Behandle Meinen Arsch Mit Großer Beute !!! Reiten Zusammenstellung Sexy Dicker Schwarzer Choccfijii Der Weiß Wie Man Reitet

0 Aufrufe
0%


Es ist erstaunlich, wie gerne meine Frau Sexgeschichten erzählt! Noch einer deiner College-Tage?
Das Jahr war 1980 und er war 19 Jahre alt. ?Urbaner Cowboy? es war alles Wut. Bars wurden mit Cowboy-Themen eröffnet (mechanische Bullen, Western Dance usw.). Wo meine Frau aufs College ging, waren diese Bars nur die lokalen Bars der Stadt. Dies verursachte die neu entdeckte Verwirrung von Studenten und Stadtbewohnern.
Meine Frau und ihre Freunde fingen an, in einer der örtlichen Bars abzuhängen. Der 35-jährige Barkeeper liebte diese College-Mädchen und besorgte ihnen oft kostenlose Getränke usw. Meine Frau sagte, er sehe Tom Selleck sehr ähnlich (großer Schnurrbart, offenes Hemd, behaarte Brust usw.). Er war ganz anders als die Männer, mit denen er befreundet war. Sie plauderten und flirteten eines Abends beim Mixen von Getränken an der Bar. Die Freunde meiner Frau sagen zu ihr: „Sie mag dich!“ Sie sagten. Er erzählte ihr von seinem Unterricht und erzählte ihm, dass er am Westhang von Colorado aufgewachsen sei und dass seine Familie Bergleute seien. Er ?Scheiß auf die Scheiße!? schrieb sich am College ein, ging für ein Jahr und brach es ab und wurde Barkeeper, um seinen Lebensunterhalt zu verdienen. Und seitdem starrt er auf die Bar.
Er erzählte meiner Frau, er wohne in einem Wohnwagen im Hinterland. Meine Frau (die wahrscheinlich noch nie einen Campervan gesehen hat) dachte, sie spreche von einem Anhänger, den Sie hinter das Auto gezogen haben. Einfachbreite und Doppelbreite kannte er nicht. Er fing an, sie danach zu fragen und war WIRKLICH überrascht, als sie ihm sagte, dass es eine Küche, ein Schlafzimmer und ein Wohnzimmer hatte. Er fragte, ob er es sehen wollte, nachdem die Bar geschlossen hatte, und er stimmte zu. Er kam zurück, um mit seinen Freunden abzuhängen, erzählte ihnen aber nichts von seinem Plan. Er sagte, er habe ihr für den Rest des Abends ziemlich zugewunken. Nach dem letzten Treffen ging er zurück zur Bar und setzte sich hin und redete noch ein bisschen mit ihr. Seine Freunde beschlossen, nicht zu warten und trennten sich schließlich. Nach ca. 30 Minuten ?Fertig? Sie gingen und stiegen in seinen Camaro. Meine Frau war so beeindruckt, dass sie ihr die Tür öffnete!
Als sie am Wohnwagenpark ankamen, sagte meine Frau: „Ah, die sehen aus wie kleine Häuser!“ er sagte: „Ja, was hast du erwartet?“ Sie parkten vorne und gingen hinein. Er führte sie herum und bot ihm einen Schuss Tequila an. Sie gingen in die Küche und feuerten zwei Schüsse ab. Er fragte sie: „Wow, bist du so mutig, in das Haus eines Mannes zu kommen, den du nicht kennst?“ sagte. Meine Frau sagte: „Ich habe dich in der letzten Woche gesehen, wie du auf die Bar gestarrt hast, ich glaube nicht, dass es gefährlich ist? sagte. Dann fragte ich ihn: Kann ich dich küssen? Meine Frau ja? und der kleine Kuss verwandelte sich in Make-up. Er hob es auf, legte es auf den Tresen und begann sofort, sein Hemd aufzuknöpfen. Sie half ihm, sein Hemd und ihres auszuziehen. Dann öffnete er seine Hose und glitt mit seiner Hand die Vorderseite hinunter und ging zu ihrer Klitoris. Er warf seinen Kopf zurück, als er ihren Hals küsste und ihren Finger streichelte. Dann zog er seine Jeans und sein Höschen vollständig aus und ließ seine Hose und Unterwäsche fallen. Er fragte sie: „Du bist gut darin, oder?“ Er sagte ja? Also ließ er seinen Schwanz auf sie gleiten und fickte sie auf der Theke.
