K18

0 Aufrufe
0%


Es war am Freitagabend fast dunkel, als Don auf die Veranda trat, um seine Enkelin Shelly zu begrüßen.
Die Mutter ihrer Tochter Shelly hatte Vorkehrungen getroffen, dass sie bei ihrem Vater bleiben konnte. während Sie sich in Ihren neuen Job einarbeiten.
Shelly hatte eine gute Stelle bei einer Haus- und Autoversicherungsgesellschaft gefunden, die weniger als zwei Meilen von Dons Wohnung entfernt lag.
Das Mädchen sollte zur Schule gehen und bei ihr bleiben, bis sie ein gutes Bankkonto angespart und eine eigene Wohnung gefunden hatte.
Die Versicherungsgesellschaft bezahlte seinen Unterricht, stellte aber keine Unterkunft zur Verfügung.
Shelly war Dons erstes und liebstes Enkelkind; und seitdem er sie mit dem Spitznamen Pops markiert hat, als sie gerade drei Jahre alt war.
Das Mädchen würde ihre eigenen Geschwister und Cousins ​​​​buchstäblich vernichten, um Pops mit Umarmungen und Küssen zu erreichen.
?Kind? jetzt 18, ein Studienanfänger, hatte er sich überhaupt nicht verändert? außer ihrem Körper.
Sie bemerkte, dass sie ihre hüpfenden Brüste und langen, makellosen Beine beobachtete und schätzte.
?Ich wette? Einige junge Bastarde schlagen sich bereits in den Arsch,? dachte er, während er sich für den unvermeidlichen Kontakt balancierte.
Er machte alle vier Schritte in einem Sprung und sprang in Dons Arme, schlang seine Beine um seine Hüften und seine Arme um seinen Hals.
Oh, Pops, du hast keine Ahnung, wie glücklich es mich macht, eine Weile bei dir zu leben.
Ich wünschte, deine Oma wäre noch am Leben, aber sie würde dich gerne holen kommen.
?Hmm,? Als er es auf den Boden senkte, antwortete er: Übernimmst du das Kochen, das Abwaschen, die Wäsche, das Staubwischen, das Wischen, das Staubsaugen?
Shelly brachte ihre Hand zum Mund, um sie zum Schweigen zu bringen, küsste sie auf die Wange und antwortete: Nun, ich werde helfen, aber ich muss noch viel über das Kochen lernen.
Sie umarmte ihn fest und küsste ihn auf den Kopf. Ich mache mir keine allzu großen Sorgen, dass einer von uns verhungert, Punkin, lass uns deine Sachen aus deinem Auto holen?
Die nächsten paar Stunden verbrachten wir mit Auspacken, Einrichten von Shellys Laptop auf Dons WIFI und viel Gekicher.
Inmitten all dessen bemerkte Don, dass sein Schwanz hart war und strich seine Jogginghose glatt, um es zu verbergen.
Ihre Augen weigerten sich, in die andere Richtung zu sehen, als sie sich bückte und ihren wunderschönen Hintern in die Luft hob und ihre Unterwäsche und T-Shirts auf die Kommode legte.
Sie überließ ihn angeblich seinen eigenen Angelegenheiten, während sie das Badezimmer benutzte. Tatsächlich dauerte es nur wenige Minuten, um eine große Menge in der Toilette im Hauptbadezimmer herunterzuspülen.
Als sie sich umdrehte, um ihm beim Beenden zu helfen, bot sich ihm ein Anblick, den er nie vergessen würde.
Shelly hatte bereits ihr Shirt ausgezogen und zog ihren BH aus.
Es wurde im Bruchteil einer Sekunde beiseite getreten, und ihre 34C stand gerade und stolz, mit Brustwarzen so rund wie Dons Daumen und einen Zoll lang.
Oh, verdammt, Punkin Tut mir leid, ich wusste nicht, dass du dich verändert hast, oder? Er wandte sich ab, Ich meine es ernst, es tut mir sehr, sehr leid, Schatz.
Der Teenager schlüpfte in ein Tanktop, das ihr Dekolleté ziemlich gut zur Geltung brachte, Es ist okay, Daddy, ich denke, ich hätte die Tür schließen sollen. Aber jetzt, wo wir zusammenleben, bin ich sicher, dass wir solche Dinge von Zeit zu Zeit sehen werden.
