sieht mich panisch an, „Luke, du kommst nicht in mich rein, ich nehme keine Tabletten und du trägst kein Kondom.“ Während sie spricht, spüre ich, wie mein Schwanz in ihrer Fotze zu schrumpfen beginnt. Ich bin gelangweilt. „Ich möchte wirklich in dich kommen“, sagte ich. Kiara sah mich besorgt an, und da zitterte mein Herz. Ich setzte sofort ein verschmitztes Grinsen auf und fragte ihn: „Hast du jemals versucht, es dir in den Arsch zu stecken?“ Ich fragte. Kiara sieht mich mit großem Schock und Verwirrung an. „Ich habe es noch nie mit einem Typen anal gemacht, aber ich habe meinen Mitbewohner im College gefickt. Wir haben uns abwechselnd unsere Dildos in die Ärsche geschoben. Das ist der einzige Analfick, den ich habe.“ Sobald sie mir das sagte, begann mein Schwanz in Kiara wieder hart zu werden und sie fühlte es. „Hahaha, was habe ich gesagt“, murmelte er. „Du willst es also anal versuchen?“ Ich frage. Sie lächelt und sagt: „Lass es uns tun. Willst du mich im Pool ficken?“ Ich bin so aufgeregt und denke: „Fick dich!“ Ich antworte. Kiara schnappte sich meinen Schwanz und führte mich zum flachen Ende des Pools, wo der Vorsprung war.
Wir tauchen auf dem Felsvorsprung ins Wasser und setzen uns in den Pool. Kiara stand endlich auf allen Vieren und legte ihren Hintern auf mein Gesicht. Ich bin so geil, dass ich meinen Finger nehme und ihr Arschloch fingere. Kiara beginnt vor Vergnügen zu stöhnen. Ich bringe mein Gesicht näher und lecke ihren Arsch auf und ab. Ich küsste ihre Arschbacken und dann steckte ich meine Zunge in ihren Hintern und drehte ihn. Viele Leute sagen, es ist ekelhaft. Aber sein Arsch schmeckte gar nicht so schlecht. Ich habe mehr von den Ölen probiert, die ich zuvor hineingegeben habe, aber es macht mir nichts aus. Kiara ist von diesem neuen Gefühl überrascht und hat einen weiteren Orgasmus! Ich komme meinem näher, ich beende schnell unsere Felgen und ich bekomme meinen Schwanz. „Sind Sie bereit?“ Ich frage. „Steck es rein, Baby…fick meinen Arsch!?“, war ihre Antwort. Ein letztes Mal ölte ich schnell ihren Arsch ein und führte meinen Schwanz langsam in ihren Arsch ein. Ihr Arsch war so eng, dass ich das Gefühl hatte, ich könnte nicht weiter hinein. „Ich fange langsam an, tiefer zu graben. Es dauerte ein paar Minuten, aber schließlich konnte ich meinen ganzen Penis in Kiaras Arsch stecken. Kiara stöhnte leicht und sah aus, als würde sie ohnmächtig werden. Ich fühlte endlich, dass wir beide bereit waren um das Tempo zu erhöhen. Ich fange an, sie schneller als je zuvor zu ficken. Wenn ich ihren Arsch ficke, springt ihr Arsch zurück. Ich schlug ihre Arschbacken, bis sie rot waren, und ich beugte mich über sie und drückte ihre Brüste von hinten, während sie fickte Kiara härter und härter. Sie zum Orgasmus. Ich fing an, das nervöse Gefühl zu spüren, und dieses Mal wusste ich, dass es kein Entrinnen gab. Ich würde jeden Moment ejakulieren!, schrie Kiara, als der Orgasmus sich schnell näherte. Prügel. Meine Beine begannen im Wasser zu hüpfen und ich grunzte laut. „Scheiß auf alle!!!!“ Ich fange an, unkontrolliert auf Kiaras Arsch zu ejakulieren. Kiara schreit, als das Seil nach dem Sperma das Seil in ihren Arsch spuckt. kann nicht aufhören zu kommen! Als würde ich ihr auf den Arsch pissen. Schließlich setzt der Orgasmus ein und wir stöhnen und atmen schwer. Mein Schwanz schrumpft allmählich und kommt aus deinem Arsch heraus. Als mein Penis herausragt, fangen die Reste meines Spermas an, wie eine kleine Fontäne aus ihrem Arsch zu tropfen. Ich falle vor Erschöpfung zurück ins Wasser. Kiara steht auf und hinkt zu ihrem Haus. Ich beobachte, wie ihr Arsch bei jedem Schritt, den sie macht, hin und her schaukelt. Ich lache vor mich hin. verdammt! Ich konnte nicht glauben, dass ich diese Göttin gefickt habe! Ich fühlte mich wie der glücklichste Mann der Welt!
Bald stieg ich aus dem Pool und ging zum Solarium, um meine Kleider zu holen. Kiara kommt mit Wasserflaschen und Handtüchern zurück. Er gibt mir ein Handtuch und eine Flasche, und ich nehme gerne beides. Ich trocknete mich ab und zog mich wieder an. Ich bemerkte bald, dass Kiara mich ansah. „Was ist das?“ Ich frage besorgt. Lacht. „Du bist doch kein Masseur, huh?“ Ich lächle und sage ihm die Wahrheit. Ich bin eine geile Studentin, die sich gerne mit geilen Girls vergnügt. Kiara lachte nur. Als ich dort stand, sah ich Kiara an, die immer noch nackt war. Er fing an, seine Kleider einzusammeln und ging hinein. Ich sammelte alle meine Massageutensilien und legte sie in mein Auto. Ich ging nach Hause, um mich von Kiara zu verabschieden. Sie trug jetzt einen winzigen Bikini und saß mit eingeschaltetem Telefon auf ihrer Couch. Ich ging zu ihm und setzte mich neben ihn. „Luke, was du heute mit mir gemacht hast, war unglaublich. Ich habe nicht nur eine tolle Massage bekommen, ich hatte auch den besten Sex, den ich seit langem mit jemandem hatte, also danke dafür“ … langer, leidenschaftlicher Kuss. Wir sahen uns an und lächelten. Ich musste Schluss machen, aber wir haben uns versprochen, dass wir uns bald ficken würden. Dann bin ich nach Hause zurückgekehrt.
Die Geschichte endet hier …. vorerst.
AN ALLE, DIE MEINE GESCHICHTE LESEN, SAG ES MIR BITTE DURCH KOMMENTARE UND WENN DU MEHR SEHEN WILLST!

Hinzufügt von:
Datum: Juli 17, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.