Boxer oder slips

0 Aufrufe
0%

Letzten Sommer hatte sich meine Beziehung zu Lucy verändert.

Es war fast zwei Jahre her, seit Lucy und ich angefangen hatten, zusammen zu leben.

Sie war nett und der Sex war immer gut.

Ich fing jedoch an, mich zu langweilen und dass wir etwas Neues in unserer Beziehung brauchten.

Letzten Monat äußerte Lucy Zweifel an der Zukunft von uns als Paar.

Ich glaube, sie fühlte sich zu dieser Zeit aufgrund neuer Belastungen bei der Arbeit deprimiert.

Diese Stimmung hielt nur eine Woche an, zusammen mit dem Problem bei der Arbeit.

Nachdem sie sich besser fühlte, erwähnte sie etwas Seltsames.

Sie sagte: „Steve, es ist schwer, eine Wohnung zu finden, die zu diesem Ort passt, und ich möchte nirgendwo anders wohnen. Wenn wir uns trennen, könnten wir uns diese Wohnung immer noch teilen.“

Ich habe mich gefragt, wie das funktionieren würde, da es nur ein Schlafzimmer und ein Bett gab.

Es war letzten Monat und seitdem hat er nicht mehr darüber gesprochen.

Auch als das Thema zu verblassen schien, beruhigten sich die Dinge zwischen uns.

Wir hatten keinen Sex mehr, seit er mir von der Möglichkeit erzählt hatte, die WG zu teilen und sich zu trennen.

Ich wusste es nicht und hatte Angst zu fragen.

Haben wir uns ohne mein Wissen getrennt?

War Lucy meine geschlechtslose Bettgenossin?

Letzte Nacht bin ich wie so oft nackt ins Bett gegangen und Lucy trug nur ein Höschen ohne BH.

Das schien etwas spannend und vielleicht unpassend.

Ich lag nackt neben jemandem, der vielleicht nicht meine Freundin war.

Am nächsten Morgen öffnete ich meine Augen und fand meine Hand auf Lucys Oberschenkel.

Ihr Rücken war mir zugewandt, als ich näher kam, um ihr etwas Zuneigung zu zeigen.

Ich küsste ihren Nacken, während meine Hand sanft ihren Oberschenkel auf und ab bewegte.

Da sie direkt neben mir lag, war es so einfach zu fangen.

Ohne sie aufzuwecken, zog ich sanft ihr Höschen aus.

Ich kniete mich auf den Boden und hob die Decke hoch.

Sein Körper begann sich mit diesen Veränderungen zu bewegen, aber er war noch nicht bei Bewusstsein.

Ich öffnete vorsichtig ihre Beine und brachte meine Lippen zu ihrem Griff.

Ich fing an, es zu lecken und meine Zunge zu bewegen.

Nach etwa zehn Sekunden bewegte es sich noch mehr.

Meine Zunge und meine Lippen griffen nach ihrer Klitoris und als ich daran saugte, öffneten sich ihre Augen.

Sein einziger Ton war „Ahh – oh“ und dann in einer entspannten Position.

Ich fuhr fort, zwischen seinen Beinen zu konsumieren.

Bei jedem Lecken bewegte sie sanft ihren Kopf von einer Seite zur anderen.

Von der Aktion meiner Zunge machte es Lustgeräusche.

Ich lutschte und aß ihre Muschi, bis das Stöhnen lauter wurde.

Ich lutschte und fingerte, bis der Job erledigt war.

Ich legte mich wieder aufs Bett und entspannte mich neben Lucy.

Nach ein paar Minuten küsste sie mich mit dem Duft ihrer Muschi noch auf meinen Lippen und sagte: „Danke“.

Sie stand auf und ging ins Badezimmer.

Nachdem sie sich die Zähne geputzt hatte, pisste sie.

Dann ging ich schnell ins Badezimmer, um dasselbe zu tun.

Als ich mit der Rasur fertig war, machte sie die Dusche fertig, ich ging hinter Lucy in die Dusche und holte die Seife.

Als ich ihre Schultern küsste, schäumten meine Hände einen Haufen Seife auf.

Meine eingeseiften Hände fuhren über ihren Rücken, ihren Bauch und ihren Arsch.

Ich seifte meine Hände erneut ein und fing an, ihren Schritt zu waschen.

Während eine seifige Hand ihre Genitalien berührte, massierte die andere ihre Brüste.

Als ich sie streichelte, schwankte und streckte sich ihr Hals, um ihr Vergnügen zu zeigen.

Mein Schwanz wurde hart, als er an ihrem Gesäß rieb.

Meine Finger spielten mit ihrer Muschi, während meine Erektion weiter gegen ihren Hintern drückte.

Ich setzte die Stimulation fort, bis er mehr brauchte.

Wir spülten und trockneten uns schnell ab und gingen dann ins Bett.

Auch ohne dass Lucy meinen Schwanz berührte, war ich so hart und bereit.

Ich neckte mich selbst, indem ich mich wieder auf sie legte und meinen pochenden Schwanz unbeaufsichtigt ließ.

Ich leckte, saugte und fingerte ihre Muschi.

Nachdem wir Lucys Geruch gründlich genossen hatten, gingen wir in eine Position von neunundsechzig über.

Ihre Beine waren mit ihrem Schritt über meinem Gesicht gespreizt.

Mein Schwanz fühlte sich großartig in ihrem Mund an, als ihre Muschi an meinen Lippen rieb.

Ich hatte seit mehreren Tagen keinen Orgasmus mehr, also dauerte es nicht lange.

Wir fuhren neunundsechzig weiter, bis wir beide ankamen.

In der nächsten Woche war ich verwirrt, weil unsere Beziehung wieder gut war.