Sie küsste ihren Lieblingsmann auf die Wange. Das kann nicht schaden; Können wir Chinesisch zum Abendessen bestellen?
Don war 18, als Shellys Mutter Linda geboren wurde.
Linda wurde in der High School mit Shelly schwanger; Dad war nie auf dem Bild für ein kleines Mädchen, das jetzt zu einer wunderschönen Frau mit einem unglaublichen Körper herangewachsen ist.
Der 55-jährige Großvater hatte nur mit einer Frau geschlafen, seit seine Frau vor fast drei Jahren an Bauchspeicheldrüsenkrebs starb.
War er ein Avon-Vermarkter, der mehr als Parfüm anbot? für einen Preis. Die Avon-Dame nahm an diesem Tag eine sehr gute Provision für einen sehr guten Job mit nach Hause.
Es war lange her, seit er zwei Ladungen an einem Tag gebrochen hatte, aber mit dem Bild von Shellys wunderschönen Brüsten in seinem Kopf musste er wieder sein Badezimmer aufsuchen, um sich zu entspannen.
Don staunte über die Schönheit von Shellys Lippen, als er chinesisches Essen aß.
Wird mein armer alter Schwanz wirklich trainieren? dachte er: Ich hätte gerne diese Lippen? Fett. Gott, warum muss es mein eigenes Fleisch und Blut sein?
Nach dem Abendessen durchsuchte Shelly die Fernsehprogramme und rief ?Dirty Dancing? Er würde um 20 Uhr spielen, Können wir zusehen, Dad? Bitte? Ich habe es ein Dutzend Mal gesehen, aber es ist mein Favorit. Bitte??
Natürlich können wir das, Punkin ist einer meiner Favoriten. Lass uns dieses Chaos aufräumen und, hey; Soll ich uns etwas Popcorn und ein Glas Wein holen? Äh, trinkst du Alkohol, Schatz?
Es ist nur ein kleines Glas für mich, es ist zu klein. Ich liebe es, aber manchmal liebt Wein mich nicht.
Gerade als Patrick Swayze Jennifer Grey zum ersten Mal paarte, schnappte sich Shelly eine weitere Handvoll Popcorn und legte ihren Kopf auf Dons Schoß.
In weniger als zwei Minuten bemerkte er, dass die Frau aufgehört hatte zu kauen und im Schlaf schwer und tief atmete.
Sie überlegte, ihn aufzuwecken und ihm zu sagen, er solle sich hinlegen, zögerte aber, als ihm klar wurde, dass er seine ganze rechte Brust durch sein knappes Hemd sehen konnte.
Ja, sein? Fat Boy erregte wieder Aufmerksamkeit, aber er konnte es leicht anpassen.
Sie schaffte es, einen der dünnen Träger von ihrer Schulter zu schieben, und ihre cremefarbenen, weißen Brüste und ihr zartrosa und ?ruhen auf der Parade?
Mit seiner linken Hand rieb er seinen sieben Zoll langen Schwanz langsam durch seine Hose, bis eine dritte Ladung Ejakulat durch das Material und in die Innenseite seiner Beine und Hoden sickerte.
Er zog das Shirt vorsichtig wieder an seinen Platz und fing an, sie zu wecken, Shelly, Punkin, wach auf, Schatz. Komm jetzt? Ist es Zeit für dich, ins Bett zu gehen?
Er wachte auf, rieb sich ein wenig die Augen und sah seinen Großvater an, als versuche er herauszufinden, wo er war, Mmmm? Ah? OK Vater. Ich liebe dich.?
Er küsste Don auf die Lippen und überraschte ihn. Wir sehen uns morgen früh.
Don fand in dieser Nacht nicht viel Ruhe. Sieht so aus, als ob seine rechte Hand sich weigerte, seinen Schwanz in Ruhe zu lassen. Es ist nie wieder Creme, aber Haut sein? Am nächsten Morgen war Fat Boy etwas nervös.
Er hielt inne, als er Shelly in der Küche sah, als sie durch die Tür vom Hauptbadezimmer zum Esszimmer in die Küche ging.
Sie trug ein altes, dünnes, langes T-Shirt und einen rosa Slip.
Als die durchgehende, gläserne Hintertür geöffnet war, schien Licht durch das Hemd und bot einen weiteren Blick auf sein nacktes Profil darunter.
