Die Erstaunliche Avi-Liebe Braucht Mehrere Guy Creampie

0 Aufrufe
0%


beigebracht werden, eine Spermaschlampe zu sein
Janet war eine 31-jährige rothaarige MILF mit schulterlangem Haar, einem knackigen 38-Fuß-Arsch und kurzen, aber süßen, durchtrainierten Beinen. Ihr Mann Roy arbeitete für ein internationales Chemieunternehmen mit Sitz in Fernost. Reiste etwa 7 Monate im Jahr. Sie hatten zwei Kinder, eines 7 und das andere 5, also war er die meiste Zeit zwischen den Kindern und dem Haus beschäftigt.
Sie war immer geil und sehnte sich nach männlicher Aufmerksamkeit, die sie selten bekam. Roys Unternehmen veranstaltete mindestens dreimal im Jahr Veranstaltungen, an denen alle mittleren Führungskräfte teilnehmen sollten.
An diesem Samstag hatten sie an einem Grillfest im Freien teilgenommen, bei dem Roy und ein paar andere Docks sich unterhielten, während die Ehefrauen herumliefen und tranken.
Als Janet näher kam, trank ihre Partnerin Olivia an der Bar, während Jessie, das Gegenteil von Roy, der über Europa sprach, in der Gruppe war und über Währungsniveaus diskutierte. „Hallo Liv, was ist los?“ Sie lächelte ihn an, da sie es vorzog, Olivia oder Liv genannt zu werden. „Hallo Jan, wie läuft’s, langweilig wie immer, sie werden heute Abend bestimmt zu müde sein, um sich zu lieben, also haben sie ein paar zusätzliche Drinks angesetzt, sie haben beide gelacht?
Beide Frauen bestellten doppelten Wodka und standen an der Bar und diskutierten, ob sie Sex hatten.
Oscar, ein großartiger spanischer Kellner, half hinter der Bar und hörte aufmerksam ihrer Unterhaltung zu. Der normale Barkeeper hatte Pause und sah, dass ihre Gläser fast leer waren, also fragte er höflich, ob sie Nachfüllungen wollten, was sie akzeptierten. Er schlug vor, sich an einen der vielen kleinen leeren Tische zu setzen, die aufgestellt worden waren, und ihnen Getränke zu bringen.
Sie bedankten sich und gingen zu einem Tisch, legten x auf beide und brachten sie zum Tisch. Sie dankten ihm, nahmen beide große Schlucke und sagten ihm, er solle noch zwei bringen. Lächelnd drehte sie sich um und ging zur Bar, während der reguläre Barkeeper zurück war, als sie ihre Pflichten wieder aufnahm. Er ging ins Badezimmer, um seine drei Freunde anzurufen, erzählte ihm, was er tat.
Fünfzehn Minuten später, als beide Frauen fast auf ihren Stühlen saßen, kamen Oscar und Wilson, ein schwarzer Kellner, zu ihrem Tisch. Sie fragen die Mädchen, ob sie Hilfe brauchen, um zum Zimmer der Dame zu gelangen. Sie waren auf den Beinen, und er und Wilson hoben sie auf und trugen sie zum Rastplatz.
Sobald die beiden anderen Kellner außer Sichtweite waren, brachten Juan und Gene Liv zu ihrem Van. Sie wurden auf Video nackt ausgezogen, dann wurden ihnen Schwänze in den Mund gesteckt und sie hatten Oralsex.
Eine halbe Stunde später saßen sie wieder auf ihren Plätzen, der Barkeeper bemerkte endlich, dass sie schliefen und schickte Oscar, um ihre Männer abzuholen.
Nachdem beide Männer sie in ihr Auto gesetzt hatten, drehten sie sich schüchtern um, um gute Nacht zu sagen.
Als sie nach Hause kamen, schlief Jan tief und fest, Roy trug ihn ins Bett, deckte ihn zu und ging zu seinem Versteck, um ein paar Telefonate zu führen.
Am Sonntagmorgen wachte Jan um 6:30 Uhr auf, war nicht verkatert, also war es in Ordnung, er hatte einen Geschmack von Sperma im Mund, dachte aber, es sei von Roy. Er duschte, putzte sich die Zähne und ging Frühstück machen. Den größten Teil des Sonntags verbrachte Roy entweder am Telefon oder am Computer. Sie wusste, dass sie wütend auf ihn war, aber sie dachte, es wäre besser, es in Ruhe zu lassen.