Sie sagte, es sei ein völlig anderer Fick als der, den sie von ihren Teenager-Freunden bekommen habe. Er würde seinen Schwanz herausnehmen und seine Spitze an ihrer Klitoris reiben. Sie hält an, steigt herunter und leckt sich eine Minute lang die Fotze, steht dann auf und schiebt ihren Schwanz hinein. Während des Essens kam sie zum Orgasmus und fasste sich an den Hinterkopf und zitterte. Nachdem sie gekommen war, stand er auf und fing wieder an, sie zu ficken. Er sagte, er habe sie sehr langsam gefickt. Lange Striche und er würde sprechen. „Beobachten Sie, wie mein Schwanz in Sie gleitet? und er würde sich nach vorne lehnen und zusehen, wie sein Schwanz langsam rein und raus geht. „Du fickst gerne, nicht wahr?“ sagte. Er sagte ja?. Sie ficken sehr langsam so, er sagte lange, dass er ihre Position nie geändert habe.
Dann fragte er sie: „Kann ich über deine Brüste kommen?“ (sie trug immer noch ihren BH), also beschleunigte sie ihre Schritte und sie konnte fühlen, wie er näher kam. Schließlich sagte sie: „Leg deinen BH runter, damit ich deine Brustwarzen sehen kann. Er nahm es heraus und sagte? Also griff sie mit einer Hand nach ihrem BH und mit der anderen nach ihrem Schwanz und beugte sich vor. Sie hat bereits gesagt, dass sie kommt, also hat sie ihre Brüste fertig gemacht. Sie sagte, ihr BH sei ein klebriges Durcheinander!!!
Dann brachte er sie zurück in den Schlafsaal, öffnete ihr die Autotür und eskortierte sie vor den Schlafsaal. Er gab ihr einen Gute-Nacht-Kuss und fragte, ob sie ihn zurückrufen könne. Sagte ok.
Er sagte, dass sie danach wahrscheinlich 10 Mal miteinander rumhingen. Sie würden nach ihm suchen, zum Schlafsaal kommen, um ihn abzuholen, und zu seinem Wohnwagen zurückkehren. Er war der erste Mann, mit dem sie zusammen war und der es WIRKLICH liebte, zu kuscheln. Sie sagte, dass Männer sie bis zu diesem Punkt ein oder zwei Minuten lang lecken würden, aber dann müssten sie ihre Schwänze in sie stecken. Sie saßen auf seiner Couch und starrten gemeinsam Playboys und Penthouses an. Er würde auf dem Boden liegen und auf seinem Gesicht hocken und seine Fotze und sein Arschloch lecken, bis er nicht länger in dieser Position bleiben konnte. Er liebte es, sie mit einem BH zu ficken. Einmal fragte er sie, ob sie Sex mit anderen habe, und zögerte. Ist mir egal, ich frage nur? Also erzählte sie ihm, sie sei letztes Wochenende zu einer Burschenschaftsparty gegangen und sei auf eine schnelle Nummer auf die Toilette gegangen. Alles, was Sie gesagt haben, war: „Hey, College, ist das? Ist es das, was Sie tun sollen?“ sagte, dass. Er fragte sie, was passiert sei und sie sagte es ihm einfach. „Ich war auf einer Burschenschaftsparty und habe viel aus dem Fass getrunken. Einer der Brüder nahm mich mit in sein Zimmer, um mir sein Fotoalbum zu zeigen (ha!) und wir fingen an, auf seinem Bett rumzumachen, und wurden schließlich gefickt?
Ich sagte ihm: ‚Ist der Typ ein 35-jähriger Typ mit einem 19-jährigen Mädchen? Er hat den gottverdammten Jackpot geknackt!!!?. Er sagte, Sie seien immer sehr nett zu ihm gewesen. Er sorgte immer dafür, mehrmals zu landen, bevor er ankam. Er sagte, sie machen nichts außer dem Mann an der Spitze (außer der Küchentheke). Außerdem hat sie ihm nie einen Kopf gegeben.
Ich fragte ihn: „Warum hast du aufgehört zu ficken?“. Er sagte, ich weiß es nicht. Wir gingen nicht mehr in diese Bar und ich hörte nie wieder etwas von ihm.

Hinzufügt von:
Datum: September 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.