Er schloss die Augen und dachte: Gott helfe mir. Ich wollte noch nie in meinem ganzen Leben eine Frau so sehr ficken, verdammt? Leben. Ich weiß, dass ich das nicht kann, aber ich will es unbedingt.
?Guten Morgen, faule Knochen? Shellys Begrüßung ließ sie zusammenzucken: Ich glaube, ich bin letzte Nacht hingefallen. Es war ein langer, arbeitsreicher Tag, wenn man darüber nachdenkt. Bist du bereit für Kaffee??
Hat sie versucht, das Bild von Schönheit und Unschuld zu vermeiden? Oder war er unschuldig? als er sich seinen Kaffeebecher schnappt und auf die hintere Veranda hinausgeht.
Innerhalb einer Minute gesellte sie sich zu ihm und sagte: Nun, was würden meine Lieblings-Pops zum Frühstück wollen? Sie fragte.
Sein erster Gedanke war natürlich, zum Frühstück, Mittag- und Abendessen zu kuscheln.
Ich weiß nicht Schatz, hast du etwas im Kopf?
Ich habe gefrorene Kekse gesehen und weiß, wie man Hot-Dog-Sauce macht. fühlt es sich gut an??
Da das Backen der Kekse fünfundzwanzig Minuten dauern würde, beschloss Don, schnell zu duschen, während das Frühstück zubereitet wurde. Seife und Wasser plus eine leichte Schicht Heillotion sorgten dafür, dass sich sein schmerzender Schwanz besser anfühlte.
Während sie aßen, sagte Shelly zu Don, sie plane einen kurzen Ausflug zum Versicherungsbüro: Ich werde wahrscheinlich zwei- oder dreimal hingehen, damit ich die Nachbarschaft kennenlernen und sehen kann, ob ich vielleicht einen anderen Weg finden kann, falls ich brauche es. Was ist mit dir, Pops? Es ist dein Samstag. Wofür gilt es?
Wieder dachte Don direkt daran, Sex mit seinem Enkel zu haben, Ich denke? Ich werde ein Lebensmittelgeschäft betreiben und vielleicht in der Bibliothek vorbeischauen. Gibt es da draußen diese süße kleine Bibliothekarin?
?Ja richtig? Mann. Du hast mich hergebracht, um für dich zu kochen und zu putzen; nicht wahr? muss nicht stinken? Bibliothekar. Ah … oder sonst?. Lass mich deinen Teller holen, dann dusche ich und ziehe mich an.
Als Shelly mit ihrer Dusche fertig war, saß Don immer noch draußen und trank Kaffee. Eingewickelt in ein Handtuch stand sie auf und sah ihn durch die Glastür an. Seine Augen fixierten seine Hand und rieben seinen Schwanz durch seine weiche Flanell-Schlafhose.
?Pops brauchen immer noch einen jungen Mann und eine Frau? Er arbeitete hart daran, den Geist zu verstehen und einzufühlen, er brauchte das Wort. Niemand kann ihn so sehr lieben wie ich, schon gar kein Bibliothekar. Außerdem liebe ich ihn mehr als jeden anderen Mann auf diesem verdammten Planeten. Ich bin seit über drei Jahren keine Jungfrau mehr. Fünf verschiedene Typen haben mich gefickt und es ist nicht klar, wie oft David es getan hat? Pops braucht das; Verstanden. Hölle, wenn es so läuft, brauche ich auch einen guten, harten Schwanz. Ich muss es nur herausfinden; aber er ist mein Großvater, verdammt?
Shelly trägt eine rote Shorts mit weitem Bein und das gleiche Tanktop mit schmalen Trägern. Nachdem sie ihre Optionen abgewogen hatte, entschied sie sich, einen BH und einen Slip zu tragen. Sie wollte nicht, dass ihr Vater sie für eine Schlampe hielt.
?Hallo? Alter, willst du heute mit mir rumlaufen? Du kennst die Straßen viel besser als ich.
?In Ordnung,? pausierte für ein paar Sekunden? Natürlich, warum nicht? Wenn Sie es nicht eilig haben, trinke ich meinen Kaffee aus, bevor ich mich anziehe. Nachdem Sie Ihre Arbeit erledigt haben, können wir im Safeway Store vorbeischauen.
?Keine Bibliothek, kein Bibliothekar? er lachte.