Montag ging Roy früh, fütterte die Kinder und brachte sie dann zur Schule. Als er nach Hause kam, trank er eine zweite Tasse Kaffee, und gerade als er mit der Hausarbeit beginnen wollte, klingelte sein Telefon.
Er erkannte die Nummer nicht, entschied sich aber beim dritten Klingeln zu antworten, die Nachricht wurde auf dem kurzen Video gelesen und wird in 5 Minuten an der Haustür sein. Er klickte entsetzt auf das Video, war in einem nackten Van und lutschte einen schwarzen Schwanz.
Er spielte das Video dreimal ab, hörte ein Klopfen an der Tür. Er rannte, um die Tür zu öffnen, sah dort Oscar und Wilson und knallte die Tür zu, als er sie schnell schloss. Wilson sprach ?in oder einem Raum mit Computer, wo? Er sah sie an, „Folgt mir“, die drei machten sich auf den Weg ins Büro.
„Du solltest dich hinsetzen, Schatz, ist das eine tolle Sache? sagte Oskar. Das Video begann, dort war Oscar bis auf sein schwanzlutschendes Höschen nackt, er merkte, dass er seinen Mund verschluckt hatte. Als nächstes trat Wilsons schwarzer Schwanz ein, sie lutschte ihn erneut, bis er mit einer riesigen Ladung Sperma belohnt wurde.
Das Video endete, er spielte mit zwei Leuten, von denen er nicht vermutete, dass sie ihn unter Drogen gesetzt hatten. „Okay, gib mir das Video, dann verschwinde von hier oder soll ich die Polizei rufen?“
Oscar lächelte: „Vielleicht solltest du das noch einmal überdenken, Schatz, denn zuerst schicken wir das Video an deinen Mann und alle anderen in der Firma, und wenn das Video dann überprüft ist, sieht es nach einvernehmlichem Sex zwischen Erwachsenen aus. Gibt es dann ein Medienzirkus-Thema?
Schockiert stand er da, er hatte recht, es würde ihm nicht gut gehen. Während Sie immer noch versuchen, den Vorsprung zu wahren, ?okay, wie viel für das Video?
Wilson lächelte: „Janet, Liebes, wir wollen kein Geld, wir wollen Plan und Einfachheit?! Sie fing an zu weinen, als ob sie wirklich Sex wollte, was sowieso nicht annähernd das war, was sie wollte. „Bitte können wir nicht etwas anderes tun?“
Oscar sah sie an: „Janet gab dir 20 Minuten, um ein sehr sexy Outfit anzuziehen und es der Party zurückzugeben, denn oder geht das Video an alle Leute in der Firma? Er wollte etwas sagen, aber Oscar hob die Hand, „Hör mal, Schlampe, versteh die Regeln besser, denn wenn du den Anweisungen nicht folgst, wirst du bestraft, jetzt ist es an der Zeit?
Sie weinte hysterisch: „Bitte gib mir noch etwas Zeit“. Wilson kicherte, „Hündin, hast du noch 14 Minuten übrig?“
Um das grüne Outfit zu vervollständigen, trug sie einen grünen Spitzen-BH, der nur ihre Brustwarzen bedeckte, ein grünes Höschen, das die Wangen umarmte, und ein grünes Strumpfband mit grünen Strümpfen. Fersen, sie hat sich etwas geschminkt. Ich komme, rief er aus seinem Zimmer.
Als sie merkte, dass die Männer im Wohnzimmer auf sie warteten, ging sie den Flur hinunter. Sie betrat den Raum, ihr Gesicht mit einem hasserfüllten Ausdruck, sie hatte keine gute Zeit.
Wilson saß auf der Couch, „du? eine Minute zu spät Schlampe, was dann? Beide Männer sahen sich an, Wilson bedeutete ihm, nach vorne zu kommen, packte ihr Handgelenk und zog sie auf seinen Schoß. Oscar reichte ihm eine Schaufel und bekam nun 5 harte Schläge auf jede Wange, während er laut weinte.
Oscar hob es auf, „verstehst du jetzt die Regeln?“ Er sah sie mit Hass in den Augen an, nickte aber zu. Wilson lächelte. „Nun danke, dass du dir die Regeln beigebracht hast?“ Sie sah ihn überrascht an, „bist du verrückt, soll ich dir dafür danken, dass du mir den Hintern versohlt hast?“ Dann bemerkte er, dass er drei weitere Schläge auf jede Wange bekommen hatte, und Oscar hob ihn wieder auf die Füße. Beide sahen ihn an.