Ich war weiterhin nackt im Schlafzimmer und schüttelte meinen Penis vor dieser Frau, die vielleicht nicht meine Freundin ist.

Das gab ein seltsames und sexy Gefühl, als ich mich vor einer Frau entblößte, die in meiner Wohnung herumhing.

Als wäre sie nur zu Besuch und wollte mich nackt sehen.

An einem Freitagnachmittag, nachdem ich in meinem Spa trainiert hatte, unterhielt ich mich mit einem Freund in der Sauna.

Ich traf Patrick, als ich den Club zum ersten Mal betrat.

Er war dort mit seiner Freundin, die am Pool eine Zeitschrift las.

Er schien beim Dating viel mehr Freiheit und Möglichkeiten zu haben als ich.

Er kannte mich gut genug, um über einige persönliche Dinge sprechen zu können.

Er sprach über Anna, die ein bisschen wild war und sie waren in den letzten Monaten zusammen gewesen.

Ich dachte über mein Leben mit Lucy nach und obwohl Lucy schön ist, wusste ich, dass ich andere Dinge tun könnte.

Patrick blieb vor der Saunatür stehen und bat Anna zu kommen.

Als Anna die Sauna betrat, war ich von ihrem Aussehen sehr überrascht.

Sie sah sehr süß aus und nicht wie das geile Mädchen, das Patrick beschrieben hatte.

Wie Lucy hatte sie schulterlanges Haar, nur etwas heller mit roten und kastanienbraunen Strähnchen.

Sein Körper war schön und gepflegt.

Sie trug einen engen sportlichen Badeanzug, der wirklich eine schöne Form zeigte.

Patrick schien glücklich zu sein, ein Mädchen zu haben, das wie Anna aussah.

Wir drei setzten uns hin und sprachen über den nächsten Sommer.

Ihre Stimme war so süß und mit einem so süßen Körper fühlte ich mich sehr zu ihr hingezogen.

Als wir uns weiter unterhielten, wurde ich von meinen ständigen schnellen Blicken auf Annas untere Hälfte abgelenkt.

Ich glaube, er hat gespürt, dass ich ihn beobachtet habe.

Der Schrittteil ihres Bodysuits formte ihren Genitalbereich so gut und mit einem so süßen Arsch wusste ich, dass ich masturbieren würde, bevor der Tag vorbei war.

An diesem Punkt war Lucy absolut nicht in meinen Gedanken.

Ich fantasierte über einen Doggy-Fick auf Annas süßer Form.

Mein Verhalten war ruhig, da ich meinen Freund in Patrick nicht verärgern wollte.

In den nächsten fünf Minuten versuchte ich, mich davon abzulenken, die Freundin meines Freundes zu ficken.

Dann haben wir darüber gesprochen, uns zum Grillen oder so zu treffen.

Als Anna aufstand, um die Sauna zu verlassen, sagte sie mit einem koketten Lächeln und einer süßen Stimme: „Es war ein Vergnügen, dich kennenzulernen, Steve.“

Mit diesem Ausdruck auf ihrem Gesicht wollte ich genau dort masturbieren.

Nachdem sie gegangen war, kommentierte Patrick: „Ich habe etwas bemerkt, Steve, ich glaube, Anna mag dich.“

Das beunruhigte mich, als würde er eifersüchtig werden.

Also sagte ich: „Warte, wovon redest du? Sie ist deine Freundin.“

„Ja, ich weiß“, antwortete er.

„Aber wir haben nicht wirklich viel miteinander zu tun. Sie ist ziemlich hübsch, findest du nicht?“

Ich war mir nicht sicher, wie ich reagieren sollte.

Ich brauchte Zeit, um darüber nachzudenken, was kommen würde.

Ich ging auf Nummer sicher, indem ich sagte: „Nun, du weißt, dass ich bei Lucy bin, richtig.“

Patrick nickte leicht und erwiderte: „Du hast mir vorher gesagt, dass du und Lucy es nicht mehr aushalten würdet. Brauchst du nicht etwas Neues? Da ich das Bedürfnis nach Erregung verspürt hatte und mich wirklich sehr zu Anna hingezogen fühlte, habe ich beschlossen

stimme dem zu, was er gesagt hat.

Also sagte ich: „Du hast recht, aber ich wohne immer noch bei Lucy.

Es ist kompliziert.“

Patrick hat mir gegenüber etwas zugegeben.

Er sagte: „Ich möchte ein Abenteuer erleben, etwas Verrücktes.“

Er zögerte vorsichtig, bis er schließlich fragte: „Würdest du – – – würdest du jemals in Betracht ziehen, für ein paar Tage die Freundinnen zu tauschen?“

Ich war schockiert über Ihre Frage, aber genau das wollte und brauchte ich.

Als ich endlich sprechen konnte, antwortete ich: „Ich glaube, ich kann es absolut. Aber jetzt bin ich mir nicht sicher, ob Lucy es tun würde.“

Patrick vertraute mir, indem er sagte: „Steve, wenn du sie fragst und sie einfach dazu bringen kannst, uns zu treffen und mit uns vieren zusammen zu sprechen, ist das alles, was wir brauchen. Siehst du, wenn sie nur zustimmt, sich mit jemandem zu treffen, kann sie das

Mach es, ohne wie eine Schlampe auszusehen.“

Lucy und Patrick hatten sich eines Tages etwa fünf Sekunden lang gesehen, als sie am Spa vorbeikam, um mich abzuholen.

Patrick sagte: „Ich finde Lucy großartig, lass es uns tun.“

Ich antwortete: „Die Wahrheit ist, ich mag eine Schlampe und ich würde gerne sehen, dass Lucy mehr Schlampe ist, aber ich verstehe, was du sagst.

Patrizio lächelte.

