Erregende Nippel von gierigen lüsternen Frauen

Abartig versaute Damen einer Kirchensekte zeigten mir ihre Nippel und pissten mir hemmungslos ins Gesicht. Geile Moesen forderten mein ganzes Können ganz tabulos. Keinen einzigen Moment gaben sie mir die Zeit mich etwas zu Erholen. Diese reifen Rauen machten mit mir, was sie wollten.

Ich arbeitete im Sicherheitsbereich, kam gerade von meiner Nachtschicht nach Hause als ich erschreckend feststellte, dass ich meine Schlüssel auf der Arbeit vergessen hatte. Genervt wendete ich den Wagen und fuhr die ganze Strecke noch einmal zurück. Überraschend stellte ich fest, dass bereits der Firmenwagen von meiner Chefin da stand und im Büro schon das Licht brannte. Ich parkte auf meinem Stellplatz und schloss mich durch diverse Schließzylinder in das Hauptgebäude. Müde und erschlagen lief ich das Treppenhaus hoch und holte aus meiner Umkleide den Wohnungsschlüssel. Auf dem Rückweg wollte ich dann noch im Büro vorbeischauen, um mich zu vergewissern, ob alles in Ordnung war. Mit schweren Schritten lief ich durch den Flur, als ich plötzlich Stimmen hörte. Die Bürotür war nur angelehnt, so dass ich vorsichtig hineinschauen konnte. Ich sah meine Chefin wie sie in ihrem Sessel saß und die Beine auf den Schreibtisch legte. Der Vorarbeiter der Firma Hr. Bruchhagen stand hinter ihr und legte seine Hände auf ihre Schultern.

Ich erkannte ihre harten Nippel durch ihre Bluse

Ihr Ausschnitt von der Bluse war weit geöffnet und ich konnte gut erkennen, welche Farbe ihr BH hatte. Die Hände vom Vorarbeiter glitten tiefer und befreiten zwei wunderschöne Titten aus ihrem Gefängnis. Sie hatte geile fette Nippel die sich schön aufstellten und eine willige Geilheit signalisierten. Hr. Bruchhagen wechselte die Position und stand jetzt seitlich zu ihr, um an ihren kurzen Rock heranzukommen. Gefühlvoll schob er ihn hoch und forderte sie auf die Beine zu spreizen. Gehorsam stellte sie ihre schlanken Fersen auf den Schreibtisch und öffnete ihre unbehaarte Spalte. Sie zog und zwirbelte dabei ihre Nippel, bis sie mächtig angeschwollen waren. Längst stand mir der Prügel in der Hose und ich hatte panische Angst entdeckt zu werden. Die Pranken vom Vorarbeiter wühlten sich regelrecht in die Votze meiner Chefin bis die ganze Hand verschwunden war. Mit harten Stößen fistete er sie so lange, bis die Nippel hüpften und sie anfing geil zu spritzen. Sie stöhnte und schrie wie von Sinnen und forderte den Mann dazu auf, seine andere Hand ihr in den Arsch zu schieben. Sie zog dabei ihre Beine an bis ihre Knie dicht an den Ohren lagen. Ein göttliches Bild als auf einmal die Tür anfing zu Knarren. Kalter Schweiß rann mir über die Stirn und in voller Panik suchte ich das Weite.

Nippel groß wie Trauben und enge Votzen brachten mich um den wohlverdienten Schlaf

Sicher im Auto gelandet, fuhr ich auf direktem Wege wieder nach Hause um nun endlich in mein Bett zu kommen. Amüsiert und noch ziemlich aufgegeilt stellte ich die Dusche an und genoss den lauwarmen Schauer, wie er auf meinen Körper prasselte. Schlurfend betrat ich die Küche und machte mir noch einen Kaffee. Schon halb schlafend saß ich auf dem Balkon und schlürfte die heiße Brühe als es an meiner Tür klingelte. Mein Güte wat iss nun denn los. Ich raffte mich auf, nur mit einem Handtuch um die Hüfte und öffnete die Tür. Zwei Frauen standen da und hielten ein Kirchenblatt in den Händen. Die eine war schon etwa fünfzig wogegen die andere etwa Anfang dreißig war. Sie sprachen mich mit den Worten an:,, Sind sie auch für die Reinheit der Seele?“ Alles klar meine Damen lächelte ich und schmiss die Tür wieder zu. Unglaublicher Weise kamen die beiden Sektenschlampen jeden Tag wieder und wollten mich zu einem neuem Glauben bekehren, bis mir dann die Krampe platzte. Am nächsten Tag dann wollte ich vorbereitet sein und wartete nackt in der Küche auf das nervende Klingeln der beiden Sektenstuten.

Pünktlich um 10.00 Uhr schepperte die Türklingel. Durch den Türspion konnte ich die beiden Damen deutlich erkennen. Schnell wichste ich meinen Schwanz halbsteif und öffnete dann so die Tür. Hallo meine Damen sagte ich süffisant und bat sie doch hereinzukommen. Beide standen mit offenem Mund mir gegenüber und wechselten im Sekundentakt die Gesichtsfarbe. Doch wieder erwartend schob die ältere die jüngere in die Tür hinein und sorgte somit für allgemeine Verwirrung. Ohne zu Fragen liefen sie den Flur entlang direkt ins Wohnzimmer uns schauten sich dort stillschweigend um. Alles oder nichts dachte ich und half der älteren aus der Jacke wobei ich voll beabsichtigt ihre Titten streifte. Sie drehte sich um und ihre Nippel pressten sich durch ihren BH. Ein schönes Geschenk Gottes sagte sie, als sie meinen Schwanz in die Hände nahm und ihn gierig in den Mund stopfte.

Eine geile Fickorgie mit strammen Nippel und geilen Spalten

Dann zog sie sich aus und meine Augen bekamen zwei schwere Hängetitten zu Gesicht die geile und lange Nippel hatten. Ihr Votze war stark behaart und freute sich von mir geleckt zu werden. In der Zwischenzeit ließ auch die jüngere ihre Hüllen fallen und lutschte an meinem Schwanz, während ich meine Zunge immer tiefer in das behaarte Loch steckte. Im Gegensatz zu der älteren hatte die jüngere ganz zarte Nippel und sie warteten nur darauf gelutscht zu werden. Als ich dann ohne vorherige Ansage die Alte in den Arsch fickte, schrie sie wilde Stoßgebete in den Himmel und jauchzte wie ne abgestochene Sau. Noch während ich sie fickte, leckte sie die frisch rasierte Votze der Kollegin. Als sie sich aufbäumte, wusste ich sie war so weit. Zitternd kam sie zum Orgasmus, wobei ihr die Soße in Strömen aus den Löchern lief. Erschöpft viel sie zur Seite, während ich mir den Schwanz von der jüngeren sauber blasen ließ. Ihre Nippel waren jetzt richtig hart, als sie sich auf meinen Schwanz setzte und meinen Schwanz tief verschwinden ließ. Ihre Nippel wippten im Einklang bis wir beide zum Orgasmus kamen. Nach dem sie nun bekehrt worden waren verschwanden sie wieder und ich konnte mich entspannt zur Ruhe legen.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Eigene Überschrift
Eigener Text
Escort Agenturen Berlin

Escort Service in Berlin: Ultimative Escort Seiten wenns um guten und preiswerten Sex in Berlin geht!

Sex in Berlin

Erotik in Berlin

Escort In Berlin

Escort Girls Berlin

Sexkontakte Berlin

Privatmodelle Berlin

Erotische Sex Geschichten der Charlotte G Punkt zu Lustenberg

Erotische Sex Geschichten

Amateursex-Netzwerk