Fast unkontrolliert schluchzend sah sie ihn an, „Danke, dass du mir die Regeln beigebracht hast?“. Sie war eine gebrochene Frau zu tun, was sie wollte.
Jetzt sagte Wilson zu ihm: „Willst du Sex haben, lass mich besser glauben, dass dein Sex von uns gefickt wird, oder du und Mr. Paddle werden euch bald wiedersehen?
Er steckte seine Zunge in seinen Hals, fing sofort an, an seiner Zunge zu saugen, Oscar kam hinter ihn, fing an, mit seinen Brustwarzen zu spielen. Sie bemerkte, dass ihre Brustwarzen hart wurden, ihre Katze wurde sehr nass. Gott, wie konnte mein Körper mich verraten, das war ihm durch den Kopf gegangen.
„Lass uns in dein Schlafzimmer gehen“, sagte Wilson, „oh bitte nein, ich will dich nicht mit meinen Männern ficken? Bett?. Oscar schob sie hinter das Sofa und fing an zu weinen, weil er wusste, was passieren würde. Sein knallroter Hintern musste 10 Schläge auf die Wangen einstecken.
Sie weinte unkontrolliert, als sie sie losließen, ihr Arsch brannte. Er brauchte lange, um sich zu beruhigen, und er lächelte, als ihm klar wurde, dass er keine weitere Ohrfeige ertragen konnte. „Möchtest du in mein Schlafzimmer gehen, um mich ordentlich zu ficken?“
Oscar und Wilson tauschten wissende Blicke aus, „Fängst du endlich an, deinen Platz zu verstehen und was kommt?
Im Schlafzimmer saß Wilson auf dem Bett und bedeutete ihr, sich neben ihn zu setzen. Er setzte sich hin, um zu erkennen, dass sein Hintern bestenfalls für ein paar Tage sehr weh tun würde. Sie spürte, wie Oscar hinter ihnen saß und ihren BH auszog, während sie ihre Arme um Wilsons Hals schlang und ihre Zunge in ihren Hals gleiten ließ.
Sie hasste Bastarde, die sie für das erpressten, was sie ihr angetan hatten, aber ihr Körper verriet sie total, denn ihre Nippel waren hart wie Stein, ein großer nasser Fleck auf ihren Schamlippen ließ sie supergeil aussehen.
Wilson lächelte ihn an, „Jan, zieh das Höschen aus“, und er zog sie ohne zu zögern aus. Er zog sie auf das Bett und positionierte sich jetzt so, dass sein Schwanz auf ihren Schlitz zielte. ?Oscar hat sich ein Kissen unter den Kopf gelegt, damit er zusehen kann, wie seine weiße Fotze einen großen schwarzen Schwanz schluckt?.
Er sah den großen Kopf in ihrem Katzeneingang, spürte einen leichten Druck, er war drin. Als sein Schwanz tiefer in sie eindrang, erkannte sie, dass ihr Schwanz viel größer war als der ihres Mannes. Es fühlte sich großartig an, zuzusehen, wie ihre Fotze seinen Schwanz schluckte, machte ihn noch aufgeregter. Ein sanfter Stoß seines Schwanzes in ihren Gebärmutterhals erreichten wir ihren Schwanz in ihrer Gebärmutter.
Sie waren beide überrascht, als ihr Bauch in Form seines Schwanzes anschwoll. „Gib mir deine Hand, Jan“, er nahm ihre Hand und legte sie auf ihren Bauch, während sie weiter die Muschi pumpte. „Oh mein Gott, stöhnte er, ist das die erotischste Sache? Dein Schwanz fühlt sich jemals großartig an?
Es dauerte nicht lange, bis er anfing, einen guten Rhythmus aufzubauen, seine Katze fing an, sich nach oben zu drücken, um den nach unten gerichteten Tritten dieses wunderbaren Schwanzes zu begegnen, um tiefer zu gehen. Sie stöhnte, während sie ihn ansah: „Ich brauche wirklich ein gutes Baby, geh tiefer, tiefer, bitte fick mich?! Er fuhr fort, sie zu schlagen, als er den ersten von mehreren Orgasmen spürte, die ihn packten.