Don stand auf und stellte seine letzte Tasse Kaffee auf eine Efeupflanze, Ich weiß nicht, wie gut dieses Arrangement funktionieren wird, Punkin, du bist eine harte, harte Frau. Ich kann dich rausschmeißen, wenn es okay ist, dich zu lieben .
Sie lächelte ihn an und umarmte seinen straffen Körper fest; Er fühlte sich, als hätte er den Himmel in seinen Armen.
Als sie ihren Griff lockerte, sagte Shelly ihm, dass sie ihn auch liebte und gab ihm einen weiteren schnellen Kuss auf die Lippen. Jetzt zieh dich an, ja? Mann, oder ich könnte dich hier lassen.
Das Versicherungsbürogebäude war neu und bot eine herrliche Aussicht mit Palmen, klaren, blauen, mit Fischen gefüllten Tümpeln, gewundenen Bürgersteigen und makellos behauenen Büschen. Das Land, Shelly ?die neue Angestellte? Ausweis.
Das Gebäude ist innen genauso schön, Pops. Vielleicht lassen sie mich in ein paar Wochen rein, nachdem sie mich kennengelernt haben.
Das hat mir früher gefallen, Punkin. Lass uns einen guten Taco-Truck finden, bevor wir in den Laden gehen, okay?
Als Shelly nach Hause kam, bat sie um ein paar Minuten Urlaub. Innerhalb einer Minute hatte sie ihren BH und ihr Höschen ausgezogen und trat zurück in die Küche, während sie ihr Haar über ihren Kopf strich. Ihre Arme waren erhoben, ihr Hemd ragte einen Zentimeter unter ihre Brüste. Okay Daddy, wo geht das ganze Zeug hin?
Warum bringst du nicht deine Kühlschranksachen mit und ich mache sie?
Der Kühlschrank wurde in der unteren Hälfte der Einheit platziert, der Gefrierschrank oben. Don hatte einige Probleme damit, die Dosen hineinzulegen, als er Shellys Pobacken beobachtete, als sie sich vorbeugte, um das Gemüse in die unterste Schublade zu legen. Natürlich machte er seine Show und er wusste, dass das Blut in Dons Schwanz fließen würde. Wenn ich darüber nachdenke: Er ist in den Fünfzigern? Ist er beschnitten? Ich kann an der Kante erkennen, dass es dick ist, aber wie lang? David konnte in 30-40 Minuten ein zweites Mal gehen, frage ich mich?
Sie bückte sich, um den Salat in dieselbe Schublade wie den Rest zu legen, und ließ absichtlich einen Riemen von ihrer Schulter rutschen. Er täuschte ein leichtes Stolpern vor, wodurch seine rechte Brust von oben heraussprang.
Tut mir leid, Dad, vielleicht sollte ich eine andere Bluse anziehen.
?Keine Änderungen an meinem Konto vornehmen, Liebling? Er grinste und zwinkerte: Das gefällt mir.
Aber ich habe gerade einen Knopf an meinem Hemd von einer Schranktür gerissen, also werde ich Hausschuhe tragen.
Nachdem er sich umgezogen hatte, ging Don zurück in die Küche. Er war fassungslos von dem Anblick, den er auf der hinteren Veranda sah.
Shelly hatte sich gegenüber der Glastür einen Stuhl herangezogen und saß im Schneidersitz unter ihren Füßen.
Ihre abgetrennte Muschi war unter einem Bein ihrer Shorts voll zur Schau gestellt. Er war gerade dabei, einem Freund eine Nachricht zu schicken.
Don riss ein Papiertuch von der Rolle und stand da, als er einen weiteren Stapel Babyteig aufhob, Oh mein Gott, Punkin. Sein Kopf war voller Inzestgedanken: Wie soll ich das machen? Ich will diese Fotze ficken, bis deine Ohren weg sind. Scheisse Es muss sich etwas ändern.
Er wusste nicht, dass er seine beste Freundin Carly gefragt hatte, wie es für das Mädchen war, Sex mit ihrem Onkel zu haben. Seine Antwort war, dass es das Beste war, was er je hatte. Carly ermutigte sie, als Shelly ihr sagte, dass sie daran dachte, ihrem Großvater eine Katze anzulegen.