Der Ausdruck auf Patricks Gesicht wurde immer zuversichtlicher bei dem Gedanken, dass dies wirklich passieren könnte.

Patrick hatte eine andere Idee.

Er sagte: „Um die Dinge am Laufen zu halten, treffen wir uns morgen am Blue Song Beach.“

Ich fragte: „Du meinst den FKK-Strand am See?“

Er nickte mit dem Kopf: „Ja, aber es ist wirklich ein fakultativer Strand, da es einige Leute gibt, die Badekleidung tragen. Ich habe ihn im Internet gelesen und er befindet sich am nördlichen Ende des Sees, wo er legalisiert wurde

Bezirk.“

Ich dachte und sagte: „OK, aber ich weiß nicht, ob Lucy etwas zeigen wird“.

„Steve, es spielt keine Rolle. Es ist die ganze Atmosphäre, die unser Treffen anregen wird. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie morgens masturbieren oder sich auf irgendeine Weise in die Luft jagen. Sie versuchen möglicherweise, den größten Teil des Tages eine Erektion zu verbergen, wenn

Geh hin, wenn du geil bist.“

Es war zu heiß, also duschten wir und gingen zum Pool.

Nach dem Bad saßen wir auf ein paar Stühlen und ich erzählte Patrick von einer Zeitschrift, die ich hatte.

Ich erzählte ihm in der Playboy-Ausgabe vom Juni 2005 von dem Centerfold namens Kara.

Es war so sexy.

Sie sagte, ihre Hauptdrehung seien die haarigen Typen.

Er war nicht sehr genau darüber, wo die Leiche war.

In derselben Ausgabe des Playboys erschien auch ein Artikel über Körperpflege für Männer.

Einige der Tipps im Artikel waren nicht ganz mein Stil.

Während einige möglich schienen.

Ein wichtiger Teil des Artikels besagt, dass zu viele Schamhaare einen normalen Penis kleiner aussehen lassen.

Der Artikel verwendete das folgende Beispiel: Stellen Sie zwei vertikale Kerzen nebeneinander.

Stapeln Sie Wattebällchen um die Hälfte um die erste Kerze herum und nur um ein Viertel um die zweite herum.

Einer der Bäume erscheint länger.

Der Playboy-Artikel enthielt die Ergebnisse einer Umfrage, die Frauen dazu beantworteten, was sie attraktiv finden.

Bei dieser Art von Playboy-Umfrage war ich mir nicht sicher, was ich glauben sollte.

Die Ergebnisse schienen jedoch glaubwürdig genug.

Ein Teil der Umfrage fragte jedoch nach der Reaktion von Frauen auf die Körperbehaarung von Männern.

Die Umfrage erwähnte die Reaktionen auf die Achselbehaarung von Männern.

Ohne sich an die genauen Zahlen zu erinnern, war es etwa 40 % egal, 50 % waren damit unzufrieden und die restlichen 10 % fanden es sehr sexy für einen Mann.

Ich sagte zu Patrick: „Jetzt bin ich kein professioneller Bodybuilder oder Wrestler und auch kein Pornostar. Ich mag einfach nicht zu viel Körperbehaarung. Vor allem mag ich keine Achselbehaarung bei Frauen Ich mag keine Achselhaare bei Frauen.

Ich mag es nicht bis auf die Haut rasiert.

Ich möchte, dass sich meine Haare so anfühlen, als hätte ich meinen Bart etwa vier Tage lang nicht rasiert.

Ich habe gehört, dass ein Junge etwas mehr Haare haben sollte als ein Mädchen.

Damit

für Körperbehaarung habe ich elektrische Haarschneidemaschinen mit Schutzaufsätzen für unterschiedliche Längen. Patrick teilte einige der Dinge mit, die ich gesagt hatte, und dass er vielleicht darüber nachgedacht hatte, seine Schamhaare auf die Hälfte der normalen Länge zu schneiden.

Als ich später am Abend über unser Treffen mit Patrick und Anna zum Austausch am nächsten Tag sprach, war Lucys Reaktion im Wesentlichen negativ.

Ich sagte: „Lucy, wir treffen uns nur mit ein paar Leuten.“

Er antwortete mit: „Ja, triff einen Typen mit einem Schwanz, den du lutschen sollst. Wir sind keine Swinger, okay.“

Dann war es Zeit für mich, um die Wahrheit herumzutanzen.

„Nein nein, so ist es nicht.“

Ich sagte.

„Denken Sie daran, wir haben über die Möglichkeit gesprochen, dass wir uns trennen würden. Das wäre also nur eine Chance, neue Leute kennenzulernen, und nur weil Sie mit jemandem ausgehen, verpflichten Sie sich nicht, Sex mit ihm zu haben. Behandeln Sie es wie ein Blind Date.

, wenn es dir nicht gefällt, dann ist es vorbei.

Wenn es dir gefällt, müssen wir uns noch nicht trennen.

Lasst uns flexibel sein und sehen, wohin es uns führt.“

Eine Sache, die sie sehr interessierte, war die optionale Strandkleidung.

Je mehr ich redete, desto ruhiger wurde Lucy.

Nachdem sie mehr überzeugt war, stimmte sie schließlich zu, den ganzen Weg zu dem Treffen zu gehen.

Sie hat dem Treffen nur zugestimmt, aber ich glaube, sie war von der Idee eines neuen Freundes begeistert.

Wir haben eine Stunde lang ferngesehen, dann ging sie ins Badezimmer.

Während sie im Badezimmer war, erfreute ich mich an Annas Visionen.

Ich dachte an diesen süßen Arsch und engen Schritt, als ich mein Sperma entlud.

Zwanzig Minuten später kam Lucy nackt mit rasierter Muschi aus dem Badezimmer.