Sie stöhnte wie ein Tier, das gegen ihre Hüfte schlug, dann spürte sie, wie der große Schwanz in ihren Gebärmutterhals eindrang, ein weiterer Orgasmus schlug wie ein Blitz, sie schrie: „Fick mich, fick mich, Fickkkkkkkkkkk?! Wilson stieß tief, ihr Orgasmus weit offen, als sie das Gefühl von heißem Sperma spürte, das in ihre Gebärmutter strömte. ?UGGGGGGGGGGGGGGGGG! Sie kam mindestens 20 Sekunden lang weiter zum Orgasmus, nachdem sie aufgehört hatte, ihre Fotze zu pumpen, die mit einem breiten Lächeln auf ihrem Gesicht rollte. „Jan schau dir deinen Bauch an, ich habe dich mit so viel Sperma gefüllt? Bist du ein bisschen aufgebläht?“
Er blickte nach unten, nur um zu erkennen, dass er Recht hatte. Oscar nahm sofort seinen Platz ein; sein Hahn war länger, aber nicht so breit. Er konnte nicht glauben, dass sein Körper von dem Sex, den er erlebte, begeistert war. „Fick mich Babe, diese Muschi muss mit Sperma gefüllt werden, bitte tiefer Schatz“. Oscar spürte, wie seine Katze seinen Schwanz melkte, er wusste, dass es nicht lange dauern würde.
Sie brauchte weitere 5 Minuten, während sie drei weitere Orgasmen hatte, bis sie ihn schließlich auch in ihren Gebärmutterhals drückte und spürte, wie wärmeres Sperma in ihre Gebärmutter strömte. Er sah die Sterne, ?oh Gott beeeeeee! Wieder traf ihn ein Orgasmus. Ihr Bauch ragte hervor, als sie zwei riesige Ladungen tief in ihren Leib nahm.
Er gab es aus, rollte es zusammen, legte sich auf den Rücken, seine Beine verteilten Sperma, das wie ein billiger Wasserhahn sickerte. Wilson warf ihn um, realisierte, was passieren würde, spürte, wie der schwarze Schwanz in seine Analhöhle geschoben wurde, bevor er etwas sagen konnte.
„Oh mein Gott, ich bin eine anale Jungfrau, bin ich nicht mehr Jan?“. Er spürte, wie der Hahn tief in seinen Bauch eindrang, ein Gefühl, das er noch nie erlebt hatte. Als ihr Schwanz anfing, ihren Arsch zu pumpen, begann sich ihre Muschi mit jedem tiefen Schlag zusammenzuziehen. Da er sie vor 20 Minuten gefickt hatte, konnte sie etwas länger durchhalten, unfähig, das Gefühl in seinem Körper zu verstehen. Die Kombination aus tiefem Knallen auf ihren Arsch und ihren sehr wunden Arschbacken führte dazu, dass sich ihre Muschi weiter zusammenzog und sie zur Seite drückte.
Sie hatte einen weiteren massiven Orgasmus, als sie spürte, wie die heiße Ejakulation tief in ihre Eingeweide floss. Schließlich rollte es ab und wurde schnell durch Oscar ersetzt. Weil Oscar einen längeren Schwanz hatte, wurde seiner tiefer, die Empfindungen, die sein Körper ihm gab, haben ihn umgehauen. „Oh, Baby, fick meinen Arsch tief, tiefer, oh myyyyyyyyyy?! Oscar hatte einen weiteren Orgasmus, als er seinen Arsch mit einer riesigen Ladung Sperma füllte.
Als sie sich rollte, hörte sie Wilson sagen: „Zieh dein Höschen auf das Sperma, das wirklich stark ausgelaufen ist. Er stand auf, fand sein Höschen, wo sie es auf dem Boden gefunden hatten, und ging zurück ins Bett.
Wilson sah ihn an? Ich möchte, dass du meinen Schwanz mit deiner Zunge, deinen Haaren und deinem Gesicht reinigst, wenn du es noch einmal erzwingst, wirst du das Sperma lutschen, es mir zeigen und es dann schlucken, verstanden? Er tat, was ihm gesagt wurde, lutschte seinen Schwanz, bis sein Kiefer anfing zu schmerzen, hart, grummelnd. Sie hielt ihren Kopf, als der erste Spermastrang ihre Kehle traf. Er zog seinen Kopf zurück, um den Rest auszuschütten.
Er streckte seinen Schwanz aus und zeigte ihr stolz, was er in seinen Mund gesteckt und dann geschluckt hatte. Dem Schwanz machte es nichts aus zu saugen, aber er hasste den Geschmack der Ejakulation, aber unter diesen Umständen konnte er unmöglich jeden Tropfen schlucken.