Shelly legte ihr Handy weg und blickte gerade auf, als Don das Handtuch in den Mülleimer warf und sich zur Tür drehte. Insgeheim senkte sie ihre Beine und hoffte, ihre Augen würden sich mit Tränen füllen.
Hey Daddy, ich habe eine Idee. Gibt es hier gute italienische Restaurants?
Samstagabend? Datum? Sie erklärten sich bereit, dafür ihre besten Kleider zu tragen. Dons Anzug war alt, aber er stand ihm immer noch gut. Shellys enges rotes Kleid bedeckte kaum ihren Arsch und ihre Fotze, aber Don konnte nicht sagen, ob sie ein Höschen trug.
Der Manicotti- und Garnelencocktail war das Beste von beiden.
Obwohl Shelly bei ihrem Großvater war, musste sie ihren Ausweis vorzeigen, damit sie den Wein trinken konnte.
Auf dem Heimweg sagte eine sehr beschwipste Shelly: Hey, Daddy, wann hast du das letzte Mal mit einer Frau geschlafen? Sie fragte.
Punkin, ich? Ich bin mir nicht sicher, ob dich das etwas angeht, aber um ehrlich zu sein? Es ist eine Weile her.?
?Bist du beschnitten??
?WAS? Sie müssen Ihren Großvater nicht um solche Dinge bitten.
Oh, hi-hi,? Ihre Augen verdrehten sich und sie nickte: Ja, ja, ja; Du hast vermutlich recht. Ich habe mich nur gewundert?.? Er war für ein paar Momente still, während er die Gebäude und Lichter vorbeiziehen sah, Nun, erzähl es mir, Popsy? Er kicherte über das Wortspiel, Wenn? Wenn du nicht beschnitten bist, kann ich dann deine Vorhaut sehen? Was ist los, was ist los, ich habe immer noch keinen Schwanz mit Vorhaut drauf gesehen.?
Mädchen, wie schön? Wir sind fast zu Hause. Ich glaube, du hast etwas zu viel von diesem Rotwein getrunken. Ich bin dein Vater, nicht dein Freund, und nein, ich werde dir meinen Kram nicht zeigen. Wir sind hier; Lass uns dich nach Hause bringen, bevor du anfängst, dich in mein Auto zu übergeben.
Shellys Plan funktionierte nicht wie erwartet. Der Wein war ihm nicht zu Kopf gestiegen und er wusste genau, was er tat. Als Don ihr half, hineinzustolpern, beschloss sie, den Einsatz zu erhöhen und die Dinge ein wenig ansprechender zu gestalten.
Er schlug sich auf die rechte Arschbacke und sagte: Verdammte Mücken? Ihre Hand hob den Saum ihres Rocks hoch genug, um die Hälfte ihres schönen Hinterns zu zeigen, Jemand hat versucht, unter mein Kleid zu kommen.
Wieder einmal ließ sich die Süße seines Glucksens in Dons Ohren nieder, Weißt du was? Es muss eine männliche Mücke gewesen sein. Ja ja; es musste sein? weil er versucht hat in mein Höschen zu kommen?
Don konnte sich sein eigenes Kichern nicht verkneifen, Du bist verrückt? Du bist verrückt, nicht wahr? Aber ich konnte es ihm nicht verübeln, dass er es versucht hatte.
Er stolperte in das Zimmer der Frau und sagte zu sich selbst: Ein Glück, wenn die verdammte Mücke davon geschmeckt hat?
Er ging zurück in sein Zimmer und zog seinen Anzug aus. Hat er gerade nach seiner Boxershorts gegriffen? Shelly stieß die Tür auf, Ich brauche Hilfe,
Mohn, ?ein weiteres Lachen? ?Mein Reißverschluss? Fu? Marmelade. kannst du helfen
Sein steifer Schaft wollte gerade herausspringen, als er sich hinter ihn stellte und den Reißverschluss nach unten schob. Der Anblick seines gesamten Rückens, der bis zu seinem Arsch frei war, war fast mehr, als er ertragen konnte. Ist es dann passiert? …
Shelly ließ ihr Kleid fallen und stand nackt vor ihrem Großvater.
Sie schlang ihre Arme um seinen Hals und küsste ihn hart und lange.
Er war fassungslos, als er auf die Knie fiel und die Boxershorts herunterzog. Er betrachtete die wertvollste Person in seinem Leben; Er sah ihr in die Augen und lächelte.