Er durchlief Phasen der Rasur und manchmal auch nur die Fertigstellung.

Jetzt war sie rasiert.

Sie lächelte mich an und zog ihr Höschen an.

Dann gingen wir ins Bett, um uns für unseren Ausflug zum Strand auszuruhen.

Ihr Lächeln sah teuflisch aus und ich hoffte, es bedeutete, dass sie sich schlampig fühlte und sich darauf freute, einen anderen Typen zu treffen.

Am nächsten Morgen wachte ich nackt neben Lucy auf.

Ich rieb ihren Oberschenkel und fühlte ihre Brüste.

Nachdem sie etwa eine Minute lang den Schritt ihres Höschens befühlt hatte, lächelte sie und sagte: „Wir müssen uns für unseren Ausflug zum See fertig machen.“

Ich freute mich auf den bevorstehenden Tag.

Ich duschte wieder mit Lucy und hielt ihren Schritt und ihre Titten fest.

Meine Erektion wuchs, als ich an seinem Gesäß rieb und gegen ihn drückte.

Ich liebte das Gefühl meiner Hand auf der kahlen Leistengegend einer Frau.

Nachdem die Seife abgespült war, stimulierte ich weiter ihre Klitoris.

Ich rieb sie weiter, damit ich diese Muschi haben konnte, wie ich wollte.

Während sie über einen neuen Freund nachdachte, war mein Finger in ihrer Vagina.

Ich glaube, sie fühlte sich sehr schlampig.

Nachdem ich mich abgetrocknet hatte, half ich Lucy beim Abtrocknen.

Ich streichelte ihren Hintern, Schultern, Bauch und Brüste.

Ich sagte ihr leise mit meinem offensichtlichen Steifen: „Lucy, ich will dich ficken.“

Als wir zurück ins Schlafzimmer kamen, sah ich Lucys schönen Hintern von mir wegziehen.

Ich war immer noch hart von der Dusche und wollte unbedingt wieder diese geile Fotze reiben.

Als wir auf dem Bett lagen, lag Lucy auf ihrem Rücken und ich leckte und lutschte an ihren Genitalien.

Als er seine Beine für mich spreizt, habe ich das Gefühl, er wollte Patrick.

Ich wusste, je mehr er stöhnte, desto mehr fantasierte er über die mögliche Zukunft.

Ich leckte, saugte und rieb, bis sie ihren Orgasmus hatte.

Dann war sie auf Händen und Knien und meine pochende Erektion rieb an ihrem Hintern.

Mein Peniskopf steckte in seiner nassen Öffnung.

Dann ging ich rein und fing an zu ficken.

Meine Hände rieben ihr kurviges Gesäß mit meinem harten Schwanz darin.

Ich pumpte und pumpte für eine Minute und dann für zwei Minuten, da meine Erregung schwer zu kontrollieren war.

Ich konnte nicht mehr widerstehen und dann kam ich stark in sie hinein.

Als wir am Parkplatz am See ankamen, waren Patrick und Anna schon da und luden das Auto aus.

Ich habe Lucy euch beiden vorgestellt.

Ich sagte: „Lucy, du erinnerst dich, Patrick getroffen zu haben, richtig.“

Ich merkte, dass Lucy einen guten Eindruck von ihm hatte.

Anna lächelte mich verschmitzt an und sagte: „Steve, es ist so schön, dich wiederzusehen.“

Während wir gingen, sprach Anna mit Lucy und kommentierte, wie sehr sie Samstage in der Sonne liebte.

Lucy reagierte sehr freundlich mit viel Geschwätz.

Die Damen schienen sich gut zu verstehen.

Wir kamen am FKK-Strandabschnitt an, wo wir unsere Handtücher und Körbe zum Mittagessen abstellten.

Wahrscheinlich waren mehr als die Hälfte der Menschen, die wir in der Ferne sahen, nackt oder teilweise nackt.

Ein Pärchen ging in der Nähe spazieren.

Er war nackt, während sie nur oben ohne war und sie natürlich aussahen.

Lucy und Anna hatten ihre Shorts und T-Shirts ausgezogen und trugen immer noch ihre zweiteiligen Bikinis.

Patrick zog sofort seine Shorts und sein Höschen aus und stand nackt vor den Mädchen.

Ich war überrascht über sein schnelles Handeln mit diesem mutigen Verhalten.

Lucy sah aus, als würde sie versuchen, cool zu sein, aber ich konnte das Interesse von ihr spüren.

Ich war besorgt, aber ich wusste, dass dies die beste Zeit war, um mich auszuziehen.

Während ich meine Nerven verbarg, zog ich alles heraus und stellte mich vor Anna hin.

Auf ihrem Gesicht war ein kleines Lächeln verborgen.

Die beiden Mädchen ließen ihre Bikinis an, als sie anfingen, Sonnencreme aufzutragen.

Es war fast Mittagszeit, aber Patrick sagte, er wolle noch nichts essen.

Patrick sagte, er gehe spazieren und fragte: „Kommt noch jemand mit“.

Die Mädchen waren nicht interessiert, aber ich ging mit ihm.

Wir gingen beide mit abgeschnittenen Schrittbereichen und unsere Schwänze schwankten im Wind, als wir an Gruppen von Menschen vorbeigingen.

All diese nackten Brüste und Ärsche fielen mir ins Auge, als ich versuchte, nicht hinzustarren.

Da kamen zwei wunderschöne Frauen auf uns zu.

Einer war oben ohne und der andere trug nichts mit einer rasierten Muschi.

Diese Vision schien zu unwirklich.

Wir haben darüber gesprochen, wie es mit unseren Freunden war und wie wir sie für das Treffen akzeptiert haben.

Patrick sagte: “Es war nicht schwer, Anna dazu zu bringen, OK zu sagen.”