Natürlich wurde die Szene mit einem Oscar wiederholt, mit einem weiteren Schluck Sperma belohnt, das er stolz zeigte, und dann eine zweite Ladung geschluckt.
Es gab ein paar Momente der Stille, schließlich sagte Oscar: „Wilson, sollen wir uns Gene und Juan ansehen?“ Sie fragte. Wilson dachte einen Moment lang nach: „Ja, aber wie spät ist es?“ 1:45 warum? Sie muss bald ihre Kinder bekommen, richtig Jan??
Jetzt merkt er, dass er Recht hatte, „ja, ich sollte um 2:45 da sein, aber ich muss duschen und“. „Janet, liebe paar Dinge?“ Sie sah ihn an. „Wenn wir dich zuerst ficken, du? Du wirst dein mit Sperma getränktes Höschen den ganzen Tag behalten, egal was passiert, du wirst dir nicht die Zähne putzen oder dein Gesicht waschen, bis dein Mann nach Hause kommt, und erst dann wäschst du dein Gesicht ?“
Er sah sie mit trüben Augen an, ?etwas anderes? Ja, für den Rest des Tages werden wir Sie anrufen, um nach Ihren Anweisungen zu sehen, auch wenn es das große Haus ist oder Sie und der Herr Schaufel, Sie werden uns zeigen, dass Sie klatschnass sind.
„Ich verstehe, natürlich werde ich vollkommen gehorchen, na ja, Oscar, ruf bitte Gene und Juan an, mal sehen, wie es gelaufen ist.
Die drei nahmen Janets Hand, als sie aufstanden, und Oscar stellte das Telefon auf den Nachttisch, damit sie die drei sehen konnten. Beim dritten Klingeln wurde abgenommen, und seine Augen weiteten sich angesichts des Fotos, als der Bildschirm zum Leben erwachte.
Zwischen ihnen stand ein Schwarzer und ein nackter Spanier mit Olivia, er hatte nur ein blaues Höschen, das völlig durchnässt war. Bevor ein Wort gesagt werden konnte, wirbelten sie Janet langsam herum und enthüllten große Pfützen von Sperma, die aus beiden Löchern sickerten.
„Wie ich sehe, hattest du einen schönen Nachmittag?“ Gene antwortete Oscar: „Warte, bis die Jungs diese Muschi ficken und beide großen, nassen und engen Ärsche wie wir?.
?Diese Schlampe war bis jetzt eine anale Jungfrau, aber sie wird in ein paar Tagen in beide Löcher betteln? sagte Juan. Alle drei Männer lachten, sehen wir uns heute Abend? sagte Wilson, alle legten auf.
„Janet du? Da du die Kinder in 20 Minuten abholen musst, ziehst du dich besser an, verdammt, ja?“. Oscar tätschelte ihren immer noch wunden Hintern, „Erinnerst du dich an die Regel, dass wir Janet ausschalten?“
Fünf Minuten später saß er im Auto auf dem Weg zur Schule, sein Arsch brannte. Sie zitterte, als eine Spermakugel aus ihrer Muschi spritzte, die sich am Ende ihres bereits mit Sperma durchnässten Höschens sammelte.
Ihr Telefon klingelte, es war Olivia, sie antwortete sofort. ?Hast du gelebt?? Es gab eine kurze Pause: „Ich glaube, mein Arsch und meine Fotze wurden dumm gefickt, ich war bis heute eine anale Jungfrau. Also, die Tatsache, dass ich in meinem ganzen Leben noch nie geschlagen wurde, ich wurde heute ein paar Mal geschlagen, ehrlich gesagt, mein Arsch brennt?! Janets Antwort war sofort: „Meine Freundin, mein Arsch brennt auch? Ich möchte unbedingt duschen, aber ich darf erst morgens, das Problem liegt für mich im Osten, verdammt noch mal, ich hatte wirklich Spaß.“ oder nicht, da ist Liv Go. Ich bin bald in der Schule, sollen wir reden?