Er schaffte es, ein paar schwache Worte zu sagen: Punkin, wir können nicht? ah, Gott?
Als seine Zunge über den Kopf des beschnittenen Hahns glitt, verflog seine ganze Schüchternheit. Er legte seine Hände hinter seinen Kopf, während er den größten Teil der sieben Zoll in seinem Mund bearbeitete. Er drückte es nie in die tiefe Kehle, aber ein Teil des harten Stocks fand seinen Weg an seinem Würgereflex vorbei.
Es dauerte weniger als eine Minute, um zu rufen: Oh mein Gott, Schatz Ich komme.?
Er nickte einfach bei dem Ausdruck und schluckte mühelos seine warmen Ströme. Er saugte und leckte weiter an einem Teil des Schafts, bis er etwas weicher wurde.
Shelly stand auf und drückte ihre jungen, festen Brüste an Dons Brust, nahm ihren Schwanz und streichelte ihn sanft, ? Ich liebe meine Pops über alles, sogar meine Mutter. Ich möchte alles tun, um dir jederzeit und überall zu gefallen. Können wir bitte heute Nacht zusammen schlafen, BITTE? Ich will dich ficken und noch mehr an diesem Ding lutschen. Du kannst meine ganze Fotze, meinen Mund oder sogar meinen Arsch nehmen, wenn du willst. Ich liebe dich einfach so sehr.?
Don hob sie leicht auf das Bett und legte sie auf den Rücken. Sie legte ihren Arsch auf die Seite, ihre Beine gespreizt, sie zeigte ihre schöne Fotze. Er fingerte ihre Brustwarze mit einer Hand und beugte seinen Finger zu Don, dann zeigte er auf seine Fotze.
Ihr Schwanz war wieder voller Blut und sie drang leicht in ihre Nässe ein, die Spitze traf ihren Gebärmutterhals, bevor sie ihren Arsch schlug. Er zögerte nicht und packte sie an den Hüften, Gib alles mir Daddy Fick meine verdammte Muschi so tief du kannst Es ist mir egal, ob es weh tut, fick mich?
Er hat? Diesmal dauerte es fast zehn Minuten, um die Hitzebelastung zu durchbrechen.
Weniger als zwei Stunden später, nachdem er sie durch Saugen an ihrer Klitoris geweckt hatte, fügte er eine weitere Runde Sahnekugel in ihren Doggystyle ein. Das Frühstück am nächsten Morgen wurde wegen Shellys besten 69-Jobs verschoben. Er musste nicht so tun, als würde er nach dieser Nacht intensiver Leidenschaft stolpern; Er konnte kaum laufen.
?Guten Morgen?, leuchtende Augen? sie lächelte, als sie ihren nackten Körper mit nur einem Handtuch in ihrem frisch gewaschenen Haar sah und ein paar Teller ergriff; Die Eier sind fast fertig.
Er stellte die Teller auf die Theke neben dem Schreibtisch und küsste Don auf die Schulter. Bist du sicher, dass du fünfundfünfzig bist? Ich dachte, ein so alter Mann würde ohnmächtig werden, wenn er ejakuliert. Ich kann immer noch nicht glauben, was wir getan haben. Verdammter Papa? wann immer du mehr willst, sag es einfach. Ich habe heute Morgen ein bisschen Schmerzen, aber ich werde dich niemals abweisen.
Sie schaufelte die Eier, den Speck und den Toast auf ihren Teller, legte ihren Kopf in den Nacken und küsste ihn, Schatz, ich weiß, was wir tun, ist falsch, aber irgendwie hoffe ich, dass es nie endet. Du bist mein Baby, mein Punkin. Wenn deine Mutter das herausfindet, bringt sie uns beide um. Weißt du, was ich gerne machen würde? Ich möchte ihn und seine zwei Schwestern einladen, uns nächstes Wochenende zu sehen. Einer von ihnen kann in Ihrem Zimmer bleiben und die anderen können das hintere Schlafzimmer haben. Wir werden alle glücklich sein und wir werden alle Spaß haben.
Er küsste sie wieder, Bis dahin musst du deine Laken nicht schmutzig machen. Er stellte beide Teller auf den Tresen, drückte leicht ihre Brüste und lächelte: Wir können sie bald aufwärmen.

Hinzufügt von:
Datum: September 22, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.