Nachdem ich ihm gesagt hatte, dass Lucy sich nicht sicher war, fragte sie mich: „Sei ehrlich, was denkst du mit Anna?“

Ich hatte keine Bedenken, Grafikdesigner zu werden.

Ich antwortete: „Patrick, alles, woran ich denken kann, ist ihr schöner Arsch und diese Muschi essen.“

Patrick lächelte und machte eine ähnliche Bemerkung über Lucy.

Dann fügte er hinzu: „Ich finde Lucy großartig und alles scheint gut zu funktionieren.“

Nach ungefähr zehn Minuten zu Fuß gingen wir schwimmen, um unsere Schwänze aufzufrischen.

Unsere morgendlichen Orgasmen halfen, unangemessene Erektionen an einem öffentlichen Ort zu verhindern.

Allerdings waren unserer Kontrolle noch Grenzen gesetzt.

Dann gingen wir zurück zu unseren Decken.

Aus der Ferne konnten wir sehen, dass beide Mädchen oben ohne waren und ich spürte, dass die Dinge definitiv in die richtige Richtung gingen.

Annas Verhalten war, als wäre nichts an ihr anders, während Lucy stolz auf ihre Fähigkeit zu sein schien, ihre Brüste in der Öffentlichkeit zu zeigen.

Als wir uns ihnen näherten und vor ihnen anhielten, hielt sich Lucy für sie beide im Blickfeld.

Anna war da mit ihren festen, nackten Brüsten.

Ich liebte das Aussehen von Annas junger nackter Brust.

Zwanzig Minuten nach dem Mittagessen gingen wir alle ins Wasser.

Das Wasser war ruhig und die Temperatur war ok.

Wir waren alle auf der Hüfte, als ich Anna zuflüsterte: „Geh auf deine Schultern.“

Er stimmte zu, als ich unter Wasser tauchte und zwischen seinen Beinen aufstand.

Ich sagte zu Lucy und Patrick: „Willst du ein bisschen spielen und kämpfen?“

Ohne zu fragen, schwamm Patrick unter Lucy hindurch und kletterte unter ihre Beine.

Lucy war überrascht, aber offensichtlich schätzte sie die Verspieltheit.

Patrick und ich kamen uns näher und dann machten die beiden Mädchen als Aktion einen kleinen Kuchen und dann einen kleinen Schubs.

Ich spürte Annas feste Schenkel, als ich Lucy mit einem Lächeln ansah.

Zu sehen, wie meine Freundin ihre Fotze am Hals eines anderen Mannes reibt, brachte meinen Schwanz dazu, sich zu bewegen.

Je aggressiver unser Spiel war, desto mehr rieben und zermalmten sie die Mädchen.

Nachdem der Wrestling vorbei war, blieben wir noch ein paar Minuten im kühlen Wasser, um die Kontrolle über meinen Schwanz wiederzuerlangen.

Dann gingen wir vier noch ein bisschen herum und sahen uns die anderen Möpse, Ärsche und Schwänze an.

Anna und Lucy genossen die ganze Augenweide.

Als wir zu unseren Decken zurückkamen, aßen wir zu Mittag.

Anna hat uns allen einen Tipp gegeben.

„Wie wäre es, wenn wir Frage und Antwort spielen?“

Lucy fragte: „Was für Fragen?“

Anna antwortete: „Nun, weißt du, es dreht sich alles um Sex. Jeder hat die Möglichkeit, jemandem eine Frage über Sex zu stellen, und jeder kann etwas kommentieren oder hinzufügen, wenn er möchte.“

Ich antwortete: „Nun, Anna, das könnte eine Situation für uns Jungs schaffen. Einige der Dinge, die gesagt werden könnten, könnten Erektionen verursachen.“

Lucy beruhigte mich, indem sie sagte: „Steve, Anna und ich sind große Mädchen. Wir können mit ein paar Erektionen umgehen. Wir haben sie schon einmal gesehen, nicht wahr, Anna? Wir sind auch ziemlich weit von anderen Menschen entfernt, die es sein werden.

relativ privat.“

Ich sagte: „Großartig, lass das Spiel beginnen und da es deine Idee war, warum stellst du nicht die erste Frage, in Ordnung, Anna.“

Dieser hatte das Gefühl, außer Kontrolle zu sein.

Mit unseren nackten Schwänzen vor ihren Augen wollten wir gleich etwas über Ficken und Schwanzlutschen hören.

Ich dachte, wenn Anna etwas von Beinspreizen sagt, blase ich vielleicht gleich meine Ladung.

Anna begann zuerst.

„Okay Steve, was ist dein Lieblingsteil am Körper einer Frau? Ich dachte und sagte: „Die erotische Form des Hinterns einer Frau.

Aber es sollte wirklich eine Verbindung zwischen dem Gesäß und den Schamlippen geben.“ Patrick fügte hinzu, indem er sagte: „Es ist schwer, sich zwischen all diesen Dingen zu entscheiden.

Es ist lustig, so viele Frauen sagen über einen Mann Dinge wie die Augen oder das Lächeln, um nicht zu sinnlich auszusehen.

Anna antwortete: „Oh, für mich ist es definitiv ein Jungenhintern.“

Lucy fügte hinzu, indem sie sagte: „Wenn Sie nur unter dem Hals sprechen, sollte ich auch den Hintern sagen. Ein gut geformter Schwanz ist jedoch gut genug.“

Als die Frauen diese Dinge sagten, war der Anblick ihrer Bikinihosen so großartig.

Der Schrittteil ihrer Bikinis passt so gut, dass sie ihre Beine lässig positionieren und eine schöne Aussicht bieten.

