Ich und mein bester freund_ (0)

0 Aufrufe
0%

Alles begann eines Tages, als ich einen fahrenden Lastwagen sah, der auf der anderen Straßenseite hielt.

wir bekamen neue nachbarn … jippie (es passierte mindestens alle paar monate und meistens waren es die alten, die am ende starben) Diesmal war es anders, es zogen 4 Leute zu einem Vater in den Dreißigern, einem älteren Bruder,

aaron, damals 14, ein jüngerer bruder, alex, 10 und damals war der, von dem ich träume, immer noch jeden tag auf der anderen straßenseite, Ashlin, sie war damals 12 und sie war schöner denn je.

Und natürlich, ich (amber) war damals 12 und wurde bisexuell und mein Bruder (geistig zurückgeblieben) 10-11.

Ein paar Tage lang zögerte ich auszugehen, da ich sehr schüchtern und nicht bereit war, neue Nachbarn kennenzulernen.

Mein Bruder hingegen war überhaupt nicht schüchtern, er war jeden Tag draußen und sprach mit ihnen und eines Tages nahm er Ashlin mit, um mich zu treffen!

Ich dachte in meinem Kopf, dass sie süß ist und es eine andere Freundin für mich gibt … yay!

Nun, nachdem wir uns getroffen hatten, lud er mich in seinen Garten ein, wo er einen Schuppen hatte … wir sprachen über Geister und Aliens und Erfahrungen, die wir mit vielen dummen Dingen gemacht hatten, und dann sprachen wir über Freunde und Freundinnen und dann getroffen haben

Ich war auch bisexuell … aber ich wollte sie erst später wissen lassen, dass ich bisexuell war, nachdem wir uns besser kennengelernt hatten, weil ich sie nicht erschrecken wollte.

Wir haben wochenlang über dasselbe geredet, bis eines Tages … wir uns gefragt haben, wie viele Typen wir geküsst haben und wie es gemacht wurde, und ich ihr gesagt habe, ich wüsste nicht wie, weil ich noch nie einen Typen geküsst hatte, und sie sagte

er hatte seinen Bruder schon viele Male geküsst, weil sie viele Dinge geübt hatten, nur um zu wissen, wie man sie macht, wenn sie erwachsen waren.

Er fragte mich, ob ich üben möchte und ich überlegte ungefähr 8 Sekunden und sagte sofort ja.

Dann kam sie rüber und ich lehnte mich zurück und wir küssten uns nur etwa 30 Sekunden auf die Lippen und ich sagte ihr, dass es Spaß macht!

Sie fragte, ob du rummachen willst.

Ich sagte ihr, ich wüsste nicht wie, aber ich hatte eine Idee, also wenn ich schlecht war, lache bitte nicht.

Er sagte, es sei in Ordnung, und wir beugten uns beide vor und drehten uns um oder bewegten uns leicht zur Seite und küssten, küssten uns stundenlang, wie es schien, aber tatsächlich Sekunden.

Wir waren voneinander beeindruckt und wollten es jemandem zeigen.

Wir wandten uns an Aaron und er sagte, er würde uns ansehen.

Wir waren glücklich und saßen auf dem Vorgarten (mitten in der Nacht)

und mir wurde klar, dass aaron hinsah und sagte, es sei in ordnung, dass du üben solltest, weil dein rhythmus nicht stimmt.

Wir waren uns immer noch nicht ganz sicher, was es bedeutete, aber später in der nächsten Woche würden die Rhythmen eine ganz andere Bedeutung haben.

In der nächsten Woche, nachdem die Schule am Freitag zu Ende war, lud er mich ein, über Nacht zu bleiben.

Wir waren große Fans des Vampirjägers und sahen uns die Filme, die er aufgenommen hatte, immer und immer wieder an.

Wir sind nach Ungarn gefahren und haben Krabbenpopcorn in den Ofen gestellt und überlegt, was wir noch machen könnten, und aus dem Nichts sagte er einen Kuchen, also haben wir welchen gemacht.

Wir küssten uns langsam und schnell.

Dann sind wir endlich eingeschlafen.

In den nächsten Monaten experimentierten wir mit Masterbating (noch nicht übereinander … noch) und verwendeten fast alles in Form eines Schwanzes.

Ungefähr 3 Monate später, als wir herausfanden, dass der Rhythmus bedeutete, dass sie mich eingeladen hatte, die Nacht wieder zu verbringen, und fragte, ob sie mich fingern könnte (zu der Zeit, als Aaron im Raum war), sagte ich ja, aber Aaron musste den Raum verlassen

.

Also sagte sie ihm, er solle gehen, und er tat es.

Ich legte mich auf das Bett, wie sie es mir befohlen hatte, und zog mich aus.

Sie sagte mir, ich solle meine Beine spreizen, also tat ich es und sie leckte langsam meinen Finger und rieb meine Vaginga auf und ab, bis ich abspritzte, und langsam glitt ihr Finger in mich und bewegte ihn langsam, dann ……..

…………………………..

Ich möchte diese Geschichte nicht beenden, bis ich Feedback dazu habe, beenden Sie sie später heute, wenn Sie möchten, aber ich möchte meine tiefsten Geheimnisse nicht preisgeben, es sei denn, Sie möchten sie hören …

-Bernstein-

Hinzufügt von:
Datum: Februar 21, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.