Experimentiere mit meiner besten freundin

0 Aufrufe
0%

Okay, das ist die wahre Geschichte dessen, was mir vor ein paar Jahren passiert ist.

Mein bester Freund, nennen wir ihn Ryan, kam übers Wochenende vorbei.

Wir waren beide in unserem letzten gemeinsamen Highschool-Jahr, als wir ungefähr 16 waren, wir betrachteten uns beide als hetero, da wir beide im Laufe der Jahre ziemlich viele Freundinnen hatten.

Wir sprachen die ganze Zeit über Sex und sehr oft sprachen wir über Selbstbefriedigung.

Wir übernachteten regelmäßig übers Wochenende bei den anderen.

Dies beinhaltete normalerweise starkes Trinken, Spielen auf einer Xbox und dann Masturbieren zu einem Pornofilm im Internet.

Wir haben es die ganze Zeit gemacht und es hat nicht daran gehindert, dass wir uns gegenseitig einen runtergeholt haben.

An diesem Abend sagte Ryan jedoch, dass er den immer gleichen alten Porno satt habe und dass er etwas anderes wollte.

Es war ungefähr 1 Uhr morgens, zu dieser Zeit waren alle im Bett, und wir haben die ganze Nacht getrunken und waren sehr, sehr betrunken.

Ich stand auf, um ins Badezimmer zu gehen, und sagte ihm, er solle etwas Schönes finden.

Als ich zurückkam, sagte er, er habe etwas gefunden, wisse aber nicht, ob es mir gefallen würde oder nicht.

Er gab mir einen Laptop und es waren zwei junge Typen, die sich gegenseitig fickten. Ich fragte ihn, warum er ihn trage, und er sagte mir, es mache ihn einfach an.

In diesem Moment gestand ich ihm, dass ich in der Vergangenheit ähnliche Dinge gesehen hatte, und es machte mich auch an.

Also haben wir uns darauf geeinigt, dass wir uns das zusammen ansehen.

Also machten wir unser Übliches, zogen uns unter den Decken unserer verschiedenen Betten aus und fingen an zu wichsen.

Nach einer Weile sagte Ryan, ihm sei zu heiß und fragte, ob er den Deckel selbst abnehmen könne, ich sagte, es sei in Ordnung und tat dasselbe.

Es war das erste Mal, dass ich meinen besten Freund erigiert sah und war ziemlich schockiert, als ich ihn noch mehr anmachte.

Er war etwas kleiner als ich, ungefähr 5-5,5 Zoll, ich war 7,5.

Nach weiteren fünf Minuten drehte er sich zu mir um und fragte, ob ich Pornos mag, ich sagte ja.

Dann erzählte er mir, wie wütend er war, und ich sagte dasselbe.

Dann sagte er mir, dass ich einen riesigen Schwanz habe.

Das schockierte mich ein wenig, aber was er als nächstes sagte, schockierte mich noch mehr.

Er drehte sich zu mir um und sagte: „Hast du jemals darüber nachgedacht, Sex mit einem anderen Mann zu haben?“

Natürlich hatte ich in der Vergangenheit, und ich sagte zu ihm: „Ja, natürlich habe ich, und du?“.

Er sagte ja und fragte mich dann, ob ich damit experimentieren möchte.

Zu diesem Zeitpunkt war ich unglaublich aufgeregt und immer noch sehr betrunken und stimmte zu, damit zu experimentieren.

Dann packte er meinen Schwanz und fing an, mit mir zu spielen.

Es war erstaunlich, ich habe in der Vergangenheit darüber nachgedacht und oft darüber fantasiert, und jetzt geschah es im wirklichen Leben.

Er war so gut, dass er meinen Schwanz auf und ab rannte, zuerst sehr langsam und dann immer schneller, es war unglaublich.

Er fragte mich dann, ob ich weiter gehen möchte, ich fragte, was er meinte und er antwortete einfach „Ich möchte deinen Schwanz lutschen“.

Dann nahm er meinen langen Schwanz in den Mund und fing an zu saugen.

Es war unglaublich, ich hatte in der Vergangenheit schon Blowjobs, aber es fühlte sich so gut an.

Sein Kopf hüpfte auf meinem langen Penis auf und ab und schlürfte dabei.

Dann übernahm ich die Führung und nahm seinen Schwanz in meinen Mund.

Die Textur ist wirklich seltsam, aber ich mochte es.

Ich saugte sehr hart und sehr schnell, er stöhnte so laut.

Der Sound machte mich verrückt, ich war so erregt.

Dann sagte er mir, ich solle mich über das Bett beugen.

Ich tat es ohne zu zögern und er tauchte seine Zunge tief in meinen Arsch.

Das Vergnügen war so stark, dass ich so etwas noch nie in meinem Leben empfunden hatte.

Er zeichnete Kreise mit seiner Zunge an der Kante meines Arsches und schob sie in mich hinein, oh mein Gott, es fühlte sich so gut an.

Dann habe ich ihn aufs Bett geschoben und als Antwort habe ich meine Zunge tief in seinen Arsch gesteckt.

Ungefähr fünf Minuten später fragte er mich erneut, ob ich weitermachen wollte, ich sagte ja und er sagte mir, ich solle ihn ficken.

Das machte mich noch mehr an, und ich sagte sofort zu.

Ich nahm ein Kondom aus dem Schrank, legte es auf meinen 7,5-Zoll-Penis und glättete es.

Langsam schob ich meinen Schwanz in seinen Arsch.

Er sagte, es sei in Ordnung, also steckte ich meinen ganzen Schwanz in ihn und fing an, ihn langsam zu ficken.

Er war so eng und stöhnte so laut.

Ich konnte nicht glauben, dass ich mit meinem besten Freund schwulen Sex hatte, und ich liebte es.

Ich fickte ihn hart und schnell, er stöhnte weiter und erzählte mir, wie gut sich dieser große Schwanz in seinem engen Arsch anfühlte.

Zu diesem Zeitpunkt wollte ich welche.

Er sagte mir, ich solle mich hinknien, als er das Kondom fand.

Nach ein paar Sekunden war er bereit und begann seinen harten Schwanz in meinen Arsch zu stecken.

Am Anfang war es ziemlich schmerzhaft, aber nach ein paar Minuten gefiel es mir.

Der Schwanz meines besten Freundes fühlte sich so gut in meinem Arsch an, ich wollte ihn schneller und härter und er tat, was ich sagte.

Das Bett wackelte, als sein Schwanz in meinen engen Arsch rammte, wir waren so verschwitzt und stöhnten so laut.

Dann streckte er die Hand aus und fing an, meinen Schwanz zu wichsen.

In nur wenigen Minuten wollten wir beide kommen, er kam so schnell er konnte, sein Schwanz ging so schnell in und aus meinem Arsch.

Wir haben beide geschrien, wir kamen so hart.

Wir ließen uns aufs Bett fallen, beide verschwitzt und außer Atem.

Das war unglaublich.

Diese Nacht war unglaublich, und seitdem haben wir noch ein paar Mal experimentiert.

Dies war meine erste Geschichte, also lassen Sie mich bitte wissen, was Sie denken.

Wenn Sie mir eine E-Mail zum Chatten senden möchten, bin ich übrigens 18 Jahre alt

Für Ihre Gesundheit

longy1989@yahoo.co.uk

Hinzufügt von:
Datum: März 19, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.