Ihre Beine schwangen sanft, spreizten sich, öffneten und schlossen sich, dann hielten ihre Beine in einer bequemen und doch erotischen Pose an.

Ich konnte nicht aufhören, einen kurzen Blick auf Annas Leistengegend zu werfen.

Anna wusste, dass ich zusah, und stimmte zu.

Diese beiden lüsternen Kätzchen wussten genau, was sie taten.

Sie genossen die Tatsache, dass Patrick und ich verspottet wurden.

Es war ihnen offensichtlich, wie besessen wir von weiblichen Genitalien, Leisten oder Baumstümpfen, wie wir sie nennen, waren.

Sie machten sich über den Hahn lustig.

Jetzt war Lucy an der Reihe.

Er sah Patrick an und fragte: „Bevorzugst du Boxershorts oder Slips?“

Sie antwortete: „Ich mag Höschen. Es ist wie dieser Kramer-Charakter in Seinfeld, wo er sagt: „Meine Jungs brauchen ein Zuhause.“ Außerdem bekomme ich den sportlichen Stil ohne Hosenschlitz. Ich habe noch nie von einem Typen gehört, der den Hosenschlitz benutzt, es sei denn

Ich bin wie eine verdammte Nadel oder so.“

Ich fügte hinzu: „Ich trage Höschen, wenn ich so etwas wie Jeans trage. Im Büro, wenn ich weite Hosen trage, wähle ich Boxershorts.“

Ich fuhr fort mit: „Wenn ich mit meinem wilden Schwanz im Büro herumlaufe, hüpft er nach links und schwingt nach rechts. Wenn ich eine Woche nicht gefickt oder masturbiert habe, fällt mir der Anblick vieler attraktiver Frauen auf

Das Büro schafft einen interessanten Tag, wenn mein Schwanz am Stoff reibt.

Kein wirkliches Problem, da es nur ein paar Mal am Tag passiert und nur ein oder zwei Minuten dauert.

Es gibt eine strenge Unternehmensrichtlinie zu sexueller Kleidung und sexuellem Verhalten.

Also ich

Ich habe das Gefühl, mit etwas davonzulaufen.“

Jetzt bin ich an der Reihe, eine Frage zu stellen.

Ich sah Anna an und sagte: „Jetzt hast du was von Sex gesagt, richtig?“

Sie nickte und sagte: „Ja.“

Dann fragte ich: „Anna, wie oft masturbierst du?“

Das Gefühl, das ich bekam, als ich das mit Anna zur Sprache brachte, gab mir einen Nervenkitzel in meinem Schwanz.

Er öffnete seinen Mund mit einer Überraschung und einem Lächeln zugleich.

Er antwortete mit: „Oh, wahrscheinlich ungefähr dreimal im Monat.“

Mit einem Vergleich antwortete ich: „Ich könnte in einer typischen Woche damit durchkommen.“

Anna fügte hinzu: „Ich liege gerne auf dem Bett und lasse meine Finger übernehmen. Es gibt viele Möglichkeiten, dieses Vergnügen zu empfangen.“

Lucy unterbrach sie und fragte Anna: „Wie wäre es, den Nacken eines Jungen zu benutzen?“

Lucy bedeckte sofort ihr Gesicht, als sie ein kreischendes Geräusch von sich gab und sagte: „Ich kann nicht glauben, dass ich das gerade gesagt habe.“

Wir lächelten alle und ich sagte: „Etwas, das die Arbeit erledigt, richtig Lucy?“

Sie lächelte nur.

Dieses Sexgespräch verwandelte Lucy in eine wilde Frau, als mein Schwanz halb erigiert wurde.

Ich hielt meine Beine geschlossen, um meine wachsende Erregung zu verbergen.

Sie neckten uns immer wieder mit ihren Körpern.

Sie zeigten uns ihre Crothes, behielten aber ihre Bikinihosen.

Sie wussten, dass wir suchten.

Ihre Körper waren so eng mit ihren Brüsten, so nackt, dass ich direkt dort wichsen wollte.

Ich musste eine zweite Frage stellen.

Ich fragte Anna: „Wie denkst du über diese anderen Frauen am Strand mit Höschen da draußen? Besser noch, wie würdest du dich fühlen, wenn du sie jetzt nicht tragen würdest?“

Als sie mich ansah, legte Anna den Kopf schief und wirkte abwehrend.

„Steve, ihr seid echte Jagdhunde. Willst du mich jetzt gleich in meine Muschi sehen?“

Ich antwortete, indem ich erklärte: „Nein – nein, ich frage nur, wie Sie darüber denken.“

Anna schwieg einen Moment und sagte schließlich: „Nun, Steve, es würde ein bisschen zu außer Kontrolle erscheinen. Wenn ich mit Fremden am Strand entlangspazieren würde und meine nackten Genitalien sehen würde, würde ich mich ungeschützt fühlen. Allerdings muss ich zugeben das.

das wäre ein bisschen aufregend, aber ich habe nicht den Mut.

Ich werde dich wissen lassen, dass ich rasiert bin.“

Dann sah er Lucy an und fragte sie: „Wie denkst du darüber?“

Lucy schwieg und stand dann auf.

Sie zog ihr Gesäß nach unten und aus ihrem Körper und zeigte ihren kahlen Schritt mit dem vertikalen Schlitz.

Patrick und ich waren so glücklich, dass sie dort geblieben ist.

Bei Lucys Vorführung stand Anna langsam auf und tat dasselbe.

Beide Frauen waren glatt rasiert und standen für uns da, damit wir einen guten Blick bekommen konnten.

Ihre haarlosen Leisten waren wunderschön mit ihren prallen Schamlippen.

Jetzt wurde meine halbe Erektion fast zu einer vollen Erektion.

Es schien, dass Steve vor der gleichen Situation stand.