Sobald Janet nach Hause kam, rief sie Olivia an und sie antwortete sofort: „Jan, was machen wir jetzt? Liv gefragt? „Schau, Liv, mein Arsch brennt, Sperma ist in den letzten zwei Stunden an beiden Enden ausgelaufen. Oscar hat mich doppelt überprüft, um sicherzustellen, dass ich ihre Anweisungen befolge, und glaub mir, ich werde sie nicht noch einmal verärgern?“
Olivia kicherte, „Ich habe die gleichen Probleme, aber ehrlich gesagt fühlt sich meine Muschi wirklich gut an, ist es nicht ein schlechtes Gefühl, voller Ejakulat zu sein? Janets Antwort war sofort: „Mir geht es genauso, aber Roy geht am Freitag in den Fernen Osten, wie ich es verstehe? Werden sie uns die nächsten sechs Monate nach Belieben benutzen?“ „Janet ich? Ich bin mir nicht sicher, ob das alles schlecht ist?“ Das war Livs Antwort.
„Liv sucht mich? Wilson? Wilson sagte ihm, dass er und Oscar morgen um 11 Uhr fertig seien und er legte auf. Er hatte eine Einstellung, während er sie behandelte, und wie Olivias Spermahuren können sie Spermaschlampen sein, aber tut es weh, nett zu sein?
Am Dienstag um 11 Uhr, bevor er überhaupt zur Tür kommen konnte, hörte er das Auto in der Einfahrt, sie versuchten, es zu öffnen, jetzt öffnete er die Tür, als sie einstiegen. „Ich dachte, wir hätten dir gesagt, dass wir um 11 Uhr hier sind?“ fragte Oskar. „Du oder ich haben immer die Tür abgeschlossen?“ Wilsons Hand ging nach oben, „Als nächstes, wenn wir dir sagen, dass wir kommen, wirst du die Tür offen lassen, damit wir reingehen können?“
Damit war es rückgängig gemacht, aber was, wenn Sie es nicht waren?? Sie sahen sich an und Wilson fragte ihn: „Wo ist das sexy Outfit? Warum unter meiner Kleidung?? Die Männer, die zum Arbeitszimmer gingen, sagten: „Janet, du musst keine Straßenkleidung tragen, wenn wir hier sind, trage nur einen BH und einen Slip, soll ich mich klarstellen?“ Er zuckte mit den Schultern. „Ich denke schon?“ Die Männer warfen ihm wissende Blicke zu, Oscar zog ihn aufs Sofa, den Hintern hoch, packte ihn an den Armen, bemerkte, dass Wilson seine Jeans aufgeknöpft hatte.
Mit seiner Jeans an den Knöcheln und weit geöffnetem Hintern blickte Wilson beim Rudern hinter sich. „Nein bitte? Versprich mir, dass es mir gut geht?“, fragte Wilson und öffnete das Oscar-Höschen?? Nach ein paar Sekunden antwortete es OFF!
Sie spürte, wie ihr Höschen herunterrutschte, „Nein, bitte? Mir geht es gut, Janet, Liebes, dir geht es von jetzt an gut?! Wilson begann ihn zu verprügeln, nach dem 10. Schlag traf er abwechselnd jede Wange und weinte hysterisch, aber die Verprügelung hörte nicht auf, er nahm 5 weitere Schläge auf jede Wange. Ihre Wangen wurden nicht lila.
Es dauerte 5 Minuten, bis sie aufhörte zu weinen, damit sie sie hören konnte, Janet, ein paar Dinge voraus, Sie ändern besser zuerst Ihre Einstellung, also wenn wir uns unterhalten oder Sie sehen, wird sie sich freuen, Ihr Verhalten zu sehen. Zweitens öffnet sich die Haustür, wenn wir sagen, dass wir kommen, du wirst nur in BH und Höschen sein. Drittens, wenn Sie mehr Disziplin brauchen, werden die nachfolgenden Prügelstrafen um 10 Schläge zunehmen, wissen Sie?
Sie weinte immer noch, aber sie nickte, sie verstand vollkommen, „willst du dich setzen?“ Er sah die beiden schluchzenden Männer an, „Ich kann mich nicht setzen, mein Arsch tut unglaublich weh, bitte zwing mich nicht?“ Beide Männer rockten ihre Vereinbarung, Oscar fragte ihn, ob er unsere Schwänze lutschen wollte? Gab ihnen ein breites Lächeln, ich? Ich würde gerne deinen Schwanz lutschen, du weißt, wie sehr ich einen Bauch voller Sperma liebe.
Nachdem sie gegangen waren, ging sie ins Badezimmer, stellte fest, dass sie sich nicht wirklich hinsetzen konnte, sie konnte denken, dass ihr Hintern schwarz und blau war, alles, woran sie denken konnte, war, wie sie fahren sollte, um die Kinder abzuholen, was sie Roy sagen sollte.

Hinzufügt von:
Datum: Juli 25, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.