Die beiden Weibchen setzten sich wieder hin, ihre Beine gerade weit genug gespreizt, um die Genitalien sehen zu können.

Nun waren die beiden damit beschäftigt, sich zu entlarven.

Lucy wurde das versaute Mädchen, auf das ich gehofft hatte.

Jetzt war Patrick an der Reihe zu fragen.

Er fragte Lucy: „Was ist deine liebste sexuelle Position oder Aktivität?“

Er dachte eine Sekunde nach und antwortete: „Ich glaube, er würde auf meinem Rücken liegen, während ich jemandes Zunge empfange.“

Als ich hörte, wie Lucy Patricks Frage beantwortete, wollte ich sofort anfangen, Annas Muschi zu lecken.

Patrick und ich wurden beide völlig erigiert und wir hielten beide unsere Beine geschlossen, um die Tatsache zu verbergen.

Als wir diese Bewegung machten, war es für die Frauen offensichtlich, als sie lächelten.

Lucy sprach weiter über die sexuelle Stellung.

„Du weißt, wie gut es sich anfühlt, wenn du meine Muschi in den Mund nimmst, es ist in Ordnung, den Gefallen zu revanchieren. Entweder Position neunundsechzig oder Schwanzlutschen allein. Aber lass uns eines klarstellen. Es ist mehr als nur eine einfache Sache.

suck, ist ein Blowjob mit Schwerpunkt Arbeit.

Die Aufgabe besteht darin, wirklich auf Ihre Technik zu achten.

Während er sprach, demonstrierte er mit seinen Fingern an seinen Lippen.

Ich konnte nicht aufhören, ihre langsamen neckenden Bewegungen zu beobachten.

Mit der Zunge, den ertasteten Fingern und den Seiten der Wange, das ist alles.

Jetzt gingen unsere beiden Erektionen mit seinen Neckereien auf Hochtouren.

Es war mir egal, also spreizte ich meine Beine und ließ Anna alles sehen.

Patrick liebte Lucys Vorführung und konnte nur „Oh wow“ sagen.

Anna schaute auf meinen Schwanz und bewegte langsam ihre Zunge.

Ich kündigte an: „Anna, ich möchte jetzt etwas tun. Ich will dich sofort. Ich möchte dich lecken, lutschen und ficken. Es ist mir egal, ob wir verhaftet werden, ich will dich.“

Ihre Augen weiteten sich, als sie sagte: „Oh oh — Whow jetzt, ich werde auch geil, aber wir müssen es ruhig angehen lassen. Wir haben viel Zeit. Sie fragte Lucy: „Lucy, ich will dich nicht.

wütend oder eifersüchtig auf uns sein.

Was denkst du über diese Situation?“ Sie antwortete: „Wie du gesagt hast, entspann dich.

Vielleicht könnten wir woanders hingehen.“

Patrick kündigte an: „Ich muss sofort wichsen oder ich werde verrückt.“

Anna hatte eine Idee.

„Patrick und ich haben einen Whirlpool in unserem Haus. Wir könnten ein Abendessen auf der Terrasse grillen und Spaß haben. Warum gehen wir nicht zu uns nach Hause? Ich sagte: „Absolut.“

Patrick kündigte erneut an: „Ich meine es ernst, ich kann nicht so aufstehen. Die Leute werden sehen.“

Ich konnte sehen, wie Lucy zusah, während sie versuchte, ihr Interesse zu verbergen.

Dann wandte er sich mit einem Lächeln ab, als er unsere Sachen wegräumte.

Schließlich zogen wir uns an und gingen zurück zu unseren Autos.

Wir folgten Patrick und Anna in unserem Auto, während wir uns darauf freuten, Zeit im Whirlpool zu verbringen.

Ich wollte Lucys Gefühle für uns vier hören, aber ich wollte nicht zu viel Druck machen.

Also kommentierte ich: „Ich liebe es, Zeit mit Patrick und Anna zu verbringen. Sie machen wirklich Spaß.“

Lucy antwortete mit den Worten: „Komisch, machst du Witze? Das ist eine Untertreibung, findest du nicht? Ist die Erektion schon weg?“

Sein Ton klang komisch, also machte ich mir überhaupt keine Sorgen.

Nach dem Abendessen ist es Zeit für den Whirlpool.

Als die Sonne unterging, war die Luft immer noch sehr heiß und die Atmosphäre fühlte sich sexuell an.

Wir zogen uns alle aus, während ich mir Annas nackten Hintern und ihren haarlosen Schritt ansah.

Dann stiegen wir ins heiße Wasser und entspannten uns.

Nachdem wir einige Minuten im Whirlpool verbracht hatten, wurde ein Teil des Gesprächs über Sex wieder aufgenommen.

Beide Hände von Anna waren unter Wasser und ich vermutete, dass sie sich berührte.

Ich dachte an Lucy.

Sie wäre eine Hure für mich und würde sich Patrick hingeben.

Patrick sah sich um und sagte: „Wir brauchen etwas zu trinken. Getränke und Bier oder so. Was haben wir sonst noch in der Küche?“

Anna sagte: „Wir haben diesen kleinen Kühlschrank mit Getränken drin.

Ich bot ihr meine Hilfe an, als ich ihr zu den Terrassentüren und in die Küche folgte.

Er öffnete den Kühlschrank, um zu sehen, was verfügbar war.

Als sie sich vorbeugte, war ich von ihrem schönen kurvigen Hintern erstaunt.

Ich nutzte diese Zeit allein, um ihr zu sagen: „Anna, ich fühle mich so zu dir hingezogen.

Als ich nackt in der Küche stand, begann sich meine Erregung zu bewegen.

Sie sah mir in die Augen und legte ihre Hand auf meinen Hintern, während sie sich auf ihre Unterlippe biss.

Er antwortete auf mein Kompliment, indem er sagte: „Steve, wir werden heute Abend Spaß haben.“

Wir nahmen beide ein Ende des Kühlschranks und gingen hinaus auf die Terrasse.

Nachdem wir nach draußen gegangen waren, hielten wir beide an und stellten den Kühlschrank ab, während wir unsere Überraschung beobachteten.

Wir sahen beide zu, wie Patrick vor dem Whirlpool stand und Lucy vor ihm kniete.

Ihr Finger berührte leicht die Eichel seines Penis.

Während Patrick völlig erigiert war, legte er seine Zungenspitze auf die Eichel seines Penis.

Er leckte seinen Schaft und dann seine Eier.

Dann war seine Erektion in seinem Mund, als sich sein Kopf hin und her bewegte.

Während Lucy seinen Schwanz lutschte, ging ich hinter Anna und legte meine Hände auf ihre Taille.

Als wir beide Lucy beim Auftritt zusahen, küsste ich Annas Schulter und roch an ihrem Haar.

Lucy war die Schwanzlutscherschlampe geworden, von der ich geträumt hatte.

Der Anblick, wie Lucy an einem anderen Mann lutschte, tat mir sehr weh.

Anna konnte meine Härte auf ihrem Gesäß spüren, als ich ihre Hüften streichelte.

Je mehr sein Schwanz in ihren Mund ein- und ausging, desto größer wurde mein Verlangen, Annas Schritt zu halten.

Als Lucy saugte, bewegten sich meine Hände über Annas Titten.

Ich rieb ihre Brüste und fühlte diese Brustwarzen.

Während eine Hand auf seiner Brust blieb, begann die andere sich tiefer zu bewegen.

Ich umfasste meine Hand, um ihren Schritt zu halten.

Meine Hand lag auf ihrem haarlosen Schritt, als meine Finger sich bewegten, um ihre Schamlippen zu fühlen.

Ich sah Lucy immer wieder mit seiner Erektion in ihrem Mund an, während ich Annas Genitalien streichelte.

Ich konnte die gewölbte Seite von Lucys Wange sehen, als sie Patrick langsam in ihren Mund hinein und wieder heraus bewegte.

Anna und ich gingen zum Terrassentisch.

Sie legte ihren straffen kleinen Körper auf den Tisch, während ich ihre Beine rieb.

Sie spreizte ihre Beine für mich, um ihre nackte Fotze vollständig zu zeigen.

Dann senkte ich meinen Kopf zu ihrem Schritt und roch ihren Duft von sauberem Sex.

Meine Zunge bewegte sich an ihrem Schlitz auf und ab, während ich weiter ihre Brüste rieb.

Als ich anfing, an ihrer Klitoris zu saugen, machte sie ein süßes Lustgeräusch.

Als ich es probierte, konnte ich sagen, dass ihre Muschisäfte flossen.

Patrick und Lucy hatten sich in einen Sessel gesetzt, auf dem sich Lucy ausgeruht hatte.

Patrick hatte sich ihr gegenüber so verhalten wie ich es bei Anna getan hatte.

Wir Jungs saugten beide an haarlosen Fotzen, während die beiden Schlampen immer breiter wurden.

Die beiden Frauen sprachen mit dankbaren Gesten und angenehmem Stöhnen.

Irgendwann musste ich sie fingern, damit sie zum Orgasmus kam.

Nachdem wir fünf Minuten lang Muschi gegessen hatten, gingen Anna und ich auf einen anderen Stuhl neben den anderen beiden.

Anna bereitete mich mit etwa 30 Sekunden Saugen vor und dann gingen beide Frauen auf die Knie.

Patrick und ich kamen hinter uns, um Doggystyle zu machen.

Als ich mich Anna näherte, rieb ich ihren nackten Hintern und drang dann langsam in ihre Vagina ein.

Patrick und ich pumpten beide ihre Fotzen, während wir diese wundervollen Ärsche hielten und rieben.

In den nächsten zwei Minuten nahm die Intensität in meinem Schwanz weiter zu.

Patrick und ich hielten inne, als wir unsere pochenden Stäbe von den Frauen wegzogen.

Dann legten Anna und Lucy ihre Münder um unsere Schwänze und saugten weiter.

Nach einer Minute des Saugens hielt ich es nicht mehr aus.

Ich fing an, in Annas Mund zu kommen, während sie weiter lutschte.

Als das Sperma aus seinem Mund tropfte, stimulierte es meinen Penis weiter.

Patricks Orgasmus kam nur etwa 10 Sekunden nach meinem.

All die sexuelle Spannung, die sich am Strand aufgebaut hatte, war endlich abgebaut.

In der folgenden Woche besuchten wir das Schlafzimmer des anderen, um zu schlafen.

Manchmal blieb ich und Lucy ging.

Dann besuchte ich manchmal Anna.

Jetzt war ich aufgeregter als je zuvor wegen Lucy.

DAS ENDE

LEBE ES WIRKLICH

Das heißt, der Strand, ich kann dir mit dem Mädchentausch nicht helfen.

Besuchen Sie diese optionalen ÖFFENTLICHEN Kleiderstrände.

Wichsen Sie vor Ihrem Besuch und versuchen Sie, nicht zu starren.

Rooster Rock State Park (östliches Ende) Oregon

Wreck Beach – Vancouver, Britisch-Kolumbien

Black’s Beach – La Jolla, Kalifornien (nicht offiziell nackt, aber die Behörden achten nicht darauf)

Haulover-Strand – Bal Harbor, Florida

Gunnison Beach (Sandy Hook) – Gateway National Rec-Bereich – New Jersey

Hinzufügt von:
Datum: Februar 21, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.